[E87] 3 Jahre BMW 118dA

Diskutiere 3 Jahre BMW 118dA im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Die Geschichte beginnt im Mai 2011, da hatte ich einen 123d schon fast gekauft, doch Jill meinte ganz beiläufig ich solle doch den Händler um die...

  1. #1 Tim_Taylor, 23.05.2014
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Die Geschichte beginnt im Mai 2011, da hatte ich einen 123d schon fast gekauft, doch Jill meinte ganz beiläufig ich solle doch den Händler um die Ecke besuchen(könne ja nicht schaden).

    Das habe ich dann auch gemacht, da stand er vor mir, ein weisser 118dA mit 5.300 km auf der Uhr und roch sogar noch nach Neuwagen.
    Die Ausstattung war fast perfekt für mich, man hat an der Ausstattung gesehen der Vorbesitzer war ein BMW Mitarbeiter im Ruhestand, deshalb kein fettes Soundsystem, keine dicken Alus, kein M-Paket, also nicht was einen 20-jährigen Käufer locken würde.
    Dafür Automatik, Schiebedach, Xenon, elektrische Sportsitze mit Memory usw.

    Für stolze 20.500 Euronen habe ich den kleinen weissen dann erworben und in den letzten drei Jahren so einiges erlebt.
    Durch dieses und andere Foren viel über die schlimmen Mängel gelesen, Steuerkettendrama, schlechte Verarbeitung und viele tausend andere Macken.

    Davon wurde ich verschont, der einzige ungeplante Werkstattbesuch war in 2013 wegen einem Defekt der Klimaautomatik. Eine Leitung war undicht und musste erneuert werden.

    Der Originalzustand war ein wenig bieder, deshalb musste ich ein wenig individualisieren.
    Als erstes wurde das Buisiness Radio mit dem Alpine System erweitert, nicht wirklich HiFi aber für mich ausreichend.
    Die 16" Alus waren ein weiterer Dorn in meinem Auge und wurden durch originale 18" BMW-Felgen der Limited Sport Edition ersetzt, gleichzeitig moderate Tieferlegung 25/30 durch Eibach Federn.

    Scheiben schwarz foliert und die Rückleuchten gegen die "Black" Variante ausgetauscht beendeten dann die "Verschlimmbesserungen"

    Doch was wäre ich ohne "Mähr Pauer" ?
    Deshalb war ich kurz nach dem Kauf des Autos bei Marcel und er hat die Software des Motorsteuergerätes ein wenig modifiziert :nod:
    Nun rennt das "Opa-Auto" Tacho Anschlag das entspricht 225 lt. GPS
    Der Durchschnittsverbrauch liegt über die gesamten drei Jahre bei 6,3l Diesel.
    Als bekennender Dieselpanscher kommt mineralisches Zweitaktöl im Verhältnis 1:200 dazu.

    Das anscheinend übliche Batterieproblem habe ich natürlich auch, als Automatik habe ich zwar keine SSA, doch wenn das Fahrzeug einige Wochen nur herumsteht ist die Batterie schwach.
    Dagegen hilft ein CTEK Ladegerät.

    Fazit nach nunmehr drei Jahren:
    Keine Rose ohne Dornen, doch ich bin dennoch zu 99% zufrieden mit dem Auto.
    Es macht immer noch Spaß damit zu fahren, das Chiptunig ist vollgasfest auch bei über 30° im Schatten.
    Treibstoffverbrauch hält sich in Grenzen und ich fahre nicht besonders spritsparend.

    Viele schreiben in den Foren über Probleme und Fehler, ich finde man darf ruhig auch mal über positive Erfahrungen berichten bzw. darüber das man zufrieden ist.

    Bild des Autos durch Klick auf den Link in meiner Signatur
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dacno1982, 23.05.2014
    dacno1982

    dacno1982 Guest

    Erfrischend wenn mal einer was positives schreibt. War vor einigen Jahren auch ein Fan von Tim Taylor :mrgreen:

    und 118d FL Fahrer. Allerdings mit Schaltgetriebe. Mit Automatik mal Probe gefahren, war mir oben raus zu schwächelich.

    War auch zufrieden, mit M-Fahrwerk lag er wie ein Brett auf der Straße.... Nur absolut Note sechs, erschlagt den Ingenieur war das Radio... ohne Hifi und Radio Pro würde ich keinen E81/E87 empfehlen... Viel Spaß damit noch :eusa_clap:
     
  4. #3 Motorsound-Genießer, 23.05.2014
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    4.071
    Zustimmungen:
    670
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    ich weiß nach 3 Jahren ebenfalls von nichts Negativem zu berichten :roll:

    :daumen:

    nun ja, langfristig ist zwar IMHO "Mähr Pauer" am Ende doch meist nur eine Mär - die Ausnahmen bestätigen aber die Regel - wünsche daher weiterhin viel Glück :wink:

    finde ich genau richtig :eusa_clap:
     
  5. #4 Tim_Taylor, 24.05.2014
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Der 118d ist ab Werk durch die Software gedrosselt, also keine Mär, da die Entdrosselung nicht mit einer Box gemacht wurde und die via GPS gemessene VMax belegt die Massnahme.

    Viel wichtiger ist der subjektive Spaß.
     
  6. #5 Macklemore, 24.05.2014
    Macklemore

    Macklemore 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Gönn ihm/dir zur Feier noch ein M-Sportpaket :P

    Gruß
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Tim_Taylor, 24.05.2014
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Brrrrrr ....
    Mir reicht die Tieferlegung.
    M-Sportpaket, Spoiler usw. überlasse ich den jüngeren
     
  9. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Bin mit meinem 118dA jetzt auch im dritten Jahr und kann nichts negatives berichten. War damals ein Werkswagen, knapp 1 Jahr alt mit 15.000km auf der Uhr. Bis jetzt hat nur der normale Service stattgefunden. Außerplanmäßige Werkstattaufenthalte waren mehr oder weniger selbstverschuldet (Hagelschaden, Steinschlag in der Windschutzscheibe, Kontakt mit einer Hauswand hinten links).

    Das Einzige was mir etwas Sorgen gamacht hat und ab und zu noch macht ist der pfeifende Turbo. Dieses Problem ist letztes Jahr im September aufgetreten, bei km-Stand 54.000. Damals wurden laut Freundlichem alle Schläuche und Dichtungen am Turbo geprüft, jedoch ohne Ergebnis. Laut Rechnung geht der Freundliche von einem Turboladerschaden aus. Bis jetzt bin ich einfach weiter gefahren. Stand heute hat mein Kleiner 68.500km auf der Uhr stehen. Bin auf der AB ab und zu auch zügiger unterwegs, trotzdem verrichtet der Turbo seine Arbeit einwandfrei, ohne Leistungsverlust oder ähnlichem. Er pfeift nur weiter fröhlich vor sich hin, jedoch immer nur zwischen knapp 2.000 U/min (also ungefähr dort wo der Turbo beginnt zu arbeiten) und ca. 2.500 U/min. Bei höherer Drehzahlt aber auch bei höherer Geschwindigkeit (ich denke mal wegen der generellen Lautstärke) hört man vom Turbo nichts mehr (siehe Video: BMW 118d FL (E87) Automatik Acceleration 100-180 km/h - YouTube)

    Verbrauch liegt bei mir zwischen 6,0L und 6,3L, bin im Moment aber auch viel in der Stadt unterwegs.

    Ende September diesen Jahres wird mein Kleiner dann zurück gehen (Leasingfahrzeug). Dann soll etwas neues Gebrauchtes her. Ich bin fast jeden Abend auf den Autoportalen online oder bei der BMW-Gebauchtwagenbörse und schaue nach 125d's oder 330d's. Den 330d bin ich vor einigen Wochen schon probegefahren und der hat mir doch sehr viel Spaß gemacht. Vorallem der super Verbrauch, bei 258PS lag er nur bei 5,4 L trotz einiger schnellen Autobahnetappen (das Fahrzeug war aber auch schon mit der Segelfunktion ausgestattet) hat mich sehr überzeugt. Aber mal schauen was es letztendlich wird. Der Vorsatz zu 125d oder 330d ist da, aber letztendlich ist es eine Preisfrage.
     
Thema: 3 Jahre BMW 118dA
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. turboladerschaden nach 3 Jahren 1er BMW

Die Seite wird geladen...

3 Jahre BMW 118dA - Ähnliche Themen

  1. Warum bietet BMW beim M140 keine Sonderfarben an?

    Warum bietet BMW beim M140 keine Sonderfarben an?: Für jeden GTI kann ich aus einer Menge Sonderfarben, natürlich mit saftigem Aufpreis, ganz nette Lackierungen bestellen. Warum geht das beim M140...
  2. Brodit BMW E87 Passivhalter für Iphone 5 5s 4 4s se

    Brodit BMW E87 Passivhalter für Iphone 5 5s 4 4s se: Ich verkaufe wegen Fahrzeugwechsel ein Brodit Passivhalter für BMW und Iphone. Der Halter ist der Brodit 853523 ProClip- BMW 1-er Serie für E87....
  3. BMW M Performance Schlüsseletui

    BMW M Performance Schlüsseletui: Hallo zusammen, biete hier ein neues und originales BMW M Performance Schlüsseletui zum Verkauf. Das Etui habe ich zum Erwerb meines M2 bekommen,...
  4. BMW M140i (AT) oder MINI JCW F56 (AT)

    BMW M140i (AT) oder MINI JCW F56 (AT): Hallo zusammen, wie oben der Tread schon verrät, bin ich auf der Suche nach Meinungen --> Pro's und Contra's VG
  5. [F21] Welche Winterreifen für BMW 385 Felgen

    Welche Winterreifen für BMW 385 Felgen: Hi, ich besitze seit 2015 die Felgen 385 von BMW. Mir gehen die Runflat so auf die Eier, dass ich mir in September neue Reifen kaufen will. VA:...