ABE vs. Realität - was bedeutet K1a im echten Leben?

Dieses Thema im Forum "Felgen" wurde erstellt von state8, 04.02.2012.

  1. state8

    state8 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mich hier gestern angemeldet und mit Interesse diverse Themen gelesen. Insbesondere bei den Autoren von "Was am 1er möglich ist ?!" möchte ich mich herzlich bedanken, klasse Hilfestellung!

    Ich suche derzeit die Sommergarderobe für den 118i meiner Frau. Das wichtigste zum Auto: 118i, EZ 09/2007, 105kw, 44.000km, schöne Ausstattung, keinerlei Modifikationen.

    Bei der Suche nach geeigneten Felgen stosse ich immer wieder auf die Kürzel K1a, K1c, etc. (z.B. "Die Radabdeckung an Achse 1 ist durch Ausstellen der Frontschürze und des Kotflügels oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 30° vor Radmitte herzustellen."). Im Fokus steht z.B. die Rial Lugano in 7,5J x 17 ET 36 (http://www.felgenoutlet.de/gutachten/30419/512036_bmw_1a.pdf)

    Was ich mich nun nach der Lektüre des genannten Themas frage, ist was diese Auflagen im echten Leben bedeutet. Muss ich die Räder auf gut Glück kaufen, beim TÜV vorbeifahren und dann erfahren, ob ich so weiterfahren darf oder ob eine Werkstatt hier Karosseriearbeiten vornehmen muss?

    Ich frage deshalb so naiv, weil ich zum einen halt diese Auflagen in Beamten-Deutsch lese, zum anderen jedoch diverse User von deutlich grösseren Felgen berichten, welche sie ohne jeglich Modifikation eingetragen gekriegt haben.

    Z.B. user "evox87":
    ************
    Felgenhersteller: Rial
    Felgenbezeichung: Lugano schwarz poliert
    Größe/Reifen VA, ET: 8x18" ET43 | 225/40 R18 Hankook Ventus S1 Evo
    Größe/Reifen HA, ET: 8x18" ET43 | 225/40 R18 Hankook Ventus S1 Evo
    Umbauarbeiten Ja/Nein, wenn ja welche: -keine-
    Spurverbreiterung ( Wenn Ja - Wieviel an HA und/oder VA): -keine-
    Art der Tieferlegung: Serienfahrwerk
    Tieferlegung (mm) VA ; HA: -keine-
    ************

    Deswegen nochmal die Frage: Was heisst Ganze nun im echten Leben, mache ich hier gerade nen Elephanten aus ner Mücke oder gibts Randbedingungen, die der Allgemeinheit bekannt sind und ich übersehe?

    Besten Dank schon mal und Grüsse,
    Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    In vielen Gutachten und ABEs gibts dieses Amtsdeutsch das übersetz so viel bedeutet wie:

    Meine Erfahrung hat gezeigt, dass das in den allermeisten fällen nicht der fall ist, weil das eben auch bei Felgen drin steht, die Meilenweit in alle Richtungen platz haben.

    Hinzukommt, dass seit 2 Jahren eine EU Richtlinie gilt, dass die ganze Felge abgedeckt sein muss, was das "Felgen eintragen geschäft" etwas härter macht. (Früher: Lauffläche des Reifens muss abgedeckt sein, der Rest ist egal)

    So zu deiner Felge: 7,5x17 ET 36.

    Ich bin hier nicht der größte experte aber mein Gefühl sagt mir, dass es gerade so ohne nacharbeiten passt mit rundum 225/45R17. Der Knackpunkt beim 1er BMW ist, dass das Auto ab Werk für ET 47 designt wurde und die eigentlich üblichen ET 35 usw hier knapp an der Grenze sind um zu weit rauszustehen. Eventuell müssen aber tatsächlich solche Flaps montiert werden, dass der Tüv das abnimmt. Hier besteht eventuell die Möglichkeit die dinger unlackiert mit Doppelseitigem Klebeband ranzupappen und nach dem TÜV wieder weg zu machen.
     
  4. PH1L

    PH1L 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Vorname:
    Philipp
    et36 dürfte in diesem fall passen,da die felge ja nur 7,5zoll breit ist. bei 8 oder 9 würde es dann eng werden.
     
  5. state8

    state8 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für euer Feedback. Wenn ich mir das so durchlesen bleibts aber im Grunde dabei: Nichts genaus weiss man nicht, bis man mit seinen Felgen und seinem 1er beim TÜV war. Dort entscheidet sich, ob kurz und schmerzlos eine Eintragung erfolgt oder ob man "schmerzhafte" (sprich teure) Nacharbeiten erledigen lassen muss.

    Korrekt?
     
  6. #5 Tim_Taylor, 08.02.2012
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Kommt immer auf die Laune des Prüfers an.
    Doch eine erfolgreiche Eintragung ist nutzlos, wenn Dich der engagierte Polizeibeamte auf dem Schirm hat.

    Das alles kann man sich ersparen wenn man sich originale BMW Felgen aussucht.
     
  7. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    ja super, wenn BMW mal vernünftige Felgen fürn 1er angebot hätte. Bei den Werksgrößen sowohl bei den Felgen als auch bei den Reifen geht einem das Messer Hosentasche auf, so verfehlt wurden die von BMW gewählt ...:crybaby::motz:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Tim_Taylor, 08.02.2012
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Was genau stört Dich an den BMW Felgen ?

    Wer natürlich maximal 400 Euro für einen Satz 18" ausgeben will, der muss zu ATU gehen
     
  10. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    primär stören mich einpresstiefen, breiten und den zwang auf Mischbereifung (=Untersteuern). Und die BMW Stylings, die deren Abmessungen vernünftig wären, sind entweder "langweilig", zu klein oder passen überhaupt nicht aufn 1er.

    BMW felgen haben klar vorteile, da sie hochwertiger verarbeitet sind als billige Zubehörfelgen und auch teilweise leichter.

    Egal deswegen werdens bei mir jetzt fürn sommer auch Breyton GTS in 8,5x18 ET35 rundum, damit auch mal was im Radkasten steht und das Auto sich vernünftig fährt. Und das man bei solchen abmessungen auf probleme stoßen könnte zwecks nacharbeiten versteh ich auch nicht. Solche größen passen heute aufn Polo ohne nacharbeit.
     
Thema: ABE vs. Realität - was bedeutet K1a im echten Leben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gutachten k1a

    ,
  2. k1a gutachten

    ,
  3. k1a felgen

    ,
  4. Was bedeutet k1c,
  5. k1a felge,
  6. Tüv auflage k1c,
  7. k1a auflage,
  8. was bedeutet Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch Ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels oderdurch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich,
  9. ABE Gutachten K1a,
  10. K1c Auflage ,
  11. felgen auflage k1c,
  12. cj5c-k1a Gutachten,
  13. felgen k1a,
  14. Abkürzung vz 9 felgen gutachten ,
  15. was bedeutet k1c bei Felgen abe,
  16. k1c felgen,
  17. tüv k1a,
  18. reifenauflage k1a,
  19. k1A tüv beteutung,
  20. must man k1a umbau,
  21. auflage k1c,
  22. k1a k1b im teilegutachten,
  23. felgen abe auflagen zu groß ,
  24. reifenauflage k1c
Die Seite wird geladen...

ABE vs. Realität - was bedeutet K1a im echten Leben? - Ähnliche Themen

  1. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  2. BMW 1erM-Coupé Komplettanlage Eisenmann mit Abe!

    BMW 1erM-Coupé Komplettanlage Eisenmann mit Abe!: Hallo Leute! Biete hier eine Eisenmann Komplettanlage für den 1er M an, zwecks Umrüstung auf Original! Die Anlage besteht aus Endschalldämpfer,...
  3. [F20] Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android

    Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android: Hallo zusammen! Da ich jetzt nach 3 Jahren BMW 1er Abstinenz mit einem F21 zurückkehre habe ich mich dieses Mal auch intensiv mit dem Thema...
  4. adaptives Fahrwerk vs Serienfahrwerk

    adaptives Fahrwerk vs Serienfahrwerk: Hallo, mich interessiert ob das adaptive Fahrwerk komfortabler ist als das Serienwerk. Hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht?