[E87] 135 vs. Nissan 350 bzw 370Z

Diskutiere 135 vs. Nissan 350 bzw 370Z im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi, hat jemand der 135i - Besitzer schonmal einen Z auf der Bahn getroffen? Mich würde interessieren, welcher Wagen schneller ist. Oftmals sagen...

  1. #1 Skeeter, 28.11.2011
    Skeeter

    Skeeter 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hat jemand der 135i - Besitzer schonmal einen Z auf der Bahn getroffen?
    Mich würde interessieren, welcher Wagen schneller ist. Oftmals sagen Messwerte nur die halbe Wahrheit und die direkte Erfahrung ist eine andere...

    Greetz
    Skeeter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Die 350er gehn nicht gut, vor allem die älteren Modelle.
     
  4. Cris

    Cris 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    72***
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Cris
    ich hatte vor dem 1er ein 350z 280ps modell 5 jahre lang.
    der ging schon ganz gut (287ps/365nm auf der rolle) aber nicht so gut wie der 135er, ausserdem ist der nissan schwerer.
    die teile haben meistens böse nach unten gestreut, da war einer in wernau auf der rolle mit 264ps gemessen worden, der arme junge ist ganz enttäuscht gewesen. ein anderer hat sogar eine neue maschine bekommen (301ps modell)
    da das teil nicht mal auf 280ps gekommen ist. ist aber "normal" beim sauger.
    ich kann dich beruhigen, der 135er geht um einiges besser.
    den 370er bin ich zwar noch nicht gefahren, aber dafür den gtr :lol:
    der war ganz okay :mrgreen:
     
  5. #4 135i_coupe_n54, 29.11.2011
    135i_coupe_n54

    135i_coupe_n54 Gesperrt!

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Spritmonitor:
    beide autos bzw alle 3 spielen in der selben liga der kompaktklasse. das der 135er besser geht ist eigentlich logisch, denn der turbo hat vorteile gegenüber dem sauger.

    bei youtube sieht man zb auch das der m3 in einem beschleunigungs run von 0-100 hinter dem 135i steht... obenrum ist klar das der m3 die oberhand hat :wink:

    ausserdem kommts auch darauf an ob du schaltung hast und gegen automatik fährst! da kann ein diesel dich auch von 0-100 abziehen, wie zb der a6 mit 313ps :icon_smile:

    der rs3, ttrs und 1er m coupe wären in dieser 300ps klasse bis 1,5t die wahren gegner :cry: (serienstand!)
     
  6. #5 Alex253, 29.11.2011
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.807
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Da müssten jetzt mal Mig35 und John-Q gegeneinander fahren, aber das wird Dennis kein Land sehen, denn bei Christian und seinen 400PS. :mrgreen:
     
  7. #6 Skeeter, 29.11.2011
    Skeeter

    Skeeter 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Feedbacks.
    ... Ja, der GTR ist eine Klasse für sich. Hatte auch einmal das Vergnügen Ihn zu fahren. Größter Vorteil gegenüber einem M3 oder M5 ist der Allrad-Antrieb. Das Auto kann gar nicht ausbrechen :)
     
  8. Itto

    Itto 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Owl
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Kumpel hat einen der letzten 350z mit 313ps. Der war bisschen schneller als mein z4 3.0si Coupe und das für fast 50 ps mehr. Eigentlich auch nur vom zweiten in dritten Gang weil der weiter ziehen konnte. Sonst hat sich da nix getan.
    Haben es leider nicht geschafft es mit dem 135i zu testen. Weil genau wo ich meinen 135i bekommen habe war seiner beim Umbau auf bi-turbo:wink:
     
  9. #8 135i_coupe_n54, 29.11.2011
    135i_coupe_n54

    135i_coupe_n54 Gesperrt!

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Spritmonitor:
    der GTR ist deshalb so schnell und so gut wie unschlagbar weil seine über 2 tonnen gewicht (!!!!) per launch control + allrad bewegt werden.

    wahnsin oder? da haben die japaner ihre hausaufgaben gemacht... für mich das faszinierteste auto überhaupt!
     
  10. #9 ITRocket, 29.11.2011
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Sorry, aber wenn man keine Ahnung hat, dann bitzte einfach mal Ball flachhalten. ;)

    Der GTR wiegt 1784 Kilo vollgetankt. Das sind keine "über" 2 "tonnen gewicht!!!!"

    Aber beim Rest stimme ich dir zu. Kenne den GTR nur als Beifahrer und das ist selbst da surreal.
     
  11. #10 135i_coupe_n54, 29.11.2011
    135i_coupe_n54

    135i_coupe_n54 Gesperrt!

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Spritmonitor:
    ähmm neiiiin!

    wikipedia spuckt aus Leergewicht: 1815 kg

    und irgendwo bei nem test kam der wagen auf 2t also bitte nicht immer klugscheißen, vielen dank :blumen:
     
  12. Cris

    Cris 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    72***
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Cris
    locker bleiben jungs:blumen:
    in dem schein des GTR was ich gefahren bin stand was von thausend-
    siebenhundert und ein paar zequetschte als leergewicht.
    für ein sportwagen sehr schwer im vergleich zu einer ZR1 zum beispiel
    aber an die 2t kommt er nicht. 200-300kg machen sehr sehr viel aus!
     
  13. Itto

    Itto 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Owl
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Der gtr ist schon sehr geil. Aber leider im Serien Zustand nicht ganz Alltags tauglich. Man muss sich nur mal bisschen im inet schlau machen.
    Getriebe und differntial Probleme. Bremsen Probleme. Doppel kupplungs Probleme(soweit das nissan sogar das Dkg in Deutschland aus program genommen hatte, jetzt aber meine ich wieder verfüg bar ist). Und eine sehr merkwürdige Garantie Politik von Nissan. Man dürfte mit dem gtr nicht auf Rennstrecken und auch nicht das ESP deaktiveieren, würde alles in einer blackbox gespeichert.
    In der letzten SA ist der 2012 gtr mit getriebeölproblemen im roten Bereich ausgefallen.

    Mit anderen bremsen und zusätzlicher Kühlung für Getriebe und differntial soll er dann aber voll belastbar sein. Auch mit tune.
     
  14. #13 135i_coupe_n54, 29.11.2011
    135i_coupe_n54

    135i_coupe_n54 Gesperrt!

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Spritmonitor:
    ach quatsch, wir sind doch locker :icon_cool:

    vielleicht haben die im test auch den fetten 100kg+ fahrer mitgewogen :D
    ich denk mal ist austattungssache, ausserdem gibts den ja in verschiedenen versionen oder?
    sorry falls ich mit "über 2t" übertrieben habe, aber bin davon ausgegangen wenn das leergewicht 1815kg ist + fahrer, tank, etc dann käme man ja um die 2t.

    ist auch wurscht was das gewicht angeht, jedenfalls ist der GTR göttlich!
    aber hinter dem porsche turbo s :daumen:
     
  15. #14 ITRocket, 29.11.2011
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Das mit 2 Tonnen ist nunmal nicht drin. Der Wert 1815 respektive 1822 ist laut EU inkl. 75 Kilo Fahrer.

    Der gut ausgestattete SA Testwagen mit vollem Tank hatt 1784 kg. Siehe hier: Nissan GT-R im Supertest: Nissan bläst jetzt mit 530 PS zum Angriff - SPORT AUTO

    Ich scheisse nicht klug, ich weiss es!!!! Denn ich weiss wie man Google verwendet. ;) :p
     
  16. #15 rasda84, 29.11.2011
    rasda84

    rasda84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Raum Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2014
    mein bester freund hat einen 370z, mit invidia-komplettanlage. sind leider noch nicht gegeneinander gefahren (noch nicht :unibrow:), aber ich bin schon seinen 370z gefahren und er meinen 35er.

    kann nur subjektiv urteilen: für mich war der 370z enttäuschend. ging gefühlt um einiges schlechter als der 35er. liegt wohl am unterschiedlichen motorkonzept. hab echt runtergeschalten und voll draufgedrückt und war erstaunt als das gaspedal schon durchgedrückt war.

    und der seriensound vom nissan ist ein witz!! Man hört garnichts, absolut nichts.
    das design find ich dagegen sehr gelungen, verarbeitung ist auch schön.
     
  17. Zebu

    Zebu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Stimmt, da hat Nissan im Gegensatz zum 350z voll in die Tonne getreten. War für mich neben den Fahrleistungen auch ein ausschlaggebener Grund den Wagen nicht in Betracht zu ziehen.
     
  18. #17 ITRocket, 30.11.2011
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Der 370z ist in ca 21-23 Sekunden auf 200, der 135i in ca 18-20 Sekunden. Das spricht schonmal klar für den BMW. Zudem geht es darüber hinaus noch deutlicher zu für den BMW.

    Doch auf der Rennstrecke hat der 135i gegenüber dem serienmässigen 370z das nachsehen. Trotz mehr Masse geht der nämlich viel besser ums Eck und bereitet serienmässig erstaunlicherweise mehr Fahrspass. Auch mit mauem Sound und schlechteren Fahrleistungen.

    BMW hat es beim 135i einfach nicht drauf ein anständiges Fahrwerk zu verbauen oder es optimal abzustimmen. Diese Altherrenkonfig der Fahrwerkseinstellungen sind einfach zum heulen. Das zieht sich übrigens durch alle AG Fahrzeuge.

    Aber mit leichten Mods ist es wieder gut.Dennoch finde ich das BMW hier viel Potetial verschenkt.
     
  19. Cris

    Cris 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    72***
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Cris
    der größte schwachpunkt beim nissan ist de motor, der hat für das auto zu wenig bums und ist auch nicht, ohne grossem aufwand, auf turbo oder kompressor umzubauen.
    sonst ist es ein klasse auto. und so wie ITRocket schon sagt, fahrdynamisch sehr spassig!
    die von 5star-performance machen es richtig, die bauen gerade ein 2jz motor in einem
    350er ein. das verspricht fahrfreude pur!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ITRocket, 30.11.2011
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Gibt doch auch umbauten wo Skyline Motoren oder gar der vom GTR in den 350/370Z wandern soll. ;)

    Das macht bestimmt mehr als nur Freude. ;)
     
  22. #20 135i_Phil, 30.11.2011
    135i_Phil

    135i_Phil 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ein absolut beeindruckendes Fahrzeug dieser GTR. Optik und Performance stimmen absolut.:daumen:
    Einziges Argument, welches mich abschrecken lässt, sind ist der "Service" seitens Nissans bzgl. dem Verfall der Garantie in mehreren Fällen. Desweiteren soll ein übler Schwachpunkt in Punkto Fußgängerschutz bestehen. Bei schon recht "leichten" Berührungen im Frontbereich stellt sich die Motorhaube durch einen Mechnismus etwas steiler. Die Rückstellung muss dann in der Fachwerkstatt erfolgen und ist wie alle anderen Wartungen am GTR recht kostenintensiv.
    Trotzdem, echt ein nettes Gefährt.

    Bzgl. des 350Z vs. 135i:
    Ich bin auf der Bahn mal einem begegenet. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, welches Bj. bzw. welche Motorisierung dieser hatte. Ich tippe aber mal stark auf die ältere Version mit 286 (?) PS. Das Fazit war das er vorallem obenrum mit ziemlich stumpfen Waffen gekäpft hat. Mein 135i hatte Serienleistung...

    Beste Grüße:winkewinke:
     
Thema: 135 vs. Nissan 350 bzw 370Z
Die Seite wird geladen...

135 vs. Nissan 350 bzw 370Z - Ähnliche Themen

  1. [E87] Rasseln bzw. Klackern im Motorraum

    Rasseln bzw. Klackern im Motorraum: Guten Abend, ich habe einen 116i aus dem Jahr April 2006 mit 170.000 Kilometer. Ich habe vom Thema mit dem Kettenspanner bzw. Steuerkette gehört...
  2. [E88] CO2 Wert 135 i Cabrio USA Reimport 2011

    CO2 Wert 135 i Cabrio USA Reimport 2011: Hallo 1er-Forum! Ich habe ein aus USA reimportiertes BMW 135i Cabrio Baujahr 2011 gekauft. Leider wurde der CO2-Wert laut Aussage des...
  3. Old School Hero M3 E46 CSL vs moderne Technik im M135i

    Old School Hero M3 E46 CSL vs moderne Technik im M135i: Aufgrund eines kleinen Aufeinandertreffens mit einem echten Verrückten die Frage aller Fragen ;) Natürlich für den echten Enthusiasten keine...
  4. [E8x] Eton 150.4 vs Eton 100.4

    Eton 150.4 vs Eton 100.4: Guten Abend, Ich habe vor in naher Zukunft mein Hifi System aufzurüsten. Dabei bin ich immer wieder an Eton hängen geblieben, scheint das beste...