130i (E87) mit Biturbo

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von Blizzard, 20.07.2008.

  1. #1 Blizzard, 20.07.2008
    Blizzard

    Blizzard 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Ich werd mir demnächst in meinen 130 den Biturbo vom 135 einbauen lassen.
    Im Prinzip hat der 135 ja den Motor vom 130 + Biturbo.
    D.h.: mir fehlt nur der Turbo vom 135 ^^
    Dann noch die Elektronik von Schnitzer und schon kommt man von 265PS auf 360PS.
    Hat da schon jemand Erfahrung mit dem Einbau? Schon jemand gemacht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Turbo-Fix, 20.07.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    bist du sicher, das da nicht noch ein bisschen mehr Teile fehlen :wink:
     
  4. #3 Blizzard, 20.07.2008
    Blizzard

    Blizzard 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Soweit ich das in Erfahrung gebracht hab müsste der Turbo + passender Elektronik reichen.. Bremsen kann man glaub ich sogar vom 130 lassen, bin mir aber net ganz sicher...
     
  5. #4 Turbo-Fix, 20.07.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    so ein paaar Dinge fielen mir auf Anhieb ein:
    Turbolader,
    Ladeluftkühler,
    Ansaugbrücke,
    Turbokrümmer,
    Wastegate,
    Ladeluftrohre,
    Ladeluftkühler,
    Verbindungsschläuche,
    Dampfrad,
    diverse Wasser und Ölschläuche,
    Pop-Off-Ventil,
    passende Einspritzanlage,
    passendes Steuergerät,
    passender Luftfilter/kasten,
    regelbarer Benzindruckregler,
    stärkere Benzinpumpe,
    und und und...
     
  6. #5 Blizzard, 20.07.2008
    Blizzard

    Blizzard 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    stimmt schon, zum Turbo gehören halt noch paar Teile dazu...
    aber an die Einspritzanlage hab ich jetzt nicht gedacht.. is ja bissl blöd wg. valvetronic..
    aber des könnte man ja trotzdem alles machen.. hast ne Idee, wo des dann preislich endet? sonst lass ich mir gleich den V8 M3 Motor einbauen, aber is halt net ganz günstig...
     
  7. #6 M to the x, 20.07.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Äh - so neben den ganzen Zusatzteilen - ist der Motor nicht auch verschieden? Hat der Turbo keine reduzierte Verdichtung? Da langt evtl. ne andere Zylinderkopfdichtung bei einem Soft-Turbo, aber wie es beim 135i ist... ich halte das Projekt für ziemlich riskant; mit nem Kompressorkit fährt man sicher günstiger.
     
  8. #7 Blizzard, 20.07.2008
    Blizzard

    Blizzard 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    also nen BMW Mechaniker hat mir erzählt, dass der Motor derselbe wär...
     
  9. #8 Turbo-Fix, 20.07.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    hat der 3L Bi-Turbo nicht auch die Öleinspritzung zur Kühlung der Kolben?
     
  10. #9 nightperson, 20.07.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Warum willste denn das überhaupt machen und fährst nicht zu 'nem seriösen Tuner, der die Kiste auf knapp 290 PS bringt (Programmierung, Sportabgasanlage/Sportkats) und die Vmax-Sperre beseitigt :?: Sooo groß ist der Unterschied zum 135i dann nicht mehr, spart aber wahrscheinlich einige 1000 Euro :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  11. #10 funkydoctor, 20.07.2008
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Jo, und der 3l vom x35i ist der Direkteinspritzer - aber sonst ist alles gleich :narr:
     
  12. #11 Blizzard, 20.07.2008
    Blizzard

    Blizzard 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Ich will des auf alle Fälle von nem seriösen Tuner machen lassen, aber der könnte ja auch nen Turbo verbauen hätt ich gedacht... aber 290 wären auch schonmal ganz schön :) (Sportabgasanlage hab ich schon, bin auch sehr zufrieden, aber Sportkats wären noch ne Idee)
     
  13. #12 michel80, 20.07.2008
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    schreibt einer, der mit seinem serien-130i einen verbrauch von 10,4 litern haben will... :roll:

    wie wär´s denn, wenn du als erste (und hardwaremäßig billigste) tuningmaßnahme erstmal die vorhandene leistung überhaupt nutzt, indem du das gaspedal durchtrittst?

    versteh mich nicht falsch - ich fahr meinen 130er mit demselben schnitt. aber ich weiß auch, dass man ihn bei diesem durchschnittsverbrauch noch lange nicht ausgereizt hat (oder "artgerecht" hält, wie einige hier sagen würden :lol: ). und vor allem käme ich nie auf die absurde idee, zwei turbos nachzurüsten, wenn ich schon denunaufgeladenen sechsender nur streichle...

    und von wegen "nur die zwei turbos plus elektonik" - wie willst du denn die lader festmachen? mit einmachgummis draufschnallen oder was? mensch, der 135i hat nen vollkommen anderen motor, die gemeinsamkeiten enden vermutlich nahe bei den sechs zylindern in reihe mit insgesamt ca. 3 litern hubraum...

    sorry, aber irgendwie kann ich diesen ganzen thread nicht ernstnehmen...

    (ganz davon abgesehen, dass man für die kosten dieses ganzen zirkus - wenn überhaupt zu realisieren - auch den 130i verkaufen und sich ein schönes 135i cabrio besorgen könnte, nehme ich an)
     
  14. #13 Geronimo, 20.07.2008
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    würd den V 8 ausm M3 nehmen - den kriegste quasi hinterhergeschmissen für n appel und n ei, drehst ca. 3 - 4 Schrauben raus (Achtung könnte n Linksgewinde dabei sein) hebs den alten Kübel raus und steckst den V 8 rein ... Treiber installieren sich beim anschließen von selbst wie bei USB ... bis du dann im Auto hockst is das gemacht und du kannst losrasen und dich mit Lambo´s messen.

    :shock: :shock: :shock:

    Mal im ernst - bis das mit dem V 8 klappt kriegste auch nen Boxster etc.
    Bis das mit dem "BiTurbo" vom 135 klappt (imo heißts Twinturbo und hat auch seinen Sinn das es nicht BiTurbo heißt) kriegst nen Kompressor. Alles verbunden mit sehr viel halbwissen bei den "Fachleuten" weils selten gemacht wurde, mit viel Geld und von der haltbarkeit auf Dauer ganz zu schweigen.
    Spirt dürfte er dann auch überdimensional brauchen was sich wiederrum mit dem oben genannten Argument paart vielleicht lieber doch nen 135 er fertig zu kaufen imo dürfte es die ja mittlerweilen auch als halbjahres/jahreswagen geben dann schaut s mit m geldbeutel noch n bischen besser aus.

    :roll:

    Aber trotzdem bleib an der Sache dran und wenn du dich entschließt eines der Dinge zu machen denk an die Rückmeldungen hier ans Forum.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Der_Franzose, 20.07.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Genauso denke ich auch. Es ist einfach quatsch...
     
  17. #15 SuperflyHOF, 20.07.2008
    SuperflyHOF

    SuperflyHOF 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Schon daran mal gedacht?

    Wie wäre es mit nem Fluxkompensator? Würde dir den von Dr. Emmett L. Brown empfehlen! Würde gleich mal am Montag beim Freundlichen danach fragen. :) Feine Sache son Teil! Der Einbau geht sicher auch schnell über die Bühne und in Sachen Spritkosten wohl das beste was es derzeit gibt! :wink:
     
Thema: 130i (E87) mit Biturbo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er mit biturbo

    ,
  2. bmw 130i hat5 turbo

    ,
  3. bmw bi turbo 1er

    ,
  4. 130i turbo
Die Seite wird geladen...

130i (E87) mit Biturbo - Ähnliche Themen

  1. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  2. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...
  3. Suche Lenkradspange E87 M

    Suche Lenkradspange E87 M: Hallo, mir ist beim Umbau vom neuen Lenkrad irgendwie die Lenkradspange abhanden gekommen. Fragt bitte nicht, wie, jedenfalls kann ich die in...
  4. E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust

    E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust: Hallo, ich bin am Donnerstag in die Schweiz gefahren und kurz vor der Ankunft ist die gelbe Leutchte (Kasten mit Wasserstand und Auslass oben...
  5. Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL

    Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier meine gebrauchte Lenkradblende im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...