6000 Km zu "früh" für LPS ?

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von Günter, 03.01.2008.

  1. #1 Günter, 03.01.2008
    Günter

    Günter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim a.d. Ruhr
    Hi,

    war mit meinem Kleinen jetzt auch beim Freundlichen....Hintergrund: Ziemlich zäh im unteren Drehzahlbereich, der richtige Bums fehlt irgendwie (war beim vorigen 163 PS-Motor deutlich besser).

    Ansonsten (noch) nicht die typischen Anzeichen der hier geschilderten Turbolader-Schäden. :?

    Motordaten wurden ausgelesen - keinerlei Fehlermeldung. Will nun mal nach Duisburg auf den Prüfstand, sind "erst" 6000 Km aufm Tacho, noch zu früh - was meint Ihr ? :roll:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Ab 2.000km kannste volle Kanne geben, da sind sich sogar die Vorsichtigen (wie ich) einig.

    Und die volle Leistung sollte nach 6.000km sowieso da sein, die sollte imo sogar sofort anliegen.
     
  4. #3 Günter, 03.01.2008
    Günter

    Günter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim a.d. Ruhr
    Na das meine ich ja eigentlich auch. :wink:
    Aber es existieren auch diese Märchen (?) erst bei runden 10 TKM wäre die volle Leistung da, dass kann ich für mein damaliges VFL-Modell allerdings NICHT bestätigen, der ging von Anfang an wie Schmidt`s Katze ! :D
     
  5. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Also wenn sie das mit den 10tkm nicht in den Chip vom Steuergerät gebrannt haben, dann wüßte ich keine sinnvolle technische Erklärung, warum nach 10tkm Leistung anliegen sollte, die bei 3tkm (oder 100km) nicht anlag.

    Also wenn die Elektronik nicht künstlich bremst, ist die Leistung von Anfang an da.
     
  6. #5 Günter, 03.01.2008
    Günter

    Günter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim a.d. Ruhr
    Danke - dann werde ich gleich Morgen einen Termin für nächste Woche machen - und zwar hier:

    http://www.rueddel-motorsport.de/

    8)
     
Thema:

6000 Km zu "früh" für LPS ?

Die Seite wird geladen...

6000 Km zu "früh" für LPS ? - Ähnliche Themen

  1. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  2. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  3. Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE )

    Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE ): Hallo, seit kurzer Zeit habe ich ein unspezifisches "Jaulen" ab ca. 45 km/h. Ab Sekunde 8 ist das im Soundfile zu hören....
  4. Kupplung durch nach 60.000 km?

    Kupplung durch nach 60.000 km?: Hey Leute! Ich fahre einen 120d aus 12/2004 mit einer KFO von Marcel. Der Wagen ist jetzt 168.000 km gelaufen und die Kupplung habe ich erst vor...
  5. Fiat Grande Punto 9700 km

    Fiat Grande Punto 9700 km: Im Angebot der Fiat Grande Punto meines Opas. Die Fakten: 1242 ccm Hubraum - 65 PS Baujahr 2009 - 9700 km Laufleistung Die Ausstattung: Airbags,...