135i Macken

Diskutiere 135i Macken im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, ich bin neu hier und hab gleich n par Fragen. Ich bin gestern einen 135i, Bj 09/2009, 35000km probegafahren. Was mir aufgafallen...

  1. #1 Veilside, 20.02.2011
    Veilside

    Veilside 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Hallo,

    ich bin neu hier und hab gleich n par Fragen.

    Ich bin gestern einen 135i, Bj 09/2009, 35000km probegafahren.

    Was mir aufgafallen ist, das er leichtes Spiel in der Lankung hatte,
    hatt man aber erst ab 140km/h so richtig stark gemerkt.

    Desweiteren war die Schaltung leicht hakelig, vor allem im Stand zum Einlegen des ersten Ganges.

    Habe von beiden Sachen, da ich mich schon länger über das auto informiere mal irgendwo überflogen/gelesen.

    Ist das vieleicht normal, oder kann man das beheben lasen.
    Ich hab ja vor mir ein relativ neuen gebrauchten zu holen, also max 1 jahr alt.

    Greift be solchen fällen die Garantie??? ...schon oder.

    Genau so wie z.B mit dem Motor,
    wenn der Hochgeht, innerhalb der Garantie, dan fällt das doch unter Garantie.

    Vorab zur Info, ich habe nicht vor irgendwelche Driftrennen zu bestreiten,
    sonder mir gehts darum, man weiß nie was der Vorbesitzer mit dem Wagen getrieben hatt.

    Desweiteren würde ich euch bitten mir weitere so spezille Macken von dem Wagen aufzuzählen(falls vorhanden)
    auf die ich besonders acht geben soll bei weiteren bovorstehenden Fahrzeugbesichtigungen.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus,

    schönen Abend wünsch ich noch.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Erstens gibt BMW keine Garantie, sondern nur Gewährleistung.

    Zweitens hättest Du noch 7 Monate "Garantie" und deshlab hätte ich da
    keine Sorgen, denn innerhalb dieser Zeit und auch darüber hinaus ersetzt
    BMW meist ohne Probleme defekte Teile.

    Das Spiel in der Lenkung kann man schlecht per Ferndiagnose beurteilen.
    Die etwas hackelige Schaltung schon eher und sie ist eher normal bei den
    6-Zylindern. Wenn der Wagen keine offensichtlichen Probleme zeigt, dann
    kann man ihn ruhig kaufen und in den nächsten Monaten mögliche Defekte
    in der Werkstatt auf "Garantie" reparieren lassen.
     
  4. #3 ultimate-user, 20.02.2011
    ultimate-user

    ultimate-user 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Falsch! Das ist die normale Werksgarantie, diese ist fahrzeug- und nicht haltergebunden. Danach gibt dir der Händler eine "Neuwagenanschlussgarantie", die dann aber nur eine Gewährleistung ist.

    Unterschied ist der, dass du in der Gewährleistung weniger abgedeckt hast. Ich z.B. kann im Rahmen der Garantie noch Sachen wie Klappern oder Knarzen beseitigen lassen, danach dann nicht mehr. Gewährleistung greift bei technischen Problemen, aber eben nicht mehr bei den erwähnten "Komfortproblemen".

    Also bei einem 1 Jahr alten Auto haste noch 1 Jahr komplette Garantie!

    Grüße!

    David
     
  5. #4 Veilside, 20.02.2011
    Veilside

    Veilside 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    So ähnlich weiß ich es auch von meinem Chef, hab mich ja auch schon
    mit Ihm darüber unterhalten, immerhin kauft ja er den Wagen, ich wähle in mir nur aus.

    Wird mein Dienstwagen für die nächsten 2/3 Jahre. :mrgreen:

    Er sagte ab erstem Zulassungsdatum 2 Jahre Garantie mit anschließender Verlängerung um ein Jahr.

    Und nach diesen 3 Jahren gibt es dann noch bis zum 5 Jahr gewärleistung auf technische Sachen.
    Soweit richtig, oder?

    Gibt es denn sonst noch typische Kleinigkeiten/Macken auf die ich achten soll???
     
  6. #5 ultimate-user, 20.02.2011
    ultimate-user

    ultimate-user 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    UNBEDINGT musst du bei der Probefahrt auf Klappern achten... das nervt!!! Fehlerquellen: reibende Oberflächen in der Mittelkonsole, Rückspiegelgehäuse, Verkleidung der A-Säule (war bei mir glücklicherweise nicht).

    Achja, sollte sich der Beifahrerairbag bzw. dessen Sollbruchstellen mit der Zeit abzeichnen ist das auch ein Qualitätsmerkmal und du hast Anspruch auf Nachbesserung.

    Sollte mir noch was einfallen melde ich mich :wink:

    David
     
  7. xm 135

    xm 135 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wassenberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Ich würde mir einen neuen Kaufen !
    Wenn die 1 % Regelung bei Dir ? für das Dienstauto zutrifft,würde ich mir einen neuen bestellen,da die Berechnungsgrundlage ,der Neupreis des Wagens für diese Dienstwagen-Regelung ist !
    Da lohnt sich doch (meiner Meinung nach) kein "Gebrauchter"

    MfG,
    Stefan
     
  8. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ich weiss nicht, ob Du da so richtig liegst:

    Zitat BMW:

    ... Für das gesamte Automobil (mit Ausnahme von Verschleißteilen), alle Original BMW Teile sowie Original BMW Zubehör gelten zwei Jahre Gewährleistung ohne Kilometerbegrenzung. ...
     
  9. #8 nici356, 20.02.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ach nicht 100% korrekt, es ist faktisch die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren § 437 BGB, BMW hat dem Kind nur einen anderen Namen gegeben:wink:
     
  10. #9 ultimate-user, 20.02.2011
    ultimate-user

    ultimate-user 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    ok, ich habe das auch gerade nochmal geprüft.

    also gewährleistung ist pflicht, garantie freiwillig... so verstanden. dennoch hast du laut bmw eine "garantie" in der sie von sich aus dafür gerade stehen, dass das teil einwandfrei ist und in diesen 2 jahren so fährt, wie es ab werk auch soll. sie legen die gewährleistung also so aus, als wäre das eine von ihnen selbst angesetzte sache, die der kundenfreundlichkeit dient.

    super!

    also ich hatte bis auf unfähige serviceberater keine probleme und habe alle angesprochenen komfortmängel mit stellung eines leihwagens beseitigt bekommen, wenn auch nicht beim ersten mal. von daher eine feine sache von bmw!

    grüße!

    david
     
  11. #10 135iPerformance, 20.02.2011
    135iPerformance

    135iPerformance 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    @ ultimate-user
    Das mit den Sollbruchstellen des Beifahrerairbags interessiert mich hat meiner nämlich auch. Stört zwar nicht sonderlich, aber wieso ist das so das man es sieht beim 1er?
    was wird BMW den nachbessern wenn ich es bemängel ? neuen Instrumententräger einbauen?
    hat das einer schon einmal bemängelt ?
     
  12. #11 Veilside, 20.02.2011
    Veilside

    Veilside 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Jo, ist die 1%-Regelung.

    Aber ich muß mich auch noch am Wertverlust zu 1/3 Beteiligen.
    Is so ne spezielle Regelung bei uns.....

    Und im ersten Jahr gehen ja über 10.000€ verloren. :shock:

    Hab mir so die Angebote auf mobile.de und autoscout24.de angukuckt und so ca. 50 135i
    mit km-Ständen zwischen 10.000(1Jahr) und 80.000(ca. 3Jahre)km rausgepickt und ne Tabelle/Fallkurve erstellt.

    Ich rechne auf 3Jahre und +60.000km mit einem Verlust von 8-9000€
    Das geht dann schon .......1000€/Jahr
     
  13. #12 ultimate-user, 20.02.2011
    ultimate-user

    ultimate-user 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Grüß dich,

    bei mir wurde das amaturenbrett komplett gewechselt. ich habe das seit dem letzten sommer, da stand das auto noch regelmäßig tagsüber in der prallen sonne. laut händler ein problem des materials und bei neueren modellen bzw. neuen amaturenbrettern tritt das problem nicht mehr auf (meiner ist jetzt immer in der tiefgarage, deshalb kann ich das nicht genau beurteilen).

    fahr einfach mal zum händler! das problem haben schon mehrere im forum aufgezeigt und bei denen wurde das auch gewechselt (von zweien weiß ich das).

    grüße!

    david
     
  14. #13 Azmo_135i, 20.02.2011
    Azmo_135i

    Azmo_135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weinland ZH, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Bei mir wurde auch das Amaturenbrett getauscht ohne Probleme.

    @TE: Typische Maken ist wohl die Hochdruckpumpe und dass der Innenraum bei einigen ganz schön knarzen kann. Sonst fällt mir jetzt nichts typisches ein ausser halt einige andere der 1er "Problemchen".
    Der Motor ist nicht soo anfällig, sofern er nicht kalt getreten wird.
    Das Spiel in der Lenkung klingt seltsam - bei meinem wurde (vor meiner Zeit) das Lenkgetriebe getauscht. Meiner ist aber a bissl älter als deiner insofern nicht sehr aussagekräftig.
    Wie schon geschrieben kann das Getriebe teils gerade im 1. oder bei mir auch im 6. Gang etwas hackelig sein. Nichts desto trotz ist es präziese und schnell zu schalten, insofern stört mich das nicht.
     
  15. #14 Dejavu, 20.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2011
    Dejavu

    Dejavu 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2010
    Ich würde es mir auch überlegen nicht doch einen Neuwagen zu nehmen. Bei solchen Autos(gerade wenn sie schon nach 1 Jahr wieder verkauft werden) habe ich deutliche bedenken was die korrekte Bedienung angeht! Lieber einen 3 Jahre altes Modell mit 50tkm, das immer sauber warm gefahren wurde als ein 1 jahre altes mit 10tkm, das kalt getreten wurde!

    Gebraucht würde ich am liebsten nur von mir selbst kaufen...;-) aber ich bin wohl schon auch sehr diszipliniert(drehe unter 80 grad oel nur bis 2500, von 80-90 grad bis 3000).
     
  16. #15 Veilside, 21.02.2011
    Veilside

    Veilside 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Jo, so genau würde ich auch überlegen,
    wenn ich ihn mir privat zulegen würde, wo ich ihn evetuell länger fahre.

    So aber, wenn er nach 2 oder 3 Jahren wieder weg ist, will ich nur das ich in diesem Zeitraum durch die Garantie abgesichert bin gegen Vorschäden dieser Art (Motor-Getriebe)
     
  17. Dejavu

    Dejavu 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2010
    Ok wenn das Auto echt erst 1 Jahr alt ist und du es nur 2 Jahre fahren möchtest, ist es tatsächlich eigdl. egal wie damit umgegangen wurde. Ich habe auch schon gehoert, dass BMW ziemlich kulant sein soll was technische (Motor)Mängel auch nach den 3 jahren angeht.
    Kann das wer bestätigen?
     
  18. #17 ultimate-user, 21.02.2011
    ultimate-user

    ultimate-user 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Es gibt hier im Forum ein paar Leute die von den Kulanzregelungen seitens BMW berichten, weil Motor nach 50k+ Kilometer hinüber war. Die waren sehr zufrieden, einfach mal Suche benutzen!

    Grüße!

    David
     
  19. #18 Azmo_135i, 21.02.2011
    Azmo_135i

    Azmo_135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weinland ZH, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Naja, also so schwarz sehen würde ich das nicht.
    Angenommen du kaufst einen 1jährigen Wagen, dann hast du noch 1 Jahr Garantie und kannst danach noch ne Verlängerung für ca. 2 Jahre kaufen.
    Diese Zeit sollte ausreichen um allfällige grobe "Vergehen" an deinem Auto vor deiner Zeit abzudecken. Natürlich ist ein Neuwagen immer "sicherer", aber das zahlt man auch mit nem ordentlichen Wertverlust. Sicherheit kostet immer Geld.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dejavu

    Dejavu 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2010
    Bei einem 318d touring, der privat von einem Ehepaar gefahren wurde, hätte ich diese bedenken auch nicht. Beim 135er sieht das anders aus.
    Woher hast du die info, dass man 2 Jahre anschlussgarantie/gewaehrleistung abschließen kann?
     
  22. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.975
    Zustimmungen:
    27
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Woran erkennt man eine kaputte HD Pumpe?

    Was für Krankheiten hat der N54 selber noch so?
     
Thema:

135i Macken

Die Seite wird geladen...

135i Macken - Ähnliche Themen

  1. Diffusor 135i/140i für F20

    Diffusor 135i/140i für F20: Hallo Leute, ich habe für meinen 116i (2014) die komplette Abgasanlage von dem 135i gekauft, da ich den Look schöner finde, wenn auf beiden Seiten...
  2. [E82] Kerscher Schwert 135i Front

    Kerscher Schwert 135i Front: [ATTACH] Biete hier ein recht gut erhaltenes Kerscher Schwert an Kleine Macken (siehe Bilder) aber von oben kaum zu sehen? Gutachten ist dabei!!...
  3. E82 135i Bremsanlage VA

    E82 135i Bremsanlage VA: Suche komplette Bremsanlage vom 135i für Bremsenupgrade meines e82 120d
  4. [E82] 135i mit 177.000km - worauf sollte man achten?

    135i mit 177.000km - worauf sollte man achten?: Hallo, ich interessiere mich für einen 135i. Ich habe ungefähr ein Budget von 15.000€. Im Nachbarort ist ein 135i für 14.900€ und 177.000km...
  5. N55 MSD+ESD 135i

    N55 MSD+ESD 135i: suche esd und msd vom n55 135i Am besten mit nicht klappernden Klappe beim untertourigen Gas geben ✌️