Ablehnung Garantie von BMW - ein absoluter Witz!

Dieses Thema im Forum "BMW Händler" wurde erstellt von Iceman80, 27.01.2011.

  1. #1 Iceman80, 27.01.2011
    Iceman80

    Iceman80 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Hallo!

    Ende Dezember hatte ich mir die PP-Bremse einbauen lassen. Leider gab es Probleme - das Fußraummodul (FRM) ließ sich nicht programmieren, woraufhin dieses neu bestellt und ausgetauscht wurde.

    In der Rechnung vom Händler ist dieses aufgeführt, jedoch mit dem Vermerk, dass BMW das zu 100% übernimmt.

    Nun habe ich eine weitere Rechnung erhalten, in der mir das FRM in Rechnung gestellt wird. Total geschockt und stinksauer habe ich den Händler angerufen und er hat mir das so erklärt.

    BMW hat die Übernahme der Kosten abgelehnt, da das FRM nicht kaputt sei, es ließe sich nur nicht mehr programmieren. Es würde also noch funktionieren, nur halt nicht mehr in meinem Wagen mit der PP-Bremse.

    Das ist doch wohl der absolute Hammer! So eine Argumentation habe ich noch nie gehört. Da kauft man eine Bremse, die mit Einbau knapp 2.500,- kostet und die wollen einem sowas auch noch aufdrücken. Als wenn die nicht genug mit der Bremse verdienen würden.

    Werde mich jetzt in aller Bestimmtheit an die Kundenbetreuung wenden und denen den Fall schildern, in der Hoffnung, eine positive Rückmeldung zu erhalten.

    Halte Euch auf dem Laufenden.

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    ich kann Deinen Ärger verstehen! Ginge mir genauso.
     
  4. #3 derfreund, 27.01.2011
    derfreund

    derfreund 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    T.
    So wie ich das verstehe ist BMW verpflichtet, die Kosten zu übernehmen.

    Ist ja schließlich Gewährleistung drauf und wenn es nicht funktioniert muss es auf Kosten des Händlers bzw. BMW repariert oder ausgetauscht werden.

    Egal ob es kaputt ist oder "nur" nicht programmierbar. Fakt ist, es funktioniert nicht!

    Davon mal abgesehen, ist es wirklich eine Frechheit seitens BMW...:eusa_snooty:
     
  5. #4 Stuntdriver, 27.01.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Dann hätte BMW im Vorfeld darauf aufmerksam machen müssen daß es sein kann daß sich dein FRM nicht programmieren läßt und weitere Kosten auf dich zukommen können. Ergo hätte man zunächst prüfen müssen ob sich das FRM programmieren läßt bevor man Bestellung und Einbau der PP-Bremse vornahm,.

    Über welche Summe sprechen wir?
     
  6. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    war hier nicht kürzlich ein ähnlicher Fall, wo aber die Kosten vom FRM übernommen wurden, man wollte aber Einbau und Programmierung auf den Kunden (Forenuser) abwälzen?

    Solltest auf den Fall verweisen und mal aufzeigen, dass BMW wohl selber net weiss was sie da tun und keine einheitliche Linie fährt
     
  7. #6 Iceman80, 27.01.2011
    Iceman80

    Iceman80 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Für das FRM wollen die 286,37 haben und für den Einbau 53,30. Das Codieren vom neuen FRM wollten die mir auch in Rechnung stellen, aber das habe ich abgewehrt, da ich einen Komplettpreis für den Einbau inkl. Codierung vereinbart hatte und nicht doppelt codiert werden muss.

    @ Tom. Gut zu wissen. Weisst Du noch um wen es sich gehandelt hat?
     
  8. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    :icon_redface: das warst du selbst... lol ... so gut ist mein Kurzzeitgedächtnis... naja, hast ja auch gleich 2 Threads zum Thema aufgemacht... das hat mich verwirrt...
     
  9. #8 Iceman80, 27.01.2011
    Iceman80

    Iceman80 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Das mit den Kosten für das FRM habe ich ja erst heute erfahren.
     
  10. Euraka

    Euraka 1er-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Peter
    Ich weiß ja nicht wie ihr es seht, aber ist ein elektronisches Bauteil, dass nicht mehr programmiert werden kann, nicht auch in gewissem Sinne "defekt"?
     
  11. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    ein normal Bürger würde das so sehen... die Frage ist ob das im juristischen Sinne auch so ist... weil seine bisherige Funktion erfüllt das Ding ja...

    die andere Frage die sich dann aber bei mir stellt ist, du willst ja schliesslich das sauteure Zeug aus dem hauseigenen PP Programm nachrüsten und nicht irgendein 3rd Party Schnodder,... insofern sollte a) auf solche Eventualitäten DAVOR hingewiesen werden, oder wenn es anscheinend eine seltene Sache ist auf Kulanz geregelt werden... schliesslich scheint es sich dann ja (weil nicht darauf hingewiesen wurde) um einen individuellen Fehler (sprich defekt) zu handeln...
     
  12. #11 Eagle1882, 28.01.2011
    Eagle1882

    Eagle1882 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern im See
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Matthias
    Spritmonitor:
    Mal nen anderes Beispiel: Habe meinen Wagen ohne Tempomat gekauft. Dieser wurde nach Kauf direkt eingebaut. Beim Programmieren hats meine Navi-Einheit zerschossen (fragt mich nicht warum) Zumindest musste das Teil komplett getauscht werden. Die Kosten hat BMW jedoch ohne zu zögern übernommen. Kann mich noch gut an das Telefonat erinnern. :) Herr Eagle wir haben eine schlechte Nachricht bei der Programmierung ist ein Fehler aufgetreten. Selbst BMW kann nicht mehr auf Ihr Fahrzeug zu greifen. Aber keine Sorge das Navi ist schon bestellt. Die Gute Nachricht ist, dass es nen Garantiefall ist... So oder so ähnlich. War zumindest sehr geschockt.
     
  13. #12 Kurvensau, 28.01.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Garantie oder Euro Plus?
     
  14. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Wenn ein Teil nicht zu 100 % in seiner vorgesehen Funktion und Funktionsumfang funktioniert ist es auch juristisch nicht mängelfrei und gehört getauscht... was manche immer über die Juristik denken :swapeyes_blue:

    Nur was hat das Fahrzeug im Moment denn für ne Garantie? Die 2 Jahre Werksgarantie ja nicht mehr oder?

    Egal wie musste den Garantieumfang checken... ich meine du hast ja auch auf die Kostenübernahme vertraut.. Ansonsten hättest du ja auch andere Angebot einholen etc können müssen

    Abgesehen hat das aber alles nix mit der PP anlage zu tun und daher ist der Fall mit dem Navi auch nicht vergleichbar, da es dabei um Komplikationen verursacht durch den Einbau ging
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Iceman80, 28.01.2011
    Iceman80

    Iceman80 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Habe EuroPlus, allerdings mit mind. 100,- Selbstbeteiligung. Das ging damals angeblich nicht anders.
    Der Händler wusste das mit der EuroPlus aber nicht - ich soll ihm mal die Unterlagen davon geben. Hat nur einen Kulanzantrag gestellt glaub ich.

     
  17. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Dann bekommste ja mindestens das Modul, wenn es in deiner Euro drinne ist... auf den 50 Euro wirste sitzen bleiben
     
Thema:

Ablehnung Garantie von BMW - ein absoluter Witz!

Die Seite wird geladen...

Ablehnung Garantie von BMW - ein absoluter Witz! - Ähnliche Themen

  1. PDC einbauen 1er BMW E87

    PDC einbauen 1er BMW E87: Hallo ich würde gerne an meinem BMW 1er E87 dieses Teilchen aus Amazon einbauen lassen.: von vega - Kann leider nocg keine links nutzen . haT...
  2. BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?

    BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?: Hallo Leute, ich habe mir kürzlich ein BMW 1er Cabriolet, Baujahr 2012 zugelegt. Nun ist mir aufgefallen, dass die Rückleuchten warscheinlich...
  3. Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er

    Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er: Verkauft werden vier sehr gut erhaltene, drei Jahre alte Winterkompletträder. Die Alufelgen sind von der Firma Dezent, Typ RE in Silber mit den...
  4. BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...

    BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meinen M135i abzugeben da ich eventuell neue Pläne habe. Viele von euch werden das Auto...
  5. [Verkauft] Original BMW Performance LLK

    Original BMW Performance LLK: Verkaufe meinen Performance Ladeluftkühler aus meinem 123d da ich auf Wagner LLK umsteige. LLK ist 2 Jahre alt und hat ca. 12 Tkm runter. Mein...