Abdeckung im Motorraum vorne total verkratzt nach Motorwäsche

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von jean-luc, 24.03.2011.

  1. #1 jean-luc, 24.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2011
    jean-luc

    jean-luc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Hatte meinen 1er beim Freundlichen zur großen Inspektion (60000 km, Motoröl, Bremsflüssigkeit, Fahrzeugcheck). Dabei hat er mir eine kostenlose Motorraumwäsche dazugelegt.
    Jetzt habe ich festgestellt, dass zwar der Motorraum richtig schön sauber ist, aber die vordere schwarze Plastikabdeckung (vor dem Motor über dem Kühler, ganz oben im 2. Bild des Titelbanner schön zu sehen) total auf der Oberfläche verkratzt ist, und das mit richtig tiefen und breiten Kratz- und Schleifspuren an mehreren Stellen, so wie wenn irgend was schweres draufgestellt und rumbewegt wurde!
    Da vorher die Oberfläche dieser Abdeckung makellos war, wollte ich Euch mal fragen, wie Ihr mit der Situation umgehen würdet. Bin in zwei Wochen nocheinmal im Service, da überlege ich mir gerade, das anzusprechen.
    Es handelt sich zwar nur um ne Abdeckung, aber irgendwie ist der Anblick jetzt total beschissen. Wenn ich das Auto verkaufen wollte (was ich nicht vorhabe), wäre das doch bestimmt auch ein negativer Aspekt..
    Weiß jemand von Euch, wie aufwändig es wäre diese Abdeckung zu tauschen? Möchte halt vermeiden, dass bei einem Tausch noch mehr in Mitleidenschaft gezogen werden könnte..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oce@n77, 24.03.2011
    oce@n77

    oce@n77 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberland/Königliches Bayern
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Max
    Also ich kenn jetzt zwar grad nicht die Teilenummer der Abdeckung, aber erstens wird die nicht die Welt kosten und zweitens - was viel wichtiger ist - ist m.M.n. dein Händler verpflichtet dir die kostenlos zu ersetzen und einzubauen, vorrausgesetzt es ist ersichtlich das wirklich der :icon_smile: dafür verantwortlich ist! Ich mein es ist ja schön und gut, wenn er dir 'ne kostenlose Motorwäsche spendiert, aber man kann ja wohl erwarten, dass dabei keine Schäden enstehen ..
     
  4. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Auch wenns nur be Abdeckung is,ansprechen würde ich das auf jeden fall.
    Nur wie bringt man es fertig die so zu zerkratzen :kratz:
     
  5. #4 jean-luc, 24.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2011
    jean-luc

    jean-luc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Das verstehe ich auch nicht. Versuche das mal noch rauszukriegen. Habe heute auf jeden Fall schon mal den Fall telefonisch angesprochen und ne neue Abdeckung bestellen lassen. Sollte es, wenn ich in zwei Wochen wieder im Service bin, irgendwelche Probleme geben, dass die sich querstellen oder so, war es auf jeden Fall das letzte Mal, dass mich diese Werkstatt (ist eine große BMW-Niederlassung) gesehen hat.
    Ein komisches Gefühl wird wohl denke ich bleiben, zumal sich der Serviceberater heute selbst nicht erklären könnte, wie sowas passieren konnte.
    Bin echt noch im Unglück froh, dass die Motor-Abdeckung unversehrt ist.
     
  6. #5 jean-luc, 09.04.2011
    jean-luc

    jean-luc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    So mittlerweilen wurde die Abdeckung getauscht, der Unterton des Beraters war aber eher, dass das ja auf Kulanz passiert, da im Ende ja nicht beweisbar wäre, dass es tatsächlich der Werkstatt passiert ist! Das muss man sich mal vorstellen, ich war seit der Erstzulassung vor 4 Jahren NUR in dieser Niederlassung und hab den Motorraum außer zum Wischwasser nachfüllen selbst praktisch nie geöffnet.

    Der Service-Berater meinte zu den Kratzern, dass da wohl zwischenzeitlich was drauf liegen geblieben wäre, dass dann durch Verrutschen bei der Fahrt die Kratzer hinterlassen hat, ganz sicher bin ich mir da aber nicht, da diese an mehreren Stellen sind und die Tiefe eher den Eindruck erweckt, dass da z.B. schwereres Werkzeug wie Akkuschrauber heftig mit der Spitze nach unten "abgelegt" (besser draufgeschmissen) oder eben so unsanft wieder in die Hand genommen wurde. Von einer Schraube oder auch einem Schraubenschlüssel, der da draufliegt, kann das eher nicht kommen. Abgesehen davon darf es ja wohl nicht vorkommen, dass da einfach Teile liegen gelassen werden, wenn die Motorhaube geschlossen wird.

    Die zweite noch bösere Überraschung für mich war nach dem Service, dass ich auf meinem Dachhimmel am Fahrereinstieg einige Ölspritzer vorfand, desweiteren war die komplette Beifahrer-Sonnenschutzblende HEFTIGST mit Öl verschmiert - und zwar nicht "nur" von einmal Anfassen mit Ölpfoten!! Ich bin echt im Unglück froh, dass der Dachhimmel dort verschont geblieben ist, was echt fast an ein Wunder grenzt, da wirklich die GESAMTE Sonnenblende bis genau an den Rand betroffen war! Das war ein derartiger Schock für mich, der das gesamte Vertrauen zu dieser Niederlassung zunichte gemacht hat. Die Leute dort haben offenbar nicht die Spur für das Mindestmaß an Verantwortungsgefühl im Umgang mit fremdem Eigentum. Solche Sachen haben gar nichts mit "Premium" zu tun - dass der Innenraum nicht eingesaut wird setze ich auch beim Dacia-Service (nix gegen Dacia, im Übrigen) als selbstverständlich voraus.

    Die (kleineren) Spritzer am Himmel Einstieg Fahrerseite habe ich einigermaßen gut wegbekommen, obwohl ein leichter dunkler Schatten bleibt. Die total verschmierte Sonnenblende war echt der Hammer! Nicht auszudenken, wenn diese Menge an Öl an den Himmel gekommen wäre. Eine komplette Neubespannung, auch wenn die das hätten bezahlen müssen, hätte ja nur wieder Pfusch, unsaubere Verarbeitung und womöglich wieder Schäden an Stellen der Armatur, die daran angrenzen, zur Folge gehabt, gerade wenn das diese Niederlassung hätte machen müssen.

    Ich bin echt sowas von bodenlos enttäuscht von solch fahrlässigem Umgang, dass es für mich nur den einen Schluss geben kann: Nie mehr einen Service in einer BMW-Niederlassung dieser Größe!
     
  7. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    ..sehr heftig war dir dort passiert ist - ich würde diese Vorfall
    unbedingt an die BMW Kundenbetreuung schreiben !
    Die sollen mal ihren Niederlassungen auf die Füsse treten !

    lg
    indo5
     
  8. #7 mb_120i, 09.04.2011
    mb_120i

    mb_120i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Vorname:
    Tom
    Also eigentlich bin ich das nur von den kleinen BMW-Krauterern gewohnt. Aber eine Niederlassung :eusa_shifty:

    Würde das auf jeden Fall gleich der Kundenbetreuung kundtun. Die kriegen sofort eine auf's Dach.

    Da tut man und macht und hält sein Wägelchen in Ordnung. Und schwupps... Mit dem nächsten Boxenstopp ist alles perdu... :angry:

    Das kann es ja langsam nu echt nicht mehr sein... :evil:

    LG

    Tom
     
  9. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Mich wunderts dass du da geputzt hast, ich hätte denen die Kiste direkt wieder hingestellt, das geht gar nicht.
    Ich hatte bie mir den Fall, dass ich nach einem Sitzgestellwechsel schwarze Streifen auf dem Teppich hatte, die vermutlich davon kamen, dass der Sitz mit der wohl öligen Unterseite direkt auf den Teppich gestellt wurde. Da mans aber nur sieht wenn man sich verbiegt, es dunkelschwarz auf schwarz ist und es eh ein Leasingfahrzeug ist, was genau an diesen Händler zurückgeht, habe ichs gut sein lassen.
    Bei nem privatfahrzeug hätten die solange den Teppich geschrubt bis das sauber wär.
     
  10. #9 jean-luc, 12.04.2011
    jean-luc

    jean-luc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Ehrlich gesagt hatte ich angesichts des Ausmaßes sowas von Angst und kein Vertrauen in die mehr, dass ich die Flecken selbst entfernt habe, solange sie auch noch frisch waren. Die hätten am Ende noch das Öl an der Sonnenschutzblende an den Himmel gebracht, musste nämlich beim Abwischen sowieso verdammt aufpassen, dass das nicht passierte.
    Der BMW-Händler, wo ich hinwechsle, bekommt die Story wohl erzählt, verknüpft mit der eindringlichen Bitte, dass ich sowas hoffentlich nie wieder erleben muss.
     
  11. #10 Avdohol, 13.04.2011
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Die BMW Werkstätte - ob NL oder VP- sind meistens arrogante unfähige Depps, ganz ehrlich... Ich hab mit meiner NL auch so meine Erfahrung und die wollen alle nur, dass du schön bezahlst und dich vom Gratiskaffee blenden lässt... Also: Nein, danke... Mein Auto fassen die net mehr an!!

    Ich mache alles nur noch bei einer Bosch Werkstatt, klein aber fein... Ich kann zusehen bei den Arbeiten und die versuchen mir nicht ständig etwas anzudrehen... So solls sein :wink:
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Kurvensau, 14.04.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Ist halt immer dann das Problem mit Kulanz bei einem Schadensfall.
    Bis 100 tkm werd ich es bei BMW machen lassen.
     
  14. kahlst

    kahlst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HDL; MD/SDL
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Also wenn du dein Auto in die Werkstatt bringst sind sie verpflichtet dein Auto auf Schäden zu überprüfen.
    Hat die Werkstatt das nicht gemacht, können sie dir nicht belegen ob der Schaden schon vorher am Auto war und somit müssen sie das kaputte Teil ersetzen!!
    Lernt man bei BMW in der Ausbildung nennt sich Qualitätssicherung!!

    Wie wars bei dir?? Wenn die keine Begutachtung gemacht haben, bist du im Recht!! Würde es auch der Kundenbetreuung melden, dafür haben sie doch ihre Vorschriften!!

    Lg Steffi
     
Thema:

Abdeckung im Motorraum vorne total verkratzt nach Motorwäsche

Die Seite wird geladen...

Abdeckung im Motorraum vorne total verkratzt nach Motorwäsche - Ähnliche Themen

  1. PDC vorne nachrüsten, alle nötigen Bauteile

    PDC vorne nachrüsten, alle nötigen Bauteile: Hallo ich möchte bei meinem FL E87 BJ 06/07 PDC vorne nachrüsten. Was brauche ich dafür und gibt es eine Anleitung? Bitte alle benötigten Teile...
  2. [E8x] Wiechers Alu Domstrebe Racingline vorne

    Wiechers Alu Domstrebe Racingline vorne: Verkaufe hier meine Wiechers Domstrebe Racing für 1er BMW E8x Serie. Die Domstrebe hat gebrauchsspuren (Kratzer/Dreck), und den Aufkleber habe...
  3. F2x PDC-Sensor vorne kaputt - wie demontieren?

    F2x PDC-Sensor vorne kaputt - wie demontieren?: Servus :) bei mir ist der PDC-Sensor vorne außen defekt, es liegt auch schon das Ersatzteil hier, ich würde den nur gerne selbst austauschen....
  4. Hilfe. Lange Liste an Fehlern. 120d bj 2011 spinnt total.

    Hilfe. Lange Liste an Fehlern. 120d bj 2011 spinnt total.: Hallo, Gestern ist mein 120d bj. 2011 erst nach mehrmaligen Starten angegangen. Auf dem Weg zur Arbeit hatte meine Freundin diverse...
  5. Vorne aufgesetzt

    Vorne aufgesetzt: Hallo Leute, Bin vorhin ohne Vorahnung kurz zur Sparkasse bei uns auf dem Marktplatz. Dort sind auch zwei kleine Parkplätze auf denen ich abends...