A-Klasse schöner als F40?

Diskutiere A-Klasse schöner als F40? im Allgemeines BMW 1er F40 Forum Forum im Bereich Informationen zum 1er F40 Modell ab 2019; Ich will ja nichts sagen aber gerade an Steigungen im Schnee ohne Anlauf ist der Hinterradantrieb dem Frontantrieb sogar überlegen, da sich das...

  1. Ben118

    Ben118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben
    das stimmt schon, aber mehr Gewicht auf der Achse hast du dennoch nicht. da hat der Frontantrieb zumindest noch den Motor der vorne drauf drückt, auch an Steigungen. Oder warum wird empfohlen im Winter den Kofferraum zu Beladen? Wäre dann ja sinnfrei ;)

    und wie gesagt, Motor und Getriebe machen auch einen Unterschied.
    18d Handschalter bin ich an den 2 punkten nie hängen geblieben.
     
  2. Noxm

    Noxm 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    12
    Es beißt nunmal die Maus keinen Faden ab, dass im Winter: Allrad > Frontantrieb > Heckantrieb gilt (bei gleichem fahrerischen Können). Ein Auto ist für mich ein Gebrauchsgegenstand und wenn ich erst gefühlt 3 Jahre Rallye-Erfahrung brauche um so ein Auto zu bedienen dann macht ein Hersteller, der den Massenmarkt (und hierbei sogar noch das Premiumsegment wo die Leute eh keinen Bock haben sich damit zu beschäftigen) was verkehrt.

    Aber das ist nur meine Meinung und da kann jeder gerne ne andere haben.

    und jetzt wieder BTT.
     
    Fabsgedio, Roy und sk156 gefällt das.
  3. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.341
    Zustimmungen:
    3.454
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Ja BITTE !!
     
    Docter gefällt das.
  4. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    1.997
    BTT...

    Chris Harris hat den A45S als schlechtesten AMG der Neuzeit bezeichnet. Er meinte für Influencer hat es wohl gereicht. Geht von Untersteuern in Ubersteuern, nicht neutral. Man merkt wohl die Front Kratzer Gene. Schade, eigentlich...
     
    Roy gefällt das.
  5. #85 olibolli, 25.08.2019
    olibolli

    olibolli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Gräfelfing
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Oliver
    Ja. Schade das er nicht so toll fährt, schaut aber klasse aus ;)
     
    Roy gefällt das.
  6. #86 daniel-klagenfurt, 25.08.2019
    daniel-klagenfurt

    daniel-klagenfurt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Klagenfurt
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2012
    Mich wundert es immer wieder dass neue Modelle als hässlich usw. eingestuft werden. Ich finde ihn auch nicht so ansprechend. Das dachte ich beim Wechsel von e46 auf e90 und dann auf F30 auch immer :mrgreen:

    ich denke man gewöhnt sich daran. Einzig die Antriebskonzepte werden sich beweisen müssen!

    Ich hatte voriges Jahr für zwei Monate einen A45 AMG CLA. Mich hat das Interieur von der Anmutung bei Kauf überzeugt. Mit der Zeit bin ich immer mehr draufgekommen dass es nicht mehr so dolle ist wenn man genauer hinsieht.

    - Himmel von den Gurten nach 35tkm und 4 Jahre durchgewetzt
    - Leder teilweise stark abgerieben und eingerissen

    Hatte die 7 Jahre Garantie von Mercedes. Deckt dies nicht ab und Kulanz gab es 0!

    Kostenvoranschlag von 5.000.— habe ich bekommen.

    Das war meine Erfahrung.

    Ich denke bei der neuen A Klasse sollte man mal genauer hinschauen und nicht nur nach den Fotos urteilen.

    An den 1er werden wir uns ebenso gewöhnen :weisheit:
     
    pille323, Schetefan, Roy und 3 anderen gefällt das.
  7. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.341
    Zustimmungen:
    3.454
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    @daniel-klagenfurt - danke dir für deine Eindrücke zum CLA! Auch ich dachte beim ersten Reinsetzen damals in den CLA 45 Shooting Brake „WOW“! Wenn es so ist, wie du sagst, dann ist das sehr enttäuschend!

    Im Gegensatz dazu kann ich nur sagen, dass mein F20 nach über 2 Jahren noch immer im Innenraum wie neu ausschaut. Speziell das Alcantara des M Sport Pakets ist einfach klasse und noch rein gar nicht abgenutzt. Einzig man Lenkrad sieht man ein wenig die Spuren des Angreifens. Müsste sich aber mit einer vernünftigen Ledereinigung in Ordnung bringen lassen. Ergo: bisher konnte BMW das schon. Bin auf den neuen F40 in der Hinsicht gespannt!
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  8. #88 daniel-klagenfurt, 26.08.2019
    daniel-klagenfurt

    daniel-klagenfurt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Klagenfurt
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2012
    23592398-4C1B-427A-83C1-54AAD00887EF.jpeg

    Ja wie gesagt hat das belederte Armaturenbrett den ersten Eindruck in die Höhe schießen lassen. Doch mit der Zeit ist die Ernüchterung gekommen. Die oben genannten Mängel, viele Knarzgeräusche, das Fahrwerk bretthart und nicht sportlich zu fahren.... der künstliche Sound und der Schuss jeweils im gleichen Drehzahlbereich. Sicher noch einige Punkte mehr. Und dass ist mir in 2 Monaten aufgefallen.

    Schön zum Anschauen war er ja. Aber der Rest nö. Nicht mehr mit mir :)

    Wie du sagst. Auf den ersten Blick sieht der Fx Serie 1/2/3 vielleicht juchzt Werther aus. Aber mit der Zeit merkt man den Unterschied! 7B759E8C-591F-4004-B260-C318325E49D8.jpeg
     
    Docter und Roy gefällt das.
  9. #89 olibolli, 27.08.2019
    olibolli

    olibolli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Gräfelfing
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Oliver
    Habe das geledertes Cockpit auch im F80, schaut immer gut aus. Auch nach Jahren ;)

    Der F20 hat nun 45000km drauf und schaut auch immer noch gut aus, und der wird für alles benutzt :D
     
  10. #90 Schetefan, 27.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2019
    Schetefan

    Schetefan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Ich habe mit Mercedes auch so meine Erfahrung gemacht. hatte eine W205 (aktuelle C-Klasse) als C250 mit AMG Paket und ordentlich Austattung. (Listenpreis ca. 62.000€) Auf den ersten Blick haut dich das komplett vom Hocker. Im lauf der zeit dann die Ernüchterung:
    - Bei AMG ausschließlich Kunstleder (gut das weiß man vorher, trotzdem traurig)
    - Kontinuierliches knarzen des Handschuhfaches
    - Knarzen sämtlicher Blenden am Amaturenbrett - Beim betätigen sämtlicher Knöpfe der Klimaeinheit = knarzen
    - Alublenden des Burmester Soundsystem vibrierten extrem wenn ein Nachrichtensprecher im Radio gesprochen hat
    - Federung machte bei heißem und trockenen Wetter beim einfedern Geräusche wie ein altes Sofa (Teflon Spray brachte Abhilfe, aber hallo!?)
    - Benzingestank morgens rings ums Auto
    - Dachleisten wurden mit der Zeit violett (statt schwarz)
    - Amaturenbrett Beifahrerseite wellig
    - Mittelkonsole schwarz Hochglanz ist ein reines Sprizgussteil ohne jegliche Nachveredlung und ist im Serienzustand schon komplett verkratzt. (Habe mir ein neues Aschenbecherfach bestellt, das war neu aus der Packung verkratzer als mein mit handpoliertes)
    - Spaltmaße der Scheinwerfer vorn waren schrecklich und musste ich selber einstellen. Man konnte den kleinen Finger zwischen scheinwerfer und Kotflügel stecken
    - Spaltmaße Heckstoßstange, Spalt ca 1mm . Man konnte zwischen Rücklicht und Stoßstange in die Karosse schauen.
    - etc. gibt noch ein paar Sachen die mir nicht mehr einfallen

    Habe das Auto nach 8 Monaten ende 2017 wieder gekauft. Seit dem ein Golf 7 GTI, ein Suzuki Jimny GJ (den aktuellen kleinen G) und ab nächsten Monat wieder ein F20 gehabt. Qualitativ haben mich der GTI und sogar der kleine Suzuki Jimny !!! (Listenpreis 20.000€) mehr überzeugt als die C-Klasse.
    Zum F20 kann ich noch nichts sagen da ich den erst ab nächsten Monat fahre.
     
    mehrfreudeamfahren und Roy gefällt das.
  11. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    1.997
    meine Erfahrungen mit MB: (Vater & Schwiegervater)

    C220 CDI
    Bremsleitungen durchgerostet! bei 200tkm
    Automatik defekt bei 250tkm (evtl aber auch nur ein Sensor, der nach 20 Fehlermeldungen sich nicht mehr rücksetzen lässt)
    Steuergerät voll, nur noch Notlauf, erst nach Werkstatt Reset (mehrere Tage Trial&Error) lief er wieder.
    Fahrwerkskomponenten, Lager getauscht, mehrfach...
    & & &
    Und das sind nur die Dinge die mir spontan einfallen.

    E220 CDI
    Motorlager bei 100tkm
    Und das sind nur die Dinge die mir spontan einfallen.

    Bisher läuft da *holzklopf* mein E61 stabiler, trotz viel km
     
    Roy gefällt das.
  12. Ben118

    Ben118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben
    mein 2012er 20d mit jetzt 188tkm ist bis auf minimale Kratzer im Piano Lack und einer Macke an der korallroten Sportlineblende am Armaturenbrett wie neu.
    vielleicht der Fahrersitz etwas durchgesessen aber nicht arg.

    Innenraumwertigkeit und Langlebigkeit kann BMW - Selbst Softlack ist kein Problem mehr - vorausgesetzt man Pflegt sein Auto.
     
    Roy und olibolli gefällt das.
  13. Hoomey

    Hoomey 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.10.2012
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mecklenburg
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Ich fand den W177 anfangs auch schöner als den F40. Aber nur aus Fotos und Videos heraus. Und nur von außen. Manche Tester des F40 haben allerdings gesagt, dass in Realität die Front gar nicht sooo schlimm aussehen würde wie auf den Fotos. Die Niere würde nicht so groß aussehen. Da ich vorhabe, mir den neuen 1er zuzulegen, habe ich mir in den letzten Wochen viele Testberichte/Videos angesehen. Und muss sagen, dass ich den auch in Fotos mittlerweile gar nicht mehr übel finde - wie es im Juni war. Ist wohl wirklich eine Gewöhnung. Das sieht von schräg vorne wirklich viel mehr wie eine Hai-Nase aus als beim F20, was irgendwie cool ist.

    Ich habe mir letztens im Autohaus den aktuellen 3er angesehen, der ja dasselbe Nierendesign hat (den 1er bekommen sie erst ab der IAA Ende September). Und der sieht von vorne gar nicht schlecht aus.

    Für mich spielt das Äußere eine relativ unwichtige Rolle im Vergleich zum Inneren (und damit meine ich nicht den Motor, sondern das Innen-Design). Vielleicht etwa 25% Außen, 75% das Innere. Und daher wird es wohl der 1er. Zumal es noch einige andere Dinge gibt, die mir beim 1er besser als bei der Konkurrenz gefallen.

    Vielleicht an dieser Stelle noch ein technischer Vergleich zum W177: der hat schon etwas mehr interessant scheinende Assistenzsysteme, z.B. die 360°-Parksicht (das macht BMW wirklich hervorragend - auch etwas besser als Mercedes, die beiden Kameras an den Außenspiegeln sind aber erst ab 3er verfügbar) oder die AR-Frontkamera bei Navigation (gibt es bei BMW imho gar nicht). Und wohl (noch) einen besseren Sprach-Versteher-Algorithmus. Aber mich interessierte u.a., ob die A-Klasse auch eine elektrische Heckklappenbedienung hat - und bin enttäuscht, dass er die wohl nicht hat? Btw. bin ich da auf einen aktuellen Thread in einem Forum gestoßen, wo sich herausstellt, dass wohl sehr viele W177 (hmm, vielleicht sogar die Hälfte?) ein Problem mit der Heckklappe haben, die schlecht zu entfernende Kratzer auf der oberen Stoßstange verursacht. Liegt vermutlich an schief eingebauten Heckklappen. Falls das wirklich der Fall ist, wäre das ein kleines Desaster, weil das ja nun kein Billigauto ist und Verarbeitungsqualität erwartet wird.
     
  14. #94 Veltins, 05.09.2019
    Veltins

    Veltins 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Man kann es pauschal nicht verallgemeinern. Ich fand die alte A-Klasse unterirdisch verarbeitet, die neue ist State of the Art. Design ist sowieo Geschmacksache, ich mag das Heck der A-Klasse nicht, aber mir gefällt der Innenraum.
     
  15. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.341
    Zustimmungen:
    3.454
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Docter gefällt das.
  16. #96 Cengo81, 22.10.2019
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    Die jetzige A klasse ist ein sehr schönes Auto. Und sogar günstiger, eine Überlegung ist es Wert das Lager zu wechseln.
     
  17. custom

    custom 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    58

    Hab dort letztens gelesen, dass Mercedes generell beim Design gegenüber BMW auf- bzw. sogar überholt hat. Ich stimme dem voll und ganz zu. AUDI ist und bleibt die Dritte Kraft, aber die Mercedes haben ordentliclh zugelegt in den letzten ~15 Jahren. Wunderschöne Autos, egal ob im Rückspiegel oder einfach so auf der Straße. Der 1er wird mMn von Klasse zu Klasse hässlicher, da ist die A-Klasse besser umgesetzt worden. Wobei mir der Vorgänger vom aktuellen A-Klasse Modell besser gefällt, als der Jetzige. Gibt aber auch andere Kompakte, die mir klar besser gefallen als der 1, aber das ginge hier jetzt zu weit.
     
  18. #98 Master3, 22.10.2019
    Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Als ich den F40 zum ersten mal gesehen habe, dachte ich direkt an einen Mini Van ala 2er Active Tourer:cry:
    Anders beim W177, gut gelungen, so meine innere Meinung.

    Die Preise sind bei beiden generell viel zu hoch. Das wird zum größten Teil alles über Leasing laufen.
    Für die Einstiegspreise mit paar Extras gibts wo anders einen i30N, einen GTI oder ein Cupra. Alternativen sind weiterhin vorhanden bei Renault, Peugeot, Honda und sicher noch paar weitere.
    BMW muss sich echt strecken wenn die was reißen wollen. Aber wahrscheinlich sind die Marketinggurus bei BMW zu sehr von sich selbst überzeugt.
    Als der F20 vorgestellt wurde, war ich bei einer Präsentation eines BMW Designers, der das Fahrzeug vorgestellt hat. Zum Schluss kam von mir die reißerische Frage: Warum das Auto so langweilig aussieht gegenüber den Konkurrenten?
    Wie wir alle wissen, wurde mit dem F20 Facelift doch eine große Retusche vorgenommen, wie sie sonst nur selten gemacht wird. Warum wohl?
    Seine Antwort nur: "Die Kunden wollen es so"
    Ich wette beim F40 lief es genauso.

    Zurück zur A-Klasse: Ich hatte für ein Jahr lang einen W176 vFL A45 AMG. Aber auch nur, weil ich über die Firma mich nur bei Mercedes bedienen kann (als Privatleasing).
    Der kleine AMG war ein schönes Auto, was aber an vielen Stellen auch genervt hat. Man hat doch recht deutlich gemerkt, dass es ein Hang-on Allrad ist. Die HA kam teils mit spürbarer Verzögerung zum Einsatz. Die 2l Hubraum konnten ebenso wenig verheimlicht werden. Untenrum ging erstaunlich wenig und seltsamer Weise ging ihn obenrum bei hohen Tempo auch die Puste aus. Das Getriebe war teils recht träge und ruppig und die ganze Fuhre hat ordentlich bewegt viel Sprit gefressen. Zudem ist der W176 sehr unübersichtlich zu fahren.
    BMW hatte damals einen riesigen Vorteil mit der 8Gang ZF und dem 6 Zylinder.
    Mercedes hat sicher gelernt und mit dem W176FL und jetzt mit dem W177 so einiges verbessert. Die Autos bin ich aber nicht gefahren.
     
    Roy gefällt das.
  19. #99 olibolli, 22.10.2019
    olibolli

    olibolli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Gräfelfing
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Oliver
    Sorry, also beim GTI muß ich widersprechen, für den haben wir uns auch interessiert, GTI Performance, und der hat mit gleicher Ausstattung das gekostet wie mein F20 M140i

    Da ist gar nix mehr günstiger ;)

    Aber beim i30N geb ich dir recht, tolles Auto, tolle Performance :D

    Der Cupra scharrt zu stark an der VA....
     
  20. Master3

    Master3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Friedrichshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Ich geb zu, ich pauschalisiere auch gerne mal zu sehr. Aber ich meine (alter Wissensstand), ein nackter Standard GTI kostet mit Händlerrabatten nicht mehr als jetzt der neue Basis 1er (F40) ohne Rabatte. Ich weiß, der Vergleich ist unfair. Trotzdem zeigt es doch wie teuer der BMW ist.

    Ich schau grad nach, es gibt ja nur noch den GTI Performance!?
     
Thema: A-Klasse schöner als F40?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kofferraumvergleich f40 und w177

Die Seite wird geladen...

A-Klasse schöner als F40? - Ähnliche Themen

  1. Original BMW 1er F40 2er F45 AT F46 GT 17 Zoll Alufelgen 489 Winterräder B15

    Original BMW 1er F40 2er F45 AT F46 GT 17 Zoll Alufelgen 489 Winterräder B15: [IMG] EUR 1.099,00 End Date: 10. Jan. 13:25 Buy It Now for only: US EUR 1.099,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. NEU ORIGINAL BMW Winterräder Winterreifen 1er F40 17 Zoll RDCi 478

    NEU ORIGINAL BMW Winterräder Winterreifen 1er F40 17 Zoll RDCi 478: [IMG] EUR 1.399,00 End Date: 07. Jan. 13:12 Buy It Now for only: US EUR 1.399,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Besitzt / fährt schon jemand den F40 m135i xDrive

    Besitzt / fährt schon jemand den F40 m135i xDrive: hat schon jemand hier im Forum den F40 m135i xDrive? Ich habe derzeit (noch) einen F20 m140i im Leasing, dass in 2020 ausläuft. -Vom F40 m135i...
  4. Original BMW V-Sp. 471 Winter Räder Felgen Reifen 16 Zoll - 1er F40

    Original BMW V-Sp. 471 Winter Räder Felgen Reifen 16 Zoll - 1er F40: [IMG] EUR 699,00 End Date: 07. Jan. 14:18 Buy It Now for only: US EUR 699,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. NEU ORIGINAL BMW Alufelgen Räder Felgen 1er F40 18 Zoll RDCi 361

    NEU ORIGINAL BMW Alufelgen Räder Felgen 1er F40 18 Zoll RDCi 361: [IMG] EUR 1.390,00 End Date: 07. Jan. 13:06 Buy It Now for only: US EUR 1.390,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden