185/60 R16 Winterreifen Ärger...

Diskutiere 185/60 R16 Winterreifen Ärger... im Winterreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hallo. Wie ich schon am Anfang des Jahres gepostet habe sind meine 185er nach einer Saisson d.h. 7.000 km auf die 4mm Verschleißgrenze...

  1. #1 nosports, 19.10.2006
    nosports

    nosports 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weißbier bei München
    Hallo.

    Wie ich schon am Anfang des Jahres gepostet habe sind meine 185er
    nach einer Saisson d.h. 7.000 km auf die 4mm Verschleißgrenze runter.

    Nachfrage beim Freundlichen:
    Fahrweise, Hecktrieb, neue EU Norm Gummimischung, zu schmal für
    das Auto (die ich beim Freundlichen gekauft habe) usw blablalba...

    Ich hab mich damit nicht zufrieden geben und habe nachgeforscht.
    Bei einen anderen 1er Fahrer den ich kenne, wars das Geiche.
    Laut Motortalk Forum und Auskunft von zwei Fahrlehrern alle haben das
    gleiche Problem.

    Was die Sache fischig riechen lässt ist das es, soweit ich weis, nur ZWEI
    Hersteller für diese Winterreifengröße in Runflat gibt!
    Good Year und Conti
    Beide Reifen kosten das 2,5 fache von normalen Winterreifen
    Beide Reifen taugen laut Aussage von mehrern Leuten nix und sind nach
    weniger als ein Drittel der normalen Winterreifen Laufleistung runter.

    Sorry aber das stinkt zum Himmel!
    Praktisch wird man von BMW zu diesen Reifen gezwungen!
    Das riecht nach Absprache!

    Einer der Fahrlehrer hat jetzt keine RF Reifen mehr drauf und siehe da:
    40.000 KM Laufleistung!!!!!!!!

    Eins steht fest, ich kauf mir kein Auto mehr mit RF Reifen!
    Bin ja nicht die Melksau!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miles

    Miles Guest

    Moin nosports,

    schön, mal wieder `was von Dir zu lesen, auch wenn der Anlass nicht gerade erfreulich ist.

    Klingt ja wirklich nicht gerade prickelnd, aber es zwingt Dich auch keiner,

    a) RFT Winterräder zu kaufen
    b) genau diese Größe zu kaufen, sprich
    c) Stahlfelgen zu nehmen.

    Natürlich ist das ärgerlich, zumal Deine Erfahrungen von anderen bestätigt werden.

    Ich würde zwar auch meine Konsequenzen daraus ziehen, aber die würden sich eher auf die Reifenwahl, als auf die Wahl des Autos konzentrieren.
    Ich wechsel doch nicht wegen schlechter Reifen mein ganzes Auto!

    Gruß

    Miles
     
  4. RS 265

    RS 265 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Sorry wo steht geschrieben das man RF - Reifen fahren muß.?

    Man muß nix. Man kann auch normale Reifen verwenden.

    Wie ja schon offt gesagt bleibt nur die Frage, was ist wenn ein Reifenschaden anliegt. Reserverad ist nicht vorhanden und Reifenfüllsets
    sind auch nicht immer praktikabel. :?

    Ich werde mir ganz normale Winterreifen von Goodyear Ultra Grip 7
    draufmachen und hoffe das ich keinen Plattfuss bekomme.

    Natürlich ist ein Minikompressor und eine Dose Reifenpilot mit an Bord
    nur für dem Fall. :wink:

    Gruß

    Ralf
     
  5. #4 nosports, 28.10.2006
    nosports

    nosports 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weißbier bei München
    Klar muss man nicht RF fahren. (Was ich jeden nur empfehlen kann.)
    Wenn man aber schon wie ich die Reifen hat und
    nun vor der Wahl steht 4 neue Reifen mit Felgen oder
    2 RF Reifen zu kaufen kommt man sich verarscht vor.

    185er Fulda 49 Euro - den Satz bekommt man für 300 Euro
    oder
    185 Runflat 149 Euro DAS STÜCK! also auch 300 Euro.

    Letztlich bin ich gezwungen nach 7000 KM
    300 Euro auszugeben.
    Das hatte ich noch bei keinem Auto/Reifen.

    Das kotzt nich schon sauber an...
     
  6. roox

    roox 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Du vergleichst Äpfel mit Birnen...
    vergleiche mal Goodyear 185er Runflat mit normalen 185er Goodyears.

    Aber abgesehen davon würde ich eine Laufleistung von nur 7000 km auch reklamieren!
     
  7. #6 turbodriver911, 01.11.2006
    turbodriver911

    turbodriver911 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi All,

    ich kann mich dieser Kritik überhaupt nicht anschließen. Habe genau seit 1 Jahr den 1er BMW und bin 14.000 km mit den 185er Good Year Reifen gefahren ohne messbaren Verschleiß bisher. Heute habe ich sie wieder aufziehen lassen. Im Frühjahr war es teilweise schon über 20 Grad warm und ich bin sehr oft und lange über 200 km/h gefahren. Dennoch praktisch gar kein Verschleiß 7mm Profiltiefe.

    Die Sommerreifen auch Goodyear RunFlat aber 195er sind etwas mehr als 20.000km glaufen und die haben auch noch überall 7mm vorne wie hinten...

    Luftverluste hatte ich auch nie...

    Mir ging es also praktisch genau umgekehrt wie hier beschrieben. Bin aber sehr viel Autobahn mit meist sehr hoher Geschwindigkeit gefahren mindestens 80% der Gesamtleistung

    Grüsse vom Turbodriver
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 nosports, 04.01.2007
    nosports

    nosports 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weißbier bei München
    Hier mal nen Update zu der Sache:

    Nachdem ich Terror bei verschiedenen Zeitschriften usw gemacht habe ist
    BMW an mich herangetreten und ich wurde in das Münchner Servicezentrum eingeladen.

    Die Reifen wurden getauscht und sind jetzt auf dem Weg zu Conti.

    Zitat BMW: "Selbst wenn Sie mit dem Reifen den Sommer über gefahren wären sollten die nicht so aussehen"

    Jetzt wird darauf gewartet was Conti zu sagen hat.
    Die neuen Reifen habe ich zwischenzeitlich zahlen müssen.
    Je nach Ergebnis bekomme ich das Geld von Conti oder ein Teil von BMW zurück.

    Na mal sehen.
     
  10. Nafets

    Nafets 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Von der Pfalz in den Westerwald
    Sehr interessant!
    Immer schön am Ball bleiben.


    Gruß Stefan
     
Thema: 185/60 R16 Winterreifen Ärger...
Die Seite wird geladen...

185/60 R16 Winterreifen Ärger... - Ähnliche Themen

  1. Ärger um zu wenig Leistung

    Ärger um zu wenig Leistung: Guten Morgen Jungs... :winkewinke: ich wende mich hier an euch, weil ich hier bisher immer recht gute Ideen bekommen habe. Ich habe ein Problem...
  2. 18" Winterräder Styling 108 vom Z4 inkl neuwertigen Hankook Winterreifen 225 und 255er Breite

    18" Winterräder Styling 108 vom Z4 inkl neuwertigen Hankook Winterreifen 225 und 255er Breite: Biete hier meinen Winterradsatz zum Verkauf, da ich nun ein Alltagsauto habe. Es handelt sich um einen Satz Styling 108 vom Z4 E85/86. Die...
  3. Sommerreifen Michelin 205/55/R16 91W

    Sommerreifen Michelin 205/55/R16 91W: Gute Sommerschlappen mit 5-6mm Profil aus DOT3812 an Selbstabholer (21129 Hamburg):...
  4. Platin P69 Felgen BMW 1er 2er 3er f2x 205/55 R16 mit Winterreifen Silber

    Platin P69 Felgen BMW 1er 2er 3er f2x 205/55 R16 mit Winterreifen Silber: Moin, verkaufe vier Winterreifen mit Platin P69 Alu Felgen für einen BMW 1er oder 2er f2x. Eine einzige Felge hat ein paar Kratzer (siehe Bilder)....
  5. [F20] Luftdruck Winterreifen 225/40 R18

    Luftdruck Winterreifen 225/40 R18: Inspiriert von der seitenlangen Diskussion im M140iX Thread, würde ich hier mal gerne die Luftdrücke vergleichen. Bin mit dem Fahrverhalten von...