1er Coupé oder 3er Limo

Diskutiere 1er Coupé oder 3er Limo im BMW 1er Coupé Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Ich habe vor ein paar Wochen eine 3er Limo bestellt. Muss aber sagen, dass mir das 1er Coupé von Tag zu Tag besser gefällt und ich daran denke...

  1. Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich habe vor ein paar Wochen eine 3er Limo bestellt. Muss aber sagen, dass mir das 1er Coupé von Tag zu Tag besser gefällt und ich daran denke umzubestellen.

    Mir wird aber von Bekannten und auch vom Händler abgeraten meine Bestellung zu ändern. Es heißt immer bei der Verarbeitungsqualität und dem Fahrkomfort wäre im 3er deutlich besser. 2 sagen sogar, dass der 1er bei Nässe oder Schnee viel schwieriger zu fahren sei als der 3er (bricht hinten leichter aus).

    Ich kann das eigentlich nicht glauben, dass der Unterschied so groß ist.
    Probefahrt ist aus zeitlichen Gründe kaum mehr möglich. Muss heute oder morgen umbestellen.....

    Aus preislichen Gründen und weil in 1 Jahr das FL kommt, kommt das 3er Coupé nicht mehr in Frage. Sonst wäre das meine 1.Wahl.

    Was schätzt ihr den beim Wertverlust nach 4 Jahren mit 100000km. 1er Coupe im Vergleich zur 3er Limo. In % gleich?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nici356, 03.02.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Guten Morgen und viel Schbasch bei deiner Luxus-Entscheidung. Nur kann ich das nicht ganz nochvollziehen. Wenn du dir nur Sorgen machen würdest ob 1er oder 3er QP dannn ist das klar denn vor dieser Entscheidung stand ich vor Monaten auch. Wobei die Preisunterschiede natürlich vorhanden sind aber geringer als man direkt vielleicht denken würde. Also für einen 135i bekommt man auch einen 325i QP. Und so weiter...für den Preis eines gute Ausgestatteten 135i mit Navi, Aktivlenkung, Leder, Hifi, Klimaautomatik, M-Paket und so weiter locker um 50K Listenpreis :roll:. Dafür bekommst auch einen 520d und(!!!!) einen 116i zusammen auf den Hof gestellt. Aber egal, die Preise für das 1er QP sind auf alle Fälle grenzwertig. Ich denke daher sieht man auch praktisch keine.

    Also ich habe meinen 135i nicht über ein BMW-Haus bezogen sondern über eine private Leasinggesellschaft (aus geschäftlichen Gründen) und der Geschäftsführer hat mir erzählt das das QP zwar wunderschön sei aber ein absoluter Ladenhüter gerade aufgrund des Preises. Ich weiss nicht ob das stimmt, ich weiss nur das ich keine sehe weit und breit und wenn ich in meiner Umgebung welche sehe sind das immer die 2 gleichen und ich wohne im Ruhrgebiet oder jedenfalls am Rande...

    Zurück zu deiner Frage. Die 3er Limo ist natürlich ein völlig anderes Fahrzeug als der 1er. Deutlich praktischer, reisetauglicher, sogar alltagstauglicher imho. Der 1er ist ja als Konkurrent zu TT, CLC der jetzt ja auch 350-V6 mit 272 PS und 350 Nm bereitstellt und bei 135i sogar Cayman aufgestellt worden. Das kann man imho nicht gut vergleichen. Meiner Meinung nach ist der 1er natürlich frischer, sportlicher, hat einfach mehr Lifestyle wenn man so will.

    Zum Wertverlust werden sich die Experten melden aber ich denke/fürchte das er bei 1er QP grösser ist. Also beim135 ist der Wertverlust recht arg.

    Acuh hier bedenken (ist beim 3er aber kaum anders denke ich): der Grundpreis des QP ist nichtmal echte Orientierungshilfe, die Aufpreilsliste ellenlang...

    Wünsche dir eine gute Entscheidung. :D :shock:
     
  4. #3 bursche, 03.02.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    1er QP und 3er Limo sind schon sehr unterschiedliche Autos... also scheinst du nicht so oft Jemanden mitzunehmen.
    Falls doch nimm den 3er. Der ist allgemein im Innenraum schon größer und seit dem aktuellen Facelift liebe ich optisck den 3er :D

    Meist ist doch die erste Entscheidung die Beste - bleib beim 3er :!: Da hast du einfach mehr Auto.
     
  5. #4 M to the x, 03.02.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Wenn Platz keine Rolle spielt und auch Komfort nicht Priorität Nummer 1 ist, dann ganz klar 1er mit nem größeren Benzinmotor, großen Rädern und M-FW. Dann hat man ein nettes sportliches Auto.

    Wenn man Familie hat und komfortabel große Strecken abreissen will, dann 3er mit Diesel und kein M-FW. Schwimmt dann ein bissl die Kiste, ist aber extrem entspannend :wink:

    Mehr Auto fürs Geld gibts natürlich beim 3er, logo.
     
  6. #5 HeiTech, 03.02.2009
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Warum? Wegen der äußeren Optik?
    Meiner Meinung nach sollte einem ein Auto hauptsächlich deshalb gefallen, weil die Fahreigenschaften den eigenen Präferenzen entsprechen. Optik ist sekundär, wenn's zusätzlich aber auch noch gefällt: umso besser.

    Ich bin Anfang letzten Jahres nach 25 Jahren Dreier auf den 1er umgestiegen. Mit jeder Generation wurde der Dreier größer und größer. Das 1er-Coupe geht jetzt in die andere Richtung und ist von der reinen Größe her eher mit einem E36 oder sogar E30 zu vergleichen. Durch die heutzutage notwendigen oder gewünschten Gimmicks überschreitet er leider deutlich deren Gewicht, das ist aber ein anderes Thema :wink: .

    Durch die schiere Größe sind natürlich den Entwicklern andere Möglichkeiten bezgl. des Komforts gegeben. Der E90 ist komfortabler als der E82. Bei der Verarbeitungsqualität gibt es jedoch IMO keine Unterschiede.

    Sorry, aber das halte ich für Quatsch!
    Solange man sich "normal" bewegt, die elektronischen Helferlein eingeschaltet lässt, fährt sich der E82 genauso sicher wie der E90. Trotzdem bietet der Kleine eher die Möglichkeit zum agilen Fahren. Womit wir wieder bei der Ausgangsfrage sind: Wie möchtest du dein Auto?
    Und zur Beantwortung dieser Frage ist es natürlich auch extrem wichtig zu wissen, welche Motorisierungen überhaupt angedacht sind?
    Max hat es ganz gut auf den Punkt gebracht, wobei ich es noch etwas umformulieren möchte: spassige Unvernunft oder "biedere" Vernunft?

    Gruss,
    Didi
     
  7. #6 nici356, 03.02.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    die Optik ist sekundär :kratz:
     
  8. #7 luetschi3210, 03.02.2009
    luetschi3210

    luetschi3210 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Um welche Motoren geht es eigentlich? Der Motor muss schließlich zum Wagen passen...
     
  9. #8 Catahecassa, 03.02.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    der E90 335i lässt sich schöner & weicher fahren als der 135i, man hat mehr Platz hinten und der Facelift 3er hat einfach mehr Qualität im Detail. Der E82 ist ein ganz anderes Fahrzeug. Will man einen Power-Diesel mit 6Zyl. oder gar Allrad, bleibt nur der E9x über.
    Jedem seine Präferenzen, ich brauch Action beim Auto fahren, deshalb der 135i. Will ich es gemütlicher, wäre ein 530d besser gewesen und kostet auch nicht mehr die Welt mehr / Monat, ausstattungsbereingt und meine Zusatzinvestitionen in den kleinen Racker berücksichtigend.
     
  10. Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Danke für die Antworten. Auch wenn sie sehr widersprüchlich sind, aber genau das ist die Situation auch. Den perfekten Kompromiss gibt es nicht.
    Das ist aber mein Problem als "Perfektionist". Jedes Auto hat seine Vor und Nachteile, so bin ich mit keinem 100% zufrieden.

    Motor wird bei mir auf jeden Fall ein Diesel, da >25000 km pro Jahr.

    Ja, wie kam es zu dem Dilema. Ich habe vor ein paar Monaten die Bilder vom 3er Facelift gesehen und er hat mir spontan gefallen, viel besser als der vFL. Früher hat mir der E92 irgendwie nicht gefallen, also spontan den E90 FL bestellt. Aus bestimmten Gründe damals aber mit LT April 09. Jetzt vergeht ein Monat nach dem anderen und ich werde immer unsicherer, ob es die richtige Entscheidung war. Rein rational ja, emotional will ich viel lieber einen 2 Türer. Der E92 fällt im Moment aus, weil in 12 Monaten kommt das FL und ich müsste jetzt ca 4000€ auf dem E90 drauf zahlen, weil ich die speziellen Konditionen für den E90 bei einer Umbestellung auf den E92 verlieren würde. Das ist mir zuviel und sprengt meinen Rahmen. Also bleibt quasi nur der E82 als Alternative übrig. Als 120d wäre der schon merklich günstiger als der 3er. Von der Seite gefällt mir der E90 einfach garnicht, die hinteren Türen sind relativ schmal und irgendwie wirkt er damit garnicht sportlich, einfach nur Familienkutsche (optisch). Heck und Front sind OK (sportlich, schnittig)

    Ich hätte gehofft, dass das 1er Coupé als 120d nicht zu viel Wertverlust hat. Bei 135i ist es klar, das ist bei 335i auch so. Die verlieren sehr schnell, sehr viel. Vom Wertverlust ist vielleicht eine E90 FL Limo mit Diesel Motor besser gestellt als ein 1er. Nun gut auch das ist nicht unbedingt kriegsentscheident. Man kann beim Verkauf Glück oder Pech haben. Wenn man jemand findet, der genau die Farbe und Ausstattung will bekommt man auch einen guten Preis.
     
  11. #10 M to the x, 03.02.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ich gehe davon aus, dass der Vergleich der 320d ist (und nicht 325d oder 330d). Dann würde ich empfehlen: E82 123d :D

    Ist nicht soviel teurer als der 120d (ausstattungsbereinigt 1-2k) und dann haste nochmal eine ganz andere Leistungsklasse als im 3er BMW....
     
  12. #11 Catahecassa, 03.02.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    und wenn es ein E90 wird, schau dir mal die BMW Performance Anbauteile an. Die stehen der Limo recht gut und die Opa-Optik fällt etwas weg 8)
     
  13. #12 M to the x, 03.02.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
  14. #13 nici356, 03.02.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Superidee Andreas :lol: . Weil die so günstig kommen :shock:
     
  15. Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ein mit Performance Parts aufgerüsteter 335i kostet das Gleiche wie ein M3, dann lieber gleich ein M3.

    In meinem Fall hätte ich das besser gleich das 3er Coupé gekauft. Da ist kein teures optisches Tuning nötig.

    Worüber man nachdenken kann:
    M3 Spoilerlippe
    M oder Performance Front

    Das wäre noch bezahlbar.

    Die schönen 269 Performance Felgen sind mir schon wieder zu teuer. Komfort und Verbrauch leidet dazu.
     
  16. #15 nici356, 03.02.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ein verdammt wahres Wort. Dem habe ich nichts hinzuzufügen. Du musst halt nur eben bereit sein mit 18 Liter innerstädtisch zu leben. Und immer schön hochdrehen das Moped :lol:. Da ist nix mit 400 Nm ab Standgas :P
     
  17. #16 luetschi3210, 03.02.2009
    luetschi3210

    luetschi3210 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    ok, wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, ist die Auswahl 120d oder 320d. Da würde ich zum 320d raten. Ein sehr sparsames und absolut alltagstauglicher Wagen. 120d fänd ich net so reizvoll. Es ist halt doch kein 100%iger Sportler.

    Wenn das Budget natürlich einen 123d zulässt, wäre das natürlich en Möglichkeit....
     
  18. Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich habe viel über den 123d gelesen. So toll der Motor ist, er hat auch ein paar Nachteile im Vergleich zum 120d.

    - unkultivierterer Lauf
    - höherer Verbrauch sobald der große Turbo einsetzt, auch wenn man die Mehrleistung nicht nutzt.
    - Mehrgewicht
    - Mehrpreis

    + Mehrleistung
    + besseres Ansprechverhalten
    + größere Bremse

    Ich würde den 120d bevorzugen
     
  19. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Auch wenn natürlich jeder seine eigenen Präferenzen hat, aber Mehrgewicht? :shock: Das sind lt. Angabe 45kg, wobei einiges durch die größere Bremse und die serienmäßige Klima beim 123d geschluckt werden dürfte. Die verbleibenden 20kg oder so willst du doch nicht wirklich merken, oder?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Pröpper, 04.02.2009
    Pröpper

    Pröpper 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Spritmonitor:
    Moin Acky,
    ich stand im Hebrst vor derselben Frage und habe mich zwischen dem 320d und dem 123d Coupé entscheiden "müssen". Frage war also: Etwas stärkerer Motor oder etwas mehr Platz.
    Hauptargumente für den 123d waren dann, dass er für meine persönlichen Verhältnisse plazztechnisch ausreicht. Ich fahre zu 90% alleine (Arbeitsweg etc.) und zu weiteren 9% zu Zweit. Wozu soll ich also den Dreier kaufen, wenn ich den Fond kaum nutze. Der Radstand beim 1er QP ist 10cm kürzer als beim 3er, ich denke nicht, dass dies die Fahreigenschaften so viel schlechter macht - aber beim einparken kommt man halt in 15cm kleinere Lücken:)
    Was den Wertverlust angeht, gehe ich eigentlich davon aus, dass dies weit mehr von der Haltedauer und den gefahrenen Kilometern abhängt sowie den wirtschaftlichen Verhältnissen zum Verkaufszeitpunkt, von daher spielte diese Überlegung bei einem Auto für Listenpreis knapp 40.000 Euro bei mir keine Rolle. Tendenziell würd ich schätzen, dass der 320d mehr Interessenten hat, also etwas wertbeständigr sein dürfte als der Exot 123d Coupé.
     
  22. A3T

    A3T 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    2 Nachteile sind eigentlich keine.. woher kommt eigentlich die Meinung, dass der 123d unkultiviert ist? Im Vergleich zum 120 vFL ist er wesentlich angenehmen und laut ein paar Fachzeitschriften ist er auch leiser als 118d/120d FL.

    20Kilo Mehrgewicht würde ich auch ignorieren.

    Aber zum Thema Wertverlust:
    IMHO ist es so, dass beim 1er die TOP-Motorisierungen (135i hats ja eh, 130i und 123d) für den Wiederverkauf das M-Paket haben sollten.

    Aus deinen Postings leite ich ab, dass du das aus Komfortgründen aber nicht willst..

    Dito, der dürfte sich später auch mit geringer Ausstattung (Klima+Radio) an den Mann bringen lassen.
     
Thema: 1er Coupé oder 3er Limo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1er coupe oder limousine

Die Seite wird geladen...

1er Coupé oder 3er Limo - Ähnliche Themen

  1. Noch ohne 1er ;)

    Noch ohne 1er ;): Guten Morgen :kaffee: Hab zwar noch keinen 1er , stell mich aber trotzdem kurz vor ... Michael - Männlich , 43 , Autonarr :driver: Der...
  2. 1er M jb+/ jb4 Boxen von Burger Motorsport, Erfahrungen?

    1er M jb+/ jb4 Boxen von Burger Motorsport, Erfahrungen?: Hallo Leute habe interessen an einer jb+/ jb4 Box von Burger Motorsport, hat jemand Erfahrungen oder einen Rat für mich? Es geht darum das ich...
  3. Rückleuchten 1er F20 Led oder normal Version

    Rückleuchten 1er F20 Led oder normal Version: Hallo, Suche günstige Rückleuchten/Heckleuchten für meinen 1er F20, Bj 11/2011 in LED oder normaler Version. WICHTIG, OHNE Kratzer, Risse der...
  4. [E8x] Rep.-Kabelsatz PDC Stossfänger hinten 1er (61129186278)

    Rep.-Kabelsatz PDC Stossfänger hinten 1er (61129186278): Biete neuen Kabelsatz wie auf dem Bild Ersichtlich Preis inkl. Versand 99,- € Paypal kein Thema [ATTACH]...
  5. Suche Wagenheber für den 1er E82

    Suche Wagenheber für den 1er E82: Suche einen Wagenheber. Danke Viele Grüße Marco