18" Reifen nur 20.000 km?

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von AndreBO, 14.09.2007.

  1. #1 AndreBO, 14.09.2007
    AndreBO

    AndreBO 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo,

    ein bekannter sagte mir, dass die 245er 18" Reifen nur ca. 20.000 km halten würden. Sie hätten eine weichere Mischung und wenig Profil.

    Ist das wahr? Dann müsste ich jedes Jahr fast 500 Euro bezahlen für neue Hinter-reifen?????
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    :lol: also die Haltbarkeit hängt immer noch überwiegend von der Fahrweise ab nicht von der Reifenbreite/größe.
     
  4. 123d

    123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar
    nicht unbedingt nur von der fahrweise.
    es gibt fahrwerke, die fressen nur noch die reifen weg. man kann beinahe zuschauen :) so zb der neue golf gti, reifenvernichtungsmaschine.

    ich weiss nicht, ob der 1er dazugehört, aber das glaube ich nicht (in leiser hoffnung für meinen kommenden 123d :wink: )
     
  5. #4 AndreBO, 14.09.2007
    AndreBO

    AndreBO 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    was hat das mit dem fahrwerk zu tun?
     
  6. 123d

    123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar
    einfach ausgedrückt, beim losfahren, kurvenfahren und bremsen wirken kräfte auf das fahrwerk die es mehr oder weniger verwinden. in abhängigkeit davon, wie aufwendig das FW aufgebaut ist (mehrlenker, stabis, buchsenstärke, etc.) wirkt sich das unterschiedlich aus. wenn man ein simples fahrwerk hat, dann verändert sich zb. der sturz zur fahrbahnoberfäche beim ein und ausfedern. das ist nicht sonderlich zuträglich für den reifenverschleiss.
    dazu kommt noch die tatsache, ob front- oder hecktriebler.

    ganz extrem ist es zb in der F1 sichtbar. da wiegen die autos fast genauso viel, haben eine ähnliche leistung, aber verschleissen mechanisch die reifen unterschiedlich. klar spielt da die aerodynamik eine rolle, aber der mechanische grip (also ohne aerodynamik) ist vom fahrwerk/fahrwerksetup abhängig.
     
  7. #6 AndreBO, 14.09.2007
    AndreBO

    AndreBO 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    mh ob ich nun weiss ob ich 18 Zoll oder 17 Zoll nehmen soll weiss ich nicht.

    Weiss denn keiner hier wie oft er die 245er Reifen gewechselt hat oder haben hier alle nach 20.000 km nen neues Auto *fg*
     
  8. #7 Deichsteher, 14.09.2007
    Deichsteher

    Deichsteher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    245er gints doch erst ganz kurz..
    Woher sollen wir wissen,wie lang die halten?
     
  9. #8 Wald1/4ler J., 14.09.2007
    Wald1/4ler J.

    Wald1/4ler J. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    kann nur sagen, dass bei unserem 2,8 Z3 die 245er hinten etwa 15.000 km halten. Das sind Michelin und die sollen eh noch eine sehr lange Laufzeit haben (lt. Händler) im Vergleich zu anderen Reifenfabrikaten. Muß natürlich auch sagen, dass der Roadster unser Spassmobil ist und wir dementsprechend natürlich auch unterwegs sind. :wink: Die Reifengarnitur an der Vorderachse wird jedes 2te Mal Hinterreifenwechseln erneuert. Das geht sich immer sehr schön aus.

    Beim 1er Diesel hast Du ein ähnliches Drehmoment anliegen wie beim Roadster... ...kann mir schon vorstellen, dass bei entsprechenden Beschleunigungsorgien und sportl. Fahrweise die hinteren Schlappen bei 20.000 km locker weg sind...

    LG Jürgen
     
  10. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Interessant, Michelein gelten wirklich eher als harte Mischung; wenn Du da nen Toyo draufmachst, kannste nach 5.000 wechseln...

    Aber wie immer alles eine Frage der Fahrweise. Fahrwerke "fressen" imo Reifen auch nur dann, wenn sie extrem eingestellt sind (extremer Sturz z.B.) oder extrem gefahren werden.
     
  11. Lumi

    Lumi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gaimersheim
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Hmm ich habe nur die 18 Zöller mit 225ern drauf (Conti glaube ich).

    Habe 40tkm runter und noch 6mm Profil lt. Service von letzter Woche.
    Fahre aber auch ziemlich viel AB mit wenig Anfahrorgien.

    Ist das bei 245er wirklich so gravierend anders?
     
  12. #11 -The-Game-, 24.09.2007
    -The-Game-

    -The-Game- 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt/Main
    sehe das wie mein vorredner. ohne entsprechende fahrweise (auf gut deutsch heizen ohne ende, quietschende reifen in kurven und scharfes abbremsen) wird kein noch so scharf eingestelltes sportfahrwerk eines serienfahrzeugs in heutiger zeit reifen nach 20.000km "auffressen". ich fahre die doppelspeiche 208m mit 225-18-zöllern auf der hinterachse, also nicht viel unterschied zu den jetzt seit den fl verbauten 245-18-zöllern und hab nach knapp 30.000km noch fast das volle profil drauf. fahre überwiegend autobahn und bin eher der typ "gleiter" als "heizer". hängt also doch in erster linie von der fahrweise ab...
     
  13. #12 Niveaumuc, 25.09.2007
    Niveaumuc

    Niveaumuc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2016
    Sorry, aber wer nur 20000km mit den Reifen kommt, kann einfach NICHT Auto fahren! Bei meinem M3, immerhin 343 PS, habe ich 255er Hinterreifen, komme damit locker 30-35 tkm!!!!!
     
  14. #13 -The-Game-, 25.09.2007
    -The-Game-

    -The-Game- 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt/Main
    so wollte ich es eigentlich auch ausdrücken, hab es dann aber in etwas weniger deutliche sätze gepackt...genau meine meinung... :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Wahrscheinlich weil Du fährst wie ne Oma und immer das ESP drin hast ^^

    Im Ernst: hängt doch echt alles vom Einsatz ab, auf ner Rennstrecke kriegste jeden Reifen platt - in maximal ein paar tausend km.

    Dazu hängt es brutal an der Mischung - der Toyo Proxes S-1 (das ist der alte Toyo) ist einfach eine klebende, weiche Sau, den radiert man mit aggressiver Fahrweise in 10.000km locker runter. dafür geiler Grip. Sportreifen (Semislicks) halten auch nicht länger. Andere (Michelin zB) halten auch mal 60.000km.

    Das auf fahrerische Können zu beziehen, halte ich für unangebracht (Ausnahme: wenn die Hinterreifen immer fertig sind und vorne ist alles wie neu, dann hat das was mit Problemen beim Anfahren zu tun :wink: ).
     
  17. #15 -The-Game-, 07.10.2007
    -The-Game-

    -The-Game- 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt/Main
    war am freitag beim ersten service (29.000 km). von den 29.000 km bin ich ca 20.000 km mit der doppelspeiche 208m (18 zoll, 205 vorne, 225 hinten) gefahren, den rest mit winterreifen. werkstatt hat festgestellt, daß vorne noch beidseitig 7mm, hinten 6mm drauf sind, also kaum verschleiss auf der bisherigen strecke. man sieht also mal wieder, daß der 1er auch mit 18-zöllern alles, nur kein reifenvernichter ist bei angepasster, sanfter fahrweise (trotzdem kein schleichen!).
     
Thema:

18" Reifen nur 20.000 km?

Die Seite wird geladen...

18" Reifen nur 20.000 km? - Ähnliche Themen

  1. OZ 18" Felgen

    OZ 18" Felgen: Hi, da die Felgenfrage für nächsten Sommer noch immer nicht geklärt ist bei mir. Bin ich auf der Suche nach OZ Ultraleggera oder Formula HLT's....
  2. [E87] Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?

    Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?: Hi, ich bin neu hier und habe auch nicht viel Ahnung was das Thema Reifen & Felgen anbelangt. Ich bin am Überlegen mir neue Felgen mit Reifen...
  3. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  4. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  5. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....