220 km/h Beschränkung 120i

Diskutiere 220 km/h Beschränkung 120i im BMW 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo! Ich darf mich seit 3 Wochen stolzer Besitzer eines 120i nennen. Als ich meinen kleinen vor kurzen das erste mal auf freier Autobahn hab...

  1. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    Hallo!

    Ich darf mich seit 3 Wochen stolzer Besitzer eines 120i nennen. Als ich meinen kleinen vor kurzen das erste mal auf freier Autobahn hab laufen lassen ist mir aufgefallen das im 5. wie im 6. Gang nicht mehr als ca. 220-225 km/h möglich sind. Selbt bergab kommt nichts mehr. :( Es ist eindeutig zu spüren das Leistung zurück genommen wird. Erst habe ich an eine elektronische Abgrenzung wegen der Winterreifen gedacht. Der Meister beim Freundlichen gab mir jedoch nach einigem hin und her die Info das der 120i bei ca 220 km/h elektronisch abgeregelt ist und dies von einer BMW-Werkstatt auch nicht aufgehoben werden kann.

    Ein empörter Anruf in München brachte mich ebenfalls nach langer Diskussion zu dem selben Ergebnis! Ich bekam das offizielle Statement das das Auto aus Gründen der Fahrsicherheit und Dauerhaltbarkeit (Antriebsstrang etc.) bei ca 220 km/h abgemagert wird. :twisted:

    AC Schnitzer und andere Tuner haben mir dies ebenfalls bestätigt, jedoch momentan keine Lösung dafür!

    Hat einer von euch das selbe Problem? Würde mich über eure Meinungen/ Lösungen freuen!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Axxis1973, 03.03.2007
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    na dann guck doch dass dir ein hinterhoftuner die begrenzung ausbaut, dir dann sagt dass da absolut nix passieren kann und du dann bei 40.000km nen thread aufmachst, mit dem thema, bmw baujt scheiss antriebsstraenge :-) wäre das ein szenario nach deinem geschmack :-)
     
  4. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    Hallo!

    Vielen Dank für deine hilfreiche und ergötzende Antwort! Eigentlich ging es darum ob jemanden das auch aufgefallen ist bzw. sich auch schon mit der Beschränkung beschäftigt hat.

    Es mag ja sein das der Antriebsstrang unter der höheren Belastung leidet jedoch sollte es kein Problem sein, wenn eine höhere Endgeschwindigkeit seitens BMW gewünscht ist, diesen von Werk an so zu bauen das er hält.

    Ich gehe also davon aus das die Beschränkung im Sinne der Modellpolitik seitens BMW eingeführt wurde, damit nicht ein leistungsmäßig schwächeres Auto, einem z.B. 130i auf der Bahn in Sachen Endgeschwindigkeit nahe kommt.

    greetz

    TiTho
     
  5. #4 DeZZtruKtA, 03.03.2007
    DeZZtruKtA

    DeZZtruKtA 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    auch wenn man die beschränkung aufheben könnte, denke ich nicht, dass der 120i wesentlich schneller als etwa 225 km/h laufen wird - physik eben :wink:

    übrigens @ TiTho: Neunkirchen/Saar?
     
  6. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    Hey!

    Nein Neunkirchen bei Siegen! :wink:

    Du hast schon recht auf gerader Strecke wird er nicht wirklich besser laufen. Aber auf langen Bergabstücken denke ich schon das er es mit ein bisschen Schwung auf 240 lt. Tacho :roll: schafft. Bestätigen ja auch andere hier im Forum, die das angeblich schon gefahren sind. Wobei das je gegen die Begrenzung sprechen würde.

    Aber wenn er ohne auch nur 225 laufen würde müsste man ihn ja nicht begrenzen!?

    Das ganze ist schon etwas komisch. Wie gesagt es ist deutlich zu spüren das Leistung zurück genommen wird und München hats bestätigt.



    Hat denn sonst hier noch keiner die Erfahrung gemacht das bei 220 (120i)Ende ist??? :?: :!:
     
  7. #6 Pfälzer, 04.03.2007
    Pfälzer

    Pfälzer 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bei Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Josef
    Ich habe einen 120d, der hat auch einen Begrenzer.
    Tacho 240, sollten bei Dir aber auch möglich sein, das sind dann echte 220 GPS gemessen. Das ist dann das, was andere hier im Forum meinen.

    Ist natürlich auch von der Bereifung abhängig (GPS-Geschwindigkeit), da eine unterschiedliche Bereifung einen unterschiedlichen Abrollumfang bedeutet und somit auch eine unterschiedliche Tachoabweichung.
     
  8. Günni

    Günni Guest

    oh man,
    dieses thema kommt wirklich einmal im monat hoch, echt lustig :spam:
    frag doch mal myild, der fährt mit seinem 118d echte 400 km/h bergauf in den "kassla" bergen. (sorry hab ich vergessen, bei 4 litern verbrauch) 8)
     
  9. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    Ja das klingt einleuchtend! Habe ich ehrlich gesagt noch nicht drüber nachgedacht! :lol: Fahre im Moment 195/65 16 Winterreifen. Sommer 225/40 18 und 205/45 18. Mit den Sommerrädern hab ich noch nicht getestet. >> Nächste Woche! ;o)

    Mit welcher Reifengröße hast du die 240 lt. Tacho gefahren? Und bei 240 griff der Begrenzer?
     
  10. #9 Pfälzer, 04.03.2007
    Pfälzer

    Pfälzer 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bei Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Josef
    142 er Felgen 225/17 hinten 205/17 vorne.
    Der Bergrenzer kommt langsam aber spürbar bei Tacho ca. 240, GPS 220 (vom Beifahrer abgelesen).
    Ob das jetzt Tacho genau 238 oder 242 waren kann ich Dir nicht so genau sagen. Bei diesen Geschwindigkeiten schau ich hauptsächlich auf die Straße und nicht auf den Tacho.
    Die Endgeschwindigkeit ist mir auch nicht so wichtig. Das kann man in unserer Region eh kaum noch fahren.

    Einen drängelden Passat, Audi oder MB davon zu fahren ist viel lustiger.
     
  11. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen

    OK

    Wie gesagt werde das nächste/ übernächste Woche mit den Sommerrädern testen. Ebenfalls vergleich Tacho <> GPS.

    Ergebis kommt!


    P.S. Es geht auch mir nicht wirklich um die 20 km/h mehr oder weniger, sondern vielmehr darum das ich keinen vernünftigen Grund sehe, die Autos elektronisch zu begrenzen. Was soll man sich noch alles bieten lassen? Das ESP und ASR lässt sich ja glücklicherweise noch "komplett" ausschalten im Gegensatz zu anderen Herstellern! [/quote]
     
  12. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    ne nicht ganz :D :shock: :lol:

    Kassla Berge waren früher 225 Tacho ...
    (da merkt man extrem wie er bremst bei Berg ab !!!)

    Heute schafft er auch gerade AB Tacho 220 :shock: und stück Berg ab.. wieder Tacho 220 +++
    A1 Richtung - Lübeck...

    Aber die 4 Liter stimmen net ganz...

    Es sind leider die berühmten 9,9 Liter geworden... :shock: :D

    Aber auch schön, GPS ca 208 KM/h und nur 9,9 Liter Verbrauch lol :lets_dance: :driver:

    Und da kannst du ihn drücken wie du willst , ob leer oder voll er geht nicht weiter.... er bremst....

    --->hilft nur elektronische Sperre raus... und den Diesel wieder einspritzen lassen lol *g


    [​IMG]
     
  13. #12 Equilibrium, 04.03.2007
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    quatsch. das haben die gar nicht nötig.
     
  14. nogard

    nogard 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München privat, landesweit beruflich.
    Fahrzeugtyp:
    130i
    klar, die begrenzung springt ein bei ungefähr 220 km/h. ist aber seit jahrzehnten so bei bmw, selbst mein erster (320i bj 1983) hatte den. als entwicklungsingenieur kann ich bestätigen, dass es dafür genügend gründe gibt und mir die autos mit gelöschten begrenzern aufrichtig leid tun.
    wer's schneller mag, kauft sich ein stärker motorisiertes fahrzeug.
     
  15. x-men2

    x-men2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    also ich war gestern auch mal wieder auf der AB und mein 120d ha auch ein wenig mehr als 163 PS..... die möhre zieht bis 240 locker hoch geht sogar minimal über die 240 raus und da habe ich ca 4100 RPM drauf also da regelt seitens des begrenzers garnichts ab, da hätte ich noch gute 1000 RPM und locker 250 -255 drauf stehen.....aber er macht es nicht!!!

    scheiße was!!!!

    salute

    x
     
  16. #15 Equilibrium, 05.03.2007
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    hast du mal mit gps gemessen? dein tacho scheint ja nun doch ein ganzes stück vorzugehen...
     
  17. Nano

    Nano 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Tja, man kann nicht einen Porsche zu einem Preis von einem 120i bekommen und darum muss man halt unteranderem Abstriche bei der Höchstgeschwindigkeit machen. Just my 2 cents, aber das gejammere finde ich einfach blöd..

    Ich glaube ehn nicht, das der 1er mit 163PS 240 km/h schafft, wenn der Mini Cooper S mit gleichvielen PS nicht mal über 220km/h kommt.
     
  18. #17 Marcsolln, 05.03.2007
    Marcsolln

    Marcsolln 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irrenswo
    Moin -
    nen Mini (hatte selber den S) ist aber auch nen Backstein im Vergleich zum 1er... außerdem ist das auch eine Frage der Getriebeübersetzung und die war im Mini suboptimal....
    Zum Thema - mein 120er, mittlerweile 52000 KM auf der Uhr macht auf gerader Strecke mit 195er Winterreifen im 5ten knappe 230 (Tacho) bergab geht er bis an den Anschlag - auf meinen Sommerdingsies - 225 hinten 205 vorne auf der 182er geht er 225 - aber mit anlauf!

    Grüße,

    Marc
     
  19. Nano

    Nano 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Tja, der Tacho ist nie genau, aber mir ist es ja egal, wie schnell die Kiste läuft, kann das hier niemals ausfahren.

    Das schnellste, was ich bis jetzt gefahren bin ist 240 km/h und das mit einem M3 E46 und fand das nicht besonders prickelnd, man merkt halt nur das Loch im Geldbeutel.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    wie heißt es so schön :shock:

    :sinnlos:
    Aber das deiner höher als 4000 dreht im 6 Gang... ist nicht normal...

    Du hast ihn gechipt oder ein BMW AG Testwagen ohne Sperre :shock: :D

    Ich bin mir sicher der Motor würde wenn er nicht gebremst wäre beim
    120d locker bis 4 500 umdrehungen drehen könnnen !!!!
    und was das nun an KM/h extra sind ...kann man schon ahnen..
    echte 230 or 240 :lol:

    mein 118d ist schon ab 3700 umdrehungen kastriert!!!!
    frechheit :twisted: :x :(
     
  22. x-men2

    x-men2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    jo das ist schon richtig, der ist gepimt!

    werde am WE nochmal auf die strecke und mal ne cam mitnehmen, vielleicht habe ich mich auch vertan habe jedoch mehrmals hingeschaut und gesehen das nach oben (RPM) noch deutlich luft war.

    3700 RPM und kastriert??? also meiner geht über 5T RPM aber da geht halt beschleunigungs mäßig nicht mehr der hammer!
     
Thema:

220 km/h Beschränkung 120i

Die Seite wird geladen...

220 km/h Beschränkung 120i - Ähnliche Themen

  1. [F20] H/K Subwoofer gegen größere tauschen?

    H/K Subwoofer gegen größere tauschen?: Hallo, hatte irgendwo mal gelesen das es (ich glaube von Eton?) größere Subwoofer gibt die man einfach gegen die originalen H/K unter den Sitzen...
  2. [E87] BMW 120i 5trg. Monacoblau in sehr gepflegten Zustand

    BMW 120i 5trg. Monacoblau in sehr gepflegten Zustand: Hallo Forumler, ich werde jetzt meinen 120i verkaufen um mir einen 130i zu kaufen. Eigentlich ganz einfach. Nur vorher muss der kleine weg....
  3. 5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er

    5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er: Hi zusammen, bald habe ich 5.000 km runter und ich würde gerne nen Ölwechsel machen lassen. Ja ich weiß, Wartungsintervalle 30.000 km,...
  4. Verbrennungsaussetzer, Zylinder 4 (120i)

    Verbrennungsaussetzer, Zylinder 4 (120i): Guten Tag, mein Name ist Sven & ich komme aus Essen. Habe mir einen 120i (BJ 2008 ) mit 136tkm zugelegt, und nun fangen die "Herausforderungen"...
  5. BMW M Performance Auspuff für den 120i B48

    BMW M Performance Auspuff für den 120i B48: Hallo liebe Gemeinde :winkewinke: ich fahre jetzt schon ein paar Monate den 120i mit dem B48 Motor. Der Klang mit geöffneter Klappe ist schon...