Ab wieviel Km volle Leistung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Apollon_69, 20.03.2012.

  1. #1 Apollon_69, 20.03.2012
    Apollon_69

    Apollon_69 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Habe mit meinem neuen 118i jetzt rund 400km herunter. Fahre ihn normal ein.
    Habe gestern auf der Autobahn mal kurz das Gaspedal durchgetreten. Aber all zu viel kam da nicht. Habe da von 170 PS etwas mehr erwartet. Ist das denn normal,das ein neuer Wagen erst seine Zeit braucht,bis er seine volle Leistung entfaltet? Oder liegt das auch an den schweren 18 Zöllern? Als ich damals mit einem 118i Probe Gefahren bin,ging der bedeutend schneller zur Sache. Der hatte aber auch 16 Zoll Winterbereifung. Brauche da mal eure Erfahrungen.
    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 misteran, 20.03.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Kenne zwar den neuen 118i Motor nicht. Aber warte mal bis du mind. 1000km runter hast bevor du Vollgas fährst.

    18'' Reifen machen natürlich auch was aus.

    Was für Sprit tankst du?
     
  4. #3 Apollon_69, 20.03.2012
    Apollon_69

    Apollon_69 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Tanke normales Super. Habe nur mal kurz das Gaspedal durchgetreten. Bin am Anfang viel im Eco Modus gefahren. Vielleicht war das auch zu untertourig. Werde jetzt mal nur im Sport Modus fahren und nicht so untertourig. Vielleicht ist das zum Einfahren auch besser.
     
  5. format

    format 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    olli
    Hi,

    bei wie vielen Drehzahlen hast du von wo nach wo beschleunigt und in welchem Gang?
    Ich habe noch nie ein Auto von 0 eingefahren, kann aber aus Erfahrung sagen das etwas mehr geht wenn sich alles eingespielt hat.

    Mein Mopet bspw. hat jetzt 23k runter und rennt immer doller, der Auspuff klingt kräftiger und das Getriebe und ich werden auch engere Freunde.

    Olli


    via iPad and Tapatalk HD
     
  6. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Bei meinem Focus damals hatte ich subjektiv erst bei 10.000km das Gefühl, dass da nochmal ne Schippe mehr kam. Beim 120d dagegen war da nix zu spüren, ich bekam ihn mit 1600km.
     
  7. Jan73

    Jan73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Göttingen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    wenn du ein Auto mit 170PS kaufst hat es auch gleich 170PS und nicht erst 140 und dann nach 1500KM 170PS :lol: das Thema hatten wir hier schon mal, das sich die Teile im Motor ein bisschen aufeinander einspielen, hat der Motor trotzdem seine volle Leistung.
     
  8. #7 projektBMW, 20.03.2012
    projektBMW

    projektBMW 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin / Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Marvin
    Hatte am Wochenende den 118i.. Die Leistungsentfaltung ist absolut unspektakulär. Kann man so auch in verschiedenen Testberichten lesen. Subjektiv kommt bei dem Auto einfach nichts. Aber wenn man dann mal auf den Tacho schaut, sieht man, dass der doch ganz ordentlich geht.
     
  9. Jan73

    Jan73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Göttingen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Genau, es ist eben kein Drehmoment starker Trecker :P
     
  10. #9 holger2811, 20.03.2012
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    oder wenn man nach der Ampel mal in den Rückspiegel schaut und sieht wieviel Anstand der andere hat.

    Wir sind leider zu sehr von schlechten Motoren ( Viel Leistung auf einmal, danach nichts mehr, VAG-Benziner und Diesel ) verdorben so dass wir gute Motoren die die Leistung übers Drehzahlband gleichmäßig verteilt haben für schlecht halten ;)
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Tom Ibiza, 21.03.2012
    Tom Ibiza

    Tom Ibiza 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Alles hat seine Vor- und Nachteile:

    Die Motoren haben eben kein Turboloch und annähernd gleiches Drehmoment über das ganze Drehmoment.

    Vorteil: Gleichmäßige Leistungsentfaltung, angenehm zu reisen usw.
    Nachteil: Kein "gefühlter" Bums. Man glaubt es geht nichts weiter obwohl ... :lol:


    Meine Erfahrung (zwar mit Diesel aber vergleichbar):
    Ich hab den 118dA und mein Arbeitskollege einen 140PS DSG Diesel Golf. Als ich mit dem gefahren bin dachte ich mir der BMW ist eine lahme Ente, der Golf geht viel besser. Bei der Rückfahrt (ich im BMW er im Golf) ist er mir einfach nicht bzw. nur schwer nachgekommen. Und die Automatik ist im BMW auch besser. Einzig der Diesel vom Golf läuft etwas ruhiger.
     
  13. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Ist mit dem 6-Zyl-Dieseln genauso. Da denkt man auch erstmal, dass die gut 200 PS recht verhalten rüberkommen. Im Vergleich zu 4-Zyl. - insbesondere anderer Marken - ist die Kraft aber einfach besser verteilt, sodass man tatsächlich sehr flott unterwegs ist ohne es zu merken.

    BTW:

    Finde ich gut, dass der F20 sowas bewirkt. :mrgreen:
     
Thema: Ab wieviel Km volle Leistung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuer motor volle leistung

    ,
  2. neuer bmw wann volle lesitung

Die Seite wird geladen...

Ab wieviel Km volle Leistung - Ähnliche Themen

  1. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  2. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  3. Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE )

    Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE ): Hallo, seit kurzer Zeit habe ich ein unspezifisches "Jaulen" ab ca. 45 km/h. Ab Sekunde 8 ist das im Soundfile zu hören....
  4. Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht

    Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht: Hi, seit wann gibt es beim F22 eigentlich "Selective Beam" beim adaptiven Kurvenlicht? Der Hinweis in der Preisliste taucht erst in der...
  5. Kupplung durch nach 60.000 km?

    Kupplung durch nach 60.000 km?: Hey Leute! Ich fahre einen 120d aus 12/2004 mit einer KFO von Marcel. Der Wagen ist jetzt 168.000 km gelaufen und die Kupplung habe ich erst vor...