[E82] 135i mit DKG welche Bremsbeläge, welches Öl, wann Getriebeölwechsel?

Diskutiere 135i mit DKG welche Bremsbeläge, welches Öl, wann Getriebeölwechsel? im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, ich fahre einen 135i mit DKG. Aktuell hat mein Fahrzeug 90 000km drauf. Bisher ohne Probleme unterwegs gewesen. Bei mir steht...

  1. #1 dieda123, 02.11.2014
    dieda123

    dieda123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich fahre einen 135i mit DKG. Aktuell hat mein Fahrzeug 90 000km drauf.
    Bisher ohne Probleme unterwegs gewesen.

    Bei mir steht demnächst ein Bremsbelagwechsel und Ölwechsel an.

    Würde gerne wissen welche Bremsbeläge und Scheiben ich nehmen soll.

    Laut Teilekatalog werden ATE Scheiben und Beläge verwenden, hätte gerne die Originalteile drauf.

    Vorderachse
    Teilenummer Scheiben 34116778647
    Teilenummer Bremsbeläge 34116786044

    Es werden auch die hinteren Beläge gewechselt, wenn nötig auch Scheiben.
    Kompletter wechsel der Scheiben/Beläge kostet ca 1050€ beim Freundlichen, habe vor paar Monaten mal angefragt.

    Kann ich die Teile nehmen?

    Zum Ölwechsel

    Welches Öl würdet ihr nehmen?

    Habe derzeit das Mobil Super 3000 XE 5W-30. Das Öl verwende ich beim Nachfüllen. Wäre das auch gut bei einem kompletten Ölwechsel oder doch lieber ein Castrol 0w40?

    Preis Ölwechsel beim Freundlichen 300€. Glaub die verwenden Castrol Öle

    Zum DKG

    Wann sollte eine Wartung/Getriebeölwechsel durchgeführt werden?


    Ich werde demnächst mehrere Angebote vergleichen sowohl BMW Freundliche als auch freie Werkstätten. Mein 1er ist bj 2011 und hat noch 1,5 Jahre Garantie. Besteht die Pflicht das ich zum Freundlichen wegen Ölwechsel und Bremsbelag/Scheibenwechsel fahren?
    Nicht das ich am Ende in eine freie Werkstatt fahre und keine Garantie/Kulanz bei einem Schaden bekomme.


    Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben, wie ihr das gemacht habt, machen würdet.

    danke

    Gruß
    Dieda
     
  2. #2 Steafmaster, 02.11.2014
    Steafmaster

    Steafmaster 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Jürgen
    Spritmonitor:
    Ich würde den Ölwechsel beim Freundlichen machen lassen wegen der Garantie. Bremsen in einer freien oder besser selber machen wenn man es kann.
     
  3. #3 Texas Hold em, 02.11.2014
    Texas Hold em

    Texas Hold em 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Hallo

    einfach mal bei deiner Vertragswerkstatt anfragen ob du deine Teile mitbringen kannst, im normalfall hat der Händler nichts dagegen, lediglich bei der Altölentsorgung berechnet er dir paar Euro.

    Bei der Bremse würde ich jetzt zb ATE oder FERODO einbauen, ist Erstausrüsterqualität und für den Alltagsgebrauch absolut ausreichend.

    Wegen der Ölkonsistenz, ich zb habe diese Woche auch einen anstehen, und wechsle auf Castrol Edge 0w40 mit BMW Longlife freigabe.

    Wegen Getriebeölwechsel da kann ich dir leider nicht weiter helfen...

    Gruß
     
  4. Marc88

    Marc88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Marc
    Spritmonitor:
    Ich und viele andere aus dem Forum fahren Mobil 1 0W 40. Mitbringen und beim Freundlichen machen lassen. (Hintergedanke auch BMW Scheckheft)

    Die ATE Beläge hab ich mir auch letztens bestellt und bisher auch nur Positives gehört.

    Scheiben würde ich die original BMW nehmen.

    Bremsenwechsel hat keinen Einfluss auf die Garantie.
     
  5. ndee

    ndee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Andreas
    Die Original-Bremsbeläge sind von Jurid, bei den ATE Belägen ist die Bremsleistung etwas besser zu dosieren. Ich würde die Original BMW Scheiben nehmen mit ATE Belägen. Nicht vergessen neue Fühler mitzubestellen.

    Mobil 0W-40 ist ein sehr beliebtes Öl hier im Forum und spart eine Menge Geld, wenn man es selber mitbringt. Altölentsorgung wird dann aber berechnet.

    Das DKG ist wartungsfrei.

    Eine Pflicht irgendwas bei BMW machen zu lassen gibt es nicht. Innerhalb der Garantie würde ich aber auch alles beim Händler machen lassen für das Scheckheft.
     
  6. #6 dieda123, 03.11.2014
    dieda123

    dieda123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure Hilfe.

    Werde den Ölwechsel und den Bremsenwechsel machen lassen.

    Öl hab ich noch 5w30 von Mobil zu Hause. Müsste auch gehen, werd ich dann mitnehmen zum Ölwechsel oder doch lieber 0w40 von Mobil kaufen?

    Bremsenwechsel will ich komplett machen lassen, Bremsbeläge von ATE, hab ich auch gefunden im Internet. Bremsscheiben find ich auch nur von ATE im Internet, von welchem Hersteller sind die original BMW Scheiben bzw wo bekomm ich die original Scheiben im Internet.


    Hab gesehen, dass es sich sogar lohnt die Teile selber zu kaufen und mitzubringen. Wäre auch möglich oder?

    Benötigen würde ich 4x Bremsscheiben, 8x Bremsklötze, 2x Verschleißanzeige und 1x Bremsflüssigkeit?
     
  7. #7 dieda123, 03.11.2014
    dieda123

    dieda123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Woher bekomme ich die original Bremsscheiben? Sollten von Jurid sein!?
    Finde aber im Netz nur die ATE Scheiben.
     
  8. #8 dieda123, 03.11.2014
    dieda123

    dieda123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir eben die Teile zusammengesucht und würde gern von euch wissen, ob ich das alles so bestellen kann.

    Ölwechsel + Mikrofilter:

    Mikrofilter
    Ölfilter
    Motoröl Mobil 1 ESP 0w40
    Pollenfiltergehäuse Reiniger

    Bremsbeläge + Scheiben + Handbremse

    Bremsscheibe vorne ATE
    Bremsscheibe hinten ATE
    Bremsbeläge vorne ATE
    Bremsbeläge hinten ATE
    Warnkontakt Art.-Nr. 37663 Febi Bilstein
    Warnkontakt Art.-Nr. 37669 Febi Bilstein
    Spreizfeder
    Schraube M8Bremsbackensatz Handbremse
    Zubehör Handbremse
    Einstellschraube
    Spreizschloss
    Bundschraube M10

    Sollte alles sein.
     
  9. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    1.837
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    BMW stellt teilweise die Bremsscheiben auch selbst her.
    Ansonsten ist es recht unterschiedlich.
    Hersteller gibt es einige, aber dazu gibt es schon Threads.
    Textar zum Beispiel ist auch Erstausrüster bei BMW, genauso wie Jurid. Angeblich gibt es aber unterschiedliche Chargen.

    Ich würde immer wieder zu ATE greifen, egal ob Scheiben oder Beläge.

    Getriebeöl brauchst nicht wechseln...ist wartungsfrei.
     
  10. #10 Underdog, 04.11.2014
    Underdog

    Underdog 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Motoröl: Mobil1 0W40

    DKG-Ölwechsel: ist beim Freundlichen machbar = glaube an die 800€
     
  11. #11 dieda123, 04.11.2014
    dieda123

    dieda123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
  12. Marc88

    Marc88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Marc
    Spritmonitor:
    New Life
     
  13. #13 dieda123, 04.11.2014
    dieda123

    dieda123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. Hol ich mir das New Life.

    Was meint ihr zur Bremsflüssigkeit soll die auch gleich gewechselt werden, wenn die Bremsbeläge/Scheiben gewechselt werden? Laut BC April 2015 -> Bremsflüssigkeitswechsel.

    Wenn ja, welche?
     
  14. #14 NoSilentRunning, 04.11.2014
    NoSilentRunning

    NoSilentRunning 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    31
    Nö, verschenktst du bloß ein halbes Jahr und Bremsflüssigkeitswechsel geht ohne Räder demontieren, hat also keinerlei Vorteile das gleich zu machen. Es sei denn sie geben dir 25% Rabatt drauf, dann haste das halbe Jahr kürzere Intervall wieder drin :lol:
     
  15. J-P

    J-P 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Jens-Peter
  16. #16 Underdog, 06.11.2014
    Underdog

    Underdog 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
Thema: 135i mit DKG welche Bremsbeläge, welches Öl, wann Getriebeölwechsel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw dkg getriebe ölwechsel

    ,
  2. bmw DKG ÖL

    ,
  3. dkg Getriebe öl

    ,
  4. welches öl für bmw 135i,
  5. bmw dkg ölwechsel
Die Seite wird geladen...

135i mit DKG welche Bremsbeläge, welches Öl, wann Getriebeölwechsel? - Ähnliche Themen

  1. [E8x] 135i Y-Rohr BMW Performance Auspuff

    135i Y-Rohr BMW Performance Auspuff: Hi. wegen Fahrzeugwechsel habe ich hier noch ein original Y-Rohr aus einer 135i BMW Performance Auspuffanlage. Zustand gut. Preis: 290€
  2. Öl auf Verdichterseite des Turboladers

    Öl auf Verdichterseite des Turboladers: Hallo zusammen, weil aus der Ölzulaufleitung Öl Austritt, habe ich mir den Turbo meines 116i mal genauer angesehen. Ich habe das Reinluftrohr...
  3. Haltbarkeit und Modifikation N55 135i

    Haltbarkeit und Modifikation N55 135i: moin .... also ich versuche gerade zu überblicken (und zu sammeln und sortieren) wie es um die lebenserwartung des n55 bestellt ist (für den n54...
  4. 135i Ruckeln

    135i Ruckeln: Hi, mein 135i N55 E88 (Bj 07.2012) hat "Mikro"-ruckler wenn ich vom Stand losfahre (bzw. beschleunige) und der Motor kalt ist. Sobald er warm...
  5. kaufberatung für 2013er 135i cabrio

    kaufberatung für 2013er 135i cabrio: moin - morgen sehe ich mir einen 2013er 135i cabrio mit dkg an und bislang gehe ich mal davon aus, dass ich diesen kaufen werde. jetzt hab ich...