[E82] 135i bekommt ein leichtes Heck auf der Autobahn

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von SirRichi, 19.03.2012.

  1. #1 SirRichi, 19.03.2012
    SirRichi

    SirRichi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grenchen, Schweiz
    Hallo zusammen

    Ich war am letzten Wochenende das erste mal mit dem e82 in Deutschland auf der Bahn unterwegs und konnte ihn da auch gut ausfahren, macht richtig Spass, Bremsen sind sehr überzeugend, hätte ich nicht so erwartet :daumen:
    Was mir bisschen zu denken gibt: Ab Tacho 230/240 wird das Heck sehr leicht, das Auto muss man sehr sehr konzentriert fahren, das ist wie bei meinem Mini R53 damals. Kann man da Abhilfe schaffen oder ist das einfach konstruktionsbedingt wegen dem kurzen Radstand? Hilft der grössere Performancespoiler für den Kofferraum spürbar?

    Danke für die Hinweise!

    Gruss Richi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 135i_BMWPerformance, 19.03.2012
    135i_BMWPerformance

    135i_BMWPerformance 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    PP Spoiler hilft vllt etwas, richtig Ruhe bringt dir nur ein ordentliches Fahrwerk.
     
  4. #3 -14187-, 19.03.2012
    -14187-

    -14187- Guest

    das ist im übrigen nicht nur beim 135i so. beim 123 ist das auch und ich finde das schon recht bedenklich. da rutscht einem kurz das herz in die hose, wenn das zum ersten mal passiert. mittlerweile habe ich mich darauf eingestellt und die helferlein helfen beim stabilisieren, aber es wäre schon schön, wenn er nicht unruhig werden würde.
     
  5. #4 alpinweisser_120d, 19.03.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    also ich pack nur 247 kmh nach gps aber mit eibach federn pp front pp spoiler und carbon ecken is er deutlich ruhiger! als mit serientrimm
     
  6. joe266

    joe266 Guest

    ist mir bisher nicht aufgefallen. :shock: Und der kleine Heckbürzel wird wohl nicht so viel Anpressdruck generieren :wink:
     
  7. #6 Sven135i, 19.03.2012
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    3.998
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Alle 135i Fahrer die ich bisher gefragt hab konnten das auch bestätigen.
    Bei hohen Geschw. wird das Heck sehr leicht, wenn du dann noch eine Vollbremsung durchführst, fängt das Heck sogar leicht zu wanken an :angry:

    Da hilft wohl nur ein anderes Fahrwerk, PP Spoiler? Stabis?
     
  8. Benito

    Benito 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neufinsing
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Benito
    Performance Spoiler, Flaps falls Performance Front oder anderes Schwert für M-Front, Fahrwerk. Mehr braucht man nicht. Dann kannst auch 300 relativ entspannt fahren. Ich denke das Stabis eher negativ das Geradaus fahren beeinflussen. (Nur meine Meinung) :)
     
  9. Zebu

    Zebu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ich kann es auch nicht bestätigen. Hab die Kiste heute mal aus Bock ein bißchen getrieben und selbst mit Winterreifen bei den relativ hohen Temperaturen war nichts von einem unruhigen Heck zu spüren. Zwar leicht schwammig, ist aber bei Tempo 250 mit Winterreifen nichts ungewöhnliches.
    Das bei so kleinen Wagen eine Vollbremsung bei hohen Tempo zu einem unruhigen Heck führen kann ist natürlich klar, ansonsten kann ich es absolut nicht nachvollziehen.
     
  10. Carjoe

    Carjoe 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Rhoihesse
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Jörg
    Es kommt auch sehr stark auf die Beschaffenheit der Bahn an. Wenn du natürlich was nagelneu geteertes hast ohne Spurrillen oder dergleichen läuft er natürlich auch wie ne eins gradaus. Nur sobald bei höheren Geschwindigkeiten die Fahrbahn etwas uneben wird musst schon es Lenkrad mit beiden Händen ordentlich festhalten. (Samstag erst gestestet)
     
  11. #10 SirRichi, 19.03.2012
    SirRichi

    SirRichi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grenchen, Schweiz
    Also es war alles auf der A81, Schweiz --> Stuttgart und wieder heim.

    Es war einfach auffällig dass auch in ganz leichten Kurven bei dem Tempo und Gaslupfen es unruhig wird. Nicht dass ihr meint es fängt an zu schlingern, alles sicher, nur man spürt es einfach. Und da ich das Gefühl das letzte mal in einem Mini hatte, dachte ich, Fragen schadet nicht :mrgreen:

    Grüsse

    Richi
     
  12. #11 Schalosch, 19.03.2012
    Schalosch

    Schalosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Alex
    Ich kann das absolut bestätigen, dass es sich ab 220-230 Tacho leicht anfühlt. Stelle ich mir anders vor. Schlimmer wird es bei Tacho 250-270, da fühlt es sich, wenn die Bahn leicht uneben ist, wirklich nicht mehr gut an. Natürlich ist es nur ein 1er mit entsprechendem Radstand, aber ich denke es muss besser gehen. Besonders bremsen bei den hohen Geschwindigkeiten ist mit dem Seriensetup wie bei mir nicht schön!
    Als "unangenehm nervenkitzelnd" würde ich das Fahrverhalten dann ab Tachoanschlag und darüber hinaus bezeichnen :grins:

    Also ich werde auf jeden Fall etwas am Fahrwerk machen, so wie schon vorgeschlagen :daumen:
     
  13. FloFFM

    FloFFM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    4
    So lange man bei Topspeed geradeaus fährt ist alles easy. :wink:
    In einer lang gezogenen Kurve mit unebener Fahrbahn habe ich mich allerdings neulich auch etwas unwohl gefühlt.

    Von daher kann ich das nur bestätigen...
     
  14. #13 reihensechszyli, 19.03.2012
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Ist aber alles Gewohntheit.

    Ruhig bleiben, nur leichte Lenkbewegungen vollstrecken dann passt das, ist ne Gewohnheitssache. Lass Dich nicht von leichten Bewegungen verunsichern bei hohen Geschwindigkeiten, einfach auf dem Gas bleiben und die Linie locker beibehalten!

    Gruss,
    marcel
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Peril

    Peril 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Danny
    Kann mich auch nur den Meinungen anschließen, die das Gegenteil bestätigen. Fahre mit meinem auch seit 3 Jahren über 280 Kmh und hab da kein unruhiges Heck, auch nicht in langgezogenen Kurven. Bin schon oft genug die A3 von Bamberg bis Köln (400 KM) Sonntag Nachts überwiegend mit Vollgas entlanggerast und hab "nur" das normale M-Fahrwerk ohne irgendwelche PPs.

    Gibts den 135er nicht auch ohne M-Fahrwerk? Vllt. war das das Problem bei einigen oder es kommt vllt. darauf an was man vorher gewohnt war?
     
  17. #15 BMWlover, 19.03.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Soweit ich weiß gibts den nur mit M Fw.
     
Thema: 135i bekommt ein leichtes Heck auf der Autobahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mini heck leicht

Die Seite wird geladen...

135i bekommt ein leichtes Heck auf der Autobahn - Ähnliche Themen

  1. Umbau von 125i auf 135i Front

    Umbau von 125i auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  2. [E82] Umbau auf 135i Front

    Umbau auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  3. E88 M Heck am E87

    E88 M Heck am E87: Abend Leute, Weiß jemand wo es die gibt ??? MfG Luis118i
  4. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  5. [E88] 135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt

    135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt: Hallo zusammen, mein Vater plant seinen BMW 135i N55 Cabrio mit DKG zu verkaufen. Das Fahrzeug ist unfallfrei, sehr gepflegt und wurde immer gut...