225 Winterreifen auf 7,5x18 / 8x18 M436

Diskutiere 225 Winterreifen auf 7,5x18 / 8x18 M436 im Reifen & Felgen am 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Moin moin alle zusammen. Ich weiß, mein vorhaben wurde schon oft thematisiert aber ich habe leider bis Dato keine richtige Erklärung gefunden,...

  1. #1 Winclair, 07.10.2020
    Winclair

    Winclair 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2017
    Vorname:
    Kevin
    Moin moin alle zusammen.
    Ich weiß, mein vorhaben wurde schon oft thematisiert aber ich habe leider bis Dato keine richtige Erklärung gefunden, außer 'ein paar von uns fahren das auch so'.

    Ich habe mir vor gut 4 Wochen meinen ersten 1er gekauft, einen M140i sDrive.
    Den Wagen gab es leider nur mit Sommerreifen, also müssen Winterschlappen her.

    Gedacht hatte ich es mir so:
    Die Standard M436 "Sommerfelgen" als "Winterfelgen" zu benutzen und mir für den Sommer neue zu kaufen.
    Reifen abziehen, beiseite legen und Winterreifen aufziehen.
    Das Problem welches ich nun habe, ist, das ich vorne eine 7,5" Felge ( Sommerreifen 225/40/18 ) habe und hinten eine 8" ( Sommerreifen 245/35/18 ), sprich ich müsste es eintragen lassen, da die Felge im Fahrzeugschein einen 245 Reifen hat und es so nicht vorgesehen ist einen 225 Reifen zu fahren. Als Winterreifen hatte ich mir den ContiWinterContact TS 850 ausgesucht in 225/40/18 rundum.

    Habe mir also eine Reifenfreigabe vom Reifenhersteller besorgt und ein Traglastgutachten von der Felge die ich aktuell im Sommer fahre, aber jetzt für den Winter herhalten soll. Damit bin ich hier zum ansässigen TÜV-Nord gefahren und wollte fragen, ob mein vorhaben so eingetragen werden könne. Antwort lautete: Nein.
    Auf die Frage "warum nicht" kam nur ein "ist nicht so vorgesehen, BMW müsste ihnen ein Gutachten dafür ausstellen".
    Ist das nicht der Grund warum man eine Einzelabnahme macht? Weil es so nicht vorgesehen ist aber es gefahren werden DARF/KANN? Habe doch eine Reifenfreigabe das der 225 Reifen auf eine 8" Felge passt und das Traglastgutachten von der Felge selber.

    Langer Text, kurze frage: Ist mein vorhaben möglich? Andere scheinen es ja auch eingetragen bekommen zu haben.

    MfG Winclair
     
  2. #2 T-_-Mos, 21.10.2020
    T-_-Mos

    T-_-Mos 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.09.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Spritmonitor:
    Mit dem richtigen Prüfer ist es wohl definitiv möglich.
     
    Winclair gefällt das.
  3. #3 CeterumCenseo, 21.10.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1.705
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Ja, ist möglich; such dir einen Sachverständigen, der Ahnung hat.
     
    Winclair und Dexter Morgan gefällt das.
  4. #4 openbmw, 28.10.2020
    openbmw

    openbmw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Ebern
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Roman
    Spritmonitor:
    Ich hab auch schon öfter wie einmal erlebt, dass Prüfer einfach keinen Bock haben sowas einzutragen, obwohl es fahrsicherheitsmäßig überhaupt nicht relevant ist. Dann muß man sich (wenn er es überhaupt angeht) ständig anhören warum man sowas macht, braucht doch eigentlich keiner, "mit dir werden wir heute richtig reich" und so ein Blödsinn. Ja....alles schon passiert. bei meinen recht normalen Prüfungen. Geh woanders hin wo du auch motivierte Mitarbeiter findest und die nicht nur Standard können.
     
  5. #5 Winclair, 28.10.2020
    Winclair

    Winclair 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2017
    Vorname:
    Kevin
    Mir wurde die Eintragung nun bei 5 Stellen verneint.. Keine Ahnung ob es hier in meiner Gegend überhaupt irgendwo einen gibt der das macht. Langsam verliere ich den glauben daran..
     
  6. #6 CeterumCenseo, 28.10.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1.705
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Probier mal ne PN an den User @#1er weiß nur leider nicht, ob er hier noch aktiv ist.
     
  7. #7 Ben118, 29.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2020
    Ben118

    Ben118 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben
    das kann eigentlich garnicht sein.

    du bräuchtest nicht mal das Traglastgutachten, da die Felge ja eine originale 1er Felge ist. lediglich die teilenummer für die Eintragung.
    ich verstehe das Problem nicht warum sie das nicht machen.

    ich schau mal eben ob meine 225er rund um eingetragen sind (kann mich nicht erinnern)

    EDIT:

    Ich habe nur die Eintragung mit 225 40 18 VA und HA für meine E90 Felgen auf dem F20.
    Die Serien 385 Felgen mit 225er rund um hab ich seit 5 jahren nicht eingetragen :P
     
    CeterumCenseo gefällt das.
  8. #8 gotcha43, 29.10.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.718
    Zustimmungen:
    3.536
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Problem ist der fehlende Impact Test von reifen kleiner als 245/35R18 auf der 8x18 Felge hinten.

    daher wird und muss die Eintragung abgewiesen werden. Das ist so Vorschrift. Viele Prüfer halten sich aber noch nicht dran.
     
  9. #9 CeterumCenseo, 29.10.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1.705
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Den Impacttest braucht nach wie vor kein Mensch, ebenso braucht es kein Traglsstgutachten und auch keine Freigabe vom Reifenhersteller. Ich weiß zudem, dass der TÜV Nord das auch schon so eingetragen hat.

    Hier ist Unwilligkeit ggf. i.V.m. Unkenntnis das Problem. Sachverstand ist leider etwas, was immer mehr abhanden kommt.:?
     
    Dexter Morgan und Black-Sushi gefällt das.
  10. #10 Winclair, 29.10.2020
    Winclair

    Winclair 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2017
    Vorname:
    Kevin
    Bei jeder Prüfstelle bei der ich bisher war, sind die mit meinem Fahrzeugschein an ihren Computer gegangen und haben dort nachgesehen ob die 8x18 mit 225/40 drin steht. Da es nicht aufgeführt ist, wurde gleich zu mir gesagt 'ne, das funktioniert nicht, das ist hier nicht aufgeführt'... Keine Ahnung wie ich da noch argumentieren soll. Vielleicht über Vergleichsgutachten von einer anderen Felge bei der die Kombination zulässig ist?
    Ich weiss nicht weiter
     
  11. #11 Black-Sushi, 29.10.2020
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    07/2017
    Spritmonitor:
    Jetzt mal "doof" gefragt. Ist dieser "Impact-Test" vorgeschrieben oder nicht? Wie sehen da die Richtlinien aus ? Bisher habe ich zawr öfters über dieses Test gelesen aber noch nichts Handfestes gefunden Sprich STVZO oder andere Dokumente. Oder ist das so etwas wie die 8cm Bodenfreiheit zu feststehenden Teilen die zwar kein Gesetz sind aber wo sich seit einiger Zeit die "TÜV-Prüfer" dran halten. Auch bekannt unter VdTÜV-Merkblatt 751. Da ich den thread hier nicht kapern möchte kannst du die Antwort auch gerne hier in meinem Thread geben. https://www.1erforum.de/threads/aen...ine-fragen-zu-aenderungen-am-fahrzeug.271263/


    Also ich habe auf meinem M240i die Kombination so eingetragen bekommen Sprich M436 7,5x18 VA und 8,0X18 HA mit 225/40R18 rundum.Aber ich glaube das meine Abnahme dir nicht helfen wird oder?
    Was erlaubt ist ,zumindest war es mal vor einiger zeit so und habe auch einen Wisch von BMW, 7,5x18 Rundum fahren . Ist so auch von BMW freigegeben. Habe irgendwo noch die PDF dazu.

    MfG
     
  12. #12 Winclair, 29.10.2020
    Winclair

    Winclair 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2017
    Vorname:
    Kevin
    Das mit 4x 7,5x18 wird auch von BMW als Winterkomplettrad verkauft und ist auch freigegeben, ja.
    Die Kombination die ich jetzt fahre ist halt als Sommer Mischbereifung drauf und wollte die Felgen eigentlich für den Winter behalten, wusste nur nicht das es bei mir so kompliziert wird.

    Wenn's gar nicht anders geht, muss ich sie halt als Komplettsatz verkaufen und mir welche für den Winter zulegen..
     
  13. #13 gotcha43, 29.10.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.718
    Zustimmungen:
    3.536
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Wie kommst du darauf, dass man den nicht braucht?
    Hab ich jetzt mehrere TÜV Prüfer mir schon erzählen lassen, dass die aufgrund des fehlenden impact Tests mir auch keine 245/30R19 statt 255/30R19 auf original bmw Felgen eintragen werden. Die Vorgabe ist seit 2016 Vorschrift.
    Frag doch mal beim tüv nach.
    Kleinere Reifengrößen auf original Felgen ist nicht mehr...
     
    malte87 gefällt das.
  14. #14 CeterumCenseo, 29.10.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1.705
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    :eusa_doh::eusa_doh::eusa_doh:

    Oh Herr, lass viel Gras wachsen, die Rindv... werden immer mehr.
     
  15. #15 CeterumCenseo, 29.10.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1.705
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Die Frage ist anders zu stellen: Wo steht das?

    Ich könnte mir vorstellen, dass auf die ECE R124 verwiesen wird. Da genügt aber ein Blick in den Anwendungsbereich und die Vorschrift ist zudem national nicht verbindlich anzuwenden. Im einschlägigen VdTÜV Merkblatt steht der Impacttest sinnigerweise ja auch nicht drin.
     
    Ben118 und Dexter Morgan gefällt das.
  16. Ben118

    Ben118 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben
    ode einfach wechseln und nicht eintragen.

    muss jeder für sich selbst entscheiden.
     
  17. #17 Winclair, 29.10.2020
    Winclair

    Winclair 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2017
    Vorname:
    Kevin
    Hab ich tatsächlich schon als Alternative drüber nachgedacht aber das wäre zu naiv.
    Sollte schon alles legal sein, keine lust das im Falle eines Unfalls es probleme mit der Versicherung gibt. Man weiß ja nie was passiert..
     
    CeterumCenseo gefällt das.
Thema:

225 Winterreifen auf 7,5x18 / 8x18 M436

Die Seite wird geladen...

225 Winterreifen auf 7,5x18 / 8x18 M436 - Ähnliche Themen

  1. BMW Komplettradsatz RIAL X10 (schwarz) mit Winterreifen 225/40/18

    BMW Komplettradsatz RIAL X10 (schwarz) mit Winterreifen 225/40/18: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-komplettradsatz-rial-x10-schwarz-mit-winterreifen-225-40-18/1560195267-223-7995?utm_source=mail&utm...
  2. 19 zoll Winterräder 225/35 R19 Winterreifen für BMW 1er F40 M135i M Competition

    19 zoll Winterräder 225/35 R19 Winterreifen für BMW 1er F40 M135i M Competition: [IMG] EUR 1,00 (0 Bids) End Date: 18. Nov. 17:23 Bid now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. [F2x] RIAL X10 mit Winterreifen Michelin Pilot Alpin 5 225/40R18

    RIAL X10 mit Winterreifen Michelin Pilot Alpin 5 225/40R18: Wollte ich eigentlich im Marktplatz platzieren zum Verkauf. Nun lasse ich es einfach hier, falls jemand mal Michelin PA5 auf den beliebten Rial...
  4. Sparco Trofeo 5 Winterräder 18 Zoll mit 225/40 Conti Winterreifen

    Sparco Trofeo 5 Winterräder 18 Zoll mit 225/40 Conti Winterreifen: Verkaufe meine Winterräder mit Sparco Trofeo 5 Felgen in Mattschwarz und Conti Winterreifen inkl. RDCi Sensoren. Habe die Reifen 3 Winter lang...
  5. 19" Felgen Winterreifen Ultra Wheels UA3 225 35 für BMW 1er F20 F21

    19" Felgen Winterreifen Ultra Wheels UA3 225 35 für BMW 1er F20 F21: [IMG] EUR 899,00 End Date: 27. Nov. 17:31 Buy It Now for only: US EUR 899,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...