1er M gegen M5

Dieses Thema im Forum "BMW 1er M Coupé" wurde erstellt von SirRobson, 23.11.2012.

  1. #1 SirRobson, 23.11.2012
    SirRobson

    SirRobson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Lange Rede, kurzer Sinn.....:
    Mein Freundlicher hat mir einen M5 angeboten der nicht gerade viel teuer in der Leasingrate ist wie mein 1er! Jetzt ist die Frage zuschlagen oder nicht???:eusa_shhh:
    Würde mich dann von meinem 1er aber trennen, also nicht beide!!
    Machen???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 23.11.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Blöde Frage

    kannst du es dir leisten?

    ein 1M ist ja schon nicht günstig aber ein M5 ist im Unterhalt doch noch mal nen Stück teurer

    Dies wird dir hier keiner Beantworten können.
    Was sollen wir sagen?

    Ja kauf ihn, egal ob du Schulden machst und in 2 Jahren eine Privatinsolvenz machen musst?
     
  4. #3 Giratze007, 23.11.2012
    Giratze007

    Giratze007 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Björn
    Zuviele Variablen fehlen um da ne richtige Aussage zu treffen
     
  5. Carjoe

    Carjoe 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Rhoihesse
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Jörg
    Also wenn du ihn unterhalten kannst.
    Versicherung is sicher en richtig ordentlicher Batzen und von Spritt brauchst unter 20l/100km nich träumen!
     
  6. #5 misteran, 23.11.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Hat deiner 1er M QP eine Leasingrate von über 1000 Euro?
     
  7. T1erM

    T1erM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Tim
    Ich bin den M5(F10) vor gut einem Monat zwei Tage gefahren....
    Ist ein tolles Auto, ABER für mich wäre es nichts im Alltag. Da ich hauptsächlich Stadtverkehr fahre, macht mir der 1er M 100x mehr Spaß.....
    Zudem finde ich den M5 relativ unspektakulär.....
    Könnte ich mir einen M5 leisten und hätte die Möglichkeit zu "tauschen", würde ich mich definitiv dagegen entscheiden......
     
  8. #7 Cengo81, 23.11.2012
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    ich denke mal der kann sich das leisten, sonst würde er nicht so einfach fragen wegen m5 und mcoupe, geiler wagen.
     
  9. voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Aeh was? Ein neuer M5 zu gleichen leasingraten, wie ein 1er? Least du den auf 12 Jahre? :) Fuer mich waers nix ... sicher, der Motor hat was etc, aber so ein 5er ist einfach ein Schiff, ich bin ned ohne Grund beim 1er gelandet.
     
  10. #9 eisheilig, 23.11.2012
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    202
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Da kann doch was nicht stimmen. Die Fahrzeuge liegen etwa 40-50.000 Euro auseinander. Entweder ist der M5 älter, oder die zu leistende Anzahlung ist höher.
    Der 5er macht echt Spaß, das Head up Display ist schon eine Show. Viel mehr Understatement und wesentlich mehr Auto für´s Geld. Die Charakteristik liegt beim 1er jedoch ganz wo anders, lässt sich objektiv nicht vergleichen. Wird somit eine rein subjektive Entscheidung, womit man Dir wohl nicht weiterhelfen kann...
     
  11. Banana

    Banana 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    da gabs doch nen test in england über den neuen m5. als fazit schlug der tester vor, dass man sich für das geld des m5 einen 520d für den alltag und einen 1er m als spaßauto kaufen könne und auf emotionen pur nicht verzichten müsse und im alltag ordentlich spritt spare und nicht alle 400 km an die tanke müsse.

    wenn du es dir ohne einschränkungen leisten kannst, warum nicht?
     
  12. #11 nici356, 23.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ich darf mich da vielleicht mal einmischen denn ich kann ein Beispiel nennen was annähernd vergleichbar ist. Ich hatte damals, manche hier wissen das noch parallel einen 135i und eine M6 Cabriolet geleast (e64). Beides über die BMW Bank normal wie man es gewohnt ist (BMW Financial Service) und beide Fahrzeuge zum Listenpreis. Diese hatte verschiedene Gründe warum auf die ich hier auch nicht eingehen möchte, im Endeffekt hatte ich aber dadurch andere vergleichbare Vorteile. Tut aber gar nichts zur Sache. Die genauen Zahlen habe ich noch punktgenau im Kopf.

    135i Einstandspreis 50.000 Euro Brutto, keine LSZ, 10.000 km/Jahr, 3 Jahre = 755 Euro/monatlich

    M6 Cabriolet Einstandspreis 130.000 Euro Brutto, 30.000 Euro LSZ, 10.000 km/Jahr, 3 Jahre = 1180 Euro/monatlich entspricht also 2013 Euro Leasingrate Brutto monatlich ohne LSZ

    Natürlich ist der M6 Cabrio teuerer als ein M5 solange hier keine Individual-Komponenten und Vollleder reinspielen aber trotzdem kann man vergleichen. Auch gut vergleichbar da es bei beiden Autos die selbe Laufleistung ist und auf keine LSZ von mir ausgerechnet sowie die selbe Laufzeit.

    Beides Kilometerleasing, beides Geschäftsleasing, selber ausliefernder Händler, alle Beträge der Einfachheit halber Brutto...

    ich denke ganz super-primitiv gerechnet sollte der M5 in etwa grob das doppelte an Kohle vernichten wenn alle anderen Parameter gleich sind. Meine Meinung. Hier berücksichtige ich Leasingrate, Versicherung, Steuer, Wartung, Verschleissteile, Betriebsstoffe, usw. also den kompletten Unterhalt.

    Klar kann ich mich auch hinstellen und fange an, der 1M ist flammneu, der M5 ein Vorführer oder gar Jawa, dann fahre ich mit dem Kleinen 20.000 km/jahr und mit der Emma 8.000 km/jahr, den einen nehme ich 3 Jahre den anderen 4 Jahre usw. Irgendwann wird der M5 auch mal billiger als der 1er werden. Die Parameter sollten schon vergleichbar sein und zwar alle. Sonst steht man da in seinem kurzen Hemd.

    Nunja wenigstens kann man den Spritverbrauch nun halbwegs vergleichen. Das ging ja bei mir nicht. Das war nicht zu vergleichen, das waren ja Welten. Im Endeffekt hat der S85 V10 Motor wohl das doppelte verbaucht wie der N54 bei selbem Fahrprofil. knapp 13 Liter vs. 25 bis 26 Liter. Das ist ja nun nicht mehr so.
     
  13. #12 Cengo81, 23.11.2012
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    normal können wir froh sein das wir super auto haben, der 1er ist top, man muss es mit den m5 nicht übertreiben, was sollen die anderen leute sagen die ein alten corsa fahren oder alten polo fahren. dann können wir froh sein das wir so ein geilen wagen fahren wie den einser. jeden gönne ich das auto was sie kaufen tun, aber man sollte es nicht übertreiben, wenn man knapp bei kasse ist.
     
  14. #13 nici356, 23.11.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Keiner sagt das Kollege TS knapp bei Kasse ist, wird er nicht sein, sonst würde er keinen 1M fahren. Nur die Leasingraten-Behauptung wird leider einem gewaltigen Kalkulationsfehler unterliegen sowie die Überlegungen hinsichtlich der Nebenkosten. Das kommt mir so wie ein Schnellschuss vor, wie ich auch oft habe leider. "ich will das nun unbedingt und am besten noch gestern...". Dabei sollte man sich daran freuen was man hat.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 M-Passion, 23.11.2012
    M-Passion

    M-Passion 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vorname:
    Steve
    Jo das kenn ich auch , lässt mans dann mal ne Wocher locker angehen und schläft nen paar nächte drüber fragt man sich dann , was wollt ich eigentlich letztens nochmal ? Und stellt dann fest ok war ma wieder nur ne Phase :mrgreen:
     
  17. #15 M4ck, 24.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2012
    M4ck

    M4ck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77933 Lahr
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hoi,


    M5 nur zu empfehlen wenn viel Autobahn bzw. Langstrecke gefahren wird. Obwohl sich dies auch wieder selbst widerspricht da der Verbrauch schon deutlich höher ist als beim einser.

    Der 1er hat mir persönlich viel mehr Spass gemacht da ich auch fast nur in der Stadt rumfahre. Mein Verbrauch liegt bei 28l im Durchschnitt, das Ding geht zäher aber der Sound mit der Eisenmann macht alles wieder wett =) Auch ist der Durchzug auf der AUtobahn natürlich etwas perverser.

    Worauf ich hinaus will: M5 zieht dir die Hose deutlich schneller aus als nen 1er. Dafürt macht der 1er in der Stadt un Bundesstrasse um einiges mehr Fun.


    Mfg
    Edi

    (bei mir handelt es sich um einen E61 M5)
     
Thema: 1er M gegen M5
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m5 gegen 130i

Die Seite wird geladen...

1er M gegen M5 - Ähnliche Themen

  1. M Performance Schwelleraufsätze vom M2

    M Performance Schwelleraufsätze vom M2: Hallo Zusammen, weiß jemand ob die Schwelleraufsätze vom M2 auch auf den F20 passen?...
  2. 1er Cabrio e92 V8 Umbau

    1er Cabrio e92 V8 Umbau: Mahlzeit, jetzt habe ich endlich einen Grund, mich hier an melden zu können! Ich habe kürzlich einen e88 gekauft. Komplett umgebaut auf E92 M3...
  3. Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?

    Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?: Also ich jedes Wochenende, außer wenn ich es mal nicht schaffe. Natürlich immer schön mit Hand.. :mrgreen:
  4. Ansatz / Aufsatz für M-Frontspoiler gesucht

    Ansatz / Aufsatz für M-Frontspoiler gesucht: Hi, ich suche solche schwarzen Ansätze oder Aufsätze die über die seitlichen Frontspoiler der M-Front montiert werden können. Auf dem Bild sieht...
  5. [E8x] M-Fahwerk

    M-Fahwerk: Hallo, verkaufe hier mein sehr gut erhaltenes M-Fahrwerk. War in meinem 1er e87 verbaut müsste aber in alle e8x Modelle passen, müssten Sie aber...