Abgefahrene Flanken - was sagt der TÜV?

Diskutiere Abgefahrene Flanken - was sagt der TÜV? im Runflat Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hallo, da ich bald zur Hauptuntersuchung muß stellt sich mir die Frage, wie dort ungleichmässig abgefahrenen Reifen ankommen. Vor allem der...

  1. #1 kalidor, 29.06.2010
    kalidor

    kalidor 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich bald zur Hauptuntersuchung muß stellt sich mir die Frage, wie dort ungleichmässig abgefahrenen Reifen ankommen.

    Vor allem der ehemals linke vordere Reifen (dieses Frühjahr habe ich beim Reifenwechsel die Vorder- und Hinterräder vertauscht) ist aussen stark abgefahren, <1,6 mm. Ansonsten hat er aber noch rund 5 mm. Kommt sowas durch oder brauche ich neue Reifen? Ich habe im Internet was mit "3/4 der Lauffläche" gefunden, wüßte aber gerne ob ich mich in der Praxis darauf stützen kann.

    Grüße,
    K.
     
  2. #2 derBarni, 29.06.2010
    derBarni

    derBarni Guest

    Das Problem hab ich auch grad, genau so... Deshalb fliegen die Sch... RFTs auch bald runter. Mein :) sagte neulich dazu, dass 2/3 der Lauffläche die Mindestprofiltiefe aufweisen müssen. Wenn also nur die Flanken runter sind, müsste das für die STVZO eigentlich noch i.O. sein.
     
  3. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Da muss aber ja auch irgendwas bei deinem Fahrwerk im argen liegen... ich würd das vielleicht mal neu einstellen lassen!
     
  4. #4 derBarni, 29.06.2010
    derBarni

    derBarni Guest

    Hat leider / zum Glück mit dem Fahrwerk nichts zu tun, ist ein typisches Verschleißbild der RFTs... "Sägezahnbildung" ist auch so ein Stichwort dazu hier im Forum.

    Dadurch, dass die Reifenflanken so steif aufgebaut sind versucht man wohl den Komfortnachteil mit einer weicheren Lauffläche zu kompensieren, was sich bei zügiger Kurvenfahrt oder bei schnellen Autobahnkurven entsprechend verschleißt. "Mein" Meister beim :) hat mir das neulich an seinem 1er gezeigt, sieht nach 30tkm schon fast genauso aus wie bei mir (53tkm)...
     
  5. #5 Tschebi, 29.06.2010
    Tschebi

    Tschebi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ba-Wü
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Richtig, sind einfach die Reifen und die rasante Fahrweise. Um das zu umgehen müsste der Sturz sehr negativ eingestellt werden. Schau mal auf deinen Reifen, da müsste es überall in den Rillen so Blöcke haben die 1,6mm sind. Wenn davon einer verschwunden ist braucht du neue Reifen. Kann aber auch von Tüv zu Tüv anderst sein.

    Meine kommen morgen auch neu:

    [​IMG]
     
  6. #6 barchettist, 30.06.2010
    barchettist

    barchettist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    östl. Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    § 36 Abs. 2 StVZO:

    Die Räder der Kraftfahrzeuge und Anhänger müssen mit Luftreifen versehen sein, soweit nicht nachstehend andere Bereifungen zugelassen sind. Als Luftreifen gelten Reifen, deren Arbeitsvermögen überwiegend durch den Überdruck des eingeschlossenen Luftinhalts bestimmt wird. Luftreifen an Kraftfahrzeugen und Anhängern müssen am ganzen Umfang und auf der ganzen Breite der Lauffläche mit Profilrillen oder Einschnitten versehen sein. Das Hauptprofil muß am ganzen Umfang eine Profiltiefe von mindestens 1,6 mm aufweisen; als Hauptprofil gelten dabei die breiten Profilrillen im mittleren Bereich der Lauffläche, der etwa 3/4 der Laufflächenbreite einnimmt.
     
  7. #7 kalidor, 02.07.2010
    kalidor

    kalidor 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    So, mal schaun ob das klappt mit den Bildern hier im Forum:

    [​IMG]

    links: der ehemals vordere linke (jetzt hintere linke) Reifen
    rechts: der ehemals linke hintere (jetzt vordere linke) Reifen

    Also ein Profil ist schon noch da, so schlimm ist's nicht (sonst würd ich damit auch nicht mehr fahren wollen), aber diese schmalen Querstreifen sind größtenteils weg auf dem äußeren "Profilband" (heißt das so?). Weiter innen ist alles o.k.
     
  8. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Fahr doch einfach mal zum TÜV hin und frage ganz unverbindlich, ob Deine Reifen noch
    für die HU ausreichen. Die geben meist gerne Auskunft - und wenn Du dann weisst, ob
    sie dein Restprofil akzeptieren, dann kannst Du die HU immernoch nachholen.

    Einfach mal fragen!
     
  9. Soldi

    Soldi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Soldi
    Hallo,
    ich muss jetzt auch mal kurz mitmischen.
    Bei mir sind die Bridgestone Potenza 215/40R18 RE050A aussen jeweils schon total glatt was wohl daran liegt, dass mein 1er nach Kurven schreit. In der Mitte sind es noch 4mm. Jetzt bin ich auf der Suche nach besseren Reifen für das nächste Jahr. Hat jemand einen Tipp? Die Winterreifen fahren sich auf jeden Fall gleichmäßiger ab.
    Gruß Soldi
     
Thema: Abgefahrene Flanken - was sagt der TÜV?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifen außen abgefahren

    ,
  2. reifen seitlich abgefahren

    ,
  3. reifen einseitig abgefahren tüv

    ,
  4. reifen innen abgefahren tüv,
  5. reifen außen abgefahren noch fahrbar,
  6. reifenflanken abgefahren,
  7. reifen außen abgefahren tüv,
  8. reifen seitlich abgefahren tüv,
  9. reifen außen abgefahren strafe,
  10. einseitig abgefahrene reifen tüv,
  11. reifen außen abgefahren zulässig,
  12. reifen aussen abgefahren,
  13. einseitig abgefahrene reifen,
  14. autoreifen außen abgefahren,
  15. seitlich abgefahrene reifen,
  16. reifen abgefahren außen,
  17. kein tüv wegen reifenprofil,
  18. reifen an den flanken abgefahren,
  19. profiltiefe außen abgefahren,
  20. reifenkanten abgefahren,
  21. reifen ause,
  22. reifen an der seite abgefahren,
  23. reifenflanke abgefahren,
  24. ungleichmäßig abgefahrene reifen tüv,
  25. reifen einseitig abgefahren strafe
Die Seite wird geladen...

Abgefahrene Flanken - was sagt der TÜV? - Ähnliche Themen

  1. [F20] 116i Keine Drehzahlen bei TÜV über ODB abgelesen...

    116i Keine Drehzahlen bei TÜV über ODB abgelesen...: Ich war neulich beim TÜV. Der Prüfger hat gemeckert, dass er mit seinem ODB Gerät und seiner Software, die Drehzahlen nicht ablesen kann. Seine...
  2. [E81] Heute TÜV

    Heute TÜV: Hallo Gemeinde, habe heute TÜV und ASU gemacht, keine Probleme erkannt, alles Top. Hatte vorher selber nur die Handbremse nachjustiert . (...
  3. [Verkauft] Audi A3 8L / BJ 2001 / TÜV 09/19

    Audi A3 8L / BJ 2001 / TÜV 09/19: Hallo zusammen, ich biete hier einen sehr gut erhaltenen und sehr gepflegten Audi A3 8L BJ 2001 an. Er hat frisch den TÜV bekommen (09/19) und...
  4. TÜV Nachweis

    TÜV Nachweis: Ich war neulich beim TÜV und habe alles soweit bestanden. Habe auch das hellgrünen Zertifikat erhalten (Hauptuntersuchungs Bericht Dekra)...
  5. Unfall - TÜV Mängelbericht - Was tun?

    Unfall - TÜV Mängelbericht - Was tun?: Guten Morgen zusammen, mir ist heute morgen auf dem Weg zur Arbeit folgendes passiert: Ich stand an der Ampel und plötzlich rollt der Sprinter...