8x18, und 215/35

Diskutiere 8x18, und 215/35 im Sommerreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hallo zusammen, ich habe mir heute einen Reifen-felgensatz 215/35 ZR 18 für meinen 1er gekauft, ich weiß kommt etwas spät , aber darf man die...

  1. dekerf

    dekerf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Siegfried
    Hallo zusammen,
    ich habe mir heute einen Reifen-felgensatz 215/35 ZR 18 für meinen 1er gekauft, ich weiß kommt etwas spät , aber darf man die überhaupt fahren ?

    Danke für eure Hilfe
    gruß siggi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tobi118i, 26.02.2012
    tobi118i

    tobi118i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2007
    dachte 215/35 R18 sind nicht zulässig. Hab bis jetzt immer nur von 215/40 R18 gehört...


    Aber guck mal in der Zulassung der Felgen nach...
     
  4. dekerf

    dekerf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Siegfried
    kann sein das du recht hast
    habe keine Zulassung für die felgen
     
  5. #4 Bundesfowi, 26.02.2012
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    .....dann hast Du wohl in die Scheiße gegriffen ?!
     
  6. #5 SuperflyHOF, 26.02.2012
    SuperflyHOF

    SuperflyHOF 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    warum sollte 215 35 18 rundum nicht gehen? Das du mit den Felgen, wenn ohne Gutachten, in die sch.... gegriffen hast stimmt....

    Die Reifengröße passt denke ich ganz gut, werd ich eventuell auch so fahren und in meinem Teilegutachten stehn auch nur andere Größen drin, von daher egal.....
     
  7. #6 feigenbaum, 26.02.2012
    feigenbaum

    feigenbaum 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Die Reifengröße mag vielleicht passen, aber letztendlich geht es um den Abrollumfang!

    Ist die Abweichung zu groß, muss der Tacho angeglichen werden.

    Ich bin mir nicht 100% sicher, aber soweit ich weiss, ist eine Abweichung des Abrollumfangs von +2% bis -2% zur Standardgröße ohne Probleme eintragbar.
    Sollten die 215/35er eine höhere Abweichung haben und es kein Gutachten dafür geben, dann bleibt einem nur der Weg über eine (teure) Tachoangleichung in Kombination mit einer Einzelabnahme.

    Ob sich das finanziell rentiert sei mal dahingestellt.

    Auf die leichte Schulter würde ich so etwas aber nicht nehmen, denn das Fahren mit einer nicht zugelassenen Reifengröße bedeutet letztendlich der Verlust des Versicherungsschutzes (Fahren ohne ABE). Das kann im Falle eines Unfalls ganz bitter werden, wenn die Versicherung die Zahlung verweigert.
    Vom Tüv-Prüfer / Polizeikontrollen mal ganz abgesehen.

    Lieber eine zugelassene Reifengröße fahren!

    Wenn du für die Felgen kein Gutachten hast, dann schau doch mal, ob es bei anderen Felgenherstellern Gutachten für den 1er gibt, wo die Dimentionen der Felge übereinstimmen (Größe, Breite, Einpresstiefe). Wenn es sowas gibt - dann kann man Felgen in der Regel ohne Probleme mit einer Einzelabnahme eintragen lassen. Kostet dann paar Euro mehr, aber hält sich in Grenzen.

    Trotzdem muss natürlich die Reifengröße passen!
     
  8. #7 SuperflyHOF, 27.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2012
    SuperflyHOF

    SuperflyHOF 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ja ist mir klar das es auch um den Abrollumfang geht, dass passt aber dennoch.... :roll:

    Hab ich mir schon mal ausgerechnet, geht, glaube es waren bei mir 2,XX % Abweichung nach oben hin und es ist soweit ich weiß auch mehr als + 2 % erlaubt, genauen Wert kenn ich jetzt aber nicht. Darf jedenfalls nicht weniger anzeigen, also der Tacho....

    Edith:

    mal davon abgesehen wird er so wie ich verstanden habe ja hinten und vorne die gleiche Kombi fahren. Ich habe da keine Bedenken und ich finde ein Reifen mit niedrigerem Querschnitt sieht einfach besser aus....
     
  9. zorro

    zorro Guest

    ihr schreibt über den Abrollumfang und solltet mal die Achslast beachten. Die passt auch nicht ohne weiteres.

    500kg pro Rad passt bei keinem 1er an der HA ;)

    Bei nem E87 Facelift müsste man da schon 40kg ablasten.

    Wenn man das behebt ist aber eine Tüveintragung per Einzelabnahme im Bereich des möglichen...
     
  10. dekerf

    dekerf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Siegfried
    Hallo ,
    danke für die guten Tipps,
    ich habe herausgefunden, dass die Felge aus England stammt, nun hoffe ich über den dortigen Hersteller ein Gutachten zu bekommen.
    Bleibt das Problem mit dem Reifenquerschnitt.
    Da die Kombination einen kleineren Abrollumfang hat als das Original, wird das Auto eher langsamer, und der Tacho zeigt mehr an.
    So ist das wenn man am falschen Ende sparen will... Sche.....

    danke
    Siggi
     
  11. zorro

    zorro Guest

    schau mal auf den reifen sollte nen 215/35 R18 84W sein.

    schaust mal in deinen Fahrzeugschein und schreibst mal deine maximale Achslast hierhin.

    Was für eine Felge hast du genau gekauft?
     
  12. dekerf

    dekerf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Siegfried
    hallo,
    Reifen: 215/35 ZR 18 84Y, Kumho ECSTA SPT

    Felge: Lazaro Cosmo, ET 38, JU 690 Kg, K9, 18x8

    fg
    Siggi
     
  13. zorro

    zorro Guest

    wenn du jetzt noch sagst was fürn 1er du genau hast und die max Achslasten aus deinem Fahrzeugschein nimmst kann man dir helfen.
     
  14. dekerf

    dekerf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Siegfried
    118 i, 105 KW Bj. 05/2008 , 187 , Achse vorn 855 kg, Achse hinten 1020 kg
     
  15. zorro

    zorro Guest

    Hinterachse 20kg ablasten. Dafür müsstest du evtl einen Sitzplatz opfern. Dazu kommt die Tachoabweichung und eine Felge ohne Gutachten und Papiere.

    Lazaro gibt es nicht in Deutschland. Somit wird es kein Gutachten oder Ähnliches geben.

    Dafür einen Tüvprüfer für eine Einzelabnahme zu finden wird extremst schwer bis unmöglich.

    Wenn ich ehrlich bin würde ich mir andere Felgen mit Gutachten suchen!
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. dekerf

    dekerf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Siegfried
    na prima,
    danke für die info
    fg
    siggi
     
  18. #16 SuperflyHOF, 27.02.2012
    SuperflyHOF

    SuperflyHOF 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    :shock:

    alter fadda.... die Reifengröße gibts tatsächlich nirgends mit der Traglast...


    @ Zorro

    :daumen: muss dann wohl auf nen 225 35 r18 ausweichen, wollte die Kombi auch fahren und habe mir bezüglich der Traglast gar keine Gedanken gemacht bzw. war ich mir sicher das meine 19er auch 84 haben und dachte mir das passt dann ja grade so. Ist dem aber nicht so.... die 19er haben bei mir 85 :winkewinke:
     
Thema: 8x18, und 215/35
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 215/40 r18 8x18 e87

    ,
  2. 215 35 r18 auf bmw 116i

    ,
  3. 215 35 18 1er bmw

    ,
  4. 215 35 r18 1er bmw,
  5. lazaro bmw felgen gutachten
Die Seite wird geladen...

8x18, und 215/35 - Ähnliche Themen

  1. Satz Bereifung E8x M-Paket 215 / 240, nRFT, 18".

    Satz Bereifung E8x M-Paket 215 / 240, nRFT, 18".: Hi, suche einen gut erhaltenen Satz Reifen für die originale M-Paket Bereifung. Also vorn 215/40 und hinten 240/35 in 18". Die Reifen sollte noch...
  2. [Verkauft] Z-Performance zp.07 8x18 + 9x18 in Wunschfarbe

    Z-Performance zp.07 8x18 + 9x18 in Wunschfarbe: Hallo, Ich verkaufe hier meine gerade einmal 4 Monate alten Z-Performance Felgen wegen Fahrzeugwechsel. Sie sind derzeit in Gold/Bronze lackiert...
  3. [Verkauft] Michelin Pilot Super Sport 225/40 R18 + 245/35 R18 Neuwertig

    Michelin Pilot Super Sport 225/40 R18 + 245/35 R18 Neuwertig: Hallo zusammen, verkaufe hier einen Satz Michelin PSS in den Größen 225/40 R18 und 245/35 R18. Die Reifen wurden nur wenige Kilometer gefahren...
  4. [Verkauft] OZ Ultraleggera Schwarz 8x18 und 9x18 / Dunlop SP Sport Maxx

    OZ Ultraleggera Schwarz 8x18 und 9x18 / Dunlop SP Sport Maxx: Hallo zusammen, verkaufe einen Satz OZ Ultraleggera Räder mit Dunlop SP Sport Maxx Reifen. Vorne: 8x18 ET34 mit 225/40 R18 Hinten: 9x18 ET40...
  5. OZ Alleggerita 8x18 ET 40

    OZ Alleggerita 8x18 ET 40: Hey Leute, verkaufe meine OZ Alleggerita HLT 8x18. Bei der Felge brauche ich wohl nicht viel dazu sagen. Mit 7,91 Kg ist sie eine der leichtesten...