[E8x] 130iA - Umstieg vom 120dPPKit?

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von paul_goodnight, 03.07.2013.

  1. #1 paul_goodnight, 03.07.2013
    paul_goodnight

    paul_goodnight 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Paul
    Guten Tag liebe Einsergemeinde!

    Ich bin am überlegen, meinen 120d mit PerformancePowerKit zu verkaufen und mir einen 130iA vFL zu kaufen.
    Gute Idee, oder eher nicht?
    Ist es klüger, mehr Geld in die Hand zu nehmen und einen FL 1er zu kaufen? (Thema: Lenkung)

    Worauf muss beim Kauf geachtet werden (eventuelle Probleme)?
    Ist das Hydrostößelproblem stark verbreitet?

    Bin bereits einen 130iA Probe gefahren. Der 1er hat mich total begeistert- rosarote Brille?

    (130iA, 76.000Km, 09.2006, M-Fahrwerk und top Ausstattung... mobile.de Preis 15.500)


    LG Paul
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dk.de, 03.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2013
    dk.de

    dk.de 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Der FL ist noch ein wenig besser verarbeitet. Ich selber kann es nicht ganz bestätigen. Ich saß in einem 120d FL drin und fand das Cockpit erheblich billiger, als in meinem 130i vFL.

    Schon der vFL ist ziemlich gut.

    Ich fand den 130ia okay, aber es fehlte die geniale Gasannahme, die mein Schalter hat. Man merkt diese kleine Verzögerung finde ich. Mein Schalter wartet nur auf Gas. Wenn ich es leicht antippe, dann ruckt er sofort gierig nach vorne. Die Passagiere wundern sich immer, wie gierig der ist.

    Die Automatik ist eher chilliger und entspannter. Wenn auch besser, als bei dem E36 und E46, aber halt kein DKG. Dafür womöglich standfester.

    Ich persönlich liebe meinen Schalter. Da ich aber nur Stadt fahre, wäre eine Automatik für mich erheblich entspannter. Da ist der Schalter manchmal bockig beim 130i, typisch BMW.
    Im Internet gab es einen Test. Die meinten, die würden den Aufpreis nur für das Schaltgetriebe bezahlen, lach.

    Was ich super fand, war die Lenkradschaltung. Auch wenn der Wandler doch ein wenig Lahm ist, ist diese ein netter Spielzeug.


    Was du unbedingt einrechnen musst ist der erheblich höhere Spritverbrauch. Texte wie 8-9L, die ich hier manchmal lese, sind absolut unrealistisch. Außer ich fahre im 6. Gang nur auf der Autobahn 120Kmh. Sobald man in der Stadt ist und im kalten Zustand start & go hat, steigt der Verbrauch ins unendliche. Fahre seit wenigen Wochen nur 4Km zur Arbeit und zurück. Komme nicht unter 16L. Habe sehr viele Ampeln. Das ständige Tanken kann auch nerven mit dem kleinen 53L Tank.

    Da ist dein 120d sicherlich erheblich sparsamer.

    --

    Die Hydros sind schon recht bekannt. Ich habe mir mal mehrere Aussagen von verschiedenen Freundlichen eingeholt. Es sind nicht viele, aber einge ja. Habe auch mehrere 130i besichtigt und fast alle hatten dieses Diesel klackern, außer meiner. Der wurde es dann. Viele fahren damit und es ist nichts passiert. Andere lassen es machen. Ich denke, die Zeit uns mehr Informationen bringt. Hatte aber noch keinen 130i mit Motorschaden gelesen, zumindest kann ich mich nicht mehr daran erinnern.

    --

    Probleme sind eher Typische. Wegfahrsperre ist automatisch. Beim jedem Ausschalten des Wagens sollte das Lenkrad gerade sein. Sonst kann diese unter Druck stehen und etwas kaputt machen. Pixelfehler im Radio sind möglich, kaputte CD-Wechsler kommen auch vor. Sonst ist er ein überaus robustes Auto, siehe "Dauerttest Platz 1" bei einer bekannten dt. Zeitschrift.

    --

    Preis hört sich okay an, die Automatik 1er werden aber geringer gehandelt, wie ich beobachtet habe in den letzten 8-9 Mon. bis ich "den Einen" gefunden habe.
     
  4. #3 Motorsound-Genießer, 03.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2013
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    also daß der 130i absolut kein Stadtfahrzeug ist - das müßte eigentlich nun wirklich jedem klar sein :baehhh: da gibt es sparsameres, aber IMHO sind Strecken von 4km überhaupt nicht autogeeignet, ein Diesel wird da wiederum den DPF sofort verstopfen - ich würde da eher zu Fuß gehen oder das Fahrrad nehmen :nod: ist sowieso gesünder

    aber von wegen Verbrauch:
    - auf dem Arbeitsweg von 11km mit 5 Ampeln komme ich mit 9,6 Litern aus
    - auf der letzten fast 1.200km weiten Fahrt - fast alles über Landstraßen und den Harz, vielleicht nur 10% Autobahn - kam ich auf exakt 9,0 Liter
    - habe schon mal auf der B42 entlang des Rheins 6,7 Liter geschafft auf einer Strecke von 200km, allerdings betont defensiv gefahren mit 70-80 und fast die ganze Strecke mit Tempomat im 6.Gang
    so viel dazu :winkewinke:
     
  5. #4 Crunchy, 03.07.2013
    Crunchy

    Crunchy 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Da kann ich nicht zustimmen. Fahre den 130iA FL und bin auch schon den 130i vFL Schalter vom schied gefahren, gerade um mal Schalter mit Automatik zu vergleichen.

    Im D Modus stimmt es definitiv, da ist er träge. Das ist aber Absicht, das ist sozusagen der Alltags-Modus.

    Im DS ist er aber richtig zickig und hängt richtig sensibel am Gas. Definitiv direkter als der Schalter. Denke mal das liegt am elektrischen Gaspedal. Sobald du die Automatik auf Sport stellst wird das Pedal "umprogrammiert". Das gibt es beim Schalter halt nicht, gibt ja keine Sporttaste. Man könnte höchstens dieses "Gaspedaltuning" machen, aber das ist dann permanent.

    Beide machen Spaß zu fahren, definitiv. Der Schalter hat mir auch viel Spaß gemacht... Aber das Schalten über die Lenkradwippen ist eben auch geil und im Sportmodus knallen die Gänge richtig flott rein.

    Was man vielleicht erwähnen sollte ist, das der vFL ein anderes Getriebe hat als der FL. Beim FL ist es ein Getriebe von GM, dass wohl mehr NM aushält. Da sollen aber lieber die Experten etwas dazu sagen.
     
  6. #5 paul_goodnight, 03.07.2013
    paul_goodnight

    paul_goodnight 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Paul
    Vielen Dank, für die ganzen Infos. Eventuell können erfahrene Fahrer noch was ergänzen. :)
     
  7. #6 dk.de, 04.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2013
    dk.de

    dk.de 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Das sehe ich genauso. Deshalb wurde es auch kein Diesel. Halte ich absolut nichts von und die DPF machen mehr Probleme, als es überhaupt Wert ist. Mein Vater kämpft mit seinem 330d gerade und dem DPF schon wieder.

    Auch gebe ich dir Recht, dass ich bei schönem Wetter nur mit dem Fahrrad fahre. Zu Fuß ist mir ein wenig zu weit, muss ja Hemden ggf. Anzüge tragen.

    Natürlich war ich beim Kauf für solch einen Wagen vorbereitet. Wollte ihm halt wissen lassen, was passiert, wenn man ihn dort bewegt, wo er nicht bewegt werden möchte :nod:



    Crunchy @ So gehen die Meinungen auseinander. Evtl. bin ich vom Automaten her einfach zu sehr das DKG bzw. DSG gewöhnt. Auf alle Fälle hat man mit dem beiden Spaß. Der Automat ist entspannter und die Lenkradschaltung richtig gut. Der Schalter erinnert halt wieder mehr an die 90iger BMW´s, was meiner Ansicht nach einen R6 im BMW auszeichnet. Auch wenn das Getriebe nicht ganz so flutscht, wie bei meinem alten 328i E36. Mein Ziel ist es gewesen einen Schalter zu nehmen. Hätte ich einen anderen guten Automaten gefunden, hätte ich sicherlich nach fast 1 Jahr Suche nicht nein gesagt :D
     
  8. #7 Crunchy, 04.07.2013
    Crunchy

    Crunchy 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    So, jetzt hast du die Qual der Wahl :-D

    Ich habe vor kurzem die M3 Schaltwippen nachgerüstet und damit macht es richtig Spaß :D
     
  9. #8 Eins30i_fr, 04.07.2013
    Eins30i_fr

    Eins30i_fr 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Pierre
    Also was das Thema Lenkung betrifft,
    würde ich lieber einen 130i mit einer hydraulischen Lenkung bevorzugen,
    sie ist bei sportlicher Fahrweise präziser und gibt eine bessere Rückmeldung des Straßenprofils.

    Da du aber einen 120d BJ 2007 hast (mit elektrischer Lenkung vermute ich) und einen 130i vFL probegefahren bist, hast du vielleicht den Unterschied gemerkt.

    Ansonsten ist der 130i ein zuverlässiger Begleiter.
     
  10. #9 paul_goodnight, 06.07.2013
    paul_goodnight

    paul_goodnight 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Paul
    ja, habe einen gemerkt... ich glaube, wenn man ein 'neues' auto probe fährt, ist das eh immer so eine sache mit dem empfinden. man sollte versuchen alles objektiv zu bewerten. das fällt aber schwer, wenn der geile motorsound im ohr dröhnt :D
     
  11. #10 Motorsound-Genießer, 06.07.2013
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    wieso?
    das ist dann schlicht und einfach ... objektiv saugeil \:D/
     
  12. #11 Mihawk82, 08.07.2013
    Mihawk82

    Mihawk82 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Wolfgang
    Ich bin zwar noch kein übermäßig "erfahrener" Fahrer, da ich den 130iA erst seit 2 Monaten fahre, aber vielleicht hilft dir meine Meinung trotzdem etwas...

    Die Frage ob Facelift oder nicht muss jeder selbst entscheiden, aber soweit mir bekannt ist das FL-Modell nicht nur innen etwas hochwertiger verarbeitet, sondern besitzt z.B. auch eine analoge Öltemperaturanzeige (war mir z.B. wichtig). Außerdem glaube ich mich wage daran zu erinnern, dass im FL auch ein anderes Automatikgetriebe verbaut ist (GM statt ZF), welches ein höheres Drehmoment aushält, da das alte schon etwas an der Belastungsgrenze war... ob das aber deswegen oder aus anderen Gründen jemals Probleme gemacht hat bzw. machen wird weis ich nicht. Gelesen habe ich zumindest nichts darüber, und es kann auch einfach eine Umstellung aufgrund besserer Konditionen beim Einkauf oder ähnliches gewesen sein.

    Generell aber würde ich (soweit natürlich möglich) bei jedem Auto das FL-Modell wählen, da dort in der Regel die meisten bekannten Macken ausgemerzt werden... (Bei meinem letzten Auto - A3 8L - habe ich das nicht beachtet und hatte bei dem Wagen genau die 2 Probleme, die aus dem vFL bekannt waren :cry:)

    Grundsätzlich lässt sich zum Automatikgetriebe sagen, dass es sich im "D-Modus" sehr entspannt fahren lässt, und man sogar mit dem Gaspedal "schalten" kann (je nach dem wie lange man wie viel Gas gibt). Wer es sportlicher mag, der schaltet einfach in den Sportmodus und kann dann je nach Gusto auch "manuell" mit den Paddles schalten. Soweit ich weis genehmigt sich die Opamatic zwar etwas mehr Sprit als das Schaltgetriebe, aber ich möchte ehrlich gesagt nicht mehr tauschen :icon_smile:
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 paul_goodnight, 09.07.2013
    paul_goodnight

    paul_goodnight 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Paul
    Danke für deinen Beitrag. (: muss mir das mit dem vFL-Kauf wohl nochmal überlegen- der einzige Vorteil ist also nur die hydraulische Lenkung!?
     
  15. #13 Aleister Crowley, 09.07.2013
    Aleister Crowley

    Aleister Crowley 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit meinem vFL sehr zufrieden. Solange Navi und Leder an Bord sind, gehts ganz gut.
    Und die Lenkung ist mMn um Welten besser als im FL.

    Das einzige was mich stört (wobei ich sagen muss dass ich kein Knarzen habe) ist, dass die Türpappen nicht mit Leder bezogen sind. Das ist iim FL schon sehr fein.
     
Thema:

130iA - Umstieg vom 120dPPKit?

Die Seite wird geladen...

130iA - Umstieg vom 120dPPKit? - Ähnliche Themen

  1. [E87] Umstieg von 116i auf 116d?

    [E87] Umstieg von 116i auf 116d?: Servus Leute! Ich hab mir im Jänner diesen Jahres meinen jetzigen 1er (116i, Bj. 2006) gekauft. Nun hatte ich einen Unfall. Wurde alles mit der...
  2. Umstieg auf M135i LCI von 125i LCI?

    Umstieg auf M135i LCI von 125i LCI?: Hallo zusammen! Ich fahre, wie aus meinem Profil ersichtlich, einen 125i LCI aus 10/2015. Prinzipiell ist er ein Traumwagen, Austattung ist...
  3. Umstieg vom 135i Coupe auf M135i LCI

    Umstieg vom 135i Coupe auf M135i LCI: Hallo in die Runde! Gibt es hier Erfahrungen von 135i Coupe Umsteigern und könntet ihr dazu etwas berichten? Speziell was die Leistung,...
  4. Erfahrungen: Umstieg von .......... auf M135I

    Erfahrungen: Umstieg von .......... auf M135I: Hallo, da ich bezüglich Fahrzeugwechsel (Gebrauchtkauf) unentschlossen bin, wäre ich für Erfahrungen bezüglich Umstieg, vorzugsweise von einem...