[E87] Abblendlicht hinten tot, Bremslicht funktioniert

Diskutiere Abblendlicht hinten tot, Bremslicht funktioniert im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, ich habe einen e87 gebraucht gekauft vor ein paar tagen und wurde gestern abend aufmerksam gemacht das hinten trotz eingeschaltetem Licht...

  1. #1 Ignored, 20.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2019
    Ignored

    Ignored 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich habe einen e87 gebraucht gekauft vor ein paar tagen und wurde gestern abend aufmerksam gemacht das hinten trotz eingeschaltetem Licht nichts leuchtet. Ich bin dann die nächste Tankstelle angefahren und habe mal nach den Birnen geschaut, diese sahen in Ordnung aus, ich habe sie zuerst untereinander getauscht, aber das half auch nichts. In der Hoffnung habe ich mir einfach mal neue an der Tanke gekauft aber auch das hat nichts gebracht.

    Wenn ich Bremse leuchten 3 Lampen (link, rechts, mitte oben), wenn ich Nebelschlussleuchte anschalte leuchten 2(links ,rechts), aber bei normal eingeschaltetem Licht leuchtet nichts.
    Ich habe schon ein wenig gegoogelt und bin auf das FRM-Modul gestoßen wo beschrieben wird das es an einem gesperrten Ausgang liegen könnte. Oder einer fehlerhaften Codierung vom vorgänger?
    Ich hätte gerne eure Meinung was ihr denkt, was am ehesten in frage kommt.


    Grüße
     
  2. #2 bioenergie, 20.11.2019
    bioenergie

    bioenergie 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.12.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir waren es die Stecker am Lampenträger. Da waren die Kontakte für das Hecklicht durchgebrannt.
    Wenn die Stecker nicht leicht zu lösen sind ist der Schaden wahrscheinlich und sie sind innen schwarz.
    Man muss den ganzen Lampenträger bei BMW kaufen, kostet unter 40 Euro.

    Viel Glück
     
  3. #3 Ignored, 20.11.2019
    Ignored

    Ignored 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Dann würde aber doch gar nichts Leuchten oder? Im Prinzip funktionieren ja alle Birnen nur beim Abblendlicht wird scheinbar nichts angesteuert, erst wenn ich Bremse oder Nebelschlussleuchte anmache Leuchtet was. Ich kenne mich mit dem Rücklicht jetzt auch nicht aus, ich weiß nicht welche Birne bei normalem Licht leuchten sollte.
     
  4. Chri

    Chri 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Die erste Frage ist erst mal, hast du Xenon oder normale Scheinwerfer ?
    Die 2. Frage, welches Baujahr/Monat ist das Auto ? (vFL/FL).

    Meine Aktuelle Vermutung ohne die Daten zu wissen, das Auto hat halogenscheinwerfer, irgendwer hatte hinten HIGH Rückleuchten eingebaut (Xenon Version), und vorm Verkaufen wieder die alten LOW Rückleuchten eingebaut ohne das FRM richtig zurück zu codieren, das erklärt dann auch warum du keinen Lampenfehler bekommst (zumindest nicht erwähnt).
    Wie gesagt, einfach mal ne Vermutung ohne die ganzen Fakten zu kennen.

    Mfg Chri
     
  5. #5 Ignored, 20.11.2019
    Ignored

    Ignored 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Bj 11/2008 und ich hab Xenon. Tatsächlich bekomme ich keinen Lampenfehler angezeigt.
     
  6. Chri

    Chri 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Ok dann scheidet die Vermutung schon mal aus :D
    Mit Licht ein ist auch ganz ein gemeint, nicht nur Lichtautomatik/Tagfahrlicht am Tag ?
    Kannst du trotzdem mal ein Foto von einer Rückleuchte machen, so ganz hab ich den Punkt Umbauten noch nicht abgehakt ;)

    mfg Chri
     
  7. #7 Ignored, 20.11.2019
    Ignored

    Ignored 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe am Lichtschalter nur 3 Positionen, aus, Standlicht/Tagfahrlicht, und Ein oder? Ich habe zumindest nichts mit einem A oder so ähnlich wie ich es von anderen Autos kenne, es war gestern abend aber richtig Dunkel und die Xenon´s waren an also schätze ich mal falls eine Automatik da sein sollte das sie funktioniert. Bild mache ich heute Nachmittag gerne und editiere das dann hier rein.
     
  8. Sacher

    Sacher 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    267
    Ort:
    PLZ 73
    Vorname:
    Paul
    Ich vermute eher dass der Vorbesitzer BlackLines High drin hatte, diese aber separat verkaufen wollte, und darum (eventuell unwissend) normale Low reingeschraubt hat.
     
  9. #9 Ignored, 20.11.2019
    Ignored

    Ignored 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hier das Foto
    [​IMG]

    Nicht wundern das keine Birne zu sehen ist ist hatte da den Lampenträger draußen
     
  10. #10 Chri, 20.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2019
    Chri

    Chri 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Jep das ist eine LOW-Rückleuchte, da hat dann wohl definitiv jemand dran rum gepfuscht ....
    Der vorbesitzer hatte dann wohl High verbaut (blackline oder normal) und hat die vorm Verkaufen (wieder) zu Low`s getauscht.
    Da stellt sich mir dazu dann die Frage ob du vorne auch wirklich echtes Xenon drin hast oder nur Xenon-Look Lampen.
    Nen Bild vom einem Scheinwerfer wär jetzt auch noch gut ;)

    mfg Chri
     
    factory gefällt das.
  11. #11 Ignored, 20.11.2019
    Ignored

    Ignored 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    [​IMG]

    Hier der Scheinwerfer
     
  12. Chri

    Chri 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Das sieht nach nem Original BMW Scheinwerfer aus, ABER !
    Das sind E82 Facelift Scheinwerfer welche nur beim ganz letzten Facelift (letzte Baujahre) verbaut worden sind.
    Also ebenfalls nicht Serie auf deinem gewesen.

    Geh am Besten mal auf https://bimmercat.com/ , klick links oben auf "VIN Decoder" gib die letzte 7 Stellen deiner VIN ein.
    Dann wird die die echte Werksausstattung aufgelistet, dann weist du ob er wirklich ab Werk Xenon hat.

    Du hast dann 2 Möglichkeiten
    * Entweder wieder High Leuchten besorgen und einbauen (Kosten)
    * Oder falls Xenon nicht Serie war und dir die Rückleuchten nicht so wichtig sind, das FRM wieder richtig codieren lassen+ eine eventuell umgebaute Verkabelung auch wieder auf Serie bringen.

    mfg Chri
     
  13. #13 Ignored, 20.11.2019
    Ignored

    Ignored 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Xenon steht nicht mit in der Liste...
    Was genau muss ich dem Codierer denn sagen damit er weiß was er machen muss?
    Ich möchte einfach nur das das Licht funktioniert, kein schnickschnack oder so.
     
  14. #14 factory, 20.11.2019
    factory

    factory 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Hast du das Auto vom Händler? Dann würde ich erstmal nichts selbst machen und ihn auf den Mangel und seine Gewährleistungspflicht hinweisen. :wink: Wenn es ein Privatanbieter war, frag ihn doch mal, ob er für seinen Pfusch geradesteht.
     
  15. #15 Ignored, 20.11.2019
    Ignored

    Ignored 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ist von einem freien Händler, ich hab aber keine lust mich darum mit dem Händler zu streiten, bin nicht Rechtschutzversichert ect.
    Will das einfach nur zügig erledigt haben. Ich denke ich tu dem Händler mit einer nicht so rosigen Bewertung dann weh genug
     
  16. Chri

    Chri 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Wenn Xenon nicht serie war, dann stell ich mir aktuell die Frage ob Xenon überhaupt korrekt nachgerüstet wurde, ganz wichtig ist zum beispiel der Punkt automatische Leuchtweitenregelung.

    Merkst du beim Gasgeben/Bremsen ob das die Scheinwerfer hoch/runter gehen, bzw die Höhe korrigieren ?
    Wenn nicht, dann ist das ganze auto nicht TÜVig, wie Factory schon sagt, beim Händler am besten die Gewährleistung in Anspruch nehmen, bei Privat, den Verkäufer mal anhauen der soll offen legen was noch alles verändert (gepfuscht) wurde.

    Beim Codieren ist es nun eine frage wie es vorher gemacht wurde, und wie es codiert wurde.
    Am besten soll er sich die Codierung angucken ob es über FA codiert wurde (ist dann vorne und hinten) oder ob nur die Steuergeräte umcodiert wurden.
    Wenn keine FA`s rein codiert wurden kanns halt immer mal passieren, falls sich ein Steuergerät aus irgendwelchen gründen zurücksetzt, dass die Lampen dann wieder hinten aus sind.

    Ein Codierer kostet auch kohle, Falls der Xenon Umbau ordentlich gemacht wurde ist die frage ob es nicht sauberer ist, zumindest normale High Leuchten einzubauen, die kosten nicht die Welt und dann stimmt die Codierung auch im Störungsfall wenigstens.

    mfg Chri
     
    factory gefällt das.
  17. #17 factory, 20.11.2019
    factory

    factory 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Die Dreistigkeit würde ich ihm nicht so stressfrei durchgehen lassen. Ein Umbau, von dem er dir nichts erzählt, ist ok. Ein erheblicher, sicherheitsrelevanter Mangel ist nicht ok. Wenn es ein Händler war, hast du Gewährleistungsanspruch - egal was für selbst ausgedachte Gewährleisungsausschlussklauseln und AGBs er in seinen Kaufverträgen verhökert. Du kannst dir da mit ein paar Klicks bei Google eine schlagkräftige Mail (ohne Anwalt) basteln, falls du am Telefon keinen Erfolg hast. :1protestfo5:
     
  18. Chri

    Chri 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Alternativ dumm stellen, und dem Verkäufer nur sagen dass das Standlicht hinten defekt ist, und das im Rahmen der Gewährleistung noch zu reparieren ist.
    Sag dem anfangs erst garnichts wegen den falschen Leuchten und codieren, und warte seine Reaktion ab ;)

    mfg Chri
     
    SilberE87 gefällt das.
  19. #19 Ignored, 20.11.2019
    Ignored

    Ignored 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ob die beim Beschleunigen oder Bremsen sich bewegen kann ich nicht 100% sagen, sie justieren sich aber auf alle fällr beim Starten der Beleuchtung.
    Ich versteh das aber noch nicht 100%ig, wird bei neuen Heckleuchten auch der Lampenträger getauscht? Weil wenn nicht würde sich ja nichts ändern oder wie verstehe ich das? Codiert muss so oder so werden oder würde es reichen dann einfach die High Leuchten einzubauen?

    Fragen über fragen, ich komme aus dem Japanischen Lager und da war das alles einfacher xD

    Edit: Ich möchte mit dem Händler nichts mehr zu tun haben, ich weiß das das Dumm ist aber ich möchte es halt so, es wäre mir auch zu weit weg um da nochmal hin und her zu fahren.
     
  20. #20 SilberE87, 20.11.2019
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    3.778
    Zustimmungen:
    1.279
    Ort:
    Norddeutschland
    Im Bekanntenkreis gab es mal einen ähnlichen, wennauch nicht sicherheitskritischen Fall: ein Händler hat beim Umparken den fahrerseitigen Seitenspiegel beschädigt, so dass er getauscht werden musste. Er hat ihn dann nicht gegen ein vollausgestatteten Seitenspiegel getauscht, sondern gegen das günstigste nicht elektrisch anklappbare Modell, dazu die Kabel sonstwie verzurrt und schon hat ein Kriechstrom regelmäßig die Batterie leergelutscht. Hat er dann aber anständig getauscht, als ihm (wörtlich wie bildlich) der Spiegel vorgehalten wurde. Also lass es des Händlers Sorge sein, wie er Deine Fragen beantwortet. Viel Erfolg!
     
Thema: Abblendlicht hinten tot, Bremslicht funktioniert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw E88 bremslicht hinten

Die Seite wird geladen...

Abblendlicht hinten tot, Bremslicht funktioniert - Ähnliche Themen

  1. Klemme fürs Abblendlicht

    Klemme fürs Abblendlicht: Hallo Leute Ich habe versucht das Lämpchen auszutauschen Links hat alles geklappt nur von rechts ist mit dir klemme runter in den Motorraum...
  2. Adaptives Kurvenlicht - Abblendlicht flackert / Aussetzer

    Adaptives Kurvenlicht - Abblendlicht flackert / Aussetzer: Hallo Cruiser, Ich habe das Problem, dass mein Xenon auf der Fahrerseite beginnt zu flackern, wenn ich nach links lenke. Das geschieht in einem...
  3. Abblendlicht

    Abblendlicht: Hallo Habe ein Problem mit dem Abblendlicht! BC meldet Abblendlicht defekt - Lampe ist jedoch nicht kaputt. Wenn ich Lampe abziehe, habe ich...
  4. Abblendlicht-Timer nach Tunnel

    Abblendlicht-Timer nach Tunnel: Hallo Gemeinde. Mir ist aufgefallen, dass mein 240er mit ad. LED extrem lange wartet, bis er nach einem Tunnel am helllichten Tag das...
  5. Abblendlicht funktioniert nicht

    Abblendlicht funktioniert nicht: Hallo ich habe folgendes Problem letzte Woche ist mir die linke Abblendlicht Glühbirne durchgebrannt dachte ich im ersten moment also hab ich mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden