2,0L wirklich spürbar besser als 1,6L ?

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von Admin, 11.10.2010.

  1. #1 Admin, 11.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2012
    Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.954
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    Hallo 1er Gemeinde,

    hat jemand mal beide gefahren und kann mir sagen ob der Unterschied wirklich so gross ist im unteren Bereich, lt. den BMW-Fahrwerten ist dieser ja minimal.

    habe vor dem Kauf den 2,0 gefahren und dann den 1,6 Bj. 11/2008 (als Jahreswagen gekauft ( bessere Ausstattung )

    das einzige was ein wenig stört ist der Abzug im Stadtverkehr, da ist er wirklich etwas lahm, ab 100 KMH bin ich absolut zufrieden mit den Fahrwerten für einen 122 PS Motor2

    fahre den 1,6er mit ca. 8,5 Liter im Stadtverkehr .

    Lg.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alpinweiss, 11.10.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Wenn man die Drehmomentkurven vergleicht sollte doch alles klar sein.

    Um die gleiche Leistung zu bringen muss der 1,6l eben höher gedreht werden, da dies beim Anfahren bzw im Stadtverkehr nicht praktikabel ist spielt der 2l dort in einer anderen Welt.
    Hat man die Wahl würde ich nur zum 2l Motor greifen.
     
  4. #3 Breisgauer, 11.10.2010
    Breisgauer

    Breisgauer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Eike
    Du meinst für das gleiche Drehmoment muß der 1.6er höher drehen, oder?

    Gruß Eike
     
  5. #4 Alpinweiss, 11.10.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    der 1.6l erreicht das maximale Drehmoment des 2l gar nicht, ansonsten meine ich was ich geschrieben habe ;)
     
  6. #5 Breisgauer, 11.10.2010
    Breisgauer

    Breisgauer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Eike
    Der Leistungsverlauf beider Motoren dürfte aber in etwa gleich sein -bei gleicher Drehzahl also auch gleiche Leistung. Der einzige Unterschied ist, daß beim 2.0l bei gleicher Leistung ein höheres Drehmoment anliegt.

    Gruß Eike
     
  7. #6 Alpinweiss, 11.10.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Schon mal den 2l gerade im stop & go/Stadtverkehr gefahren?

    Dann sollten die theoretischen Berechnungslücken praktische geklärt sein ;)
     
  8. #7 Breisgauer, 11.10.2010
    Breisgauer

    Breisgauer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Eike
    Gerade im Stadtverkehr spielen Leistung und Drehmoment keine besondere Rolle und im stop & go doch nun wirklich nicht. Oder was kann der 2.0l im stop & go so viel besser?

    Das es besser ist, bei niedriger Drehzahl mehr Drehmoment zu haben, ist klar. Und das ist auch der Unterschied zwischen beiden Motoren: Drehmoment und nicht Leistung.

    Gruß Eike
     
  9. #8 Alpinweiss, 11.10.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Scheint demzufolge ja nichts miteinander zu tun zu haben :swapeyes_blue:

    Viel Spaß weiterhin mit deinem 1er :winkewinke:
     
  10. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.954
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    Nicht das wir uns falsch verstehen,

    max Drehmoment 1,6 ab 4500, beim 2,0 entsprechend weniger ist mir klar.

    mir gehts ums normale Fahren in der Stadt, wenn ich lt. Schaltpunktanzeige bei 2500 schalte wie wäre da der Unterschied spürbar ?

    Grüssle
     
  11. rz87

    rz87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eystrup
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Robin
    Ich fahre den 1,6l regelmäßig und bin den 2,0l als Leihwagen gefahren, außerhalb des Stadtverkehrs ähnlich, im Stadtverkehr enorme Unterschiede.

    Der 2,0l ist wesentlich spritziger und bietet doch deutlich mehr Fahrspaß!

    Kein Witz!
     
  12. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen--- nur durch noch mehr Hubraum :narr:
     
  13. #12 Breisgauer, 11.10.2010
    Breisgauer

    Breisgauer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Eike
    Schade, daß von Dir nie Argumente oder Erklärungen kommen.

    Gruß Eike
     
  14. #13 Breisgauer, 11.10.2010
    Breisgauer

    Breisgauer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Eike
    Vielleicht fahre ich einfach nur seltsam durch die Stadt :lol: Wahrscheinlich nicht aggressiv genug, um den besseren Durchzug zu nutzen. Warum gerade im Stop und go ein leicht Drehmomentstärkerer Motor riesige Vorteile haben soll, erschließt sich mir nicht. Ich hätte den 2.0 auch lieber, aber nicht für die Stadt, sondern damit ich mit meinen Motorrädern hinten dran auch lange Steigungen besser hoch komme. Da könnten die paar Nm bestimmt spürbar was bringen. Aber im Stop & Go ist es bestimmt auch toll :wink:

    Gruß Eike
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Alpinweiss, 11.10.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Was für eine Erklärung benötigst du?

    Sämtliche Argumente sprechen für den 2l, wenn man die Wahl hat.
    Ebenso wie sämtliche Argumente keinen nennenswerten Vorteil für den 122PS 1,6l im Vergleich zu dem 115PS liefern ;)
     
  17. rz87

    rz87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eystrup
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Robin
    Rein subjektiv natürlich alles, ich habe keine Möglichkeit irgendwas zu beweisen ;-)
    Motorrad muss eigentlich auch noch her, aber jetzt lohnt sichs nicht, eher dann nächstes Jahr... Ach du Scheiße, nächstes Jahr kann ich offen fahren *ups* - Sollte ich aber nicht machen... :eusa_naughty:
     
Thema:

2,0L wirklich spürbar besser als 1,6L ?

Die Seite wird geladen...

2,0L wirklich spürbar besser als 1,6L ? - Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch wirklich so gering???

    Ölverbrauch wirklich so gering???: Hallo fahre meinen 120d nun schon über 15000 km und laut ölmessanzeige hat er noch nichts verbraucht. Ist das normal und habt ihr ansonsten...
  2. 116i mit 121PS (Österreich-Paket) 1,6l zieht nicht gut

    116i mit 121PS (Österreich-Paket) 1,6l zieht nicht gut: Hallo, ich bin neu hier in diesem Forum, da ich mir vor gut 3 Monaten meinen 1er zugelegt habe. Daten: 121 PS, 1,6l, Baujahr:2008, 3-Türer Es...
  3. Welches Angebot ist das bessere?

    Welches Angebot ist das bessere?: Hallo, Ich möchte mir eigentlich den 118i leasen und habe folgendes Angebot für mich entdeckt und wollte das eigentlich ordern:...
  4. Fahrwerksoptimierung / bessere Rückmeldung der Lenkung

    Fahrwerksoptimierung / bessere Rückmeldung der Lenkung: Als ich 2010 meinen 116i bestellt habe, war ich leider zu geizig, um die aufpreispflichtige Servotronic (geschwindigkeitsabhängige...
  5. Lackieren mit Spraydosen - Wie holt man wirklich am meisten raus?

    Lackieren mit Spraydosen - Wie holt man wirklich am meisten raus?: Hallo zusammen. Ich habe da mal eine Frage zum lackieren mit Dosen. Mir ist bewusst das hier keine Lackiererqualität zu erreichen ist, daber man...