1er unruhige Hinterachse beim bremsen, bricht fast aus

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Goodwill, 02.10.2011.

  1. #1 Goodwill, 02.10.2011
    Goodwill

    Goodwill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Ich bin nun stolzer Besitzer eines 123d, 5-Trg usw usw.
    Achsoo...er hat ein M-Paket und Fahrwerk, 17" Felgen mit 205 vorn und 225 hinten. Alles Original Felgen und Reifen(RFT)

    Gestern wollte ich mal testen wie schnell er fährt und siehe da, ohne Ihn ganz auszufahren mit Klima 240 laut Tacho. Schön und gut, es war Mittags und die Autobahn nicht leer.
    So, ich musste dann oh Wunder Bremsen und das Heck hat hin und her geschlingert als ob er jeden Moment ausbricht!!! Mir ist mein Herz und die Hose gerutscht weil ich dachte ich knall in die Leitplanken!
    Das war NICHT lustig!
    Also forschte ich gestern den ganzen Abend im Netz nach diesem Problem das ja extrem viele haben! Es gab ein Thread der 12 Seiten lang war den ich mir komplett durchgelesen habe und am Ende gabs keine eindeutige Lösung!?

    Nur so "Tips"
    -Luftdruck erhöhen (für was?) Reifen fahren sich nicht gleich ab! Und ich bezweifle das der erhöhte Luftdruck das Heck stabil hält!
    -Die RFT sind Schuld (warum?) bin mir da auch nicht sicher. Was würde es bringen wenn in diesem Moment der die Reifenflanke weicher wär?
    -Die Grösse der Reifen/Räder (glaube ich auch nicht) Egal welche Reifen/Räder, Fahrwerk usw usw. tritt das Problem wohl bei sehr vielen auf!

    Es mag sein das 1-2 Tips "Helfen" das unruhige Verhalten REIN beim fahren zu verbessern, aber ich meine die Bremsgeschichte!!
    Und ich finde das ist Inakzeptabel!! Wenn ein Auto konstruiert wird das so schnell fährt MUSS alles bis zu dieser Geschwindigkeit 1A funktionieren!! Ohne wenn und ABER...ich versteh dann nicht das manche sagen ist "normal" "gewöhnt" man sich dran usw...das ist ein Witz! Ein Porsche fährt auch 300 und mehr und der Bremst aus 300 ohne zu zucken auf Null!! JaJa Radstand usw...aber das sind auch über 300....1er "nur 230.."

    Generell unterscheide ich nun ob das Fahrzeug bei diesen Geschwindigkeiten unruhig ist/wird oder ob es beim BREMSEN aus der Geschwindigkeit brutal mit dem Heck tänzelt!! Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun. Das die Karre unruhig ist ok...damit könnte ich leben...ausser das es nicht so einfach ist in Baustellen LKW´s zu überholen da der kleine sich alleine die Spur sucht. Das kenne ich und hatte ich so noch NIE!! Sei es mit nem Golf 3,4,6, Alfa, Porsche, 5er....
    Ich bin selbst gelernter KFZ Mechaniker und hab 6 Jahre bei Porsche gearbeitet und habe 7 Semester Maschinenbau studiert und nicht ganz ahnungslos was Autos angeht.

    Hat irgendjemand ein RICHTIGE Lösung? Es gab jemand der BMW kontaktierte der auch Antwort erhielt. Aber sein Problem war nach glaube 5000km "weg" (und er hat Winterreifen draufgezogen und meinte jetzt auch egal"

    Also,Problem nicht gelöst!!


    Das mit dem Bilsteinfahwerk könnte eine Lösung sein....aber muss ICH mir ein Fahrwerk kaufen das ein echt teurer Kleinwagen funktioniert??
    Irgendwas stimmt mit der Hinterachse nicht..oder eben im Zusammenhang mit dem ganzen Fahrwerk!! Ich bin eine Autobahnauffahrt mit guten 80km/h gefahren (die hatte keine 90°) und als ich Gas gegeben habe geht das DSC an?!?! Ich fahre mit geringer Geschwindigkeit über so Verkehrshubbel..DSC geht an! Auf der Autobahn auch ab und an?! Was soll das???

    Ich denke die Hinterachse ist zu leicht beim Bremsen...die Bremskrafverteilung stimmt nicht ganz oder die Dämpfer sind hinten zu kurz! Könnte es sein das das Fahrzeug bei starkem bremsen die Haftung auf den Hinterrädern verliert?

    Also ich werde auf jeden Fall mal BMW anschreiben. Ich finde das echt inakzeptabel. Ich konnte bei meinem 4er Golf auch über 200Bremsen und dabei das Lenkrad loslassen! Wie es auch sein sollte(beim gradeausfahren versteh sich;o)

    Also falls jemand ein Richtige lösung hat, oder eine Aussage von BMW oder irgendwas, BITTE MELDEN!!!!!

    Ich werde das gleich nochmals ausprobieren mit dem Bremsen und wenn das immer so ist, ist das echt gefährlich!!

    Gab es schon fälle von Unfällen deswegen?? Würde mich echt interessieren!!!
    Ich hab mal ein Homepage gesehen da ging es um Lamborghin Murceilago´s die einfach mal nach rechts ausbrechen auf der Autobahn...da gbas schon mehrere Tote!!! Das "problem" will Lambo nicht hören!!! Ist aber eines!!!

    Und das Gefühl habe ich bei BMW auch! Die können einem nicht erzählen das DIE das Problem nicht kennen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 simon81, 02.10.2011
    simon81

    simon81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remseck am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Simon
    Ich weiss nicht aber bei meinem ist das nicht so. Ich hab orginal Fahrwerk und 18 zöller ringsum mit ner 245 er breite. Und mit 80 in ne Kurve ist nicht das Problem. Ich denk einfach das an deinem Auto was nicht stimmt. Vielleicht hat das Fahrwerk einen knacks, gebrochene Feder etc..??
     
  4. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Hattest du das denn schon oft und an unterschiedlichen Stellen?

    Kann auch sein dass dort wo du gebremst hast Spurrillen waren...
     
  5. #4 Goodwill, 02.10.2011
    Goodwill

    Goodwill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Hmm...ok. Ich lese ja öfter das der eine das Problem hat und der andere nicht?! Das ist sehr komisch!! Ist der GANZE Raddurchmesser gleich bei 18 und 17 Zoll Rädern? Ich habe grad keine Lust zu suchen. Wenn nein und die 18" echt um 1Zoll grösser sind müsste das Rad bei starkem bremsen eher auf dem Boden bleiben...also die das Fahrzug geht zwas hinten hoch, aber hat mehr Anpresskraft durch das eine Zoll?! Jaja weit hergeholt....aber irgendwo muss die Lösung sein!!!

    Ja generell sind 80km/h um ne Kurve kein Problem!! Richtig:o) aber anscheinend irgendwie und irgendwo schon!!
     
  6. #5 Xiphias, 02.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2011
    Xiphias

    Xiphias 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Das ist wirklich "normal", hatte ich bei allen meinen 1ern. Was du mal probieren könntest ist, das Fahrwerk vermessen und einstellen zu lassen, eventuell hilft das.
    Ich hab nun das KW V3 drin und keine Probleme mehr.

    PS: Die Tips von oben sind natürlich nix.
    PS2: Hat nix mit der Radgröße zu tun. 16" oder 18" alles gleich...
    PS3: Das Auto wird zwar sehr unruhig, allerdings muss man beim Bremsen schon sehr am Lenkrad reißen, damit das Auto dann wirklich ausbrechen würde.
     
  7. #6 Goodwill, 02.10.2011
    Goodwill

    Goodwill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Nein das war wie gesagt das erste mal und ich werde es heute auf jeden Fall ausprobieren!! Nur ist es etwas kritisch eine doch recht Gefährliche Sache "auszuprobieren" Ich meine WENN er ausbricht bei 230 werdeich nicht mehr viele Möglichkeiten haben das zu berichten;o)
     
  8. #7 Goodwill, 02.10.2011
    Goodwill

    Goodwill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Ja..."normal" ist gut;o) es ist bei dem Auto so ja, aber nicht NORMAL!!! :o) Da ist eindeutig irgendwo ein Konstruktionsfehler!
    Also ich finde das schon gefährlich!
    So ein KW V3 ist mir ein wenig zu hart:o) Mine Ex hatte ne Golf 3 mit so nem Fahrwerk...das brauche ich dann doch nicht mehr:o) Finde das Fahrwerk an sich echt GUT!!! Die Kiste fährt um die Kurven wie Sau! Es ist nur das Bremsen bei der Geschwindigkeit....aber ich werds nochmals testen.

    Ich werde denke ich das Fahrwerk vermssen lassen. Wenn ich das Auto gebraucht vom Händler habe und es diese Macken hat, muss der die Vermessung und Einstellung Zahlen?
     
  9. #8 Xiphias, 02.10.2011
    Xiphias

    Xiphias 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Hab ja nicht gesagt, dass du nen Fahrwerk kaufen sollst, aber hart is es definitiv nicht :P

    Ich glaub nicht, dass der Händler das zahlt, vorallem weil die 1er teilweise so aus der Fabrik kommen...
     
  10. #9 outcast, 02.10.2011
    outcast

    outcast 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Spritmonitor:
    123d Coupe mit 18" 215/245 Bridgestone RFTs, Bremsen aus jeder Geschwindigkeit wie auf Schienen, auch Notbremsungen von über 200. Einzig das DSC regelt hin und wieder nach Bodenwellen/Schlaglöchern etc., ansonsten keinerlei Beschwerden über das Fahrwerk.

    Ich würde das mal kontrollieren lassen, das klingt nicht normal.
     
  11. #10 Goodwill, 02.10.2011
    Goodwill

    Goodwill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Ne miente ich ja auch nicht:o) Echt das ist nicht hart? Krass..im Golf war es ziemlich hart:o)

    ...naja...dem Händler bin ich schon mortz auf den Sack gegangen wegen diverser andere Dinge...
     
  12. #11 simon81, 02.10.2011
    simon81

    simon81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remseck am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Simon
    Dann geh im ihm damit auch nich auf denn Sack. Das macht es auch nicht mehr fett.
     
  13. fabbec

    fabbec 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    [ ]Duisburg [X]DIE WELT
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Fabian
    also habe die gleichen Dimensionen mit dunlop SPsport bin damit voll zu frieden

    und ein Tip nicht 2-5 Themen auf machen zu einem und dem gleichen Problem

    Willkommen im Forum
     
  14. #13 Goodwill, 02.10.2011
    Goodwill

    Goodwill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Ich werde Ihn mal fragen ob er Ihn für umme vermisst...das Einstellen würde ich dann bezahlen.

    Wie meinen nicht 2-5 Themen aufmachen? Das ist das erste von mir:o) Ich weiss das es schon welche gab, die ich auch gelesen habe. Aber die sind alle OHNE wirkliche Lösung...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Xiphias, 02.10.2011
    Xiphias

    Xiphias 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Ist vollständig verstellbar, von bockelhart bis S-Klasse :grins:
    Egal, mehr als Nein-Sagen kann er nicht.
     
  17. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    +1
     
Thema: 1er unruhige Hinterachse beim bremsen, bricht fast aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beim bremsen heck unruhig

    ,
  2. beim bremsen auto ausgebrochen

Die Seite wird geladen...

1er unruhige Hinterachse beim bremsen, bricht fast aus - Ähnliche Themen

  1. 1er Treffen am 11.12 in Koblenz

    1er Treffen am 11.12 in Koblenz: Tach Zusammen, unsere WhatsApp Gruppe trifft sich am kommenden Sonntag zu einem kleinen gemütlichen Treffen. WANN? 11.12.16 ab 14:00h WO? Ikea...
  2. [E8x] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...
  3. Suche 1er M TOP Ausstatung/Zustand

    Suche 1er M TOP Ausstatung/Zustand: Hallo zusammen Bin immer noch auf der suche nach einem 1er m kanns kaum mehr erwartet leider hab ich bis jetzt noch nicht den passenden gefunden....
  4. Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL

    Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier meine gebrauchte Lenkradblende im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  5. Biete: 1er E87 Handschuhfach VFL

    Biete: 1er E87 Handschuhfach VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier mein gebrauchtes Handschuhfach im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...