[E8x] 135i Cabrio oder MX 5 als Zweitwagen

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von einsdreissigiiiii, 04.01.2015.

  1. #1 einsdreissigiiiii, 04.01.2015
    einsdreissigiiiii

    einsdreissigiiiii 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    gaaanz im Süden
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Arno
    Hallo,

    mich "plagt" folgendes Problem:

    Soll ich mir (zum Eintritt ins Rentenalter...:eusa_angel:einen MX5 als Zweitwagen zulegen und meinen (ziemlich betagten, aber trotz mittlerweile 167 TKM problemlos laufenden)130 i behalten oder mir ein 135i Cabrio (als Auto für "alles") kaufen.
    Im Grunde hat mich die Probefahrt im echten Roadster MX 5 begeistert, nur habe ich Angst dass mir die 160 PS eines doch recht emotionslosen Großserienmotors auf Dauer nicht genügen. Aber ich hätte dann ja für die Autobahn immer noch meinen tollen Reihensechser an dem sich auch die Porsche Boxters, Audi A6en und Mercedes E-Klassen meist erfolglos die Zähne ausbeissen. Im 135i hätte ich quasi beides (offen und schnell) nur fehlt bei dieser "dachabgeschnittenen" Limousine halt genau dieses Roadsterfeeling.
    Habe mich auch schon in den Thread von HK-Power (MX-5 Forum) eingelesen über die Möglichkeiten dem MX 5 etwas "mehr Leben und Sound einzuhauchen" da habe ich wiederum Angst dass hier die Zuverlässigkeit flöten geht und die ist mir auch sehr wichtig.
    Und falls jetzt noch jemand einwirft dann wär doch ein Z4 35i genau das Richtigte: Blechdach geht für mich gar nicht! Und Boxter: der "normale" ist (für einen Porsche!) zu "lahm", ein (guter) "S" wird mir dann doch zu teuer.

    P.S. habe diesen Thread natürlich auch im Mazda Forum eingestellt, mal schauen, was "die" sagen....
    Viele Grüße vom die "eierlegende Wollmilchsau Suchenden"
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Calandy, 04.01.2015
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    Du gibst dir die Antwort im Grunde schon selber. Es sind zwei völlig verschiedene Konzepte, nicht zu vergleichen. Habe selbst jahrelang MX5 gefahren, vom NA bis NC und
    war immer zufrieden, vor allem gab es nie Probleme mit der Qualität. Wenn du Kurven wuppen möchtest, nimm den MX5 als Zweitwagen, sucht du einen Allrounder nimm den 135i.
    PS: Grüß die Jungs im MX-Forum...
     
  4. AkiRa

    AkiRa 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Dominic
    Nimm den MX5 als Spaßwagen und behalte den 130i als Auto für alles. Außerdem verstehe ich nicht warum der normale Boxster dir zu langsam ist, immerhin hat er mehr Leistung als der MX5 ^^
     
  5. Lyphin

    Lyphin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Renningen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2014
    Vorname:
    Robin
    Warte bis der Z2 kommt.
     
  6. StefZ4

    StefZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Wenn dir der Reihensechser in deinem 130i so gut gefällt schau doch mal
    nach einem z4 E85 als 3.0 oder 3.0si
    Da hast du eine Stoffmütze und dir bekannte Fahrleistungen in einem sehr fahrkativen Auto

    Preislich mittlerweile auch sehr günstig zu erwerben und der Unterhalt ist fast lächerlich gering.
     
  7. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Frontantrieb? Boykottiere ich ja rigoros! Dann kann man auch nen Golf Roadster irgendwas kaufen und muss keine BMW-Preise bezahlen.
     
  8. #7 Cengo81, 04.01.2015
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    Ich finde den Boxster nicht langsam. Schließlich fährt er über 250 und ist auch ein Kurvenfresser. :nod:

    Unterschätzen sollten man den normalen Boxster nicht.
     
  9. #8 einsdreissigiiiii, 04.01.2015
    einsdreissigiiiii

    einsdreissigiiiii 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    gaaanz im Süden
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Arno
    danke an alle für die zahlreichen Antworten und weiteren Hinweise.

    alter Z3 oder 4 habe ich auch schon in Erwägung gezogen, aber die gut erhaltenen mit wenig km finde ich preislich doch ziemlich hoch, bzw. das Risiko eine "Möhre" zu kaufen ist mir zu groß.

    Der Boxter an sich ist mir ja keineswegs zu langsam, die Betonung liegt auf meinem Hinweis: für einen Porsche!...wie sagte doch schon der alte Ferry: "wenn Du drauf trittst muss er schiessen" und da haperts halt ein bisschen, zumal ich das Understatement liebe und wenn mir dann z.B. ein großer Diesel "nicht aus dem Rückspiegel geht" finde ich das dann eher (naja nicht grad peinlich), aber doch dürftig für ein so teures Auto. Ich hoffe ihr versteht was ich meine? Der 135er hat dieses "Problem" nicht und der Mazda ist ja eh ne kleinere Liga....ähm....aber seit wann hat der denn Frontantrieb?

    Wie ihr bestimmt seht habe ich mir schon alles genau überlegt, z. B. habe ich folgende Autos schon ausgeschlossen:
    Corvette C6 (genialer V8 aber viel zu prollig) CLK 500 Cabrio (ebenfalls toller V8 mit viel Understement aber zuuuu komfortabel) Opel GT (Fahrleistungen enttäuschend für 260 PS) 350 Z (sieht als Roadster für mich furchtbar aus)

    Aber nun bin ich wirklich zwischen MX5 + 130i oder 135i in der Zwickmühle, kann mich nicht entscheiden und hoffe hier eventuell auf DEN entscheidenden Hinweis:eusa_doh: den ich vielleicht noch übersehen habe

    Viele Grüße
     
  10. #9 Fischbach, 04.01.2015
    Fischbach

    Fischbach 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.08.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2008
    Klingt als wäre der Honda s2000 der richtige für dich. Tolle Optik, Heckantrieb, genug Leistung und preislich okay.
     
  11. #10 einsdreissigiiiii, 04.01.2015
    einsdreissigiiiii

    einsdreissigiiiii 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    gaaanz im Süden
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Arno
    @Fischbach: ja, der S 2000 wurde mir im Mazda-Forum auch schon "angeboten"...sicher auch eine Überlegung Wert, aber die Berichte darüber sind mir auch zu "gemischt"...vermutlich auch nicht einfach noch einen "Guten" zu bekommen....es wird wohl defenitiv auf beiden Varianten MX5+130i oder 135 hinauslaufen, den Rest habe ich eigentlich bereits verworfen.....werde beide (also MX u. 135) NOCHMAL probefahren.....

    im Übrigen nochmal danke für die zahlreichen Antworten.....bin ja selbst am meisten gespannt wie ich mich entscheide:wink:..außerdem wollte ich mit diesem Thread auch ein wenig diese Jahreszeit überbrücken in der das Fahren so gar keine Freude bereitet und andere Meinungen zu hören ist immer hilfreich
     
  12. StefZ4

    StefZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Was ist denn dein Budget ?
     
  13. #12 einsdreissigiiiii, 06.01.2015
    einsdreissigiiiii

    einsdreissigiiiii 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    gaaanz im Süden
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Arno
    @stefZ4: ca. 20.000 ohne bzw. 30.000 falls ich den 130i verkaufe
     
  14. #13 sixshooter, 06.01.2015
    sixshooter

    sixshooter 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    hab Beide

    Moin,

    Habe zufällig beide Fahrzeuge , ein 135i Cabrio und einen MX5 meiner besseren Hälfte. Haben beide ihren Sinn. Der BMW ist ein komfortabler Dampfhammer, die Vollausstattung lässt keine Wünsche offen.
    Der MX ist eine puristische Kurvensau mit hohem Spassfaktor und, zumindest in Rot, sogar ein Hingucker.
    Ich kann Dir die Beiden ja mal nebeneinanderstellen, PLZ Gebiet 72xxx

    grüssle
    Sixshooter
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Sickel-Pete, 06.01.2015
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Fahraktiv? Aber nicht im Vergleich zu einem MX5...

    Wir haben immer nochj einen NB MX5 im Keller stehen - null mucken, null probleme und keines unserer Auto geht so klasse durch Kurven wie der Mazda. GoKart pur.

    Mach keinen Kram, kauf Dir ne Elise mit 220PS und behalte den 130

    Dann haste von allem genug und viel Spaß in Kurven
     
  17. StefZ4

    StefZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
Thema: 135i Cabrio oder MX 5 als Zweitwagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mx 5 gegen bmw 1 cabrio

    ,
  2. mx 5 oder 1er

    ,
  3. 1er cabrio oder mx5

Die Seite wird geladen...

135i Cabrio oder MX 5 als Zweitwagen - Ähnliche Themen

  1. 135i PP Anlage

    135i PP Anlage: Suche ne 135er PP Anlage für meinen 125i, danke schon mal.
  2. Umbau von 125i auf 135i Front

    Umbau von 125i auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  3. [E82] Umbau auf 135i Front

    Umbau auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  4. Biete: 1er E87 116i original Schaltknauf 5 gang

    Biete: 1er E87 116i original Schaltknauf 5 gang: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen BMW E87 116i Schaltknauf 5 Gang zum Verkauf. Preis ist Verhandlungssache. Bei Interesse bitte melden
  5. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....