2012 114i, Leasing 2-3 Jahre

Diskutiere 2012 114i, Leasing 2-3 Jahre im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Ich habe meinen neuen 114i im Sommer letzten Jahres abgeholt und bekomme langsam mit, dass zB. 10k km im Jahr nicht ausreichen, wenn man so wie...

  1. #1 7985, 23.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2013
    7985

    7985 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Ich habe meinen neuen 114i im Sommer letzten Jahres abgeholt und bekomme langsam mit, dass zB. 10k km im Jahr nicht ausreichen, wenn man so wie ich gern fährt, und wie BMW selber sagt, Freude am Fahren hat.. Die überlassen einen möglichen Mehrumsatz durch Mehrkilometer beim Leasingangebot nicht dem Zufall.

    Dieser Thread sollte sich nicht rein um Kilometerbegrenzung handeln, sondern zB. auch um mögliche Anpassungen des Servicetermins auf dem BC beim 114i seitens Hersteller (es hieß im Verkaufsgespräch, in den 2 Jahren ist kein Service notwendig), sowie um den Umgang mit Dellen, kleinere Kratzer usw. bei der Abgabe.

    Vielen Dank im Voraus für euer Feedback
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 solid118, 23.02.2013
    solid118

    solid118 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    95
    :-k



    ...what??? :icon_neutral:
     
  4. 7985

    7985 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Wenn kein Service beim Neuwagen notwendig ist, wieso steht schon ein Sevicetermin aufm Bordcomputer für ein Monat vor Abgabe? Und hat jemand schon bei einem 2012er 114i (d.h. beim neuen) sowas mitbekommen?

    Danke
     
  5. brummi

    brummi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Willi
    Du meinst also, dass die Jungs von BMW die Serviceanzeige "tunen" damit Du noch den Service machen musst vor Ablauf des Leasings? Wenn man das nachweisen kann..............
     
  6. 7985

    7985 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Schon bedenklich oder? Der Motor hat bei meiner (zum größten Teil) mäßigen Fahrweise keinen Grund zur Beschwerde.. vll. machen die das genau deswegen- damit mit vorsichtshalbe zur Kontrolle geht und 100 Euro bei denen lässt. Genau dies wurde im Autobild Ausgabe 1/2013 angesprochen, nur beim Mini. Und ich kann mich täuschen, aber gewisse Gemeinsamkeiten wären da vll. zu erwarten, oder?
     
  7. #6 Franklyn, 23.02.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    74
    Vorname:
    Frank
    bei meinem (EZ 10/12) steht Service 20.0000 Km, 08/2014!
    Meinst du das?
     
  8. #7 7985, 23.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2013
    7985

    7985 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Ja.. u bei mir steht Service 19000 8/2014, wo mir gesagt wurde, dass 2000 bis 2500km Kulanz oben drauf bestehen. Dies würde heissen, erst ab 22000km bestehe Servicebedarf. Nur theoretisch..
     
  9. #8 Franklyn, 23.02.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    74
    Vorname:
    Frank
    das ist jetzt ca. der 10. BMW, den ich lease, ich hatte immer eine Karenz von +_ 3.000 Km gerechnet auf die Leasingzeit
    Ich hatte aber nie was nachgezahlt, mein 3er hat 30.000/Jahr, komme ich nie mit hin, der Händler hat das immer für mich geklärt.
    Sorry, was das mit den Serciceintervallen genau auf sich hat, keine Ahnung, wenn er Service will, kriegt er ihn!
     
  10. #9 7985, 23.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2013
    7985

    7985 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Bin auch dafür, dass das es dem Auto gutgeht :icon_smile:

    Dass man die Sache besser einschätzen kann:

    Stand: 8000km. 10000 im Jahr plus die ca. 2500 sind im Vertrag.

    Wenn Franklyn das gleiche Auto hat wie ich, und es zu ungefähr der gleichen Zeit gekauft hat, aber für mehr Kilometer unterschreiben hat, soll das heissen, mäßiger Fahrweise vorausgesetzt, das On Board Computer ,,weiss'' dies und empfiehlt mir deshalb schlauerweise einen früheren Service?

    Denn dies würde sich vermutlich nur durch eine etwas harte oder immer durchtretende Fahrweise bei mir erklären, wenn es diese gäbe. Nur das kann es nicht, denn ich trete ihn nie durch und fahr so, dass er lange hält..
     
  11. #10 Franklyn, 23.02.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    74
    Vorname:
    Frank
    Ich habe auch 10.000 Km/Jahr.
    Ich denke, dass in 20.000 Km und/oder 08/14 der erste Service fällig ist (vermutlich Ölwechsel), je nachdem, was zuerst eintritt
     
  12. #11 Turbo-Fix, 23.02.2013
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    selbst kältebedingte lange Kaltlaufphasen und Kurzstrecke beeinflussen die Serviceintervalle...
     
  13. #12 7985, 23.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2013
    7985

    7985 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    In Mathe war ich nie besonders gut :P

    Trotzdem:

    Einerseits ist es logisch, dass, das Service zeitlich näher kommt, je mehr ich fahre. Andererseits, sollte es nicht bei einer dafür unangemessener Steigerung der gefahrenen Kilometer einen Monat näher rücken (19000, 8/2014). Ich war im November bei der Werkstatt zum Reifenwechsel. Ich hab nichts ausser das Nötigste in Anspruch genommen. Nur Schlüssel ins Lesegerät und Reifen gewechselt. Ich nehm auch nichts Zusätzliches, wenn sie mich wie zB. gestern anrufen (zufällig kommt diese Anzeige mit Datumsangabe nur seit ca. einer Woche oder so aufm Bordcomputer) um Wartungsprodukte zu verkaufen und ausdrücklich nach dem Kilometerstand fragen..

    Ich bekomme irgendwie das Gefühl, meine Ausgaben entsprechen nicht ihren Erwartungen. Ausserdem ist mir kristallklar, Verkäufer sagen was sie müssen, um zu verkaufen- und gesagt wurde zwar, dass ein Ölwechsel nach der Rückgabe fällig wäre, bzw. nach 30.000..

    Sieht jemand da was dabei?

    Danke für eure Meinungen u Beiträge
     
  14. #13 Franklyn, 23.02.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    74
    Vorname:
    Frank
    30.000 hatte man mir auch gesagt, zumindest Ölwechsel!
    Vielleicht ist auch in 20.000 der Microfilter fällig oder ist nur eine "normale" Durchsicht.
    Mein 3er war in 2012 3x beim Service, Bremsen (ok, dafür sind Fühler verbaut), TÜV, Ölwechsel.
    Alle paar Monate leuchtete "Service" im Display, was mich nervte.
    Ich sagte zum Freundlichen, dass man das auch alles zusammen erledigen können, darauf hin sagte er mir, dass es für manche Arbeiten zu früh gewesen wäre und es da noch nicht nötig gewesen wäre.
    Solche Servicemeister gibt es also auch, ich hatte nicht den Eindruck, dass er mir was verkaufen wollte, im Gegenteil.
    Mehr kann ich dazu nicht sagen, ich warte ab, was in 20.000 Km passiert und lasse mich überraschen
     
  15. 7985

    7985 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Das klingt wohl nach Ehrlichkeit, was der Servicemeister angeht. Ich glaub du hast meine Frage verstanden Franklyn- es freut mich, zu hören, dass andere Ähnliches erfahren.

    Bei mir zeigt es, glaub ich, nicht in 19.000km an, sondern bei 19.000km, was, die Gesamtsituation berücksichtigend, für einen Neuwagen zu früh ist..
     
  16. 7985

    7985 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    ein kurzes Update- heute Abend ein paar Km rausgefahren, und schon steht Service 17000 8/14 aufm BC nach Motorstart..
     
  17. #16 nici356, 24.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2013
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Bei 10.000 km im Jahr kannst du in 3 Jahren Leasingzeit 32500 km fahren ohne Mehrkilometerberechnung. Bei 2 Jahren Leasing denke ich 2/3 von 2500 km sagt die Logik aber das weiss ich nicht. Kleiner Dellen sind kein Vertragsgemässer Zustand und werden knallhart berechnet, vorher ausbessern lassen extern. Ist viel günstiger. Bei meinem ersten Leasing-BMW vor Jahren hatte ich eine Delle in der Haube, Kostenpunkt 1000 Euro. LOOOOL. BMW gibt da alles und wird 5mal so teuer. Kratzer kannst du beim Aufbereiter auspolieren lassen, perfekt. Kratzer erstmal komplett weg für ca. 6 bis 12 Monate, danach kommt er wieder etwas raus. Kostenpunkt für einige Kratzer um die 20 bis 30 Euro.

    Edith Service ist ja alles, bei mir kam immer!!! als erstes die Bremsflüssigkeit, ist nicht teuer.

    "Die überlassen einen möglichen Mehrumsatz durch Mehrkilometer beim Leasingangebot nicht dem Zufall." Warum sollten die auch, durch höhere Laufleistung steigt ja auch das Vermarktungsrisiko durch den ausliefernden Händler bzw. der Werverlust steigt.
     
  18. #17 misteran, 24.02.2013
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Serviceintervalle sind doch alle 2 Jahre oder alle ~ 30.000km.

    Bei einem 3 Jahresleasingvertrag mit 10.000 p.a. musst du mind. 1x zum Service.

    Die Kilometerangabe zum Service ist flexibel. Abhängig von deiner Fahrweise.

    Ich musste z.b. erst nach 34.000km zum ersten Service. Da war das Auto aber nicht mal ein Jahr alt...

    Beim Leasing werdne dir bei der Abgabe größere Beschädigungen welche nicht zur Laufleistung passen angekreidet und du musst zahlen.
    Außer du nimmst einen neuen Wagen mit...
     
  19. #18 Turbo-Fix, 24.02.2013
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    lieber 7985 kann es sein das du an Verfolgungswahn leidest :wink:
    mein 123d hatte den ersten Ölservice schon bei 20000km :wink:
    mein Serviceintervall steigt manchmal schneller und manchmal langsamer, es gibt diverse Gründe dafür, einige wurden hier schon aufgezählt :wink:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 3mbey

    3mbey 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Markus
    +1
     
  22. #20 7985, 24.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2013
    7985

    7985 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Danke an alle für die freundlichen Beträge.

    Mein Bedenken dabei beruht darauf, dass ich den Wagen nur 2 Jahre lease, und die meisten, wie ich, sind der Meinung, dass der Ölwechsel erst nach 30.000km fällig sein sollte. Ist wohl nicht auszuschliessen, dass der unverhältnismässig näher rückender Servicetermin auf was anderes zurückzuführen ist. Die Frage ist nur: auf was? Der Verkäufer hat darauf bestanden, dass auch bei sportlicher Fahrweise (so fahr ich normalerweise nicht) in diesen 2 Jahren gar nichts fällig werde.

    Interessieren würde mir, was der Bordcomputer von anderen sagt, die den Wagen seit ca. September 2012 haben, und bei welchem Kilometerstand.

    Fakt ist, dass ein Service fällig ist wenn der BC das sagt. Bekannt ist aber auch, dass der Konzern Motoren unter anderen Markennamen produziert (zB. Mini, und auch für Peugeot) und bei manchen tritt Ähnliches auf. Nämlich, ein am Ende unnötiger Servicetermin wird angezeigt. Siehe Autobild Ausgabe 1/2013, Artikel ,,Was für eine Servicewüste''
     
Thema:

2012 114i, Leasing 2-3 Jahre

Die Seite wird geladen...

2012 114i, Leasing 2-3 Jahre - Ähnliche Themen

  1. Bmw 114i f20 nieren!

    Bmw 114i f20 nieren!: Hallo , Ich bekomme demnachst ein M paket auf meinen kleinen 1er, was ich vergessen habe zufragen kommen dann da automatisch neue nieren drauf?...
  2. Bmw 114i gechipt:)

    Bmw 114i gechipt:): Hallo meine Freunde , liebe Grusse aus dem schonen Luxemburg! Ich wollte mich mal erkundigen und eure Erfahrungen horen, habe vor einem Jahr...
  3. SCC Spurplatten System 2 10mm

    SCC Spurplatten System 2 10mm: Servus Verkaufe 4 SCC Spurplatten mit Zentrierung 10mm pro Seite Mit Gutachten 4 Stück 75€ 2 Stück 40€ [IMG] Gesendet von meinem MIX mit...
  4. [E87] 2 Fragen zur Elektrik ( Nummernschild Beleuchtung und OBD Kabel)

    2 Fragen zur Elektrik ( Nummernschild Beleuchtung und OBD Kabel): Hallo zusammen. Kurzes vorstellen [IMG] Heiße Daniel Komm aus Bayern und fahre einen 120d LCI 130KW 05/07 Bin seit letzter Woche stolzer...
  5. [E8x] 1er vFl Spiegel komplett 3-Pin

    1er vFl Spiegel komplett 3-Pin: Hallo zusammen, ich biete hier zwei komplette original BMW 1er Aussenspiegel inkl. Kappen und Glas in einem sehr guten Zustand. Sie sind in BMW...