225er rundum ohne RFT: ich bin begeistert !

Dieses Thema im Forum "Sommerreifen" wurde erstellt von Der_Franzose, 05.07.2009.

  1. #1 Der_Franzose, 05.07.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hallo,

    nun habe ich es auch gemacht :lol:

    Hier die Vorgeschichte:

    - am 03.05.2009 habe ich mir einen kompletten Radsatz 313er bei Miles Händler gekauft (1899 € super Preis :thumbsup: ).
    Fotos hier:
    http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=4094&postdays=0&postorder=asc&start=1725
    Ich hatte jedoch sehr starke Vibrationen auf der Autobahn ab 120 km/h.... :twisted:
    Grund ist der Höhenschlag der hinteren Räder (wurde von Dunlop dann selber gemessen, auf spezielle Messfelgen). Dann wurden mir die Reifen noch 2 Mal gewechselt: es wurde jedesmal besser, aber immer noch nicht richtig. Am Ende hatte ich auch zwischen 40-50 km/h und 70-80 km/h (nur wenn das Auto lange stand, also mehrere Stunden) und oberhalb von 120 km/h Vibrationen....... :twisted:
    Reifen waren die Dunlop SP 01 RFT (ein Scheiss !!!!!)

    Nun hatte ich es satt ständig zum BMW Händler zu fahren und habe entschieden mir selber 4 neue Reifen (225er ohne RFT) sowie 2 zusätzliche vordere 313 Felgen zu kaufen (die ich dann hinten tue).

    Die Reifen sind die Michelin Pilot Sport 2 in der Grösse 225/40R18 92Y.

    Tja wie soll ich sagen: ich bin BEGEISTERT !!!!! Läuft super, ohne Vibrationen, sehr leise, viel komfortabler, trotzdem sportlich :D Auf die Querfugen geht das ESP-Lämpchen nicht mehr an :lol:
    Vielleicht gewinne ich auch durch den etwas grösseren Abrollumfang 1 km/h mehr GPS :mrgreen:
    Diese Michelin-Reifen haben übrigens kaum Wuchtgewicht gebraucht: ein Rad hat 0g links, 5g rechts gebraucht, ein anderes Rad nur 5g auf beiden Seiten. Das "schlimmste" Rad brauchte nur 20g links, 15g rechts !

    Ich hatte Bedenken, wie es aussähe 225er auf 7,5" Felgen zu montieren, aber es passt PERFEKT !!!!!!!!!! Schaut mal selber:

    [​IMG]

    Wegen der anderen Einpresstiefe stehen die hinteren Räder ein bisschen mehr nach Innen (verglichen mit den standard hinteren 8,5" breiten 313er). Da könnte irgenwann mal (schmale) Spurplatten drauf :wink: obwohl es mir eigentlich auch so gefällt.

    [​IMG]

    Tja und so sieht es nun aus:

    [​IMG]

    Nun habe ich zuhause noch die hinteren 313er Felgen mit Reifen sowie vordere Reifen......Mal sehen was ich damit mache.....

    Ich fahre jetzt mit 2,4 bar vorne und 2,5 bar hinten. Mal sehen, wie's läuft und wie es sich abnützt. Ohne RFT habe ich noch keine erfahrungen.

    Fazit: ich kan diese Felgen/Reifen-Kombination weiterempfehlen. Jedoch würde ich unbedingt sportliche Reifen montieren, damit man die starken Reifenflanken der RFTs nicht vermisst (denn es hat auch Vorteile, wie Lenkpräzision, keine Schwammige Reaktionen, etc)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bender82, 05.07.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Sieht auf jeden Fall gut aus! :daumen: Bin mir auch noch nicht ganz klar wie meine Reifenzukunft aussieht. Entweder Winterreifen auf neuen Felgen kaufen und die Sommerräder so weiter fahren, oder Winterreifen auf die Sommerfelgen und im Sommer dann schicke neue Felgen und neue Sommerreifen kaufen.

    Aber was mach ich dann mit den original RFTs? Verkauft werd ich die wohl kaum gut bekommen und zum wegschmeißen sind sie mir auch zu schade. :?
     
  4. #3 HavannaClub3.0, 05.07.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    also ich hab meine zu Tode getestet... :wink: allerdings nicht bis ans Limit, mit 3-4mm hab ich die entsorgt.

    manche stehen auf RFT - wenn die neuwertig sind bekommst du die Teile auf jeden Fall los. noch besser ist Leasing - da kannst du die angefahrenen Teile wenigstens bei Leasingende umsonst wieder mitgeben/entsorgen... :lol:
     
  5. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Sehr gut! Ich warte, bis die RFT runter sind (wohl diesen Sommer).
    Dann gibt es auch was anders drauf.
     
  6. #5 Bender82, 06.07.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Naja, was heißt neuwertig? 15000 km werden die dann schon runter haben. Könnte sie ja auch behalten bis ich den Wagen mal verkaufe. Aber Reifen werden auch nicht besser je länger sie liegen. :wink:
     
  7. #6 Der_Franzose, 24.07.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Kleines Update nach ungefähr 4000 km.....

    Also dieses etwas schwamigere Gefühl am Anfang geht nach 1500 km weg (ich dachte es würde kürzer sein).

    Nur die Lenkung/Einlenkverhalten ist nicht so Messerscharf wie mit den RFTs, aber dennoch gut.

    Ich bin viel auf schlechte Strassen sowie auf nasse Strassen gefahren, während meines Urlaubs, und ich bin froh keine RFTs mehr zu haben !

    Also 100 % Begeisterung und Freude am Fahren !
     
  8. #7 Der_Franzose, 17.08.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Nun bin ich wieder auf meine "Teststrecke" im Schwarzwald gewesen zwischen Oppenau, Allerheiligen, und Hinterseebach. Also das Fahrverhalten ist super, präzise, knakig. Und habe kein Untersteuern mehr (früher haben die vordere Räder über die vorderachse "gerubbelt").

    Nach der Testfahrt sahen die Michelin auf den Seiten ein bisschen "abgeriben" aus..... und wenn ich mit dem Finger an dieser Stelle drüber gehe, dann bleiben ein Paar ganz kleine Gummi-Würste am Finger kleben..... na ja.... vielleicht muss ich mit dem Reifendruck noch spielen.... :lol:
     
  9. #8 cybotronic, 11.03.2010
    cybotronic

    cybotronic 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Benno
    Also ich habe mir jetzt auch 225 rundum draufziehen lassen. Und ich muss leider sagen, ich finde schon, dass es ziemlich auffällig bescheuert aussieht. Die Reifen an der HA wirken ganzschön gezogen. Mal vom Bordsteinrisiko abgesehen. Also wenn die Hinterreifen Platt sind kommen da auf jeden Fall etwas breitere drauf.
     
  10. test0r

    test0r 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    21
    Auf welchen Felgen hast du die 225er montiert? Welche Reifen sind es genau?
     
  11. #10 cybotronic, 11.03.2010
    cybotronic

    cybotronic 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Benno
    Sorry, also es sind vorne 7,5" x 18" und hinten 8,5" x 18" 261M Felgen mit 225 40 MICHELIN Primacy Alpin PA3.
     
  12. test0r

    test0r 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    21
    Okay jo, bei 8,5" breiten Felgen wundert's mich da nicht. :?
     
  13. #12 cybotronic, 12.03.2010
    cybotronic

    cybotronic 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Benno
    Ach mist, wollte es eigentlich auch in nem Thread posten, wo es um 225 rundum bei 8,5" Felge hinten geht. Das Thema 225er wurde wohl schon zu oft angesprochen ;-) bin durcheinander gekommen.
    Also vorne auf der 7,5" Felge seiht es definitiv gut aus! Nicht zu breit!
    Und die NO RFT find ich auch wesentlich beser als die RFT.
     
  14. #13 ADizzle, 07.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2010
    ADizzle

    ADizzle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Andy
    Huhu, ich schleiche mich mal mit hier ein! :icon_smile:.

    Also ich wollte mir die M208er zulegen.

    Vorgesehen ist folgende Bereifung:
    Vorne: 205/45 R18 88Y --> Felge 7,5x18
    Hinten: 225/40 R18 88Y --> Felge 8x18

    Ich wollte mir die Felgen bei BMW kaufen und die Reifen beim Reifenhändler.
    Grund ist unter anderem dass ich keine Run Flats haben möchte.

    Nun ist es so, dass sowohl Felgen in 7,5 als auch die Reifen 205er für die VA teurer sind als die bedachte Auslegung für die HA (Exoten?:narr:).

    Optimal wäre es also wenn ich 225/40 R18 88Y auf Felge 8x18 rundum hätte. Vorteile:

    -Tausch von vorne nach hinten möglich
    -Mehr Auswahl
    -Weniger Kosten

    Ich denke aber mal das ist so eigentlich nicht von BMW vorgesehen oder? Würde da was gegen sprechen? Muss man das eintragen lassen?

    Vielleicht könnt ihr mir da weiter helfen:unibrow:

    Lg,

    Andy



    PS; das sind die Reifen:
    ReifenDirekt.de - Details: Dunlop SP SPORT MAXX 205/45 ZR18 90W XL mit Felgenschutz BSW

    Felgenschutz? Bringts das? :mrgreen:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Roter

    Roter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Oliver
    Spritmonitor:
    Grundsätzlich spricht überhaupt nichts dagegen, vielmehr ist eine solche Kombination sinnvoller als die von BMW angebotenen Mischbereifungen.
    Die Gründe hierfür hast du bereits richtig genannt.
    Da es vom Hersteller nicht vorgesehen ist, musst du die Kombination vom
    TÜV abnehmen lassen und anschliessend beim Straßenverkehrsamt eintragen lassen. Mit den entsprechenden Unterlagen und baulichen Begebenheiten (Felgenbreite und Einpresstiefe mit oder ohne Umbauten) ist es zudem reine Formsache.
    In Bezug auf deine Kombination sollte es unproblematisch sein. Die M208 müsste eine ET von 47 oder 49 haben und sollte in der Größe 7,5JX18 mit
    225er Bereifung ohne Umbauarbeiten auf deinen 1er passen. Bei 8Jx18 bin
    ich mir nicht zu 100% sicher, sollte aber auch gehen. Hierzu findest du im
    Forum sicher einige Threads.
    Eventuell solltest du darüber nachdenken, ob du nicht die M208 in 7,5Jx18
    auswählst, da die schmalste Felge im Regelfall auch die günstigste ist.
    Wird denn die M208 in 8Jx18 überhaupt noch von BMW angeboten? Die meisten Mischbereifungen in 18" werden doch aktuell nur noch in der Kombination 215 auf einer 7,5Jx18 und 8,5Jx18 von BMW angeboten?

    Gruß, Oliver
     
  17. #15 ADizzle, 08.05.2010
    ADizzle

    ADizzle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Andy
    Danke für deine Antwort :)

    7,5Jx18 sind in der Tat teurer als die 8x. Ebenso sind die Reifen für diese Felge teurer.

    Im Konfigurator wird diese Kombi gar nicht mehr angeboten für die neuen Modelle, ich glaube da muss ich mich hier mal im Forum erkundigen welche Kombi noch so zur Verfügung steht. 245er sind ja schon ganz schön fett :mrgreen:

    Im Kunfigurator steht nur noch folgende Kombination zur Verfügung:

    7,5x18 215/40 R18
    8x18 245/35 R18
     
Thema:

225er rundum ohne RFT: ich bin begeistert !

Die Seite wird geladen...

225er rundum ohne RFT: ich bin begeistert ! - Ähnliche Themen

  1. M235i: RFT gegen nRFT tauschen

    M235i: RFT gegen nRFT tauschen: Hallo, im Gegensatz zum M240i konnte man beim M235i noch RFT gegen Aufpreis erhalten (SA 258 ). Ich beobachte gerade ein Fahrzeug, bei dem der...
  2. 225er Reifen rundum auf Styling 383

    225er Reifen rundum auf Styling 383: Ich habe ab Werk Styling 383 in 7,5 und 8x17" mit 225/45 und 245/40/17 Reifen. Möchte für den Winter aber rundum 225/45er Reifen fahren. Hat das...
  3. 2x Bridgestone Potenza S001 225/40R18 88Y RFT ca. 5mm Sommerreifen DOT 1414

    2x Bridgestone Potenza S001 225/40R18 88Y RFT ca. 5mm Sommerreifen DOT 1414: Hallo Leute, ich verkaufe 2 Stück Bridgestone Potenza S001 in der Dimension 225/40R18 88Y mit Runflat Eigenschaft. Die Reifen befinden sich in...
  4. [Verkauft] Winterräder: 18" Rial X10, Dunlop WS 5, RDCi, KEIN RFT, *wie NEU*

    Winterräder: 18" Rial X10, Dunlop WS 5, RDCi, KEIN RFT, *wie NEU*: Ich biete hier meine ein Jahr jungen Winterräder zum Verkauf an: Rial X10 8x18 ET43 mit Dunlop Wintersport 5 in 225/40 rundherum. RDCi Module...
  5. Felgen in 7,5X18 ET45 rundum

    Felgen in 7,5X18 ET45 rundum: Einfach mal alles anbieten, gerne auch mit passenden Winterreifen. Gruß