Abrupter Leistungsabfall / Starkes Abremsen beim Rollen

Diskutiere Abrupter Leistungsabfall / Starkes Abremsen beim Rollen im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, Leider muss ich nun ein neues Phänomen nach dem "Ruckel"-Problem (was übrigens immer noch nicht vollständig behoben ist)...

  1. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hallo zusammen,

    Leider muss ich nun ein neues Phänomen nach dem "Ruckel"-Problem (was übrigens immer noch nicht vollständig behoben ist) beobachten. Es beginnt damit, dass ein extrem starkes Abbremsen z.B. bei steiler Bergabfahrt im 5. Gang (ca. 80kmh) auffällt. Normal müsste das Auto an so einem steilen Berg schneller werden, nur er wird einfach extrem viel langsamer! Nachdem dieses Problem aufgetreten ist, folgt kurze Zeit später ein weiteres... beim Runterschalten bei 40-50kmh 2.Gang ca. 3500-4000Umin tritt bei folgendem Vollgas auf einmal ein extremer Leistungsverlust auf. Die Drehzahl sinkt auf einmal ab, ähnlich wie wenn man in den Begrenzer fährt.

    Hatte deswegen heute fast einen Unfall weil ich auf einmal neben dem Fahrzeug, dass ich überholen wollte, keine Leistung mehr hatte und ich dadurch nur knapp dem Gegenverkehr entgangen bin.

    Außerdem läuft der Motor immer unrund, beschleunigt nie gleichmäßig... Tippe auf ein Elektronikproblem bezüglich der Motorsteuerung...

    Nur eins ist sicher... ich werde langsam wirklich richtig sauer. Morgen werde ich bei meinem :) vorbeifahren und diesmal werde ich ganz klar meine Meinung sagen. So geht das nicht weiter!

    ärgerliche Grüße

    Joachim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 14.02.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Die gelbe Motorleuchte is bei dir aber nicht angegangen oder?
     
  4. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Nein... gar nichts. Keine Fehlermeldung...

    Das Problem tritt auch nur sporadisch auf. Konnte es aber in den letzten 2 Wochen 3 mal beobachten. Dabei war das Auto auch immer warm (ca. 20km gefahren). Aber es war immer das gleiche Schema... als erstes fiel mir das starke Abbremsen beim Rollen auf und wenn ich dann kurze Zeit später runtergeschaltet und Vollgas gegeben habe, folgte der Leistungsabfall!

    Als es das erste mal aufgetreten ist, dachte ich, dass das eben mal vorkommt... aber es passiert eben jetzt immer wieder nach dem gleichen Schema.
     
  5. #4 schnaki, 15.02.2008
    schnaki

    schnaki Guest

    Moin xuxu,

    einfach dem :D auf den Hof stellen, Problem schildern und ab dafür.... wenn die sagen is nix den Chef verlangen, das hilft meistens Wunder :twisted:

    Ich hatte die gleichen Phänomene mal bei meinem Golf IV, dort war der Luftmassenmesser kaputt... von daher tippe ich mal auf nen defekten Sensor bei Dir.... wie gesagt Luftmassenmesser oder Lambdasonde wären mein Tipp :roll:

    Gruß aus HH
     
  6. #5 gaudscho, 15.02.2008
    gaudscho

    gaudscho 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Ulm
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vorname:
    Gerd
    Hi,

    das Phänomen habe ich auch manchmal. Das bei Bergabfahrt plötzlich hatr Leistung weggenommen wird. Nur das weitere, was Du beschreibst, kann ich nicht bestätigen. Dafür aber, dass er mal mehr, mal weniger Leistung hat, unzuordenbar an was sich dies aufhängt. Ich glaube daher nicht an einen Defekt, sondern an eine "unsaubere" Motorsteuerung.

    Gerd
     
  7. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Also inzwischen war ich bei meinem :). Dieser hat mich nicht für voll genommen und das Problem als noch nie dagewesen abgetan... als einzige Möglichkeit hat er mir angeboten 3 Tage mein Auto zum Fahren da zu behalten, um das Problem zu analysieren. Ein Leihwagen könnte er mir aber natürlich nicht zur Verfügung stellen, da ja kein fiktives Problem vorliegen würde.
    Ich bin sehr erzornt wieder gegangen und habe ein Beschwerdebrief an den Chef des Autohauses aufgesetzt... mal sehen was passiert.

    Tippe allerdings auch auf eine unsaubere Motorsteuerung... da das Problem ja nicht immer auftritt. Ab und zu eben... und das kann man so schlecht reproduzieren.
     
  8. #7 Thorsten33, 17.02.2008
    Thorsten33

    Thorsten33 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    ich würd erst mal ein komplettes softwareupdate machen und dann wieder fahren - wenns nimmer auftritt gut, ansonsten isses sicher ein sensorproblem
     
  9. #8 äidschäi, 17.02.2008
    äidschäi

    äidschäi 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet-Berg.Land
    @ xuxu,
    netten Händler hast du da. Gleich mal den Kunden abqualifizieren, so ist recht.
     
  10. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Ich hab auch gedacht, dass ich hier im falschen Film bin... Bei uns in der Firma wäre das ein Grund für einen Rauswurf. Von wegen... das Problem gab es noch nie, also wird es auch nicht untersucht :roll:.

    Da werde ich, wahrscheinlich auch drauf warten. Hoffe die V29 behebt das Problem... Wenn das Problem dann immer noch nicht behoben ist, werde ich drauf bestehen, dass das Fahrzeug komplett gecheckt wird.
     
  11. #10 Thorsten33, 17.02.2008
    Thorsten33

    Thorsten33 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    was für ein baujahr isn das auto und welchen softwarestand hast du jetzt ?
     
  12. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    BJ: 06/2007
    SW: V28
     
  13. #12 Thorsten33, 17.02.2008
    Thorsten33

    Thorsten33 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    biste quasi betatester :lach_flash:
     
  14. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Genau so ist es... und so komme ich mir auch vor. Der Motor läuft überhaupt nicht rund. Ich dachte, dass der Motor dem ausm E46 ähnelt, weil der lief super... da habe ich mich leider getäuscht. Aber immerhin soll er über 2l weniger verbrauchen... zur Realität --> siehe Signatur.
     
  15. #14 Thorsten33, 17.02.2008
    Thorsten33

    Thorsten33 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    fahr mal in die bmw-niederlassung stuttgart - denke mal die sind bei solchen (software) problemen eher kompetent als dein händler vor ort und schildere denen das problem. leider isses so daß es in den kleinen werkstätten keine spezialisten gibt, die sich mit der updateproblematik bei bmw auskennen.

    hatte nen 116i vfl im august 2007 gebraucht gekauft. bzgl. verbrauch bin ich da auch erst aus allen wolken gefallen, das fahrzeug war softwarestand 2004, also quasi seit 3 jahren kein update - dementsprechend lief auch der motor unrund und generierte immer wieder sporadische fehler im fehlerspeicher - seit dem softwareupdate auf v28 ist alles ok und ich hab ein auto zu nem echt günstigen preis gekriegt - ca. 15000 euro
     
  16. #15 KingofRoad, 17.02.2008
    KingofRoad

    KingofRoad 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Unna / Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2004
    Spritmonitor:
    Kein Einzelfall. Mein :) erklärte mir netterweise, wie man anfährt, als ich wegen Kaltrupfen da war (was bei denen natürlich nicht auftrat).
    Nächste Woche gehts nochmal hin.
     
  17. #16 äidschäi, 17.02.2008
    äidschäi

    äidschäi 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet-Berg.Land
    @ kingofroad,
    Kupplungsrupfen heiß wie kalt gibt es doch auch schon Modellübergreifend seit Jahren. E36 im Außendienst, Schwungscheibe und drei neue Kupplungen bekommen.
    Da könnte man es glatt mit den Kölner KFZherstellern halten:
    Die tun was!
    Nur was weiß keiner. Echt traurig. :( :( :( :( :( :( :evil: :evil: :evil: :haue:
     
  18. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Kann so ein Phänomen evtl. vom Nockenwellensensor stammen?
     
  19. #18 der_robin, 21.02.2008
    der_robin

    der_robin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Scheinbar merkt das Steuergerät sofort, wenn ein Sensor keinen oder einen offensichtlich falschen Wert abgibt. Du hast dann einen Fehlerspeichereintrag und die Warnlampe leuchtet.
    Trotzdem habe auch ich ein bisschen Hoffnung, dass meiner mit DEN NEUEN sensoren etwas runder läuft.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bumbes

    Bumbes 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hatte jetztz auch den ersten Schaden nach 9000 km: :cry:
    Motor ruckelte, keine Leistung, gelbe Motorkontrollleuchte, ging im Leerlauf aus. Die Wekstatt hat sofort festgestellt, dass es am Nochenwellensensor liegt. Der wurde gleich getauscht und jetzt läuft er wieder wie es sein soll.
    :D
     
  22. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Habe jetzt morgen einen Termin... werde das mit dem Nockenwellensensor ansprechen.
     
Thema:

Abrupter Leistungsabfall / Starkes Abremsen beim Rollen

Die Seite wird geladen...

Abrupter Leistungsabfall / Starkes Abremsen beim Rollen - Ähnliche Themen

  1. 5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er

    5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er: Hi zusammen, bald habe ich 5.000 km runter und ich würde gerne nen Ölwechsel machen lassen. Ja ich weiß, Wartungsintervalle 30.000 km,...
  2. Kann man beim M135 Ölmesstab nachrüsten

    Kann man beim M135 Ölmesstab nachrüsten: Hallo, ich lese hier schon etwas mit. Wir überlegen uns einen gebrauchten M135 noch als Zweitwagen zu kaufen(die sind ja nicht mehr so teuer)....
  3. Klimagestank beim 120D Cabrio

    Klimagestank beim 120D Cabrio: Hallo in die Runde, hab einige Beiträge bzgl. dem Prob gelesen. Werde nun am WE mal den Pollenfilter erneuern möchte aber zudem auch die Reinigung...
  4. Ventilrasseln beim Start

    Ventilrasseln beim Start: Hallo, seit einer Weile stelle ich bei meinem 125i sehr häufig fest, dass die Ventile im ersten Moment des Starts rasseln. Das Klingeln hält ca...
  5. Start/Stopp Funktion läuchet beim fahren

    Start/Stopp Funktion läuchet beim fahren: Hallo , ich habe aktuell folgendes Problem mit meinem 116i das beim Fahren die Start/Stopp Funktion im Display während des Fahrens öfters Blinkt ,...