225/40-18 auf M261

Diskutiere 225/40-18 auf M261 im Winterreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Guten Abend Zusammen, nachdem ich die Suche bemüht habe ich einige Threads zu diesem Thema gefunden. Helfen konnten sie mir jedoch leider...

  1. #1 AirBeluga, 17.11.2009
    AirBeluga

    AirBeluga 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südeifel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Guten Abend Zusammen,

    nachdem ich die Suche bemüht habe ich einige Threads zu diesem Thema gefunden. Helfen konnten sie mir jedoch leider nicht...noch nicht.

    Ich habe mir Pirellis der o.g. Dimensionen aufziehen lassen und bin mit dem Faxausdruck der Pirelli Hersteller-Bescheinigung zum TÜV zwecks Eintragung der Reifen gefahren.

    Der Prüfer war davon gar nicht beeindruckt und sagte, daß er was von BMW bräuchte. Jedoch hat er spontan angeboten sich darum zu kümmern - Das war das erste Mal, daß ich beim TÜV so eine Diensleistungsbereitschaft erleben durfte. :thumbsup:

    Jedoch sah die Antwort der BMW-Kundenbetreuung folgendermassen aus:


    "Sehr geehrter Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Die von Ihnen gewünschte Rad-/Reifenkombination ist für den BMW 135i Coupé weder erprobt und noch freigegeben.

    Zu Ihrer genauen Information über die zulässigen Bereifungsmöglichkeiten für Ihren BMW haben wir Ihnen gerne eine entsprechende Übersicht beigelegt. *

    Es freut uns, wenn wir klärend zum Sachverhalt beitragen konnten.

    Mit freundlichen Grüßen
    BMW Kundenbetreuung"

    *In der Übersicht ist nur die originale 17" Winterkombi erwähnt.


    Das einzige was der Prüfer mir noch sagen konnte ist, das ich zur Zeit ohne Betriebserlaubis fahren würde. ](*,)

    Da ich gelesen habe, daß einige von Euch diese Rad-/Reifenkombi fahren frage ich mich: "Was läuft hier schief?"

    Vielen Dank vorab für Euroe Hilfe!

    Gruss,
    Paolo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eric0815, 17.11.2009
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    lass die von bmw eine traglastbescheinigung schicken und besorg dir eine reifenfreigabe für den reifen auf deinem auto und dann trägt der tüv das per einzelabnahme ein. wurde schon mehrfach im forum durchgekaut :wink:
     
  4. #3 AirBeluga, 17.11.2009
    AirBeluga

    AirBeluga 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südeifel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hallo Eric,

    danke für Deine Antwort.

    Kurze Rückfrage: Die Traglastbescheinigung bekomme ich von BMW, und woher die Reifenfreigabe? Das ist aber nicht das gleiche wie die Hersteller-Bescheinigung von Pirelli, oder?

    Merci,
    Paolo
     
  5. #4 eric0815, 17.11.2009
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    traglastbescheinigung kannste bei kundenbetreuung@bmw.de anfordern. reifenfreigabe kriegste von pirelli. da steht dein fahrzeug mit traglast etc. felgenbreite und so drin. wird das sein was du schon hast...
     
  6. #5 AirBeluga, 17.11.2009
    AirBeluga

    AirBeluga 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südeifel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vielen Dank Eric,

    E-Mail an BMW ist raus.

    Fortsetzung folgt.

    VG
    Paolo
     
  7. #6 eric0815, 17.11.2009
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    dann brauchst du nur noch bissel geduld. die bescheinigung gibts per post nach hause...

    viel erfolg
     
  8. #7 AirBeluga, 19.11.2009
    AirBeluga

    AirBeluga 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südeifel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    UPDATE!

    Hi Allerseits,

    nadem ich ja Dienstag Abend die E-Mail an BMW gesendet habe, rief ich gestern den TÜV-Prüfer an und erzählte ihm die guten Neuigkeiten,
    daß ich das Gutachten bekomme.Doch das wäre irrelevant, da die Tragfähigkeit der Felgen ja damit bewiesen wäre, daß es Original BMW Felgen sind.

    Nun sollte ich mich an den Reifenhändler wenden und mir ein Gutachten irgendeiner Rad-/Felgenkombi besorgen, die die gleichen Maße
    aufweist und für den Fahrzeugtyp zugelassen sind. :(

    Heute morgen nun der Rückruf des Reifenhändlers: Ich solle am Montag zwischen 08.00 und 09.00 das Auto vorbeibringen, dann gibt's den Eintrag.

    Keine Ahnung wie die das jetzt geschafft haben, aber was soll's. Hauptsache die Dinger sind eingetragen. :D

    Hoffentlich klappt es auch....

    Frage an diejenigen, die die gleiche Kombi fahren: Schaut es bei Euch auch so aus, als wenn die hinteren Felgen über den Reifenrand hinausschauen?

    Schönen Abend,
    Paolo
     
  9. T!m0

    T!m0 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59302 Oelde
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Timo
    Nabend!

    Jetzt habe ich das selbe Problem wie so viele andere hier....

    Hab heute mal einige Reifenshops abgeklappert und nach Preisen für 4 x 225x40 R18 erkundigt, aber als ich auf einmal erzählt hab dass ich die auf unterschiedlich breite Felgen montieren will, ist er aus allen Wolken gefallen :?
    Das könnte ich direkt vergessen, wäre nciht erlaubt, Abrollumfang ändert sich, bei nem Unfall wäre er dran und er konnte mir kaum glauben das der TÜV das echt eintragen würde :roll:

    Naja durch dieses Gespräch und ein kurzes Telefonat mit der BMW-Kundenbetreuung bin cih jetzt versunsichert und frage mich wofür denn das Tragfähigkeitsgutachten gut ist!? (Angefordert hab ichs trotzdem)
    Die Tragfähigkeit muss ich doch nicht beweisen!?
    Muss ich denn nun noch was von Hankook vorweisen können? ( Will den W300 haben)

    Auch wenn das Thema schon so breitgetreten ist würd ich mich über ne Antwort freuen ;)
     
  10. #9 Stuntdriver, 24.11.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Mach sie doch einfach auf 4 VA-Felgen und gut is. Spart doch auch Geld, die breiteren hinten kosten nur mehr, bringen aber nichts.
     
  11. #10 BMWlover, 24.11.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Sowas finde ich ehrlich gesagt eine Frechheit. Der TÜV Mensch kann durchaus selber dein Auto anschauen und damit feststellen ob die Reifen passen oder nicht. Aber wenn man sichs bequem macht, verlässt man sich auf den Mist, denn andere schon gemacht haben... :roll:
     
  12. T!m0

    T!m0 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59302 Oelde
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Timo
    Leider nein :D Ich habe ja bereits den kompletten Satz vom Sommer, daher "muss" ich hinten den 225er auf die 8,5er Felge packen.

    Meinste ich soll es wagen? :P :lol: Achja er hat übrigens noch gesagt, dass er mit die gar nciht draufziehen will da er ja hinterher "der Schuldige" ist :roll: Dann muss ich wohl doch woanders hin...
    Reicht denn dann echt das Traglastgutachten? Oder ist i-was vom Reifenhersteller notwendig?
     
  13. #12 eric0815, 24.11.2009
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    die traglastbescheinigung brauchste und die reifenfreigabe is auch nie von nachteil. ich nehm die einfach immer mit zum eintragen kostet ja nix und die beschaffung macht eigentlich auch keine arbeit...
     
  14. #13 AirBeluga, 24.11.2009
    AirBeluga

    AirBeluga 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südeifel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hi Zusammen,

    sorry, daß ich mich erst jetzt melde...

    Ich habe doch tatsächlich die Reifen gersten eingetragen bekommen und war da auch direkt auf der Zulassung um den Fzg.-Schein auf den neuestem Stand zu bringen.

    Bin wie gesagt gestern morgen um 8:00 Uhr zum Reifenhändler meines Vertrauens gefahren und da saß auch schon der nette Herr vom TÜV. Der hat sich das kurz angeschaut und ohne weitere Fragen bearbeitet. Doch, der hatte noch nach der Herstellerbescheinigung von Pirelli gefragt, aber die hatte ich doch tatsächlich zu Hause liegen lassen. Er hat sich dann einfach die Daten online abgerufen.

    ÜBRIGENS: Das Tragfähigkeitsgutachten von BMW ist bis heute noch nicht angekommen. :evil:

    Nach meiner jetzigen Erfahrung macht das jeder TÜV-Prüfer nach eigenem Ermessen. Zumindenst solange nichts richtig aussagefähiges von BMW existiert.

    Viele Grüße,
    Paolo
     
  15. #14 BMWlover, 24.11.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    BMW schickt das meistens per Post... Das kann schon ein bisschen dauern. Schneller gehts nur, wenn man ihnen gleich die entsprechenden Teilenummern gibt... :lol:
     
  16. #15 AirBeluga, 24.11.2009
    AirBeluga

    AirBeluga 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südeifel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Da hast Du natürlich recht. Nur nützt das nichts, wenn ich die Reifen auch so eingetragen bekomme... 8)
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Iceman80, 26.11.2009
    Iceman80

    Iceman80 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Das selbe habe ich auch vor, aber auf einem 120d FL - ist das egal oder geht das nur auf nem 135i Copue?
     
  19. #17 eric0815, 26.11.2009
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    sollte bei dir genauso gehen
     
Thema:

225/40-18 auf M261

Die Seite wird geladen...

225/40-18 auf M261 - Ähnliche Themen

  1. 18" Performance Bremse, welche Felge passt?

    18" Performance Bremse, welche Felge passt?: Hallo, nach vielen Jahren des Mitlesens hier im Forum möchte ich jetzt selbst mal eine Frage stellen: Ich habe mein 135i Coupé vor ein paar...
  2. 18 Zoll Alufelgen mit Sommerreifen

    18 Zoll Alufelgen mit Sommerreifen: Hallo zusammen, suche 18 Zoll Alufelgen am besten originale von BMW (v207, m261 etc.) für meinen e87 LCI mit M-Paket. Am besten mit Sommerreifen...
  3. [Verkauft] Komplettradsatz Breyton GTS-R 18“ mit Michelin PSS

    Komplettradsatz Breyton GTS-R 18“ mit Michelin PSS: Hallo allerseits, habe wegen Fahrzeugwechsel einen Komplettradsatz Breyton GTS-R 18“ in mattschwarz mit Michelin PSS abzugeben. Die Räder sind...
  4. M261 mit Bordsteinschäden

    M261 mit Bordsteinschäden: Hey, biete hier einen Satz M261 an. Die Felgen müssen lackiert werden, da der Lack abblättert, und die Bordsteinschäden ausgebessert werden. Die...
  5. [F2x] RIAL X10 und M-Performance 18" Bremse ?

    RIAL X10 und M-Performance 18" Bremse ?: Tach, kurze Frage...geht bei RIAL X10 8x18" ET 34 die M-Performance Bremse. (TN: 34112221446) ??? Will im Winter nich' ne 3.500 EUR Felge von...