1er Cabrio Wiedereinstieg nach 8 Jahren

Diskutiere 1er Cabrio Wiedereinstieg nach 8 Jahren im BMW 1er Cabrio Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, nachdem ich vor etlichen Jahren sehr glücklich mit meinem 120d war und dann aber berufsbedingt auf Firmenwagen umgestiegen bin,...

  1. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    Hallo zusammen,
    nachdem ich vor etlichen Jahren sehr glücklich mit meinem 120d war und dann aber berufsbedingt auf Firmenwagen umgestiegen bin, überlege ich mir nun ernsthaft wieder ein 1er Cabrio zuzulegen.

    Kenne den 1er bisher nur als Coupé, aber möchte jetzt unbedingt das Cabrio haben.
    Als einzige Alternative habe ich bisher nur MX5 und Boxter gefunden, wobei die beiden keine Rückbank haben und der Porsche sicher im Unterhalt zu teuer ist.

    Könnt ihr mit allgemeine Tipps zum 1er Cabrio Kauf geben?
    Bis welchem Alter / KM-Laufleistung kann man bedenkenlos kaufen?
    Hab auch mal mit dem 123d geliebäugelt, aber da finde ich relativ wenige, die Auswahl beim 120d ist schon wesentlich größer. Der 118d ist mir glaub ich zu träge.

    Kann man so ein Cabrio guten Gewissens draußen halten? Würde dann zumindest für die Wintermonate eine Abdeckhülle drüber machen, oder braucht man zwingend eine Garage?

    Ich denke Ledersitze sind bei einem Cabrio fast Pflicht, oder wie seht ihr das? Wobei ich weder die Optik noch die Haptik gerne mag und mir in mein normales Auto niemals Leder konfigurieren würde.

    Preislich würde ich so um die 10.000€ investieren wollen, meint ihr das reicht oder muss man für was vernünftiges mehr hinlegen?

    Navi etc. brauche ich eigentlich alles nicht, soll ein reines Spaßmobil werden. Habe für den Alltag noch meinen Firmenwagen.

    Danke für eure Tipps schon mal!
    Robert
     
  2. #2 gotcha43, 25.02.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    3.352
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Moin Robert und gute Entscheidung! :)

    kurze Frage:
    Wenn‘s ein Saisonauto wird (Abdeckhaube),
    Fährst du so viel, dass du nen Diesel im Cabrio haben willst?

    mein Rat geht nur dahin, nen 125i zu suchen. Das ist einfach DER motor für ein Cabrio.
     
    Hu-Cky, Dexter Morgan, CoupeDrifting und einer weiteren Person gefällt das.
  3. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    Danke für das schnelle Feedback.
    Nein soll Ganzjahres-Spaß-Auto werden.
    Schätzungsweise so um die 5000km im Jahr.

    Ist denn Benziner so viel billiger im Unterhalt? Also Steuern oder Versicherung?
    Ansonsten hätte ich keine Lust auf den Mehrverbrauch des Benziners. Ich hasse auch das ständige rumgeschalte und hochtourige fahren wenn ich mal nen Benziner fahren muss. War damals mit meinem 120d super zufrieden und denke der oder der 123d taugen mir mehr.

    Aber wenn der Benziner natürlich so viel günstiger wäre und der Mehrverbrauch dadurch kompensiert wird, wäre das natürlich eine Alternative.
     
  4. #4 malte87, 25.02.2020
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    961
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Schau dir doch einfach mal beides an, bei der geringen Fahrleistung lohnt sich sicher der 25i, langlebiger ist er auch und es gibt beim Cabrio relativ viel Auswahl.
    Bezüglich Kosten: Google mal "125i autokostencheck" da kann man gut vergleichen. ;)
     
    Dexter Morgan und gotcha43 gefällt das.
  5. #5 gotcha43, 25.02.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    3.352
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Natürlich hast du auch einen Mehrverbrauch. Wirst aber durch ein Versicherungs- steuern- und wartungstechnisch günstigeres Auto belohnt. Sehr haltbarer Motor.

    aber gerade Sound und Leistungsabgabe sind eigentlich ja DIE Argumente für den Reihensechszylinder, vor allem der Motorlauf.
    Fahr mal einen Probe.

    natürlich reitet man bei einem Sauger nicht auf der drehmomentwelle eines fetten Turbodiesels.
    Ein 120d hat trotzdem nichts zu lachen, selbst wenn man ihn nicht so ausdreht. Evtl findest du aber ja nochmal gefallen dran, ihn mal auszudrehen.

    mit 5000km jährlich ist der Diesel jedenfalls nicht wirklich sinnvoll. Für den Motor auch nicht gerade gesund. DPF und Steuerkette sind dann entsprechende Schwachstellen.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  6. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    Danke für den Tipp mit dem Autokostencheck. Aber egal wie ich es drehe und wende und mit dem Verbrauch rumspiele, der 123d liegt kostenmäßig immer unter dem 125i.
     
  7. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    Ist der 125i echt haltbarer? Dachte immer Dieselmotoren kann man so lange fahren.
    Bis wie viel Laufleistung sollte man eigentlich schauen bei Gebrauchten? Habe einen echt günstigen mit 280.000km gefunden, kommt mir aber schon arg viel vor, oder ist das kein Problem?

    Diesel hätte halt noch den Charm, dass da mal das ein oder andere Tröpfchen mit der Firmentankkarte gezahlt werden könnte. Liege da bei meinem A4 aktuell bei knapp 10l / 100km und wenn ich mich mal zusammenreisen würde wären quasi 3-4 Liter übrig und würden nicht auffallen ;)
     
  8. #8 gotcha43, 25.02.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    3.352
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Mit welchen Parametern hast du denn verglichen?
     
  9. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    Naja 125i vs. 123d.
    5000km / Jahr bei 8,8L bzw. 6.5L
    Versicherung ist der Diesel knapp 12€ günstiger dafür 15€ bei den Steuern.
    Beim Verbrauch ist dann der Benziner halt fast doppelt so hoch. Bzw. 52€ zu 34€.
    Inspektion quasi gleich.
     
  10. #10 malte87, 25.02.2020
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    961
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Einfach gesagt: ja! :D
    Ich fahre selber N47 und würde IMMER einen N52 vorziehen. Der Diesel lohnt sich erst ab ~17.000km meiner Erfahrung nach. Gerade bei so wenigen Kilometern kommen bei den modernen Dieseln gerne DPF, AGR, Injektoren, Lader...Da wird der Spritverbrauch ganz schnell durch teure Reparaturen relativiert. ;)
     
  11. #11 malte87, 25.02.2020
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    961
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Da liegt mMn der Knackpunkt wie gesagt. Auf dem Papier mag das so sein, die Realität lehrt einem schnell etwas anderes. :lol:
     
    gotcha43 gefällt das.
  12. #12 gotcha43, 25.02.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    3.352
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Du vergisst in deiner Rechnung aber ganz klar Anfälligkeit und Reparaturen, gerade bei höheren Fahrleistungen.
    Fahrspaß und Emotionen kann man eh nicht mit Geld aufwiegen.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  13. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    Hm, dann muss ich mir das nochmal überlegen.
    Habe halt sonst immer nur gutes über die 1er Diesel gelesen und meiner eigener 120d den ich vor 8 Jahren hatte, hatte auch von 90.000 bis knapp 150.000 keinerlei Reparaturen oder so.
     
  14. UPZ

    UPZ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nähe Nürburgring
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Ulli
    Aber der ist ja nun auch schon wieder 8 Jahre älter geworden.
    Ich stehe auf die E Serie und kaufe die Kisten auch gerne mit vielen Kilometern. Man muss aber schon die Lust und Laune haben, Sachen zu reparieren oder zu ersetzen.
    Und das nach Möglichkeit alles selbst zu machen, damit es nicht ZU teuer wird.
     
  15. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    Hm ist natürlich auch ein Punkt. Dachte immer 120.000km wären 120.000km, egal wie alt.
    Naja wenn ich einen günstigen für 8000-9000€ bekomme, dann kann ich ja auch ab und zu was in Reparaturen investieren.
    Denke man fährt trotzdem billiger als mit nem 2er Cabrio für 15-20.000€ oder? Von der Differenz kann man ja viel reparieren lassen.
     
  16. UPZ

    UPZ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nähe Nürburgring
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Ulli
    Das ist eben die große Frage. Beim 2er Cabrio hast du ja auch das jüngere Auto und vermutlich auch den höheren Restwert.
     
  17. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    Ja aber nach der Logik bräuchte man ja gar keine älteren Gebrauchten kaufen. Grade der Wertverlust hält sich doch bei einem älteren noch in Grenzen. Wenn ich jetzt einen mit 100.000km für sagen wir 9000€ kaufe und in 5 Jahren hat der dann vielleicht 130.000km. Dann ist der ja wahrscheinlich immer noch fast genau so viel wert wie vorher, wenn nicht sogar mehr. Die BMW Z3 werden ja auch seit einiger Zeit wieder teurer.
    Nen 2er Cabrio für jetzt 18.000€ mit 100.000km ist sicher in 5 Jahren keine 18.000€ mehr wert. Liegt wahrscheinlich dann eher wo jetzt die 1er liegen.

    Ich denke das ganze ist eh nen Glücksspiel. Die meisten werden einfach gar nichts haben und einfach fahren und mit ein paar hat man bei höherem Alter und Laufleistung einfach ständig Probleme und gibt relativ viel für Reparaturen aus.
    Mein Vater hat noch einen 17 Jahren alten Peugeot 307cc mit bestimmt über 200.000km und da ist auch nichts dran obwohl es "nur" ein Franzose ist. Da wird einmal im Jahr ne Inspektion und Ölwechsel bei ATU gemacht und das war es.
     
  18. #18 Dexter Morgan, 25.02.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    12.183
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Du erzählst was von günstigerem Verbrauch, fährst aber nen A4 (Diesel?) mit 10 Liter auf 100 km?
    Entweder willst Du Spaß oder Sparen. Beides (!) kann man mi'm 125i!

    Außerdem gibt es Sachen, die absolut gar nix am/im Cabrio zu suchen haben. Anhängerkupplung und Diesel!!!!!!!!

    Wir haben Teilleder. Langt völlig.
     
    DaniloE31 gefällt das.
  19. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    Ja günstig soll der Verbrauch sein, da es ja ein privat Fahrzeug ist. Den A4 fahre ich immer Anschlag und alles was geht, da ich den Sprit nicht zahlen muss. Privat bin ich auch früher nur seltenst mal mehr als 150km/h gefahren.

    Zum Rasen brauche ich ihn definitiv nicht. Will damit nur nach Feierabend über Land zu meiner Wakeboardanlage oder am Wochenede in die Berge oder so.

    Stimmt Anhängerkupplung habe ich mir tatsächlich auch überlegt für meinen kleinen Wohnwagen mit dem ich zum Downhillfahren fahre, aber da wäre ich wahrscheinlich sowieso zu geizig und würde den eh nur mit dem Geschäftswagen ziehen.
     
  20. #20 Dexter Morgan, 25.02.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    12.183
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Sorry, aber no comment!!
     
Thema:

1er Cabrio Wiedereinstieg nach 8 Jahren

Die Seite wird geladen...

1er Cabrio Wiedereinstieg nach 8 Jahren - Ähnliche Themen

  1. JBL LAUTSPRECHER für BMW 1ER Cabrio E88 2004-2013 Heck Seite 2-Wege 150W #A8A1

    JBL LAUTSPRECHER für BMW 1ER Cabrio E88 2004-2013 Heck Seite 2-Wege 150W #A8A1: [IMG] EUR 719,90 End Date: 14. Jul. 19:37 Buy It Now for only: US EUR 719,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. Exclusive Fußmatten für BMW 1er E81 E88 3-Türer Schrägheck/Cabrio Bj. 2007-2014

    Exclusive Fußmatten für BMW 1er E81 E88 3-Türer Schrägheck/Cabrio Bj. 2007-2014: [IMG] EUR 29,95 End Date: 04. Jul. 10:25 Buy It Now for only: US EUR 29,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. KENWOOD LAUTSPRECHER für BMW 1ER Cabrio E88 2004-2013 Front Vorn Tür 220W #AI66

    KENWOOD LAUTSPRECHER für BMW 1ER Cabrio E88 2004-2013 Front Vorn Tür 220W #AI66: [IMG] EUR 711,90 End Date: 04. Jul. 20:14 Buy It Now for only: US EUR 711,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Anhängerkupplung abnehmbar für BMW 1er Cabrio E88 2008-2014 + 7pol E-Satz

    Anhängerkupplung abnehmbar für BMW 1er Cabrio E88 2008-2014 + 7pol E-Satz: [IMG] EUR 373,00 End Date: 25. Jul. 16:05 Buy It Now for only: US EUR 373,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. Fußmatten für 1er BMW E88 Cabrio Performance Autoteppiche Schwarz

    Fußmatten für 1er BMW E88 Cabrio Performance Autoteppiche Schwarz: [IMG] EUR 69,90 End Date: 28. Jul. 18:51 Buy It Now for only: US EUR 69,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden