[E82] 135i N54 wird nur langsam warm

Diskutiere 135i N54 wird nur langsam warm im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hey Leute, Lese schon einige Zeit lang still mit und jetzt hätte ich auch mal eine Frage. Und zwar hab ich seit Dezember einen 135i n54 welchen...

  1. #1 MaexN54, 15.04.2019
    MaexN54

    MaexN54 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Maex
    Hey Leute,

    Lese schon einige Zeit lang still mit und jetzt hätte ich auch mal eine Frage.

    Und zwar hab ich seit Dezember einen 135i n54 welchen ich aber erst seit April fahre (Saison).
    Jetzt is mir aufgefallen das er ziemlich lange (20km) braucht bis die Öltemperatur auf 90grad kommt.
    Wenns draußen 20grad hat gehts etwas schneller.
    Hab schon etwas durchforstet und rausgefunden dass das Kühlmittel Thermostat wohl klemmt und dauerhaftu offen ist.
    Meine Frage, eigentlich ist es ja nicht schädlich wenn es dauerhaft offen ist, da ja die volle Kühlleistung gegeben ist oder? Nur nervig wenn man ewig warmfahren muss.
    Wo genau liegt den das Thermostat? Dann wechsel ich das mal aus.
    Die normale Öltemp sollte ja bei 100-110grad liegen.

    Danke schonmal für eure Hilfe.
     
  2. #2 alpinweisser_120d, 15.04.2019
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.880
    Zustimmungen:
    1.625
    Ort:
    Selbstst. Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Ist das Thermostat denn Stock? Es gibt Bypass Komponenten die gerne im Zusammenhang mit Tuning eingebaut werden.
    Das gilt nur eingeschränkt, mehr dazu weiter unten in diesem Post.
    Das Gehäuse des Thermostats direkt am Ölfiltergehäuse angeschraubt. Es laufen zwei Rohre zum Zusatzölkühler in der Front auf der Beifahrerseite.
    "Nervig" ist hier der falsche Begriff, vor allem aber erhöht es den Verschleiß, da das Öl mehr Zeit in bei einer Betriebstemperatur verbringt, in der es kaum Tragfähigkeit hat. Zudem ist die Viskosität temperaturabhängig. Das heißt die Umwälzparameter ändern sich ebenfalls negativ wenn man die Temperatur senkt.
    [​IMG]
    Die Regelung ist auf 107°C ausgelegt.
     
  3. #3 MaexN54, 15.04.2019
    MaexN54

    MaexN54 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Maex
    Erstmal danke für die Antwort.
    Nur mir gehts um das Kühlmittel Thermostat, nicht um das Ölthermostat.
    Das Ölthermostat ist stock.

    Und natürlich fahr ich ihn auch solange bis er die 90grad erreicht habe warm bis max 2500U/min/
    Also sollte das doch schonmal nichts ausmachen oder?
    Lg
     
  4. #4 Martin G.ER, 15.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2019
    Martin G.ER

    Martin G.ER 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Martin
    Da bringst du Öl und Wasser Temperaturen durcheinander.
    Das sind zwei verschiedene Welten.
    90 grad Wasser heißt nicht, das das Öl auf 90 grad ist. Das braucht länger um warm zu werden.
    Woher weißt du wann das Wasser bei 90 grad ist ? Beim 135i e82 wird doch nur öltemperatur unter dem Tacho angezeigt oder nicht? Zumindest bei meinem.
    ...sorry unterm Drehzahlmesser natürlich.
    Bei den momentanen Außentemperaturen und bei niedriger Drehzahl kann das schon 20km dauern bis der auf 90 grad ist mit dem Öl.
    Dein Auto ist also in Ordnung würde ich sagen.
     
    alpinweisser_120d gefällt das.
  5. #5 MaexN54, 15.04.2019
    MaexN54

    MaexN54 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Maex
    Nene ich red von der Öltemperatur welche länger wie normal braucht um warm zu werden.
    Normal sind ja nach ca 10km 90grad oder drüber, ich muss aber ca 20km fahren.
    Ich tippe halt nach einigen recherchen auf das Kühlwasserthermostat welches halt durchgehend offen ist, somit volle Kühlleistung weshalb der Motor natürlich länger braucht.
     
  6. #6 alpinweisser_120d, 15.04.2019
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.880
    Zustimmungen:
    1.625
    Ort:
    Selbstst. Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Logg doch mal die Kühlmitteltemperatur, ich finde 20 km für 90° C Öltemp nicht so viel. Vor allem wenn man die Drehzahl niedrig hält. Bei meinem n54 verhält sich das ähnlich.
     
  7. #7 naschine, 15.04.2019
    naschine

    naschine 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Sinnvoll wäre es, so wie alpinweisser_120d sagt, erstmal dein Ölthermostat zu kontrollieren. Dann kannst du das zumindest ausschließen.

    Ist ne Sache von ein paar Minuten, Deckel vom Ölthermostatgehäuse auf, gucken ob alles im Serienzustand ist und wieder zu das Ganze. :)

    Ich hab mir auch ein Bild gemacht beim Umbau vor ewigen Zeiten, siehe hier:
    [​IMG]

    War nämlich auch alles andere als zufrieden mit dem Aufwärmverhalten nach dem Umbau auf ein Mod-Thermostat (AD Engineering). Eigentlich sollte die Legierung der Feder ja dafür sorgen, dass das Aufwärmverhalten gleich dem OEM-Teil ist, war aber nicht wirklich so... daher wieder raus damit :)
     
  8. #8 Martin G.ER, 15.04.2019
    Martin G.ER

    Martin G.ER 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Martin
    Achso so meisnt du das.
    Dann würde ich mal die Wassertemperatur auslesen bei der Fahrt bevor du am Thermostat rumdokterst.
    Ich kann mir da keinen Zusammenhang vorstellen.
     
  9. #9 Martin G.ER, 15.04.2019
    Martin G.ER

    Martin G.ER 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Martin
    Finde diese ölthermostat Mods auch fragwürdig.
    Wenn man die Kiste nicht nur auf Rennstrecken fährt, wie ja wohl die Meisten, ist sowas doch eher kontraproduktiv da man länger mit kaltem Öl fährt.
    Aber Hauptsache Tuning ;)
     
    BMWAndi, naschine und alpinweisser_120d gefällt das.
  10. #10 naschine, 15.04.2019
    naschine

    naschine 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Jap, so ist es. Genau das sollte aber ja die Legierung der Feder eigentlich verhindern... kann ich aber so nicht bestätigen.
    Andere Stimmen sagen es funktioniert... jedoch alle die ich persönlich gesehen habe, haben das gleiche Verhalten gezeigt wie bei mir auch, d.h. nicht funktioniert und ewig gebraucht um auf Temperatur zu kommen.
     
  11. #11 MaexN54, 15.04.2019
    MaexN54

    MaexN54 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Maex
    Den Thermostat Mod hab ich sogar daheim liegen
    eben weil einige meinten im Sommer wird er schon sehr warm da ja das Thermostat nicht zu 100% öffnet.
    Aber ich werd bei gelegenheit mal nachsehen wieviel Grad das Wasser hat :)
     
  12. PuntoKing

    PuntoKing 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Bei den aktuellen Temperaturen sind 20 Kilometer für 90°C Öltemperatur völlig in Ordnung. Vor allem wenn man schonend warm fährt. So lange braucht Meiner auch. Das ist völlig i. O. Auch mein M54 im e39 braucht seine 20 Kilometer um auf Temperatur zu kommen.

    Die neuen B58 brauchen tatsächlich nur 8-10 Kilometer um das Öl auf Betriebstemperatur zu bringen (aktuelle Bedingungen vorausgesetzt). Wobei die Öltemperatur lediglich ein guter Indikator für die Motortemperatur ist. Letztes Jahr im Sommer war ich mit dem B58 bereits nach 4 oder 5 Kilometern bei 80°C, konnte das auch kaum glauben. Da ist der komplette Block bestimmt noch nicht warm.
     
    alpinweisser_120d gefällt das.
Thema:

135i N54 wird nur langsam warm

Die Seite wird geladen...

135i N54 wird nur langsam warm - Ähnliche Themen

  1. E8x 135i Endrohrblenden schwarz

    E8x 135i Endrohrblenden schwarz: Suche 2 Endrohrblenden vom 135i.
  2. N54 Midpipe

    N54 Midpipe: Suche N54 Midpipe (mit Cats), 1M oder 135i
  3. 125i mit 135i esd

    125i mit 135i esd: Hallo, bin seit heute dabei. Meine frage ist, kann ich auf meinem 125i eine 135i esd montieren? bin aus der Schweiz. und wie ist es mit den...
  4. [E88] 135i cabrio - besser mit oder ohne performance aga verkaufen?

    135i cabrio - besser mit oder ohne performance aga verkaufen?: Ich stehe vor folgender Frage: Da ich aktuell meinen 135i verkaufe (toller wagen - aber den fährt vor allem meine Frau und die wollte den...
  5. N54 blauer Rauch und Ölverbrauch

    N54 blauer Rauch und Ölverbrauch: Schönen guten Tag zusammen, ich würde mich über eure Meinung zu meinem neusten Problem freuen. Ein paar Daten Vorab: 135i N54 mit 94.000 km MHD...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden