[E8x] Abgastemperatur vor Partikelfilter - Fehler

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von Master3, 02.07.2014.

  1. #1 Master3, 02.07.2014
    Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Hallo zusammen,

    aufgrund der tollen und zahlreichen Möglichkeiten habe ich mir die App BMWhat zugelegt mit dem entsprechenden Bluetooth Adapter.
    Bei der Diagnose wird mir ein Fehler angezeigt, dass irgendwas mit der Abgastemperatur vor Partikelfilter nicht stimmt.
    Also habe ich mir den Parameter anzeigen lassen und es stehen -40°C an.

    Ich weiß jetzt nicht ob das der Sensor ist aber hier:
    Sensor, Abgastemperatur DET-0101 vor Rußpartikelfilter von DENSO - BMW

    Messbereich geht von -40°C bis 800°C.
    Sieht für mich so aus, dass der Sensor einen Weg hat?!

    Komischerweise habe ich beim Fahren nie etwas gemerkt und der Verbrauch ist auch super. Kann das was mit meiner Kennfeldoptimierung zu tun haben?

    Was ich mich auch Frage ist: Mit welchen Daten wird der DPF regeneriert?
    Anscheinend wohl kaum die Abgastemperatur.

    Ohne die App hätte ich das bis heute auch nicht festgestellt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alpinweisser_120d, 02.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Der Fehler kommt oft im Zusammenhang mit einem Tuning, ist aber nur über einen Tester sichtbar der wirklich tief rein kann. BMWHat nutzt ja die geklauten BMW Daten.
     
  4. #3 WhiteWolf, 02.07.2014
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Was heißt das im Klartext? Neuer Sensor, oder kann man einfach so weiterfahren?
    Denn ohne Auslesen hätte man das ja nicht bemerkt...
     
  5. #4 Master3, 02.07.2014
    Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Also ich hab jetzt während einer Fahrt mir die relevanten Daten mal angeschaut.
    Der Temperatursensor vor Partikelfilter gibt konstant -40°C mit 3,3V aus. Da ändert sich gar nichts. Entweder wurde der Sensor deaktiviert oder der ist kaputt.
    Aber es gibt ja noch den Temperatursensor vor Kat. Der tut seinen Dienst und spuckt plausible Werte aus. Falls der DPF Temperaturgeregelt ist, müsste er wohl den Wert vor Kat nehmen. Falls der Filter nur über die Beladung (Gegendruck) geregelt ist, spielt die Temperatur wahrscheinlich eine geringere Rolle.

    Aber das Statement von alpinweisser würde mich jetzt noch interessieren, ob dies unbedenklich ist (wie Whitewolf schon gefragt hat)?
     
  6. #5 WhiteWolf, 02.07.2014
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Hast du die Vollversion von bmwhat?
     
  7. #6 alpinweisser_120d, 02.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    hatte ich mit 230 ps über 60tkm ohne problem.
     
  8. #7 DPF-TEAM, 02.07.2014
    DPF-TEAM

    DPF-TEAM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bevölkerungsreichster Kreis der BRD
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Helmut
    In den meisten Fällen anhand des Abgasgegendrucks in Verbindung mit dem errechneten Asche-Koeffizient. Sobald hier die vorher festgelegten Bedingungen erfüllt sind wird die Regeneration eingeleitet. Bei einem defekten Sensor dürfte regulär keine Regeneration erfolgen.
     
  9. #8 WhiteWolf, 02.07.2014
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Die berechnung erfolgt mit Sensor für den Abgas-Gegendruck? Somit hätte der Temp sensor vor dem DPF keinen Einfluss?
    Kann man die Info über den Reinigungsprozess (läuft gerade o.ä.) via Bmwhat abrufen?
     
  10. #9 DPF-TEAM, 02.07.2014
    DPF-TEAM

    DPF-TEAM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bevölkerungsreichster Kreis der BRD
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Helmut
    Jeglicher Abgasrelevanter Fehler hat hier Einfluss! Ja...mit einem gutem Tester kannst du den Regenerationsablauf und die Einleitung ganz genau verfolgen.
     
  11. #10 alpinweisser_120d, 02.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    dann müsste sich mein 20d in 60tkm extrem zugesetzt haben!!!
     
  12. #11 WhiteWolf, 02.07.2014
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Kann mir nicht vorstellen dass es am Tuning liegt, müsste bei meinen 30tkm mit MS-Tuning ebenfalls schon zugesetzt haben!
    Ich hatte auch kurz nach dem Tuning nen Fehler, ließ sich aber löschen und ist bis Januar nicht wieder aufgetaucht. (Danach kA, FS kann ich selbst noch nicht auslesen!) Aber mein freier Freundlicher hätte mich drauf hingewiesen...
    spiele nur grad mit dem gedanken, mir die App (mit dem passenden Adapter) zu kaufen.. wär jedenfalls schon praktisch zum codieren (direkt mit meinen eingebauten nexus)
     
  13. #12 Master3, 02.07.2014
    Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Welche Variablen beinhaltet der Asche Koeffizient?
    Müsste nicht ein Fehler erscheinen wenn der Filter zu stark beladen ist bzw. keine Regeneration mehr erfolgen kann?
    Spätestens wenn man hohe Teillast oder Vollast auf der Bahn fährt, müsste doch die Asche im Filter abgebrannt werden.

    Ja ich hab die Vollversion, nur so kann man die Fehler auslesen, kodieren und die Motorparameter anschauen. Hier sind noch sehr viele DPF Infos enthalten. So viel Zeit hatte ich jetzt jedoch nicht diese anzuschauen. Hier gibt es jedenfalls Infos aller wieviel km eine Regeneration stattfindet, wann die eingeleitet wird etc.

    Hast du irgendwelche Leistungsverluste am Schluss verspürt oder sonstiges?
     
  14. #13 DPF-TEAM, 02.07.2014
    DPF-TEAM

    DPF-TEAM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bevölkerungsreichster Kreis der BRD
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Helmut
    Kannst doch den Beladungswert auslesen. Auch die erfolglosen Regenerationen. Dann noch Abgasgegendruck messen und du siehst wie es deinem DPF geht :nod:

    Bei, nenn ichs mal gesunden Motor, kann mal schon mal sehr lange ohne erfolgreiche Regeneration durch die Gegend fahren. Andersrum gehts aber auch. Hatten schon neue Filter bei uns die nicht mal 100Km geschafft haben.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 WhiteWolf, 02.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2014
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Also ich hab bei meinen 30k KM keinen Leistungsverlust feststellen können (Halt... Ich hab mich zu schnell an die Leistung gewöhnt->kommt einem so langsam vor :mrgreen:)
    Und ich hoffe, es werden noch einige Zehntausend KM mehr :icon_smile:

    @ DPF-TEAM: Kommt dann ne Fehlermeldung (Im Kombiinstrument ect) , wenn zu lange / zu oft keine Regeneration stattgefunden hat? Oder geht nur irgendwann was Hopps?
     
  17. #15 DPF-TEAM, 02.07.2014
    DPF-TEAM

    DPF-TEAM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bevölkerungsreichster Kreis der BRD
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Helmut
    Fehlermeldung kommt im Display. Hast dann noch genug Zeit was zu unternehmen.
     
Thema: Abgastemperatur vor Partikelfilter - Fehler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 118d sensor temperatur partikelfilter

    ,
  2. bmw x3 abgastemperatur partickelfilter

    ,
  3. BMW 535d Abgastemperatursensor vor Partikelfilter

    ,
  4. sensor abgastemperatur bmw,
  5. kat temp sensor bmw ,
  6. bmw druck vor dpf,
  7. wie hoch darf die abgastemperatur vorm dpf sein,
  8. bmw 320d abgassensor 2007,
  9. wass tun wenn der abgastemperatursensor zu hohe temperatur hatt,
  10. Temperatursensor dieselpartikelfilter x3 2.0d,
  11. bmw 118d sensor temperatur von partikelfilter ,
  12. temperatursensor partikelfilter,
  13. bmw x3 2.0d abgastemperatur vor kat,
  14. bmw e90 dpf regeneriert nicht trotz thermostat tausch,
  15. abgastemperatur zu hoch bmw 330d e90 ,
  16. 118d temperatur vor partikelfilter 40 05°,
  17. e61 temperatursensor vor kat,
  18. was bedeutet fehler am abgastemperatur,
  19. partikelfilter abgastemperatur zu hoch,
  20. abgasdruck vor partikelfilter ,
  21. abgastemperatursensor zeigt falsche temperatur,
  22. bmw 120i 2007 abgastemperartursensor ,
  23. temperatursensor E87 N47 118d,
  24. e90 320d bj 2007 abgastemperatursensor wechseln,
  25. e90 320d abgastemperatur
Die Seite wird geladen...

Abgastemperatur vor Partikelfilter - Fehler - Ähnliche Themen

  1. 130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor

    130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor: Hallo, bin seit einem Jahr glücllicher Besitzer eines 130i E87 (Bauj. 2008) und bin am Vortag normal gefahren. Am nächsten Morgen springt er nicht...
  2. Öllampe ,Fehler CC-ID 212

    Öllampe ,Fehler CC-ID 212: Hallo, ich brauche dringend hilfe. seit 2 Jahren fahre ich einen 116 BWM Erstzulassung 12/07 PS 121 KM Stand 97200 Seit einiger Zeit habe ich...
  3. Katalysator und Valvetronic Fehler --> Exzenterwellensensor defekt?

    Katalysator und Valvetronic Fehler --> Exzenterwellensensor defekt?: Ich fahre einen BMW E87 120i mit 150 PS, Baujahr 2005, 175.000 km In meinem Fehlerspeicher sind 2 Fehler vermerkt: - 29F5 Katalysatorumwandlung...
  4. [F21] Was darf am m135i nicht fehlen?!

    Was darf am m135i nicht fehlen?!: Hi Leute, ich fahre einen m135i VfL und wollte gerne mal wissen was eurer Meinung nach an Veränderungen, vor allem optisch nicht fehlen darf. Ich...
  5. Partikelfilter defekt?

    Partikelfilter defekt?: Gestern beim Fehler auslesen kam die Meldung Partikelfilter defekt. Könnte man den wechsel raus zögern indem mit tool32 eine manuelle Regeneration...