1M Tuning- kleinstmöglicher Geldeinsatz/max. Ertrag Performance

Diskutiere 1M Tuning- kleinstmöglicher Geldeinsatz/max. Ertrag Performance im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Hi zusammen, Ziel dieses Thread ist was und wie kann Mann/Frau den 1M zu tunen mit dem Ziel "Performancesteigerung bei kleinstmöglichem...

  1. #1 kampfschachtel, 19.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2012
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Hi zusammen,

    Ziel dieses Thread ist was und wie kann Mann/Frau den 1M zu tunen mit dem Ziel "Performancesteigerung bei kleinstmöglichem Geldeinsatz", wo immer geht BMW-Teile (CH MFK lässt grüssen) und einigermassen STVO konfrom bzw. "halblegal" womit ich mein zb Rohr von vorn bis hinten fällt zb flach.
    Komponente und wenn immer möglich ca. Preis den man offiziell(!!) bekommen kann ohne Einbau der Plug and Play sein sollte (kein grosser Umbau aka Carbondach)
    ...und nicht immer das beste, oft ist das 2. und 3. beste 50% günstiger aber bei begrenzten Mittel dann in Summe besser.
    BITTE: keine Diskussionen was was bringt und und sind jetzt nicht 35PS sondern nur 25PS und Co. oder auch passt das wirklich etc.


    1. Abgas:
    a) N55 Midpipe um 380Euro
    b) originale DP mit 100 oder 200Zeller um 800Euro

    2. Turbo:
    a) Eggenberger Turboüberarbeitung um 800Euro für beide

    3. Bremsbeläge:
    PFC08 um 300Euro

    4. Fahrwerk:
    KW 3+ um 1700Euro

    5. Software:
    JB4 um 700Dollares, ca 500Euro

    6. LLK:
    Wagner (erst nachdem DP Mod und/oder Soft gemacht ist von Vorteil) => 600Euro

    7. ungefederte Massereduktion (hier ist der 1M schon gut):
    a) OZ Ultralegera HLT in 19 Zoll Originalgrössen =>um 2000 Euro oder weiss jmd günstiger Leichtbaufelgen in Originalgrösse (Optik jetzt mal egal) mit Traglastbescheinigung
    b) PP 6Kolben Sattel mit E46CSL-Scheiben => PP meist gebraucht, CSL-Scheiben?


    8. Reifen:
    a) PSS in 255/35/19 und 285/30/19 (Optik&mehr Grip)
    b) Conti Force in 245/265 (funktioniert auch noch bei Nässe), aber bereits Kompromis zum PSS

    9. Massereduktion (rückrüstbar):
    a) Rücksitzbank raus => nix Kosten
    b) Sitze tauschen => Recaro PP, kennt jmd ne leichte Halbschalenversion aka CS Speedster?
    c) Carbonhaube => günstig und gut, bei wem?
    d) Carbon Kofferraumdeckel => günstig und gut bei wem

    10) Fahrwerkeinstellung (nach Tuning inkl. Radlasten):
    - Wolfgang Weber Motorsport um 400Euro
    - Räder Motorsport um ?

    Schutz:
    - Leightwight Frontlippe mattschwarz => Front flicken+ lacken is teurer

    Budget
    3000Euro: 1a+4+5+10, beim nächsten Reifenwechsel dann 8a
    4000Euro: 3000+3+6
    5000Euro: +1b oder 3000+7a

    Budget mit Garantieerhalt:
    3000: 1a+4+10+6
    4000: 4+7+3 oder 3000+1b
     
  2. #2 BMWlover, 19.09.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    was genau wird bei der Turboüberarbeitung gemacht, bzw. was bringt das?

    Ein klappbaren Schalensitz gibts bei Porsche allerdings nicht zum kleinen Preis.

    Vielleicht solltest du auch dazuschreiben, was nicht zugelassen ist, denn das ist ja auch vielen Wichtig. Da fallen schonmal die Bremsbeläge, die Carbon Hauben bzw. Deckel (die meisten...). Kannst z.B. von Seibon haben, die haben sogar teilweise ein Materialgutachen... Sind aber GFK hauben mit Sichtcarbonlaminat.
     
  3. #3 naradam, 19.09.2012
    naradam

    naradam 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Seit wann gibt es den PSS in der Größe 285/30/19 ?
     
  4. #4 kampfschachtel, 19.09.2012
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    überarbeitet heisst:

    a) Wandungen bearbeiten (zb keine Gussgrate), minimal aufweiten und polieren
    b) die bearbeitung erlaubt dann den Einsatz eines etwas grösseren Turbinenrades mit besserem Lager (d.h. das Turbinenrad kann näher an die Wandung ran weswegen grösser)
    c) alle beweglichen Teile Feinwuchten

    => früher mehr Druck und etwa 0,2 bar mehr Ladedruck bei gleicher Drehzahl
     
  5. #5 BMWlover, 19.09.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ok, d.h. bei den 800€ ist es nicht getan. Schade. Sonst wäre es interessant gewesen.
     
  6. #6 dieselspeed, 19.09.2012
    dieselspeed

    dieselspeed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Viersen
    Vorname:
    Günter




    :lach_flash:

    meine Güte Kollege, Du kennst ja von Allem etwas. :narr:
     
  7. #7 sta-rr 320, 19.09.2012
    sta-rr 320

    sta-rr 320 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Ammersee
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Vorname:
    Sven
    Als Präsident muss er schließlich alles wissen:mrgreen:
     
  8. Banana

    Banana 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    hier tummeln sich wahrlich einige freaks :D
     
  9. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    284
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    ich verstehe nicht was da so lustig ist ???

    bmwlover hat chris eine frage gestellt und chris hat sie doch sehr gut beantwortet.
     
  10. #10 sta-rr 320, 19.09.2012
    sta-rr 320

    sta-rr 320 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Ammersee
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Vorname:
    Sven
    Bezugsquellen zu den angegebenen Preisen wären ned schlecht
     
  11. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Hier sollt man vielleicht dazu schreiben, dass damit keine Ersatz DPs gemeint sind, sondern die orginalen umgebaut werden müssen, oder?
     
  12. #12 Mautflucht, 19.09.2012
    Mautflucht

    Mautflucht 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.03.2012
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostschweiz
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Markus
    Nicht den PSS, aber den PS2 gibt's in den obengenannten Dimensionen (255/35 und 285/30 19)
     
  13. ToM346

    ToM346 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Eine kleinere Bremse - also ein Downgrade sozusagen - wird Dir niemand eintragen...
     
  14. beta17

    beta17 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich - Bülach
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Ivan
    sehe hier aber nicht mal den schatten von halblegalen (CH) sachen ;-)
     
  15. #15 Catahecassa, 20.09.2012
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Der jeweilige Einsatzweck der genannten Mittel/Methoden wäre ggf zu hinterfragen ... ob du nun 100kg weniger gefederte Masse rumschleppst oder zusätzlich 15kg ungefederte Masse ... in der reinen Längsdynamik wirst du hier nur wenig Steigerung erfahren ... noch dazu, wenn du wieder auf Semislicks und/oder breitere Reifen gehst, was die Rollwiderstände drastisch erhöht und der marginale Leistungsgewichtsvorteil kompensiert wird.

    Viele Massnahmen sind ausschliesslich für den Track interessant oder als "Spaßbringer" bei Passfahrten interessant. Ob da ein Hyper-1///M das richtige Fahrzeug ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Alleine die Umbaumassnahmen, die dann richtig was bringen in Rundenzeit oder Feedback für das letzte Zehntel Rundenzeit erfordern viele Stelhebel. u.a. das serienmässige Sperrdiff ist bei engagierter Fahrweise mit Slicks überfordert, aber hier hätte man den maximalen Querdynamikgewinn ... dann gehts weiter mit Leistungssteigerung <-> Ansprechverhalten, was beim rausbeschleunigen wieder Zehntel kostet, wenn hier nicht "überall" optimiert wird.

    Was ich beim 1///M machen würde, wäre serienmässige AGA, JB4+ (hauptsächlich wg. VMax und Optimierung des Drehmomentverlaufes), v3 Fahrwerk, Semis auf ATE Racelight (Satz ca. 3.000EUR) ... fertig ist die Rennsemmel. Und vom Rest der Ersparnis ein gebrauchtes und fertig aufgebautes Tracktool (z.B. RENAULT Clio 2.0 16V Cup Rennwagen, Occasion, Benzin, 100 km,CHF 20'000 - AutoScout24) kaufen :grins:
     
  16. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Du würdest als Tuningmaßnahme die serienmäßige AGA verbauen? :D
     
  17. #17 Enzo135i, 20.09.2012
    Enzo135i

    Enzo135i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2008
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz (Zürich)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2011
    Vorname:
    Enzo
    Ich würde den LLK noch verbauen und die N55 Midpipe :nod:
     
  18. #18 Catahecassa, 20.09.2012
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Jep, hat mehrere Gründe mittlerweile ... aber hauptsächlich, weil TE "einigermassen STVO konfrom bzw. "halblegal" womit ich mein zb Rohr von vorn bis hinten fällt zb flach" schrieb ... :icon_cool:

    @Enzo: Serien-LLK ist bei der Leistung < 400PS dann noch absolut ausreichend.
     
  19. #19 Kollegga, 20.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2012
    Kollegga

    Kollegga 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwest NRW
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Turbos "überarbeiten" für 800€ kannst du dir schenken sofern du die Lader ned selber aus- und einbaust.
    Zu den 800 Euro kommen nochmal gute 1.000 € für Aus- und Einbau.

    Turbos überarbeiten sieht ja nach wenig mehr als "polieren" aus ;-)


    Würde lieber mit den normalen Ladern weiterfahren und das evtl. später in Angriff nehmen und dann direkt ein richtiges Upgrade machen.
    Ist in Relation zum Einbaupreis vllt. das Beste o_0
    Mit JB4 und E85 und catted wirst du wohl auf gute 400 PS kommen ohne was an den Ladern zu machen.
    Da sind die catted DP erstmal der restriktivste Faktor. (ist zumindest beim 135i so)
    Was hälst denn von original DP's ohne Cat!?
     
  20. #20 kampfschachtel, 21.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2012
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    @all: ich hab geschrieben alles ohne Einbau, also auch an den Schrauber gerichtet der zb die Turbos selbst ein- und ausbaut. Gebraucht geht sogar noch was preislich. Zudem sind die Werkstattpreise extrem unterschiedlich, kann sich jeder selbst draufrechnen was er zahlt wenn er das nicht selber macht.

    mir ging es bei kleinstmöglichem Geldeinsatz
    a) um kein Tracktool und auch nicht nur längs- oder Querbeschleunigung sondern in sanft aber wirkungsvoll überall ein wenig zu verbessern, die Summe macht es dann. Ich werd auch nicht die Rückbank rausschmeissen...aber möglich ist es und bringt auch was.
    b) Zudem einfach eine Sammlung wo man was wie am günstigen und noch halblegal machbar zu modifizieren. Zusammenstellen kann sich das dann jeder nach seinem Gusto und Anforderungen.
    c) Budget war mein Vorschlag was zusammen machen, kann aber jeder selbst entscheiden.
    d) Bezugsquellen: google oder Forum hier wurde das schon 100-fach genannt, gebraucht:wink: wird es noch billiger aber du weisst schonmal was zu suchen ist:wink:
    e) ESD Serie deshalb weil nach >20Jahren Erfahrung mit nur getunten Autos das problemloseste, zweitens bringen Zubehör ESD für min. 1500Euro für die 3PS mehr keinen echten Performancegewinn für ihr Geld und nur Ärger mit Kontrolletti.
    @Catahecassa:
    - 15kg ungefederte Masse=60kg echte Masse merkst du sehr deutlich bei der Federpräzision, zusätzlicher Komfort und auch Hoch-Beschleunigung denn der Motor muss weniger Masse zum rotieren bringen. In vielen Fälle merkt man daher aber nur weniger weil meist gleichzeit schwerere Semis mit steinharter Flanke draufkommen die das egalisieren. Aber wenn nicht, zusammen mit einem KW ist das dann schon richtig viel mehr Performance+Komfort für den Alltag.
    - 285 statt 265 kannst den zusätzlich rollwiederstand vernachlässigen, der ist mariginal vorallem bei PS2 (den meinte ich, verschrieben)
    @kollega:
    das ist eine kostengünstige, sanfte und absolut übliche Überarbeitung des Turbos die bei M-Seriensoft ca. 10% echte Mehrleistung UND höhere Lebenserwartung bringt, zudem zu 99,9999% von keinem BMW-Händler oder auch technischem Dienst erkannt wird=kein Garantieverlust. Mit Tuningsoft sind dann weitere 10% gesund mehr (on Top was normal geht also um 400) nur durch den modifizierten Turbo möglich. Baust die Turbos selbst aus/ein ist das ein Schnäppchen:wink: bzgl. Performancegewinn, wenn nicht gibt es zugegebenermassen für das Geld effizienteres aber das ist ja der Sinn des Threads. Oder eben mit Garantie die einzig mir bekannte Möglichkeit deutlich über die 400PS zu kommen (mit org. DP-Mod und N55 Midpipe).
    @TomM346: die zur Verfügung stehende Bremsfläche wird deutlich grösser, die 6 Kolben-Festsattel packt auch ganz anders zu (Druck) sowie Pads mehr Fläche als der 1-Kolben Schwimmsattel wodurch nebenbei der einseitige Bremsbelagverschleiss auch Geschichte ist. Eintragung in D per Einzelabnahme möglich, in CH nicht aber da alles BMW-Originalteile:mrgreen: wird das kaum einer merken/auffallen zudem die Bremse auch zu dem Auto passt=> halblegal eben:mrgreen: zudem weitere Reduktion der ungefederten Masse

    ...nun haut rein und plaudert auch aus dem Nähkästchen öhm bzw. Ölwanne:roll:
     
Thema:

1M Tuning- kleinstmöglicher Geldeinsatz/max. Ertrag Performance

Die Seite wird geladen...

1M Tuning- kleinstmöglicher Geldeinsatz/max. Ertrag Performance - Ähnliche Themen

  1. Performance 405

    Performance 405: Hi ich suche eine einzelne Performance M405 Felge 19 Zoll Felgenbreite vorne 7,5J Einpresstiefe vorne 45 mm
  2. Originale BMW 269 Performance Radsatz 18"

    Originale BMW 269 Performance Radsatz 18": Original BMW 269 Performance Radsatz 18" mit Sommerreifen VA: 215/40 R18 - 7,5 x 18 Zoll ET 49 HA: 245/35 R18 - 8,5 x 18 Zoll ET 52 [IMG]...
  3. Z-Performance ZP.01

    Z-Performance ZP.01: Hallo zusammen, überlege mir aktuell die Z-Performance ZP.01 in schwarz matt 19" zu bestellen. BMW E82 123d hinten gebördelt und STX Fahrwerk ist...
  4. Performance 313 in 8x19 und 9x19

    Performance 313 in 8x19 und 9x19: Bin auf der Suche nach einem Satz Performance 313 Felgen in 8x19 ET37 und 9x19 ET39. Gebraucht oder neu. Gruß
  5. Suche 1M / kennt Ihr den?

    Suche 1M / kennt Ihr den?: Moin, ich bin auf der Suche nach einem 1er M. Schwarz/Schwarz und unter 60k km gelaufen. Kennt jemand dieses Auto? Welche Fragen sollte/müsste...