1er zum Pendeln

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von hullfouse, 18.11.2011.

  1. #1 hullfouse, 18.11.2011
    hullfouse

    hullfouse 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Da ich vor kurzen einen neuen Job angefangen habe, brauche ich ein neues/gebrauchtes Auto.

    Ich fahre jeden Tag 140km (70 einfach). 90% Autobahn, 10% Land. Im Jahr komme ich also auf 35-40k (wenn man Privat noch einrechnet)

    Ich dachte da an einen gebrauchten 1er BMW vom Händler.

    Primär geht es mir darum Sprit zu sparen, möchte aber dennoch zügig vorankommen.
    Deshalb dachte ich an einen gebrauchten 118d oder 120d.
    In der Ausstattung sollte noch dabei sein:
    - PDC
    - Tempomat
    - Navi
    - Xenon (optional)

    Dazu habe ich ein paar Fragen:
    1. Ist ein 1er fürs Pendeln geeignet? Da ich überwiegend AB fahre, brauch ich auch einen gewissen Komfort. Der 3er ist mir aber zu teuer.
    2. Wie stabil sind die Motoren 118/120d?
    3. Ab wann kommen die ersten großen Inspektionen?
    4. Hat er sonst bekannte Mängel?
    5. 118d oder 120d :)
    6. Wie alt sollte "mein" 1er sein? Baujahr und Kilometer.

    Wenn ich mir den 1er hole, dann möchte ich ihn mindestens noch 3 Jahre fahren.

    Wäre super, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnt! :daumen:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Tip zum Navi:
    nehme einen Wagen ohne Navi und kaufe Dir ein TomTom 1015
    ist erstens deutlich billiger und zweitens ist das TomTom mit dem HD-Traffic
    ausgestattet, was Staus mit geringster Verzögerung und grösster Präzision aller
    Navis darstellt. Das ist gerade für die Berufsverkehrsfahrer super.
    Ich habe ein ähnl. Modell und bin seit einem halben Jahr nur begeistert davon.
    Im morgentlichen Berufsverkehr durch halb Deutschland - und das Ding umschifft
    jeden grösseren Staus, so daß ich immer ohne nennenswerte Verzögerungen
    angekommen bin (zw. 100 und 450km Strecken).
    Dagegen kannst Du die eingebauten Navis mit TMC in die Tonne entsorgen!

    Ansonsten sind die Motoren der 1er Diesel genauso haltbar, wie alle anderen
    Turbo-Diesel. Im Vergleich zur Peripherie halten die Motoren ewig.
    Die DPFs, Turbos und Abgasrückführungen sind meist (bei allen Marken)
    ab 100Tkm bis 200Tkm mal dran.

    Der 1er ist ansich relativ sportlich gefedert. Gerade mit den RFT-Reifen ("*" Spezifikation), die
    BMW ab Werk montiert hatte, federt er recht straff. Mit den normalen, sprich
    non-RFT-Reifen, ist der Komfort besser.

    Sparsam und flott sind die 118 und 120er Diesel. Im Verbrauch scheint da kein
    nennenswerter Unterschied zu existieren.
     
  4. #3 Kurvensau, 18.11.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Ich persönlich würde den 120d (FL) nehmen. FL Modelle gabs ab Mitte 2007. 120d (FL) weil man sich da gegen die ganzen 140 PS TDI- Vertreter absetzen kann. :)
    Bester Kompromiss aus Komfort, Fahrbarkeit und Optik sind 17" Alus mit non-RFT.
    Ca. alle 30 tkm ist der Ölwechsel dran und alle 60 tkm der Fahrzeugcheck.
     
  5. #4 hullfouse, 18.11.2011
    hullfouse

    hullfouse 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Meinungen.

    Was würdet ihr mir denn empfehlen vom Alter und gefahrenen KM?
    Eher ein neueres Modell mit wenig KM und wenig Ausstattung oder ein älteres mit mehr KM und dafür besserer Ausstattung?

    Achja: Mein Budget liegt bei 15-16k
     
  6. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Bei der Fahrleistung (40t), solltest du einen mit weniger km bevorzugen.
    In 3 Jahren wären es ja dann um die 120t km.

    Einer mit schon 100t auf dem Tacho wäre deswegen glaube ich eher zu hoch, wobei die i.d.R. immer noch wie "neu" wirken.

    Aber bei deiner Fahrleistung macht das mehr Sinn einen mit weniger km zu nehmen.

    BJ wie schon geschrieben ab 2007 die FL-Modelle.

    Nen riesen Unterschied machts nicht ob du nen 07'er oder 10'er nimmst... die älteren sind dann etwas günstiger und haben mehr Ausstattung.
     
  7. #6 Organized, 18.11.2011
    Organized

    Organized 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Andy
    Ich würde an deiner Stelle unbedingt einen mit Xenon nehmen. Die Halogen-Strahler vom 1er sind extrem kacke, auch mit Osram Night-Breakern macht es absolut keinen Spaß, bei Dunkelheit zu fahren. Kann es dir nur wärmstens empfehlen!

    Ansonsten ist der 118d (bin ich gefahren) sehr angenehm, schön leise und dennoch kraftvoll. Auf der BAB sind 5l Verbrauch durchaus zu erreichen! Der 120d wird aber auch nur minimal mehr verbrauchen (wenn überhaupt), deswegen kannst du auch diesen nehmen.
     
  8. #7 hullfouse, 18.11.2011
    hullfouse

    hullfouse 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp mit den Xenon.

    Ich habe jetzt mal ein wenig online geschaut:
    BJ ab 2007 bis 60000km. Da komme ich nicht unter 17000 € für einen 4/5 Türer

    Ist leider ein wenig über meinem Budget. Kann man darauf hoffen, dass die Preise bei gleicher Konfiguration in einem halben Jahr in etwa die selben sind?
     
  9. #8 Organized, 19.11.2011
    Organized

    Organized 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Andy
    Vermutlich werden sie günstiger, da es ja jetzt das neue Modell gibt. Zudem verliert der 1er schnell an Wert - für dich gut, für die Besitzer nicht :D
     
  10. #9 hullfouse, 19.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2011
    hullfouse

    hullfouse 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. Ein Kauf steht eh erst im Frühjahr an.
    Mein Golf 4 muss den Winter noch durchhalten ;)

    Noch eine Frage zu den Sitzen: Da ich ja länger unterwegs bin, sollten die Sitze natürlich bequem sein.
    Welche sollte man hier nehmen? Sportsitze eher nicht, oder?
     
  11. #10 oVerboost, 19.11.2011
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Ich fahre auch taeglich um die 160km. Der 118d ist mir dabei wegen der langen Uebersetzung lieber. Da goennt sich der 120d doch den ein oder anderen Schluck mehr und bei so viel km rechnet sich das dann schon irgendwo.
    Trotz M Fahrwerk und RFT finde ich das FL Modell komfortabel. Den 3er brauchst du nicht. Mit dem 1er laesst es sich entspannt pendeln.

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  12. #11 ziboy84, 19.11.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    ich stand vor etwa einem jahr vor genau der selben entscheidung wie du habe damals meinen 116i aus dem leasing genommen und nach alternativen geschaut...

    neben dem 120d war auch der 320d ins fadenreuz gerückt (ich war mir sicher, dass es ein x20d sein sollte)...

    nach dem abgleich der marktsituation war mir beizeiten klar, dass ich beim 3-er für 2.000€ mehr deutlich mehr auto und auch deutlich mehr auswahl erhalte (120d waren relativ rar gesäht)...

    meiner menung nach ist xenon unerlässlich, ich weiß nicht wie es bei dir sein wird, aber ich fahre etwa die hälfte der strecken nachts (früh+abends dunkel), bei jedem ersatz-/firmen-/mietwagen den ich seither ohne xenon hatte dachte ich, ich sei blind....

    imho ist das xenon vom e90 dem des e8x auch nochmal deutlich überlegen (aber das ist mein persönlicher eindruck...)...

    ich habe für meinen 320d mit garantie und guter ausstattung bei 2jahren und 10monaten fahrzeugalte und knapp über 40.000km weit unter 50% des neupreises bezahlt...

    wenn ich nun so schaue, dann kann man für 14.000-16.000 schon gute fahrzeuge erwerben (wenn man ausstattungsmäßig nicht zu arg festgelegt ist)...

    zu problemen:

    außer dem service hatte ich bis jetzt einmal bremsbeläge vorn und vor kurzem bemse hinten komplett (das drehmoment an der ha fordert halt bzgl. dtc seinen tribut), mache demnächst die 100.000km voll und er läuft und läuft und läuft....

    mein autobahnanteil ist ähnlich deinem, dabei fahre ich meist zwischen 160 und 200, verbrauch liegt dabei zwischen 6,5 und 7 litern...die 177ps-variante soll, was man so hört nochmal um 0,5-1liter sparsamer sein....

    noch ein aspekt, den man nicht vergessen sollte, der 3-er ist meiner meinung nach das eindeutig bessere winterauto...

    ich bin zuvor den einser auch in einer "schneesicheren" region gefahren und das war im direkten vergleich zum e46(hatte ich vor dem 1-er) und zum e90 eine totale katastrophe...(jetzt werd ich sicher gleich wieder gesteinigt ;) )

    wenn ich täglich fahren müsste würde ich mich an einer stelle für das "entspanntere" paket zum geringen mehrpreis entscheiden....
     
  13. #12 hullfouse, 19.11.2011
    hullfouse

    hullfouse 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wie viel Autobahn fährst du bei deinen 160km und wie viel "schluckt" dein 118d?

    Da ich ja 90% AB fahre und durch den Berufsverkehr eh kaum schneller wie 140-150km/h fahren kann, sollte er doch mit <=5,5 Liter machbar sein?
     
  14. #13 Beamer11, 19.11.2011
    Beamer11

    Beamer11 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Habe in etwa das selbe Profil mit dem Pendeln.
    Im Nachhinein wichtig wären mir (neben Xenon und Sportsitzen) noch abblendbare Spiegel :).

    Bei 140-150 km/h halte ich 5,5L für machbar, eventuell einen Ticken mehr.
    Bei 100-120 km/h verbraucht er ziemlich genau 5,0L auf der AB, mal als Anhaltspunkt.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 hullfouse, 19.11.2011
    hullfouse

    hullfouse 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @ziboy84:

    Den 320d überlege ich mir auch schon länger. Aber er ist einfach teurer. In der Anschaffung und im Unterhalt.
    Ich bin noch Jung und habe keine Familie. Ob ich da so ein "großes" Auto brauche.

    In erster Linie möchte ich ein Auto, dass sparsam, aber auch Spaß macht. Der Komfort sollte natürlich für die langen Strecken nicht zu kurz kommen. Daher dachte ich an einen 1er.

    In ein paar Jahren dann vielleicht einen gebrauchten F30 Touring Automatik ;)
     
  17. #15 ziboy84, 19.11.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    na so viel größer ist der 320d nun auch nicht, die endgeschwindigkeit ist dafür höher und das angebot viel größer, meist sind diese auch besser ausgestattet...-und wie gesagt, den "winteraspekt" nicht ganz vernachlässigen...

    fahre zu 99% auch allein, aber man halt auch mal die option ne längere strecke zu viert unter einigermaßen menschenwürdigen zuständen zurückzulegen, im 1-er grenzt das schon an misshandlung;)

    was halt beim 320d mächtig zuschlägt ist die versicherung, da sollte man zum 120d mal vergleichen....-kenne dessen klassen nicht...

    oben hatte jemand geschrieben bei 100-120km/h => 5liter auf 100km => da muss noch mehr gehen...

    ich habe es (sehr zum leid meiner mitfahrer) einmal probiert weil es mich brennend interessiert hat wieviel man sparen kann und bin von bayern bis brandenburg mit diesem tempo durchgefahren und lag auf dem hinweg bei 4,2 und dem rückweg bei 4,5litern...-das mit dem alten 163ps-motor, da sollte der 118d mind. gleichauf liegen :roll:
     
Thema: 1er zum Pendeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er zum pendeln

    ,
  2. bmw 116d als pendlerauto

Die Seite wird geladen...

1er zum Pendeln - Ähnliche Themen

  1. PDC einbauen 1er BMW E87

    PDC einbauen 1er BMW E87: Hallo ich würde gerne an meinem BMW 1er E87 dieses Teilchen aus Amazon einbauen lassen.: von vega - Kann leider nocg keine links nutzen . haT...
  2. BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?

    BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?: Hallo Leute, ich habe mir kürzlich ein BMW 1er Cabriolet, Baujahr 2012 zugelegt. Nun ist mir aufgefallen, dass die Rückleuchten warscheinlich...
  3. Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er

    Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er: Verkauft werden vier sehr gut erhaltene, drei Jahre alte Winterkompletträder. Die Alufelgen sind von der Firma Dezent, Typ RE in Silber mit den...
  4. 1er Cabrio e92 V8 Umbau

    1er Cabrio e92 V8 Umbau: Mahlzeit, jetzt habe ich endlich einen Grund, mich hier an melden zu können! Ich habe kürzlich einen e88 gekauft. Komplett umgebaut auf E92 M3...
  5. Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?

    Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?: Also ich jedes Wochenende, außer wenn ich es mal nicht schaffe. Natürlich immer schön mit Hand.. :mrgreen: