A-Klasse schöner als F40?

Diskutiere A-Klasse schöner als F40? im Allgemeines BMW 1er F40 Forum Forum im Bereich Informationen zum 1er F40 Modell ab 2019; Also ich tendiere langsam weg vom F40 und finde die aktuelle A-Klasse schöner (Als Benz-Hasser)...

  1. mvp

    mvp 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Spritmonitor:
    turbolader und 102 Octan gefällt das.
  2. #2 102 Octan, 05.07.2019
    102 Octan

    102 Octan Forums-Gollum

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4.764
    Ort:
    BaWü
    Vorname:
    Thommy
  3. Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    1.698
    https://www.1erforum.de/threads/der-neue-1er-f40.234077/page-74#post-2948927

    Und mal ehrlich... Was MB mit der AMG A-Klasse anstellt, da kann der sportliche BMW nur den nicht vorhandenen Schwanz einziehen.
    Ok, auch kein 6er oder RWD, daher kein Kaufkanditat, aber mit Ausstattung bei sich viele BMWler die Finger lecken würden. Die reagieren auf Wünsche der Kunden, und das sind auch nur Petrol Heads, kein anderer kauft sich soeinen.

    Also, wenn man einen FWD oder FWD hang-on mit R4 bräuchte, dann MB / AMG vor dem F40. Der F40 hat sich in sovielen Hinsichten disqualifiziert
     
    macerna, Maik1975 und mvp gefällt das.
  4. #4 Dexter Morgan, 05.07.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    7.820
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Mercedes hat schon immer auch schöne Autos gebaut, W126 nebst zugehörigem SL, erster und aktueller SLK...
    Sie lassen es sich aber auch schon immer auch bezahlen.
     
    Maik1975 gefällt das.
  5. #5 Maik1975, 06.07.2019
    Maik1975

    Maik1975 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    2.631
    Zustimmungen:
    1.388
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Wohl war aber wo ist BMW mit dem F40 angekommen:wink:. Dann doch lieber in eine schicke A-Klasse,mir persönlich geht einer ab wenn ich mir den von Innen anschau. Und wieder eine Klasse höher gehen,wenn ich die Preise vom neuen 3er sehe wird mir schwindelig.

    Gruß Maik
     
    macerna und Dexter Morgan gefällt das.
  6. #6 Dexter Morgan, 06.07.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    7.820
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Der F21 wurde für mindestens 8 Jahre gekauft. Mal sehen, was 2026 der Markt hergibt. Vielleicht geht es dann doch noch nach Zuffenhausen.
    Oder BMW hat eine Bauchlandung gemacht und der übernächste 1er hat wieder 6 Zylinder und RWD...
     
    Maik1975 gefällt das.
  7. #7 Maik1975, 06.07.2019
    Maik1975

    Maik1975 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    2.631
    Zustimmungen:
    1.388
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Sieht bei mir nicht anders aus,mein 40er bleibt. Nehme nochmal Geld in die Hand für ein anständiges FW und dann ist er für meine Bedürfnisse einfach nur perfekt! Kann mich eh nicht satt sehen an dem Auto:daumen:.

    Gruß Maik
     
    E36/8 und Dexter Morgan gefällt das.
  8. #8 1erRider, 06.07.2019
    1erRider

    1erRider 1er-Fan
    Moderator

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    997
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Der 1er wird nicht floppen, da die Masse der verkauften Autos nunmal 114-118 waren, die von Leuten bewegt wurden, denen wahrscheinlich nicht einmal bewusst war, welche Achse angetrieben wird. Ich habe auch schon öfter gelesen, dass Leuten, die einen „Premiumkompakten“ wollten, der 1er aufgrund des Hinterradantriebs suspekt war (Nässe/Winter).
    Der F40 hat den Vorteil, wohl etwas mehr Platz zu haben, der Einstieg nach hinten ist beim F20 wirklich suboptimal.

    Letzten Endes sind es wir paar Enthusiasten, die das Ende einer Ära bedauern. Aber warum sollte BMW Angst haben, uns zu verlieren? In der Kompaktklasse gibt es keine Konkurrenz, da jetzt alles Vierzylinder und Vorder-/Allrad hat. Man muss also entweder behalten, in den sauren Apfel beißen oder aufsteigen.
    Die Verkaufszahlen der Konkurrenz zeigen ja auch deutlich, dass man nen Vierzylinder mit HangOn für deutlich mehr verkaufen kann, als BMW für den 135/140i aufgerufen hat.

    Was ich gerade geschrieben habe bedeutet nicht, dass ich die Entwicklung gut finde, aber (leider) fürchte ich, dass es für BMW eine richtige Entscheidung war.


    Zur Eingangsfrage: Welchen ich schöner finde, kann ich nicht sagen, sehen ja fast gleich aus.
    Ich behalte meinen M140i, weil ich das Konzept und auch die Optik der vergleichsweise langen Motorhaube besser finde als bei dem genannten Einheitsbrei. Mein Stellplatznachbar fährt einen Golf 7 und da fallen die unterschiedlichen Proportionen sehr deutlich auf, wenn die Autos nebeneinander stehen. Der F2x hat ein wenig was vom Z3 QP.
     
    jack_daniels, E36/8, DN4T0R und 6 anderen gefällt das.
  9. #9 Dexter Morgan, 06.07.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    7.820
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    War mehr Wunschdenken als realistische Einschätzung.
     
  10. #10 Fabsgedio, 07.07.2019
    Fabsgedio

    Fabsgedio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2017
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Hollabrunn (NÖ)
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2017
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    Vor allem wenn man jedes Monat mindestens ein Mal in der Werkstatt steht, weil schon wieder etwas kaputt ist. Das war schon vor ca. 20 Jahren so und wenn ich mir den aktuellen C63 (W205) und dessen heftige Qualitätsmängel im Innenraum anschaue, hat sich zwar (vielleicht) die Technik in puncto Haltbarkeit verbessert, die Innenraumqualität wurde jedenfalls deutlich schlechter (bezogen auf die Haltbarkeit).

    Als ich mir den F20 kaufte stand ich vor der Entscheidung ob ich mir entweder Golf, A3 oder 1er kaufe. Der Grund warum ich mich für den 1er entschied war zweifellos der Hinterradantrieb und die Gewichtsverteilung, weil mich das ständige Durchdrehen der Vorderräder in der Kurve und die Kopflastigkeit meines A4 B5 nervten. Der B5 war in puncto Haltbarkeit und Qualität zweifellos das beste Fahrzeug was ich besessen habe und besitzen werde - selbst nach 17 Jahren knarzte oder klapperte NICHTS - und ich bin da sehr sensibel.

    Gute Haltbarkeit und Qualität sowie Längsbeschleunigung sind eben nicht alles, was ein Auto für mich können muss. Da der F40 aber Frontantrieb hat, werde ich wieder zu einer anderen Marke wechseln. Mich interessiert relativ wenig, welches Emblem vorne auf der Motorhaube klebt, solange die Qualität/Fahrdynamik stimmt - und mit dieser Einstellung bin ich sicherlich nicht alleine. Ich habe keine Zweifel daran, dass sich der F40 gut verkaufen wird, aber dass BMW keine Angst um den Verlust aktueller F20 Fahrer haben sollte finde ich schon arg naiv.
     
  11. #11 hanshans, 07.07.2019
    hanshans

    hanshans 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.04.2013
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Süddeutschland
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Genau das war es auch bei mir, also das Antriebskonzept war der primäre Faktor. Das Infotainment-System war dann sicher ein Bonbon, das ist klar. Das traurige ist aber, dass für viele unter 24 jährigen das Infotainment heute das absolut entscheidende Kaufkriterium ist. Das Auto aus München, das den Slogan "Freude am Fahren" noch verdiente war damit eher vor der heutigen Selfie-Ära das gebotene Konzept als Fänger für Markeneinsteiger...
     
  12. #12 CeterumCenseo, 07.07.2019
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters! Und Antriebskonzept, Reihensechser, etc. ist für 90-99% der Käufer einfach völlig nachrangig ...
     
    Walking Dead und Dexter Morgan gefällt das.
  13. #13 Rallyedriver, 07.07.2019
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    aber erklärt mir doch mal bitte eins.
    Warum soll ich für wirklich viel Geld, ein Auto kaufen von dem Hersteller, der AM WENI(GSTEN ERFAHRUNG mit dem Antriebskonzept hat????
    BMW und Heckantrieb. Das hat immer Funktioniert. Warum in 3teufels namen soll ich mir einen BMW Frontkratzer kaufen?

    Selbst Mercedes hat da mehr Erfahrung. Aber wenn eine Fronkratzer-Kiste, dann lieber VAG, Ford, Opel oder ein Reiskocher. Aber sicher kein BMW. Zu viel Geld für zu wenig Erfahrung!!!!

    Wenn die Optik nicht zieht (und ich finde das ding wirklich abartig hässlich) und dazu die Technik uninteressant ist, warum soll ich für SO VIEL GELD einen BMW Kaufen. Klar gibt's die "kurze-schnipel-Fraktion" die sowas als Leasing rauslässt, aber sorry, das wird nicht reichen!

    Ist wieder ein Armutszeugnis für BMW. Genau wie die aussage es wäre unmöglich aktuelle Schadstoffnormen mit saugmotoren einzuhalten. Mazda schafft es (sogar die E6dTemp. 184ps aus 2litern!!!!).

    Aber die

    BAYRISCHEN
    MOTOREN
    WERKE

    schaffen es nicht!! Traurig was aus BMW geworden ist!
     
    Triplets, malte87, m :) und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #14 Maik1975, 07.07.2019
    Maik1975

    Maik1975 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    2.631
    Zustimmungen:
    1.388
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Das sie keine Erfahrung haben was den Frontantrieb angeht stimmt ja so nicht,schließlich verkaufen sie den Mini seit Jahren und das ganz erfolgreich. Und den 2er AT/GT gibt es jetzt auch schon eine Weile:wink:.

    Gruß Maik
     
  15. #15 CeterumCenseo, 07.07.2019
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Was für ein Blödsinn, als ob ein Fahrwerksentwickler nur ein Antriebskonzept kann. Sorry, aber bei so abstrusen Argumentationen braucht man nicht weiter machen ...
     
    pille323, Walking Dead, BMWAndi und 3 anderen gefällt das.
  16. #16 Fabsgedio, 07.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2019
    Fabsgedio

    Fabsgedio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2017
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Hollabrunn (NÖ)
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2017
    Vorname:
    Fabian
    Spritmonitor:
    BMW würde das höchstwahrscheinlich auch schaffen, der Skyactiv-X hat aber ein Motorenkonzept, dass es so noch nie in einem Serienfahrzeug gab. Der Skyactiv-X ist außerdem kein Sauger sondern hat einen Kompressor verbaut. Im Alltag wird der Skyactiv-X wegen seinen 224 Nm sehr müde im Antritt sein - jeder 110 kW Diesel fährt einem da davon, wenn man die Drehzahl nicht ständig über 4000 U/min hält...
    Das stimmt zwar, aber warum sollte ich mir einen BMW ohne Hinterradantrieb kaufen? Motoren, Innenraumqualität, Preis und Haltbarkeit können andere besser. Einzig das Infotainmentsystem hat einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz - das war's. Aber es gibt sicherlich genug Leute, die sich einen BMW kaufen, weil es eben ein BMW ist und nicht weil es ein gutes Auto ist...
     
  17. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    3.076
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Achtung: bitte beim Vergleich mit der A Klasse bleiben - nicht wieder grundsätzlich den F40 blamen - dafür haben wir schon ein Thema ;)
     
    mvp und Dexter Morgan gefällt das.
  18. #18 CeterumCenseo, 07.07.2019
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Dann kauf dir halt keinen (und strafe BMW so nachhaltig ab. :lach_flash:)

     
  19. #19 patrick1976, 07.07.2019
    patrick1976

    patrick1976 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden-Württemberg freiburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    patrick
    hm.... Beides Optisch ne Vollkatastrophe , wobei ich da ganz ehrlich in der Liga keinen von beiden nehmen würde , sondern nen Hyndaii i30 , da bekommste für deutlich weniger Kohle das bessere Auto im Preisleistungsverhältniss 5 Jahre Garantie usw....
     
  20. #20 Rallyedriver, 07.07.2019
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    @Maik. Also BMW bzw mini macht das mit BMW seit 1998. VW baut Frontantrieb seit 1972.

    @centerum: Natürlich "kann" ein Fahrwerksentwickler sowas auch. Aber er hat halt wenig oder garkeine Erfahrung damit.

    @fabsgerdio. Da bist du falsch. Das ist ein Hochverdichteter sauger. Klasse Motor mit einem ansprechverhalten, wie ich es nur aus meinem e36 kannte!


    Die erste A-Klasse war ja Fahrwerkstechnisch auch ne Vollkatastophe. Und auch die erste B-Klasse war fahrwerkstechnisch eher Mist.

    Um zum Thema zurück zu kommen. ob a oder 1er. Ganz klar die A-klasse. Denn der F40 sieht nur peinlich aus. Sorry das ist ein tiefergelegter Minivan/suv Unfall!


    Auch wenn ich die aktuelle a-klasse nicht "schön" finde, wirkt das ganze deutlich "angenehmer" als der F40.
     
    Roy und mvp gefällt das.
Thema:

A-Klasse schöner als F40?

Die Seite wird geladen...

A-Klasse schöner als F40? - Ähnliche Themen

  1. F40 m135i

    F40 m135i: Hallo Leute, ich möchte euch mitteilen dass wir schon bei den ersten Versuchen sind in die Motorsteuerung zu kommen für eine Kennfeldoptimierung...
  2. A- Säule demontieren

    A- Säule demontieren: Hallo zusammen, ich wollte endlich mal den Knacken auf den Grund gehen und dafür die A- Säule ab machen. Leider ist die Verkleidung beim E88 eine...
  3. Servus aus dem schönen Oberbayern!

    Servus aus dem schönen Oberbayern!: Servus zusammen, Ich bin nicht nur BMW- oder 1er-Neuling sondern obendrein auch noch seit nicht allzu langer Zeit auf der Straße unterwegs :lol:...
  4. Original BMW 1er F40 ab 2019 Sommerräder 18 Zoll Alufelgen 819 M Doppelspeiche m

    Original BMW 1er F40 ab 2019 Sommerräder 18 Zoll Alufelgen 819 M Doppelspeiche m: [IMG] EUR 1.999,00 End Date: 16. Sep. 15:28 Buy It Now for only: US EUR 1.999,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. Sitzbezüge Universal für Auto Schonbezug Schoner Komplettset schwarz SCSC0111

    Sitzbezüge Universal für Auto Schonbezug Schoner Komplettset schwarz SCSC0111: [IMG] EUR 19,50 End Date: 01. Sep. 10:42 Buy It Now for only: US EUR 19,50 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden