A.T.E. Ceramic Bremsbeläge 125d

Diskutiere A.T.E. Ceramic Bremsbeläge 125d im BMW 125d / 225d Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hi Liebe Foristi, war ne Weile nicht online, sorry beruflich Stress und die neue Freundin - das fordert Tribut. Erstaunlich nach 35.000 KM im...

  1. #1 lennox23, 11.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2014
    lennox23

    lennox23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Lex Luther
    Hi Liebe Foristi,

    war ne Weile nicht online, sorry beruflich Stress und die neue Freundin - das fordert Tribut.

    Erstaunlich nach 35.000 KM im neuen 125d F20 will er nun erstmals neue Bremsbeläge (hätte ich früher mit gerechnet)

    Kurzum, ich hatte an die A.T.E Ceramic Bremsbeläge gedacht, wegen des geringeren Bremsstaubs auf den Felgen. Im Internet finde ich dazu aber nur Beläge, die mit der M-Sportbremse gekennzeichnet sind.

    Kann jemand sagen, welche Ceramic Beläge auf die ganz normale Standard Anlage passen?

    Vielen lieben Dank und allen ein Frohes Neues...

    Lennox
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas93, 13.01.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    Mhm ich weiß nicht ob die Diskussion hier oder in nem anderen Forum war.
    Die Meinungen sind geteilt. Zum einen haben die Keramikbeläge natürlich eine ganz andere Wärmeaufnahme wie die Scheiben, daher geben sie mehr Wärme an die Scheibe ab. Desweiteren hat jemand geschrieben, die Keramikbeläge bremsen be Nässe schlechter und haben im warmen Zustand keinen gleichbleibenden Bremspunkt.
    Andere Leute sind damit wieder vollkommen zufrienden und wollen sie nicht mehr hergeben.

    Die Meinungen zu diesen Belägen sind sehr geteilt, wobei es eher so aussieht, dass 60% sich dagegen entscheiden und nur 40% damit zufrieden sind.

    Das nur mal kurz zu den Keramikbelägen^^

    LG
     
  4. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    Also ich hatte die Ceramic Beläge auf meinem 23d verbaut.

    Bremsverhalten bei Nässe: in Ordnung, keine Verschlechterung zur Serie feststellbar

    Druckpunkt etc. bei Warmer Bremse, auch in Ordnung keine Verschlechterung zur Serie

    Der Punkt ist, dass ich trotzdem unzufrieden bin, da die unter Belastung weggeschmolzen sind wie Butter. Es kann durchaus sein, das Leute je nach Fahrprofil durchaus zufrieden mit den Belägen sind und auch der Verschleiss mit glatten Scheiben in Ordnung geht.

    Eine kurze Recherche hat ergeben, dass auch ich keine Beläge passend für die normale Bremse im 25d finde. Stellt sich die Frage, ob das mit dem Einpflegen von neuen teilen in Internet Shops zu tun hat oder es die Beläge tatsächlich nicht gibt für die verbaute Bremsanlage. Vielleicht ermöglicht die Feststellung, mit welcher Bremsanlage aus anderen BMW Modellen die 25d Anlage gleich ist, dass man doch fündig wird. Die 25d Anlage scheint jedoch z.B. im Vergleich zur Bremse aus dem 23d/30i E8x eben nicht von ATE zugeliefert worden zu sein, sondern von Bosch, was auch erklärt, dass ATE hier aktuell nichts dazu anbietet, da es ja ein für die Fremdes System ist.
     
  5. #4 Max_V, 14.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2014
    Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Die "große" Bremse wurde doch wegrationalisiert oder nicht? Beim F20 hat der 125D hat die gleiche Serienbremse wie alle anderen Dieselmodelle, nicht?

    Somit sollte es doch nur mehr die Serienanlage, die M-Bremse oder die Performance-Bremse geben... :-k
     
  6. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    ja wenn 14d bis 25d alle die gleiche Bosch Bremse haben? Kein Plan man, dass muss ein F20 Fahrer wissen. Aufjedenfall braucht der 25d 17 Zoll Räder, bzw. hat ab Werk 17 Zoll Räder montiert. Aber der BMWfans.Info Teilekatalog sagt, wenn ich die Bremsscheibe vom 25d Vorne auswähle, dass diese in 16i, 18i, 25i und 25d verbaut ist. Komischer Weise NICHT im 16d, 18d, 20d. Wenn ich jetzt auf die Scheiben vom 20d gehe (auch andere Teile Nummer), dann kommt verbaut in 18dX,18i, 20d, 20dx. Desweiteren sind 14i,14d, 16d, 16d ed, 16i und 18d als gleich aufgeführt. Die Vorderachsbremsscheibe des 25d und i findet auch Verwendung im F30 bis 320i, in der US Version sogar bis 328i xDrive.

    Also ganz wilde sachen.

    Entweder ein Fehler vom TK oder Teilewirrwarr, bzw. im 18i gibts 2 verschiedene.
     
  7. th0my

    th0my 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Thomas
    Eine Frage an Provo:

    In einigen Threads habe ich gelesen, dass es beim Wechsel auf ATE Ceramic zu pulsierendem Bremspedal kommen soll. Da bei mir ein Belagwechsel vorne ansteht, und ich schon froh wäre weniger Bremsstaub in den Felgen zu haben wollte ich dich dazu nochmal nach deiner Meinung fragen. Auch ATE empfiehlt beim Wechsel auf Ceramoic einen Wechsel der Scheiben. Kann natürlich auch nur Geldmacherei sein ;). Zum Bremsverhalten hast du ja oben schon Stellung genommen. Da meine Bremse nicht überaus strapaziert wird ist mir die Bremsleistung schonmal ausreichend.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Thomas
     
  8. #7 Thomas93, 07.02.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    Ich hatte die Dinger noch nicht und auch keiner den ich kenne. Da ich aber auch mit dem Gedanken gespielt habe, die einbaun zu lassen hatte ich in paar Foren gelesen (nicht nur 1er auch Opel und CO) und hab hier kurz zusammengefasst, was ich da so gelesen hab.
     
  9. #8 AlpinWhite-Diesel, 07.03.2014
    AlpinWhite-Diesel

    AlpinWhite-Diesel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Erfurt
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2007
    Spritmonitor:
    Hallo

    Ich war mit einem Freund auf einer Nordkap Tour. Wir haben vorher die Ceramic Beläge eingebaut und haben die nach Anleitung eingebremst. Trotzdem bildeteten sich auf den Scheiben punktuelle Hitzeflächen, das Pedal begann zu pulsieren. Wir haben es nach 8000km wieder zurück gebaut. Die Scheiben liefen zum Teil blau an.

    Auto: E90 320D
    Bremse: E90 335i Anlage (348x30)

    Die Felgen waren sauber, dass Bremsen aber nicht so toll.

    Keine Empfehlung.

    Jurid vertreibt einen Lizensbau der ATE Beläge. Nur billiger. Also wer es mal probieren möchte und dabei kein ATE Geld ausgeben möchte, PM an mich. Ich erfrage dann Preise da ich die als Händler beziehen kann.
    Grüße, Robert
     
  10. #9 Sadddor, 22.01.2015
    Sadddor

    Sadddor 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Puderbach
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Daniel
    Also ich fahre die Beläge seit einem Jahr auf meinem 23d.
    Bisher absolut keine Probleme. Ich würde schon sagen das ich einen etwas schnelleren Fahrstil habe.
    Zum bremsverhalten: im nassen und trockenen genau so wie vorher.
    Nur sehr sehr sehr viel weniger bremsstaub.
    Da meine bremsscheibe keine neue mehr war (1jahr alt ) habe ich sie auf einer CNC Maschine pro Seite 0,1mm abgedreht um eine plane Fläche zu gewährleisten.
    Ich würde es immer wieder machen. Vollstens zufrieden.
     
  11. FM 01

    FM 01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Ich habe seit ungefähr 8000 km die Ceramic auf der Vorderachse des 123d (A) E81. Die alte Bremsscheibe blieb drin. Bislang keinerlei negative Erfahrungen. Alles ist gleich geblieben bis auf eine enorme Reduzierung der Felgenverschmutzung.
     
  12. #11 ollit112, 24.01.2015
    ollit112

    ollit112 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Springe
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Olli
    Ein wenig OT aber da es ja auch um weniger Bremsstaub geht:
    Denkt doch auch mal über EBC Beläge nach.
    Ich hatte seinerzeit auf meinen Compi die greenstuff verbaut und war sehr zufrieden.
    Im Frühjahr werde ich wohl bei meinem aktuellen F21 die redstuff einbauen - vermutlich mit den BMW Sportbremsscheiben.
    Beide Beläge haben eine Zusammensetzung, die keinen dunklen Bremsstaub erzeugen.

    Grüße,
    Olli
     
  13. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    EBC kenn ich Geschichten von belägen die bei halb Verschlissen von der Trägerscheine abgelöst werden, was zum plötzlichen blockieren der Bremse führen kann. Wäre da skeptisch.
     
  14. Jaggy

    Jaggy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Stefan
    Hatte früher immer EBC. Jetzt habe ich mal ATE ausprobiert. Für mich gibt es nur einen Unterschied: den Preis.
     
  15. #14 Stefan BMW 120i, 27.01.2015
    Stefan BMW 120i

    Stefan BMW 120i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Osnabrück
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    12/2015
    Vorname:
    Stefan
    Gibt es denn mittlerweile ATE Ceramic Beläge für die Sportbremse vom F2x
     
  16. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    1.596
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Ich kann dir die Frage pauschal nicht beantworten.
    Die Beläge sind jedoch allgemein nicht zu empfehlen... !
     
  17. FM 01

    FM 01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Das ist deine Meinung. Meine ist gegensätzlich.
     
  18. #17 Sadddor, 28.01.2015
    Sadddor

    Sadddor 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Puderbach
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Daniel
    Meine auch :-)
     
  19. #18 Klingenstadt, 29.01.2015
    Klingenstadt

    Klingenstadt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2015
    Vorname:
    Alex
    Hey,

    ich fahre die Kombi ATE Scheiben + ATE Ceramicbeläge. Am Anfang war ich total zufrieden, super Bremsverhalten keine Verschlechterung zu den Originalen Belägen. Aber jetzt nach ca. 10.000 km fangen die Beläge richtig heftig das Rubbeln an. Ich bin echt kurz davor die wieder abzubauen und mir die normalen wieder zu kaufen. Klar dann habe ich wieder den nervenden Bremsstaub, aber ich denke lieber habe ich Bremsstaub als rubbelnde Beläge. LG
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. FM 01

    FM 01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Interessante Info. Bei mir werden es bald 10000 km. Ich beobachte.
     
  22. #20 Sadddor, 29.01.2015
    Sadddor

    Sadddor 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Puderbach
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Daniel
    Bei mir sind es zwischen 15000 - 20000. bisher no probs
     
Thema: A.T.E. Ceramic Bremsbeläge 125d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsbeläge ate ceramic

    ,
  2. bmw 1er jurid ceramic

    ,
  3. jurid bmw m135

    ,
  4. ate ceramic,
  5. bmw 125d bremsen,
  6. bmw 125d f20 bremsbeläge,
  7. e82 ceramic beläge,
  8. keramik bremsbeläge erfahrungen wärme
Die Seite wird geladen...

A.T.E. Ceramic Bremsbeläge 125d - Ähnliche Themen

  1. [F20] 125i/125D komplette Bremsanlage

    125i/125D komplette Bremsanlage: Da ich auf Sportbremse umgerüstet habe, biete ich meine original Bremsanlage an. Stammt aus einem 125i Bj. 3/2014 mit 14 tkm Laufleistung. Passend...
  2. [F20] Heckumbau 120d auf 125d

    Heckumbau 120d auf 125d: Moin zusammen, Nächste Woche hole ich meinen F20 120d ab. Das erste was direkt geändert werden soll ist der Umbau auf das Doppelendrohr vom 125d....
  3. [F21] Erfahrungsbericht BMW 125d

    Erfahrungsbericht BMW 125d: Hallo liebe Fangemeinde, ich habe schon lange keinen Erfahrungsbericht mehr gepostet. Daher wird es Zeit meine bisherigen Erfahrungen mit dem...
  4. Bremsbeläge Endless MX72 für M135i F2x

    Bremsbeläge Endless MX72 für M135i F2x: Hallo, ich biete einen gebrauchten Satz Bremsbeläge Endless MX72 für die VA. Ich verkaufe die Beläge, weil ich meinen M135i verkauft habe. Wer...
  5. Mein neuer 125d - Eindrücke

    Mein neuer 125d - Eindrücke: So, jetzt wird’s aber echt Zeit für die Vorstellung: Am 04.02. war ich in der BMW Welt und habe meinen 125d abgeholt. Es war ein rundum...