[E82] 135i Neuwagen - Welche Versicherung ist zu empfehlen ?

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von didooo, 01.11.2011.

  1. didooo

    didooo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Moin,

    ich nehme sehr wahrscheinlich nächste Woche meinen neuen 135i in Empfang. So langsam muss ich mich mal um eine Versicherung kümmern.

    Ich bin hin- und hergerissen ob ich zu einer Direktversicherung gehe oder zu einer "ganz normalen" Versicherung. Die Preisunterschiede sind schon nicht zu verachten. Ich habe mir mal über so ein Portal ein paar Versicherungen angeschaut. Zu einer normalen Versicherung liegt eine Direktversicherung bis zu 500 € pro Jahr günstiger.

    Ich habe Haftpflicht SF23 und Vollkasko SF14.

    Was meint ihr ?

    Grüße,
    Didooo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 01.11.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich bin bei der HUK24 und zufrieden dort.
    (hatte allerdings auch noch nie was zu regeln)
     
  4. didooo

    didooo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hi,

    dort hab ich mir auch ein Angebot gemacht. War sehr gut. Mein BMW Händler meinte nur das sie dort bei Abwicklungen die schlechtesten Erfahrungen gemacht haben. Er hat Alianz oder Ergo empfohlen. Die kosten aber gleich mal bis zu 500 Euro mehr.

    Grüße,
    Didooo
     
  5. #4 BMWlover, 01.11.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Allianz und Ergo gehören zu den teuersten. Und von der Allianz hört man teils auch schlechtes.
     
  6. #5 Specter, 01.11.2011
    Specter

    Specter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Oliver
    ich bin bei da direkt war bei mir mit das günstigste zu top konditionen! und ja ich hatte schon was zu regeln ;)
     
  7. #6 Dominik92, 01.11.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Ich bin bei der huk.

    Hatte vor kurzem einen kleinen Hagelschaden. Alles wurde fix und zu meiner Zufriedenheit geregelt. Kann die nur empfehlen.
     
  8. didooo

    didooo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hi,

    ja aber bist du bei der HUK24 oder bei der normalen HUK ?

    Grüße,
    Didooo
     
  9. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    LVM, top!
     
  10. #9 Dominik92, 01.11.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Bei dir Normalen HUK. HUK24 ist nur online, oder??
     
  11. #10 BMWlover, 01.11.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    ja!
     
  12. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Ich würde jederzeit wieder einen Direktversicherer wählen! Ich zahl doch keine 500€ mehr dafür, dass mich bei Vertragsabschluss jemand breit angrinst...
     
  13. #12 Steafmaster, 01.11.2011
    Steafmaster

    Steafmaster 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Jürgen
    Spritmonitor:
    Man sollte nicht nur die Versicherungsprämien vergleichen sondern auch die Leistungen. Ein Beispiel sind Marderschäden versichert ja. Und auch die Folgekosten :swapeyes_blue: Diese Sachen sollte man bei einem Vergleich auch berücksichtigen und nicht nur den Beitrag zu Grunde legen. Mein Nachbar hatte bei einem Direktversicherer keine Folgekosten versichert und blieb auf 2,5 k € sitzen.
     
  14. #13 ck008, 01.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2011
    ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    ich kann dir versichern, dass derjenge der dich angrinst daran keine 500 € dran verdient.
    Die Vertriebskosten / Provisionen sind der geringste Anteil an den Kosten der KFZ-Versicherung.
    Du kannst ja mal drüber nachdenken, wo die Abschluss und Vertriebskosten geringer sind:

    a) wenn du am Telefon bei einer Mitarbeiterin einer Direktversicherung "beraten" wirst und direkt am Telefon und per Email abschließt

    oder

    b) zu einem selbstständigen Vertreter auf provisionsbasis im Büro abschließt...

    PS: anscheißen kannst du dich überall, beim Direkten wie beim Versicherer vor Ort. Der große Nachteil beim Onlineabschluss ist die mangelnde Produktberatung. Ich hab eben online mal den neuen 1er meiner Mutter durchzurechnen. Auf Check24 wurde nicht wirklich drauf eingegangen, was man alles so braucht bzw. welche Bedingungen besser oder schlechter für die Kundin/meine Mutter waren. An halbwegs anständiger Vertreter hat die Produktbeschreibungen irgendwo auf'm Rechner oder evtl. gar im Kopf ;)
    Und den kannst du auch anscheißen, wenn er dich falsch beraten hat. Bei Onlineabschluss bist du der ins Knie geschossene wenn du dich mit der Materie nicht auskennst und was falsches gemacht hast...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    bin bei der HUK. Meine Kaskoschäden wurden immer sehr schnell und unkompliziert
    bezahlt. Kann bisher (über 25 Jahre dabei) nicht klagen. Alles top.

    Einmal hatte ich einen VK Schaden und einmal ein Autodiebstahl.
    Geld gab es sofort und in voller Höhe.
     
  17. #15 rasda84, 02.11.2011
    rasda84

    rasda84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Raum Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2014
    lass die finger vom direktversicherer. du wirst bald ein teures auto haben, also spar nicht am versicherungsschutz! oder sagen dir die begriffe "neupreisentschädigung", "wertminderung", "werkstattservice" etc. im zusammenhang mit der kfz-versicherung etwas:wink:?

    ein vertreter verdient so gut wie nichts beim abschluß einer kfz-versicherung, dafür berät er dich (so sollte es sein:icon_cool:) anständig und du hast bei einem schaden einen direkten ansprechpartner der dir hilft.

    unter den nicht-direktversicherern gibt es noch genug preisunterschiede. wenns nur um die kfz-versicherung geht, geh zu nem makler. die haben zwar auch ihre speziellen versicherer, aber immerhin eine auswahl. am besten noch ein makler, den jemand von deinen leuten kennt.

    viel spaß mit deinem 35er!
     
Thema:

135i Neuwagen - Welche Versicherung ist zu empfehlen ?

Die Seite wird geladen...

135i Neuwagen - Welche Versicherung ist zu empfehlen ? - Ähnliche Themen

  1. Umbau von 125i auf 135i Front

    Umbau von 125i auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  2. [E82] Umbau auf 135i Front

    Umbau auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  3. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  4. [E88] 135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt

    135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt: Hallo zusammen, mein Vater plant seinen BMW 135i N55 Cabrio mit DKG zu verkaufen. Das Fahrzeug ist unfallfrei, sehr gepflegt und wurde immer gut...
  5. 135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance

    135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance: Hallo, suche dringend einen Originalen Endschalldämpfer für den N55 oder den von Performance zwecks Fahrzeugsverkauf. Ich habe bereits einen von...