7x17 - 205er oder 225er Reifen drauf? Preisvorteil? TÜV?

Diskutiere 7x17 - 205er oder 225er Reifen drauf? Preisvorteil? TÜV? im Sommerreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hallo zusammen, ich bin kurz davor neue Sommerreifen zu bestellen, habe noch ein paar Styling 79 übrig, die ich gerne verwenden möchte. Felgen...

  1. 1erll

    1erll 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin kurz davor neue Sommerreifen zu bestellen, habe noch ein paar Styling 79 übrig, die ich gerne verwenden möchte.
    Felgen sind also 7x17 ET47.

    Rein technisch (Abrollumfang, Freigängigkeit) sollten sowohl 205/50/R17 als auch 225/45/R17 drunterpassen. Die 225er müsste ich allerdings eintragen lassen.
    Das kostet zwar, aber dafür sind die Reifen pro Stück knapp 20 Euro günstiger, die Eintragung hätte ich also locker raus. Und die Felgen muss ich ja ohnehin eintragen lassen (sind vom E46).

    Was meint ihr ist besser fürs Fahrgefühl? 205er oder 225er??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. didi78

    didi78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Hi,


    die gleiche Frage stellt sich mir auch.
    Habe aktuell ne 7x17 Felge mit 205/50/17 .
    Die Gummis sind runter und ich hole mir in den kommenden Wochen neue.

    Die Frage nun: Bleibe ich bei 205/50/17 oder hole ich mir die 225/45/17?

    Klar, ich spare pro Gummi grob 20 Euro (in der Summe 80).
    Was habe ich davon?
    Sieht mein Rad Rad nachher aus wie ein Ballon?
    Sieht es besser aus?
    Liegt der Wagen etwas besser auf der Straße?
    Trägt der TÜV das überhaupt ein?

    Gruß
    Didi
     
  4. zenzo

    zenzo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Bartek
    Eine von Deinen Fragen kann ich Dir definitiv beantworten.

    Nur vielleicht nicht so wie Du sie gestellt hast und zwar ob der Wagen dann besser auf der Straße liegt.

    Nun definitiv wird er weniger untersteuern, was aber auch zur Folge hat, dass er einen Tick mehr übersteuern wird.

    Ist finde es viel besser so, ist halt nur nicht jedermanns Sache.
     
  5. #4 Einserfanatiker, 07.03.2012
    Einserfanatiker

    Einserfanatiker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reinbek bei Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Marco
    Das ist ja klasse. Da habe ich mich gerade angemeldet und sofort das richtig Thema gefunden. Ich habe auch die 7x17 256 Felgen. Seit einer Woche habe ich den Performance Auspuff bzw. die Dieselblende. Die 205 sehen jetzt ziemlich mager aus. Ist es ohne weiters möglich auf 225 auf den Felgen zu wechseln oder gibt es Eintragungsprobleme?:wink:
    Danke für Euer Feedback
    Gruß Marco
     
  6. didi78

    didi78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Hi,


    danke erst mal für die schnelle Antwort.
    Ich verstehe zwar nicht, warum der Wagen mit breiteren Reifen eher zum Übersteuern neigt.... Aber manches muss man einfach hinnehmen :-)
    Welche Vor- bzw. Nachteile hätte ich sonst noch mit dem breiteren Reifen auf der "schmalen" Felge?


    Gruß
    Didi
     
  7. zenzo

    zenzo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Bartek
    Also der 225/45 Reifen passt eigentlich optimal auf die 7,5" breite Felge.

    Ich überlege, ob mir nicht einfach zwei 207er in 7,5" hole und da 225/45 17 draufziehen lasse. 225/45 auf der 7" geht auch, ist aber nicht optimal.

    Bei meinem M3 E36 gab es z.B. seitens BMW eine Freigabe, um rundum auf 7,5x17 Felgen 225/45 zu fahren. Ich kläre mal in den nächsten Tagen ab ob es vielleicht so etwas nicht auch für den 1er gibt.

    Nein, es geht ja hier nicht allgemein um einen breiteren Reifen also mehr Grip sondern es geht darum von der Mischbereifung wegzukommen und rundum 225 zu fahren. So habe ich das zumindest verstanden.

    Rein technisch gesehen ist es so, wenn man eine Achse besser macht, so macht man die andere Achse automatisch schlechter, außer man wirkt mit anderen Parametern entgegen.

    Bei einem Auto, welches eine Gewichtsverteilung von nahezu 50:50 hat, ist es eigentlich suboptimal eine Mischbereifung zu fahren.

    Die Hersteller machen das eigentlich nur, weil Ottonormalfahrer mit Untersteuern besser klarkommt. Was nicht heißen soll, dass man mit 225 rundum Übersteuern bekommt. Das Fahrverhalten geht eher in Richtung neutral.

    Beispiel M3 CSL, mit der Mischbereifung deutliches Untersteuern, bei 265 rundum wunderbares Fahrverhalten.
     
  8. didi78

    didi78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    @ Zenso,


    danke für die Antwort.....
    Jetzt weiß ich auch, warum du das Thema Über- statt Untersteuern angesprochen hast.... Du gehst davon aus, dass ich auf Mischbereifung gehen möchste. Wir haben glaube ich aneinder vorbei geredet :-)

    Ich habe aktuell (vorne und hinten) 205/50/17 auf einer 7x17 ET47 Felge.
    Die Felgen sollen bleiben und ich frage mich, ob sich der Wechsel (vorne und hinten) zu 225/45/17 auf der gleichen Felge (7x17) lohnt.

    Damit hätte sich das Thema Unter- bzw. Übersteuern glaube ich schon mal erledigt....
    Du schreibst, dass der 225/45/17 nicht so optimal für die 7x17 Felge wäre. Warum ist das so? Habe ich dann einen "Ballonreifen" und/oder wird es schwammiger in Kurven?


    Gruß und Danke
    Didi
     
  9. zenzo

    zenzo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Bartek
    Ne schon wieder falsch verstanden. Du willst von Mischbereifung weg, ist ja auch besser so.

    Genau, habe mir gestern auch einen 120d Edition Sport mit den M207 gekauft und der hat auch auf der VA 205/50 17 auf 7" und auf der HA 225/45 17 auf der 7,5" Felge.
    In dieser Kombination, also 205 auf der VA und 225 auf der HA hast Du Untersteuern. Wenn Du jetzt 225 rundum fährst, wird das Untersteuern weniger, heißt das Fahrverhalten geht eher in Richtung neutral.

    Siehe oben, bei 225 rundum gibt´s definitiv ein präziseres Einlenkverhalten und weniger Untersteuern.

    Genau, optimal wäre für den 225/45 17 eine 7,5" Felge.
    Der 225 wird sich auf der 7er Felge nicht optimal ziehen, die Abstützung der Flanke/Karkasse ist einfach bei der 7,5er besser.

    Wie gesagt bin zwei Saisons auf meinem M3 E36 den 225/45 17 Reifen auf der 7,5" Felge gefahren, dass war genau richtig.
    Auf der 7er geht´s auch, aber es ist eben nicht optimal.

    Meine Lösung wäre die 7,5er für vorne zu kaufen, 225er Reifen aufziehen, wenn es von BMW keine Freigabe dafür gibt einfach eine Felge suchen, bei der im Gutachten 225/45 17 auf 7,5x17 rundum geprüft wurde und damit zum TÜV fahren und sich erkundigen, ob die das so eintragen.
     
  10. didi78

    didi78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Hi,


    also noch mal :-)
    Ich fahre aktuell keine Mischbereifung!
    4 Stück 205/50/17 auf 4 Stück 7x17 Felge. Ich möchte in Zukunft auch keine Mischbereifung fahren, sondern eventuell auf die vorhandenen Felgen einen 225/45/17 aufziehen lassen.
    Da das aber (wie ich nun gelernt habe) nicht so optimal ist, werde ich vermutlich auf der vorhandenen Reifengröße bleiben.

    Danke für die schnellen Antworten
    Gruß Didi

    PS:Viel Spaß mit dem neuen Wagen. Kommt zwar von der Leistung her nicht an den M3 ran, macht aber trotzdem ne Menge Spaß.
     
  11. zenzo

    zenzo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Bartek
    Jetzt habe ich es endlich verstanden. Sorry :wink:

    Habe früher oft einen 120d als Dienstwagen gehabt.

    Der 1er ist eher für den Alltag.
     
  12. didi78

    didi78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Hey,


    das ist er auf jeden Fall....
    Auch wenn ich mich viel über den Wagen aufrege (Klappern, Knarzen, Kupplungsrupfen), es macht doch immer wieder Spaß. Er ist sparsam, nicht zu groß und nicht zu klein..... und wenn man möchte kann man auch mal Gas geben (auch wenn ich kein Sportfahrwerk habe).
    Ich hätte nur eben gerne etwas breitere Reifen, damit der etwas satter auf der Starße liegt (speziell auf der Autobahn). Aber wenn der durch die breiteren Reifen auf der schmalen Felge eher "schwammiger" wird, erreiche ich ja eher das Gegenteil. Also bleibt er so wie er ist.
    Wie gesagt, viel Spaß mit dem neuen 1er und Danke noch mal.


    Gruß aus dem Siegerland
    Didi
     
  13. #12 Einserfanatiker, 10.03.2012
    Einserfanatiker

    Einserfanatiker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reinbek bei Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Marco
    Hallo,
    in dieser Angelegehnheit 225 auf 7 J Felge habe ich beim Freundlichen eine TÜV-Anfrage laufen zwecks Eintragung. Ich werde nächste Woche darüber berichten.
    mfg
    Marco
     
  14. tammof

    tammof Gesperrt!

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Mein Kommentar von heute war "Sollte kein Problem sein wenns freiläufig ist." Eintragung kostet 80€
     
  15. #14 GlobalPlayer, 24.03.2012
    GlobalPlayer

    GlobalPlayer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2014
    hey leute auch bei mir wollen die styling 256 7x17 neue gummis. Allerdings habe ich mich gefragt ob die 215/45 reifen passen würden?
    Wäre doch eine alternative zwischen 205 und 225. Hat jemand erfahrung oder einwände?
     
  16. didi78

    didi78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Hi,


    also ich habe mich inzwischen für die freigegebene Größe "205/50/17" entschieden.
    Möchtest du was anderes fahren (215 oder 225) ist eine Einzelabnahme beim Tüv fällig. Die kostet grob 80 Euro..... Das ist es mir nicht wert.
     
  17. #16 GlobalPlayer, 25.03.2012
    GlobalPlayer

    GlobalPlayer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2014
    ja da hast du wohl recht.
    Was ist mit ne änderung in der Flankenhöhe, also statt 205/50 205/45, muss dies auch zur einzelabnahme?

    und eine ganz andere Frage: wirken non RF schmaler als RF Reifen? Bin eigentlich mit der breite meiner RF`s zufrieden, möchte allerdings auf non RF umsteigen.
     
  18. #17 CSchnuffi5, 25.03.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    205/45 darfst nicht fahren ohne Eintragung und Tachoanpassung
     
  19. didi78

    didi78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Hi,


    also ich habe bei BMW in München eine Anfrage gestellt. Die Aussage war, dass ausschließlich 205/50/17 gefahren werden darf. Mit wurde dann noch ein Traglastgutachten für diese Felge zugesendet. Wenn ich eine abweichende Reifengröße auf der Felge haben möchte, dann muss ich damit zum Tüv. Das ist es mir preislich allerdings nicht wert.


    Gruß
    Didi
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. zenzo

    zenzo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Bartek
    Doch für mich ist es das wert, weil das Auto mit den 225ern auf der VA einfach besser fährt.

    Mit den 205ern untersteuert er jämmerlich.
     
  22. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Wer sucht, der findet. Ich hatte vor 2-3 Jahren das mal gepostet. Hatte damals die 225/45-17er Reifen auf die M207-Felgen gezogen. Der Unterschied zw. den
    7" und 7,5" Felgen sieht man noch nicht mal einfach im direkten Vergleich - von wegen bauchig ...
    Die 205/50 sind ja auch nur 1mm schmaler als die 225/45er Reifen.
     
Thema: 7x17 - 205er oder 225er Reifen drauf? Preisvorteil? TÜV?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche reifen auf 7x17

    ,
  2. 7x17 welche reifen

    ,
  3. 7 x 17 reifengröße

    ,
  4. 205 felgen gummi grösse bis,
  5. passen 205/50 R17 und 225/45 R17 auf gleiche felge,
  6. 7j x 17 reifengröße,
  7. welche reifen passen auf 7x17,
  8. reifen für 7jx17,
  9. reifen 205 50 17 7.5 j felgen bmw e46,
  10. reifenpreise 225 zu 205,
  11. reifen für 7x17 zoll,
  12. 7x17 felgen welche reifen,
  13. 7 x 17 reifengroesse,
  14. 7j x 17 welche reifen,
  15. 7x17 et 47 stahlfelge welche reifen,
  16. 205 oder 225 reifen,
  17. 7x17 re,
  18. 225er reifen auf 7j felge,
  19. 7.5j x17 reifen Größe,
  20. 225 auf 7 x 17 Felgen,
  21. bmw 1er rad reifen kombination 7j 17 und 7 5j 17,
  22. bmw reifen 205 45 17,
  23. welche passen für sommerreifen für 7x17 ET47 original BMW TN:8036937,
  24. 225 45 17 reifen auf felge 7x17 montieren geht,
  25. reifen für 7x17 zoll felgen
Die Seite wird geladen...

7x17 - 205er oder 225er Reifen drauf? Preisvorteil? TÜV? - Ähnliche Themen

  1. Runflat und non-Runflat-Reifen mischen

    Runflat und non-Runflat-Reifen mischen: Servus, habe auf meinem 118d die M261-Felgen mit Mischbereifung (vorne 215/40 Pirelli DOT 2012, hinten 245/35 Bridgestone DOT 2013 - beides RFT)...
  2. Michelin Reifen

    Michelin Reifen: Hallo Leute, weiß jemand ob Michelin den Super Sport geändert hat? Hatte einen Platten und mußte zwei Kaufen um ein gleiches Profilbild zu haben....
  3. Suche Sommer Reifen für mein 1er (F21)

    Suche Sommer Reifen für mein 1er (F21): Hallo Liebe Comm, suche Sommerreifen für mein 1er ( bj 2013 , F21 ) 18" oder 19" Felgen Wunschfelgen: Styling 388 oder Doppelspeiche 361 Wohne...
  4. Nach Scheinwerfer wechsel DSC,DBC, reifen pannen anzeige ausgefallen.

    Nach Scheinwerfer wechsel DSC,DBC, reifen pannen anzeige ausgefallen.: Hey Leute Habe mir Heute Die Depo Scheinwerfer eingebaut in meinem BMW 123d Coupe (Ohne Xenon) Der Wechsel der Scheinwefer klappte ohne probleme....
  5. Problem TÜV: LWR (Depos) + Anschlaggummi Stoßdämpfer

    Problem TÜV: LWR (Depos) + Anschlaggummi Stoßdämpfer: Hi, Mal wieder 2 Fragen an die Experten. Leider ist mein Auto nicht über den TÜV gekommen. - Manuelle Leuchtweiteneinstellung links ohne...