130i Leasing Angebot

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von Schümi, 18.12.2007.

  1. #1 Schümi, 18.12.2007
    Schümi

    Schümi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    München
    Vorname:
    Michael
    Hi,

    ich habe mir mal gestern mal aus reinem Interesse ein Leasingangebot meiner Sparkasse machen lassen.
    Angenommen ich fahre einen

    130i
    12000km pro Jahr
    29 Monate
    512,89€ pro Monat
    Anzahlung 3000€.
    Kaufpreis ca. 42000€
    Dann habe ich einen Restwert von ca. 23500€.
    Ich komme dann auf einen "Kaufpreis" von 41373,81€.

    Habe ich was übersehen oder warum ist Leasen billiger als kaufen?
    Die verdienen ja daran überhaupt nichts.

    Lg Michi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mockturtlesuppe, 18.12.2007
    Mockturtlesuppe

    Mockturtlesuppe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Hey Schümi,

    ist der Restwert "brutto" - also inkl. Märchensteuer?

    Falls ja scheint das wirklich ein wenig knapp kalkuliert zu sein. Zeigt mal wieder, wie hoch die Margen bei den so genannten Listenpreisen sind ....

    Gruß,

    Mockturtlesuppe
     
  4. #3 Schümi, 18.12.2007
    Schümi

    Schümi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    München
    Vorname:
    Michael
    ja ist mit...
    wie ist des bei bmw so?
    also kommt man da mit restwert auch unter den Listenpreis...

    Wobei die 42000 ja ohne Verhandeln sind. Von daher würde des ganze nochmal insgesamt ca. 5000€ billiger kommen, oder?
    Umgerechnet wären des ja nochmal 170€ billiger pro Monat kommen.
    Oder ist das jetzt eine Milchmädchenrechnung?
     
  5. #4 Mockturtlesuppe, 18.12.2007
    Mockturtlesuppe

    Mockturtlesuppe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Unter Listenpreis?

    Ja, ich denke, das ist möglich.

    Beispiel: Wir haben einen unserer Firmenwagen mit etlichen % gekauft (weil Barzahler) und haben ihn erst dann über die Bank geleast. Unterm Strich einige hundert Euronen günstiger als der Listenpreis - von der Kapitalbindung ganz zu schweigen.

    Hier ist der Richtwert (je nach Leasinggesellschaft): 120-150 Euro Leasingrate pro 10.000 Euro Leasingwert. In Deinem Fall, also bei 42.000 Leasingwert liegst Du mit 512 Euro im grünen Bereich (alle Preise inkl. MWSt).

    Allerdings muss man schon immer den Einzelfall betrachten. In obigem Beispiel tragen wir das Restwertrisiko, bei den üblichen Kilometer-Leasing-Verträgen trägt diesen Teil der Händler / die Bank.

    Gruß,

    Mockturtlesuppe
     
  6. #5 Schümi, 18.12.2007
    Schümi

    Schümi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    München
    Vorname:
    Michael
    Gut danke schön.

    Ich hab jetzt nochmal eine Anfrage gestartet mit Kilometer-Leasing (da das Auto nach der
    Vertragslaufzeit für 10% unter Schwacke übernommen werden kann).
    Also wieder 130i
    15000km
    3000€ Anzahlung
    und Übernahme danach.
    Den Rest werde ich berichten sobald das Angebot berechnet wurde.

    Lg
     
  7. #6 svenobmw, 31.01.2008
    svenobmw

    svenobmw 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kümmersbruck
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    und gibt es schon ein Angebot????
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Deichsteher, 31.01.2008
    Deichsteher

    Deichsteher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Meine Bank bekommt bei BMW 14%,dieser Nachlass ist in der Leasingrate schon verrechnet.
    Die Banken und Sparkassen wollen ihre Finanzierung (Leasing) verkaufen.
    Am Auto verdienen sie nix,sind ja keine Autohändler :wink:

    Beim 130i ist unbedingt zu bedenken,dass ein Wiederverkauf bei weiter steigenden Spritpreisen ein zumindest sehr optimistisches Unterfangen ist.
    Besser leasen und hinterher einfach zurück geben.

    Gruß

    Stephan
     
  10. #8 svenobmw, 31.01.2008
    svenobmw

    svenobmw 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kümmersbruck
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    das habe ich so vor
    Kilometerleasing :lol:
     
Thema:

130i Leasing Angebot

Die Seite wird geladen...

130i Leasing Angebot - Ähnliche Themen

  1. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  2. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  3. 130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor

    130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor: Hallo, bin seit einem Jahr glücllicher Besitzer eines 130i E87 (Bauj. 2008) und bin am Vortag normal gefahren. Am nächsten Morgen springt er nicht...
  4. Rückruf 130i wg Batterieplusleitung

    Rückruf 130i wg Batterieplusleitung: Hallo, habe heute folgendes Schreiben bekommen, kann das jemand bestätigen? [ATTACH]
  5. Standfelgen passend für E87 130i

    Standfelgen passend für E87 130i: Hallo zusammen, ich suche für die Standzeit über den Winter irgendwelche Felgen mit Reifen, mindestens 17 Zoll, für meinen 130i. Zustand ist...