1er M Coupe Fahrwerk wirklich Vorteile gegenüber 135i ?

Dieses Thema im Forum "BMW 1er M Coupé" wurde erstellt von M-Passion, 19.07.2012.

  1. #1 M-Passion, 19.07.2012
    M-Passion

    M-Passion 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vorname:
    Steve
    Moin Leute . Vorneweg , das Die dickeren Stabilisatoren , die anderen Federbeine und vorallem das Sperrdifferential des 1er M Coupe ordentlich Performance mit sich bringen steht außer Frage . Jedoch muß man klar sagen das sind alles Geschichten die auch ohne weiteres im 135i zu realisieren sind .

    Worauf ich hinaus will ist folgendes . Ich habe mir mal mit hilfe der Felgenmaße und der Spur ausgerechnet was die Achsen so breiter sind gegenüber dem 135i . An der VA zwischen 3 und 4 cm , hinten sogar noch weniger . Ich hab mir auch mal die Achsen in den Explosionszeichnungen angeschaut und die unterscheiden sich wirklich nur minimal voneinander . Fest steht der 1m macht durch seine Vorderachse die ordentlich breiter ist wie 135i Vorderachse sehr viel an Untersteuern weg ist ja logisch nur ist die Achse halt garnicht sooo viel breiter wie die 135i Achse , die Felgen machen da schon gut die Hälfte von der Spurbreite aus . Haben ja auch viel extremere Dimensionen schaut man sich mal die normalen 1er Coupe Felgen an .

    Was meint ihr zu der Thematik 135i vs 1m/M3 Achsen ?

    Grüße !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kampfschachtel, 19.07.2012
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Natürlich, haben schon viele Stabis, Spurstangen, Querlenker vom M3 im 135 verbaut um Performance zu optimieren. Dazu leichte Felgen und nennen ordentliches Sperrdiff und du bist nahekam 1M aber nur nahe.
     
  4. #3 M-Passion, 19.07.2012
    M-Passion

    M-Passion 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vorname:
    Steve
    135i mit Stabis , Fahrwerk , Kleinigkeite, Felgen Sperrdiff dürfte trotz etwas gerinerer Spurbreite gutes Stück besser ums Eck gehen als der 1er M Serie .
    Ich seh einfach nicht den Vorteil den dir rein die M3 Achsen bringen sollen .
    3 - 4 Cm breitere Vorderachse würde man ja auch mit Spurplatten hinbekommen . Schlagt mich bitte nicht das is nur Theorie bin selber kein Freund von Spurplatten .
     
  5. TKM

    TKM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Deutschland
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    04/2011
    Bin jetzt 2 Tage lang ua mit einem 135i durch die Berge gefahren und über eine Rennstrecke. Also der Unterschied ist schon deutlich. Da muss man sich nichts vormachen, vorallem das von dir angesprochene Untersteueren ist beim 1er M weniger ausgeprägt, bzw kommt deutlich später.
     
  6. bazi90

    bazi90 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    War das ein serien 35i oder hatte der Fahrwerkstechnisch etwas verändert?

    Wäre super wenn die Leute die sowohl am 35i Farwerkstechnisch was gemacht haben und auch schon einen 1M gefahren sind ein paar Worte dazu sagen könnten.
     
  7. TKM

    TKM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Deutschland
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    04/2011
    Nein war komplett Serie das Auto. Vergleiche Serie mit Serie
     
  8. bazi90

    bazi90 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Okay, da sollte der M dann wirklich Welten besser sein. Finde ja schon das Serienmäßige M-Fahrwerk vom e92 deutlich besser wie das des 135i.
     
  9. #8 derFoeller, 22.07.2012
    derFoeller

    derFoeller 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    Mathias
    Spritmonitor:
    Man muss auch wirklich beachten, dass der 1er M deutlich bessere Reifen besitzt als der 135i, beide natürlich im Serienzustand. Hinzu kommt, dass im Serienzustand der 135i eine Differenz der Reifenmaße VA/HA von 30mm beträgt und beim 1er M sind dies nur 20mm, was deutlich zum Untersteuern des 135 beiträgt. Darüber hinaus sind die 245er und 265er PS2 vom 1er M auch schon fast 255 und 275 breit, wers nicht glaubt, der fragt Michelin. Dann ist es eher weniger verwunderlich warum der 135i dem 1er M nur hinterher hängen kann. Dass die Betonklötze von Bridgestone desweiteren überhaupt nicht mit den nonRFT von Michelin zu vergleichen sind in Punkto Grip, Fahrverhalten und Standfestigkeit muss man auch nicht erwähnen.

    Grüße
     
  10. #9 M-Passion, 22.07.2012
    M-Passion

    M-Passion 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vorname:
    Steve
    Sicher machen die Reifen viel in Punkto neutralem Fahrverhalten aus . Hauptsächlich is der 1m aber so Neutral im Vegleich zum 135i aufgrund der Spur . Der 1M hat vorne & hinten exakt die selbe Spurbreite . 135i ist hinten deutlich breiter wie vorne .
     
  11. #10 kampfschachtel, 23.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2012
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    es ist das Gesamtpaket dass diese Performancesteigerung des M ausmacht. Fahrwerksthemen sind extrem komplex und haufenweise Zielkonflikte, wo man entweder den bestmöglichen Kompromis wählt oder aber bewust auf eine Seite optimiert und sich damit bewust auch negatives ins Auto holt. Serienautos ab Werk sind immer auf bestmöglichen Kompromiss ausgelegt, auch ein 1M.

    Einzelne Komponenten aus dem M-Setup machen Sinn im 135i (vorallem die die die ungefderte Masse reduzieren) andere eher mit vorsicht zu geniessen denn zb Stabi ist auf die M-Spurkonstellation ausgelegt.
    Und wenn man das KW Clubsport im 135i und 1M vergleicht (das einzige KW das für beide gleich erhältlich ist), dann wird der 135i auch dort immer den kürzeren ziehen. M-Serie mussten die M-Ingenieure halt wieder den Spagat zwischen Alltag-Durchschnittsfahrer und Sportfahrer machen, klar er ging in Richtung Sportfahrer und KW macht das noch mehr, negativ der eh schon schmale Grenzbereich wird noch schmäler (muss so sein).

    Nun noch das Totschlägerargument: wenn auf der einen Seite bei den Herstellern schon auf 1/10Cent Einsparung geschaut wird, warum baut dann die M-GmbH M3 Achsen in den 1M wenn diese 3000+ (mit DIff und allem) Euro mehr und kosten. Das machen sie nur dann wenn diese einen deutlichen Unterschied zur normalen Achsen bringen und das muss beim 1M zweifelsfrei der Fall sonst würden sie das nicht tun. Unser Glück, um Entwicklunsgkosten zu sparen und in dem Falle noch wichtiger den extrem engen Zeitplan einzuhalten haben sie bei der Stückzahl dann wirklich zu "teures" und "überdimensioniertes" vom M3 eingebaut (weil das im Endeffekt billiger kommt bei der Stückzahl) und das ist ja exakt eines der Einzigartigkeiten des 1M dass es so schnell nicht wieder geben wird, denn exakt das vermeiden die Hersteller wie der Teufel das Weihwasser. Und wenn das alles beim 135i nachrüstest bist du von den Kosten weit jenseits des NP eines 1M.
     
  12. #11 M-Passion, 23.07.2012
    M-Passion

    M-Passion 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vorname:
    Steve
    Das seh ich ganz anderst , vorrausgesetzt man holt sich nen günstigen 135i . Wer sich nen 135i nun über 30t kosten lassen will weil er unbedingt sämtlichen Firlefanz an Ausstattung braucht oder nen Problem damit hat nen Auto mit 50 tkm zu kaufen der wird da natürlich nicht viel günstiger hinkommen .
     
  13. efx

    efx 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    1m hinterachsträger ist um einiges massiver als der des 135i, die werden sich dabei schon was gedacht haben.

    ein fahrwerk allein auf basis von spurbreite oder reifendimensionen zur beurteilen ist bissl eindimensional gedacht.
     
  14. #13 nici356, 23.07.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ja er schreibt aber Neupreis 1M. Bitte vergleichen NP vs. NP und Ungetunt vs. Ungetunt usw. wie gehabt, sonst wird ja alles verwässert. Es wurde hier schon oft vorgerechnet das der 135i Neu etwas teurer als der 1M neu ist, natürlich komplett ausstattungsbereintig, hier zählen aber auch NON-Fahrwerk Geschichten zu.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 M-Passion, 23.07.2012
    M-Passion

    M-Passion 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vorname:
    Steve
    Gut aus dem Gesichtspunkt neu gegen neu natürlich absolout keine Chance den auf den Preis vom 1er M Coupe zu kommen .
     
  17. #15 kampfschachtel, 23.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2012
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    ich weiss jedenfalls warum ich mir nen 1M anstelle eines 135i geholt hab. Obwohl ich nen 135i mit allem WünschDirwas und vollem PerformanceProgramm inkl. Drexlersperre und auch noch in meiner Wunschfarbe weiss als Vorführer für den selben Preis eines schwarzen 1M zur alternativen Auswahl stand.
    Ja ich muss noch 5000 in Fahrwerk und ein paar andere Kleinigkeiten reinhängen, dann is er aber perfekt wie ich ihn will.
    Und der 1M hat mich wie kein Auto in den letzten 20 Jahren überzeugt, da waren auch Lambos, Porsche, Lotus etc. dabei. aber so ein "All-in-one" zu dem Preis war keiner und wird keiner lange sein und vorallem wie man den mit wenig guten Tuning in einen Bereich katapultieren kann der einfach sensationell ist und auch ein neuer Serien-M3 Probleme haben wird mitzuhalten, bei mehr als den doppelten Kosten in Anschaffung und Unterhalt.
    Nur für den scheiss kleinen Tank braucht es noch eine Lösung, aber hier seh ich auch Licht am Horizont.
     
Thema: 1er M Coupe Fahrwerk wirklich Vorteile gegenüber 135i ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1er m coupe achse

    ,
  2. 1er m Coupé Fahrwerk

    ,
  3. 1er coupe m paket differentialsperre

Die Seite wird geladen...

1er M Coupe Fahrwerk wirklich Vorteile gegenüber 135i ? - Ähnliche Themen

  1. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...
  2. Aus welchem Material ist die Stoßstange im M Paket ?

    Aus welchem Material ist die Stoßstange im M Paket ?: moinsen, Aus welchem Material ist die Stoßstange ? Ich bin heute beim Parken über so nen scheiss hohen begrenzungsbordstein geschrabt. Wie weit...
  3. Umbau von 125i auf 135i Front

    Umbau von 125i auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  4. [E82] Umbau auf 135i Front

    Umbau auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  5. 1er Treffen am 11.12 in Koblenz

    1er Treffen am 11.12 in Koblenz: Tach Zusammen, unsere WhatsApp Gruppe trifft sich am kommenden Sonntag zu einem kleinen gemütlichen Treffen. WANN? 11.12.16 ab 14:00h WO? Ikea...