[E88] 3L 6-Zylinder-Diesel statt PP Kit für 120d Cab?

Diskutiere 3L 6-Zylinder-Diesel statt PP Kit für 120d Cab? im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Dazu muss ich wohl ein klein wenig ausholen: Ich bin jetzt seit Juli letzten Jahres im Besitz eines 120d Cabs (BJ 2009) mit mittlerweile knapp...

  1. #1 Maverick-F1, 19.03.2013
    Maverick-F1

    Maverick-F1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2009
    Dazu muss ich wohl ein klein wenig ausholen:

    Ich bin jetzt seit Juli letzten Jahres im Besitz eines 120d Cabs (BJ 2009) mit mittlerweile knapp 70tkm.
    Vorher hatte ich einen Polo mit einem 130PS PD-Triebwerk.

    Und ja - mir fehlt nach inzwischen über 15tkm mit dem Einser einfach immer noch die Wucht in niedrigen Drehzahlen - der 120d ist mir gerade bei Drehzahlen unter 2.500/3.000 Touren einfach zu schwach auf der Brust, da fehlt mir einfach Drehmoment...
    Auch der Verbrauch ist mit derzeit ca. 6,5L bei i.d.R. eher mäßiger Fahrweise nicht überragend - da hatte mein uraltes PD-Treibwerk ( bei fast gleichem Gewicht und gleicher Bereifung) einen niedrigeren Verbrauch bei sportlicherer Fahrweise... :roll:

    Nachdem ich einiges gelesen habe, bin ich mir ziemlich unschlüssig, was ich machen soll:

    Möglichkeit 1:
    PP Kit - das soll ja so einiges (meiner Probleme) besser machen und wäre finanziell überschaubar.

    Möglichkeit 2:
    Motortausch auf einen 6-Zylinder Diesel, siehe z.B. hier:
    Motorumbau Kit's

    Das wär halt der Hammer:
    Bin kürzlich mit einem Firmen 530d gefahren - abgesehen davon, dass mir die Karre viel zu groß und zu schwer wäre: die Maschine ist einfach der Hammer!
    Ab 1.800 Touren Vortrieb ohne Gnade - so stell ich mir das vor! :twisted:
    Und das auch noch mit moderatem Verbrauch (bin das Ding mit gut 7L gefahren)!

    ABER:
    Das o.g. Angebot macht mich schon sehr stutzig - das wär schon arg billig, es muss ja so einiges gemacht werden:
    Motorwechsel, Getriebe, evtl. Kardanwelle, Kühlung, Kupplung, Bremsen....
    Und das schon "ab" 999€?
    Selbst wenn die alle Altteile in Zahlung nehmen, wäre das schon SEHR bilig.
    Aber das wäre - für einen entsprechenden Aufpreis - die Chance an ein ordentliches Triebwerk mit vielleicht auch noch weniger km zu kommen - ich will das Cab noch eine Weile fahren und rassle derzeit ca. 25tkm im Jahr runter (Tendenz steigend)...

    Versteht mich nicht falsch:
    Ich fahr das Cab wirklich wahnsinnig gern - aber der Motor ist im jetzigen Zustand einfach zu lasch...
    Ich bin damals auch den 123d Probe gefahren, aber der geht auch erst im oberen Drehzahlbereich etwas besser - deswegen hab' ich mich dann doch "nur" für den 120d entschieden.
    Einen 6-Zylinder Diesel gibt es für den Einser ja leider nicht von Werk aus :cry:

    Was meint Ihr dazu?

    Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen mit so einem Umbau?

    Oder einen anderen Anbieter zu bezahlbaren Preisen?
    (DigiTec ist ja ganz :twisted: aber finanziell irrwitzig)

    Bin über jeden Hinweis oder jede Idee dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WhiteWolf, 19.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2013
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.107
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Irgendein User hat seinem 20d einen 30d verpflanzt, Bilder waren auf der Facebook-Gruppe.
    Ich glaube im Forum bekannt unter Oktatvius
    http://www.1erforum.de/members/oktavius-13724.html
    Wobeis mich schon interessiert, was die Unterm Strich fürn 30d verlangen :mrgreen:
     
  4. zorro

    zorro Guest

    Glaubst du wirklich das du für 999€ nen anderen Motor bekommst? Das sind ein paar Teile die du für den Umbau benötigst... Dazu kommen noch Spenderteile und Arbeitszeit und du kannst an die 1000€ noch eine Null hängen ;)
     
  5. #4 misteran, 19.03.2013
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Du weißt schon, dass der 20d ab 1750RPM, dass volle Drehmoment anliegen hat.
     
  6. Lip

    Lip 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Philipp
    So wie ich das sehe bekommst du für die 999€ nur die Motorträger im Tausch gegen die alten. Den Umbau musst du selbst durchziehen.

    Im Prinzip aber eine sehr interessante Idee die leider nicht oft verfolgt wird, da Kosten, Mühen und Ungewissheit (Tüv, Probleme...) gescheut werden.
    Sollte ich in ferner Zukunft zu viel Zeit und Geld haben, wir alle kennen den Haken :mrgreen: werde ich mich definitiv über den Wolf im Schafspelz informieren!

    Der M550D ist auch ein 3L Diesel... :unibrow:


    Grüße
    Philipp
     
  7. #6 Maverick-F1, 19.03.2013
    Maverick-F1

    Maverick-F1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2009
    Eben - ich glaube nicht, dass ich für 999€ den Umbau bekomme.
    Ich suche eben den Haken, bzw. den tatsächlichen Preis ;)

    Und ja: Das "volle" Drehmoment bei 1.750 Touren ist mir definitiv zu wenig - daher ja meine Gedanken! ;)

    @Lip:

    Der 550 wäre ohne Allrad im Einser sinnlos :icon_cool:

    Aber für "ein paar Tausender" wäre das durchaus eine Überlegung wert - werd' doch mal eine Anfrage machen müssen...
     
  8. #7 Shinguin, 19.03.2013
    Shinguin

    Shinguin Guest

    Grundsätzlich eine geniale Idee. Aber mich würde dann doch das enorme Mehrgewicht auf der Vorderachse stören...
     
  9. #8 Tarsobar, 19.03.2013
    Tarsobar

    Tarsobar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Christian
    Schreib halt mal Oktavius an, der hat seinen vor 2 Wochen bei dem Laden umbauen lassen.

    Er hatte allerdings auch nen verunfallten Organspender (330D) mitgebracht.
     
  10. #9 PHollenz, 20.03.2013
    PHollenz

    PHollenz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    macht alles keinen sinn solang du nicht bereit bist etwa 6K+ bei selbstumbau auszugeben.

    Wennst so mehr Bumms willst dann besorg dir doch nen LLK und Lüfter ausm PPkit und geh zu marcel. Leistung/Gewicht dürftest du etwa aud ein 3.0 L kommen. Natürlich ist die charakteristik beim 3.0 L anders.

    P.S.: Fast gleiches Gewicht bei Polo vs 120d Cabby? o0 kann ich mir nur schwer vorstellen zumal ja der E88 der schwerste 1er ist.
     
  11. #10 jack_daniels, 20.03.2013
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Ich halte davon rein gar nichts.
    Bevor ich sowas meinem Alltags-120d antun würde, würde ich mir das PP-Kit (nur Hardware) besorgen, den DPF rauschmeissen und dann das Fahrzeug von Marcel (Forumstuner) optimieren lassen.

    Von den Anfänglichen 177PS landest dann irgendwo zwischen 230 und 240 ps. Auf jeden Fall wirst du dann dein Fahrzeug nicht wiedererkennen und das für nur ca. 1500 €.
     
  12. #11 lassmich_nicht überholen, 20.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2013
    lassmich_nicht überholen

    lassmich_nicht überholen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Lars
    Ich denke du musst dir erstmal klar machen was du ausgeben willst und was du für ein Auto fahren willst.... wenn du nur 1-2000€ ausgeben willst bleibt dir nur die optimierung deines 120d... wenn du aber 10-15k€ ausgeben willst kannst du dir einen neuen Motor in dein Auto einbauen lassen und hast dann ein kleines auto mit viel Leistung oder du verkaufst deinen 120d und kaufst dir direkt einen 330d hast dann aber das größere Auto was auch nicht immer Vorteile hat....also Tor 1,2 oder 3 ^^

    Oktavius wollte wohl die agilität des "kleinen" 1er mit der Power eines 3l Diesel kombinieren und dabei noch einen geringen Verbrauch erzielen. Was er auch definitiv geschaft hat aber unter 10k€ hat er dafür wohl auch nicht bezahlt ;)
     
  13. #12 atzenhainer, 20.03.2013
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    :daumen:
    Oktavius hat den Motor aus dem 325d FL verbaut. Der Motor war aus einem 3 er welchen TJ auf den V10 umgebaut hat.
    Alles in allem lag der Umbau von Oktavius aber wohl bei deutlich über 10000€.
    Dafür hat er aber auch 280PS und über 600Nm.
     
  14. #13 TierparkT0ni, 20.03.2013
    TierparkT0ni

    TierparkT0ni 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Wie schon oben erwähnt, entweder PP-Kit + Kennfeldoptimierung bei Marcel oder deinen 120d verkaufen und nen 330d Cabrio holen.
    Alles andere halte ich für Humbug.
     
  15. Lip

    Lip 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Philipp
    Ich denke auch, dass man so etwas nicht mit dem Alltagsauto machen sollte. Da muss schon ein weiterer 1er her.

    Finanziell wäre vermutlich auch nur eine Lösung mit der Karosserie von einem 1er mit Motorschaden und einem 3L Austauschmotor interessant, woher man auch immer den Motor nimmt.

    Wenn ich mal so schätze:
    Fahrzeug mit Motorschaden 4.000€(?) soll ja keiner mit 150tkm sein.
    Motor neu ca. 13.000€ (?)
    Getriebe hab ich keine Vorstellung... 4000€ (?)
    Umbau von mir aus mit allem drum und dran 10.000€

    Macht in Summe 31.000€ (sagen wir 28-36.000€) für einen 300PS starken 1er Diesel mit neuem Motor und Getriebe. Und wenn er am Ende bei 40.000€ liegt, find ich das immer noch im Rahmen. Ein neuer 123d kostet auch über 40.000€ mit etwas Ausstattung.
    Das ist doch ein akzeptabler Preis, wenn man davon ausgeht, dass es keine endlose Bastelbude ist. Das wäre aber dann noch zu klären...


    Grüße
    Philipp
     
  16. #15 lassmich_nicht überholen, 20.03.2013
    lassmich_nicht überholen

    lassmich_nicht überholen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Lars

    Naja die Hülle bleibt aber trotzdem noch gebraucht und ist deswegen nicht mit einem neuen Auto zu vergleichen.... und für 40k€ kannste dir auch einen sehr guten gebrauchten 335d kaufen....ist halt alles geschmackssache...
     
  17. Lip

    Lip 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Philipp
    Ja natürlich, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Wollte damit nur festhalten, dass es nicht unbedingt den Rahmen sprengt, wie zum Beispiel ein Umbau auf V10 oder dergleichen.
     
  18. #17 lassmich_nicht überholen, 20.03.2013
    lassmich_nicht überholen

    lassmich_nicht überholen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Lars
    joa ist richtig wobei so ein umbau auf den m5 Motor auch was nettes ist :P aber hier geht es ja um nen Diesel....
     
  19. #18 Franklyn, 20.03.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    80
    Vorname:
    Frank
    genau, kannst meinen kaufen
    dann hast du 335 PS bei 690 Nm, damit verbläst du so ziemlich alles, was dir auf Deutschlands BABs begegnet (mit Ausnahme von Toni's RS4B5) :mrgreen:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TierparkT0ni, 20.03.2013
    TierparkT0ni

    TierparkT0ni 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    #sorry, aber ich kann der Rechnung nicht ganz folgen.
    Wer kauft sich bitte einen Nagelneuen Motor bei solch einem "Projekt"?

    Wenn dann würde man nen Unfallwagen (am besten einen mit Heckschaden) holen und
    ihn als Spenderfahrzeug hernehmen.
    Wie gesagt, man nur "Sinn" wenn man selber viiel Zeit und Platz hat UND natürlich Schraubererfahrung hat.
     
  22. #20 lassmich_nicht überholen, 20.03.2013
    lassmich_nicht überholen

    lassmich_nicht überholen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Lars
    Das waren ja alles nur Beispiele... und ich gehe jetzt beim TE mal nicht davon aus das er einen Motor bei sich zu Hause umbauen kann (können hier wohl die wenigsten) und wenn man das Geld hat und es sein Hobby ist kann man ja soviel ins Auto stecken wie man nur will ob es nun Sinn macht oder nicht bleibt eh jedem selber zu überlassen.... ich würde auch keine 15k€ für nen gebrauchten Motor investieren sondern mir halt direkt nen neuen Gebrauchten kaufen....
     
Thema:

3L 6-Zylinder-Diesel statt PP Kit für 120d Cab?

Die Seite wird geladen...

3L 6-Zylinder-Diesel statt PP Kit für 120d Cab? - Ähnliche Themen

  1. BMW 7160 6 772 024 Hex Nut AHK NEU 1er 3 er 5 er 7er X1 X5 X6

    BMW 7160 6 772 024 Hex Nut AHK NEU 1er 3 er 5 er 7er X1 X5 X6: http://www.ebay.de/itm/282583391771?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2649 Verkauft werden 6x NEUE Sechskantmuttern (Hex Nut)...
  2. Rückruf BMW Diesel Euro 5 - 350.000 Fahrzeuge?!

    Rückruf BMW Diesel Euro 5 - 350.000 Fahrzeuge?!: Guten Morgen Jungs, hat einer von euch davon schon was gehört oder sogar mehr Informationen die noch nicht so gestreut sind?! Geht um einen...
  3. [F20] M135 und eibach pro kit

    M135 und eibach pro kit: Hallo ich bin am Ueberlegen o.g. Zu verbauen. Optisch Natuerlich ein ganz klares ja .... aber was Fuer Vorteile bringt es im Vergleich zum...
  4. [E81] 120d PP-Kit Baujahr 2011

    120d PP-Kit Baujahr 2011: Hallo in die Forumsrunde, ich verkaufe meinen gepflegten 120d E81 mit M-Sportpaket und Performance Power Kit da etwas neues ins Haus kommt. Der...
  5. Mein erster Wartungungsintervall an 120d - wo und welches Motoröl?

    Mein erster Wartungungsintervall an 120d - wo und welches Motoröl?: Hallo, obwohl ich seit vier Jahren eigene Autos habe, kommt es nun tatsächlich zum ersten Mal vor, dass ich mich selbst um eine Wartung mit...