A1 Speed Polish - Frage zur Anwendung

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von TOBY-182, 17.06.2009.

  1. #1 TOBY-182, 17.06.2009
    TOBY-182

    TOBY-182 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Hey Leute,

    habe mir heute auf Empfehlung das A1 Speed Polish geholt, nun habe ich aber paar Fragen zur Anwendung,
    bei den Sonax-Produkten hab ich´s eigentlich so gemacht, dass ich mit einem Trockenen Schwamm (ohne mit Wasser auszuspülen) die Politur gleichmäßig, dünn, aufgetragen habe.
    Dann trocknen lassen, und dann hab ich mit Microfasertüchern zu polieren begonnen, fertig.

    so stehts bei der A1 Händlerwebsite:
    • Achten Sie während des Auftragens darauf, dass der Schwamm immer genügend mit dem Produkt getränkt ist und nicht zu trocken wird. Waschen Sie den Schwamm zwischendurch immer wieder aus.

    so jetz wenn ich den schwamm auswasch, und weiter mache mit Politur auf den Lack geben, der ist ja nass?! des verschmiert doch dann alles oder?

    bin etwas verwirrt :shock: ;)

    Danke für die Hilfe,

    Grüße
    Tobi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holk1ng, 17.06.2009
    Holk1ng

    Holk1ng 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    also zuallerst:
    Ein Schwamm liegt dem Produkt bei.
    Der Schwamm ist im trockenen Zustand steinhart, und wird erst weich wenn man ihn in Wasser tränkt.
    Wenn man ihn gut auswrinkt ist er jedoch trocken und dennoch weich. Nach dem auswringen ist der Schwamm ja nicht mehr so nass, das der Lack feucht wird.
    Beim polieren entfernst du Oberflächenschmutz vom Lack (Politur und Lackreiniger in einem). Deswegen musst du den Schwamm ab und zu wieder mit Wasser reinigen und danach dementssprechend wieder auswringen. Die Politur als solche ist ja auch Flüssigkeit, also kann da auch nix verschmieren, solang der Schwamm nicht gerade triefend nass ist!
    Kein Hexenwerk. Lass dich von den Herstelleranleitungen nicht verwirren, ist oft so dass man da zuviel hineininterpretiert. Ist aber meistens für Dumme geschrieben, und einfacher als man denkt. Hab grad heute Mittag 2 Autos mit A1 poliert. Babyleicht!
    Viel Spass!
     
  4. #3 TOBY-182, 17.06.2009
    TOBY-182

    TOBY-182 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    super, danke dir holking!
     
Thema: A1 Speed Polish - Frage zur Anwendung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a1 speed polish anwendung

Die Seite wird geladen...

A1 Speed Polish - Frage zur Anwendung - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  2. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  3. [E82] Felgen Frage

    Felgen Frage: Hi Leute ich fahre einen 135i Coupe und wollte mir neue Felgen gönnen. Jetzt meine Frage was kommt gut auf dem 1er rüber ? Bin für 18zoll oder...
  4. [F21] Neuer 118d und ein paar Fragen

    Neuer 118d und ein paar Fragen: Hallo zusammen, gestern konnte ich mit voller Freude meinen 118d in Estoril Blau in Nürnberg in Empfang nehmen. Kurz paar infos zum Auto: Auto...
  5. Auspuffaufhängung 1er, Frage

    Auspuffaufhängung 1er, Frage: Hi, wenn ich von hinten unter schaue sieht man das Auspuffrohr etwas tief hängend. Kann aber so normal sein. Kann das jemand bestätigen? Es ist...