220d, 228i vs Golf 6 gti

Dieses Thema im Forum "BMW 116d / 118d / 120d / 218d / 220d" wurde erstellt von bsgVeritas, 28.08.2015.

  1. #1 bsgVeritas, 28.08.2015
    bsgVeritas

    bsgVeritas 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen mal eine Einschätzung gefragt.

    Ich habe jetzt die Probefahrt in einem 225d (224 Ps) hinter mir.
    Jetzt steht im Vergleich noch der 228i an.

    Da ich eher so Vorstadt wohne denke ich schon das ich den diesel nehmen würde. Was der Anstoß für mein kleines Gedankensiel jetzt war, ist ein Kollege von mir. Bzw. Nachbar. Er fährt die gleiche Strecke: aus dem Ort raus Autobahnauffahrt und 20 km Autobahn. Er hat einen Golf 6 Gti und macht immer so auf dicke hose. Jetzt versteht mich nicht flasch ich will mich da nicht duelliern oder sonst was nur würde mich gern interssiern was so ein 225d gegen einen Golf 6 gti in der beschleunigung ausmacht. Er denkt immer er hätte dich schnellste karre auf erden und es würde mir doch ein grinsen aufs gesicht zimmern wenn mein kleiner 2er (auch noch ein Diesel) an Ihm vorbei ziehen würde. :narr:

    Nur mal so vor fun. 228i wird wohl klar sein aber wird wohl der 225d werden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alpinweisser_120d, 28.08.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    279
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    kauf dir einen m235i und mach den kollegen kaputt ;D

    spaß beiseite. check den geldbeutel und schau was du dir leisten kannst und leisten willst.
     
  4. #3 Snake-Force, 28.08.2015
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    225d vs. Golf 6 GTI würde wohl bei alles Serie darauf hinauslaufen, wer schneller aufm Gas steht.

    Ein Edition35 hat er jedoch nicht? Meinst der GTI ist Serie, gemacht hätte er was um die 240 PS.

    Völlig im Boden fahren wirst du ihn wohl nicht, wenn er aber hinter dir fährt und nicht damit rechnet, dass du gleich mal voll durchtrittst, solltest du wegen der Reaktionszeit locker paar Meter gewinnen können und er erstmal nicht so schnell hinterher kommen.
     
  5. #4 bsgVeritas, 28.08.2015
    bsgVeritas

    bsgVeritas 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also eine Kostenfrage ist das ganze nicht wirklich. Werde auf Dauer wohl mit dem Diesel 225d günstiger unterwegs sein. Anschaffung: 225d im vergleich zum 228i ca 650 zu gunsten des 228i

    Von daher relativ gleich. Versteht das nicht falsch würde niemals ein Autokauf daran ausmachen ob ich dem Kollegen hinterher kommen würder oder nicht. Das ist mir eigentlich relativ egal im gesamten Entscheidungsprozess gesehen.

    Nur wollte mal einen kleinen Vergleich anstellen. Ja der Golf 6 Gti ist soweit ich weiß serie und auch kein 35er edition.

    Na dann werdens sehen ^^:D:narr::aufgeregt:
     
  6. LED

    LED 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Tübingen
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    Ich kann dir von 125d vs. Golf 7 GTI berichten. Und da hat der 125d keine Chance vorbeizufahren. Ab 180-200 km/h ist der GTI sogar deutlich schneller. Deshalb denke ich, dass du mit dem 225d gegen einen Golf 6 GTI wohl mithalten kannst, aber mal eben so vorbeiziehen ist nicht. Wird demnach auf Gleichstand bis leichten Vorteil bei höheren Geschwindigkeiten des Benziners hinauslaufen.

    Mit dem 228i solltest du hingegen schneller sein. Auch wenn es bei so geringen PS-Unterschieden immer darauf ankommt, wer als erstes auf dem Gas ist.
     
  7. #6 Steafmaster, 28.08.2015
    Steafmaster

    Steafmaster 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Jürgen
    Spritmonitor:
    Kauf dir nen M235i und mache dir einen 220d Aufkleber drauf.:narr: Das blöde Gesicht deines Nachbarn würde ich gerne sehen. Dann hat seine dicke Hose eine Beule nach innen.
     
  8. #7 fegsand, 28.08.2015
    fegsand

    fegsand 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Michael
    Da kann ich dir wahrscheinlich auch weiterhelfen, da mein Vater einen Golf 6 GTI hat und ich ein 123d Coupe - bin erst heute wieder GTI gefahren, um meine Winterreifen bequemer zu transportieren ;-). Ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen: Die beiden bewegen sich ziemlich auf Augenhöhe, die nehmen sich nicht viel. Gefühlt geht der GTI einen Tick besser. Haben beide mal von 50-160 kmh voll durchbeschleunigt, ich mit einer Person mehr und hab minimal Boden verloren.
    Da das 225d Coupe noch 14PS mehr hat als mein 123d, ist es vielleicht ziemlich ausgeglichen.

    Aber eins kann ich dir sagen, mehr Fahrzspaß bringt mir persönlich der GTI, einfach weil es ein Benziner ist (Sound, höhere Drehzahlen). Trotz Frontkratzer. Mein Coupe hat aber andere Stärken.
     
  9. #8 CrackerJack, 28.08.2015
    CrackerJack

    CrackerJack 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vorname:
    Mark
    Spritmonitor:
    Dafür fährste dann halt nen BMW und nicht so ne olle Jedermanns-Karre.
     
  10. #9 bsgVeritas, 31.08.2015
    bsgVeritas

    bsgVeritas 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Genau so sehe ich das auch. !! :D Meinetwegen könnte der GTI 10mal schneller sein würde ich mir nie kaufen .. zu prollohaft das Image. Elegante, noble Wertigkeit mit leicht gepaarten understatement (225d z.B) da möchte ich hiin.

    Ja 228i wäre schon was. Ja die Frage 225d oder 228i bringt mich um den schlaf. Wenn ich jetzt wirklich nicht so viel fahren müsste wäre es mir eigentlich klar: 228i. Aber der Kopf sgat doch irgendwie 225d!

    Naja mal schauen was geht. Ja so ein 7er GTI geht ja doch nochmal um einiges besser als der 6er würde ich mal so behaupten.

    Zum M235i fehlt mir die entscheidungskraft bei der Regierung (Freundin) :D das durch zu bekommen :icon_neutral: :eusa_snooty:
     
  11. #10 bsgVeritas, 31.08.2015
    bsgVeritas

    bsgVeritas 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ach nochmal zum m235i ?!

    Sehe gerade in einem Theart wird ein Kostenvergleich angestellt. Die Bewegen sich ja da echt nicht weit auseinander. Gerade wenn man das M-Paket dazubestellt was bei mir bei meinem 225d/228i definitiv der Fall wäre.

    Muss das mal durchrechnen :mrgreen:

    Ach die wichtigste Frage vergessen: Wäre bei einem m235i xdrive pflicht ? Meine mit so viel Leistung
    326 PS geht das mit nur einer angetriebenen Achste gut ?! Also berge hab ich hier kaum welche und winter ist ja auch relativ. Aber wenns mal regnerisch ist wird xdrive auch wohl besser sein oder ?!
     
  12. #11 bsgVeritas, 31.08.2015
    bsgVeritas

    bsgVeritas 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So hab jetzt mal die Preise: Gleiche Ausstattung, mit M-Sportautomatik

    m235i (ohne xdrive): 39.428,44€

    225d (M-Paket): 36.222,24

    228i (M-Palet): 35.557,54€

    Bevor hier unklarheiten auftreten: Ja ich arbeite bei BMW
     
  13. #12 misteran, 31.08.2015
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Also 25d und m235i nehmen sich Ausstattungsbereinigt nicht so viel im Preis. Da musst schon ordentlich Kilometer machen im Jahr. Damit sich der Diesel lohnt. Dann wäre mir der 2er aber zu unkomfortabel...

    Und mit Heckantrieb kommt man gut klar im 235i. Man fährt ja nicht immer Vollgas...
     
  14. #13 bsgVeritas, 31.08.2015
    bsgVeritas

    bsgVeritas 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Es stehen halt ca. 3200€ Aufpreis für den m235 im Raum.

    Also auf 18-20k Kilometer komme ich schon im Jahr. Von daher macht der Diesel wie gesagt scohn noch Sinn (glaub ich noch nicht durchgerechnet vermutung)

    Naja nicht komfortable genug... reicht mir eigentlich und für einen 4er ist dann die Kohle doch nicht da mit ordentlicher Ausstattung. 3er ist keine Alternative, bin gerade 28 geworden und will den Spass und das Image ienes Coupes halten so lange Frau und Kind noch nicht am start sind. Außerdem ist der 3er auch etwas teuerer .
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 alpinweisser_120d, 31.08.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    279
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    bei <= 20tkm würde ich auf keinen fall den diesel nehmen!
     
  17. #15 misteran, 31.08.2015
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Ist die Ausstattung zwischen 25d und 35i auch komplett gleich? Also was der 35i auch in den 25d gepackt? Ich komme auf knapp 1.800 Euro Unterschied zu den Listenpreise.

    Wenn 3er/4er hätte ich halt an einen 30d/35d Motor gedacht, wenn du einen Diesel willst. Ist halt um einiges geiler als die 4-Zylinder Diesel. Da gibt es auch schon einige Jahreswagen zum guten Kurs. Ist halt größer, keine Frage.

    Weiß ja nicht was du ausgeben willst und wo deine Grenze liegt. Am Ende musst du für dich entscheiden, was das passende Fahrzeug ist.
     
Thema: 220d, 228i vs Golf 6 gti
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 7 gti vergleich

    ,
  2. golf gti oder bmw 220d

    ,
  3. 125d gegen 228i

Die Seite wird geladen...

220d, 228i vs Golf 6 gti - Ähnliche Themen

  1. Vom 125d zum Golf 7 R

    Vom 125d zum Golf 7 R: Hallo zusammen, da ich hier immer gerne sehr viel mitlese und ab und zu auch etwas schreibe, wollte ich euch heute mein neues Fahrzeug...
  2. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  3. iPhone 6 64GB Gold

    iPhone 6 64GB Gold: Verkaufe wie oben erwähnt ein iPhone 6 64gb in Gold. Bei fragen gerne melden.Ohrhörer werden aus hygienischen Gründen nicht mitgegeben. Setze den...
  4. [F20] Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android

    Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android: Hallo zusammen! Da ich jetzt nach 3 Jahren BMW 1er Abstinenz mit einem F21 zurückkehre habe ich mich dieses Mal auch intensiv mit dem Thema...
  5. iPhone 6 Spacegrau 128GB NEU mit Garantie

    iPhone 6 Spacegrau 128GB NEU mit Garantie: Hallo, verkaufe hier ein neues iPhone 6 mit 128GB Speicher in der Farbe Space Grey. Die Schutzfolien sind noch drauf, es ist komplett unbenutzt,...