130i Chiptuning

Diskutiere 130i Chiptuning im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Leute, hab hier ein Angebot für ein Chiptuning des 130i gefunden. Sollen sage und schreibe 30PS mehr werden. Und die...

  1. Rev22

    Rev22 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hallo Leute,

    hab hier ein Angebot für ein Chiptuning des 130i gefunden.
    Sollen sage und schreibe 30PS mehr werden. Und die Drehmomentsteigerung auf 350Nm ist auch ganz schön.

    Ist dieser Tuner jemandem ein Begriff?

    Rheinhessen Chiptuning

    130i

    Der Inet Auftritt sieht net so schlecht aus.

    Kling interessant und der Preis ist auch okay.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spiderin, 15.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Hier = wo? Oh sorry, war zu schnell :)
     
  4. Rev22

    Rev22 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Langsam langsam :D So, Links sind drin.
     
  5. #4 Stuntdriver, 15.01.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    ZUm Thema Chiptuning gibt es schon so manchen Kommentar. Ich kenne mich damit nicht aus, darum überlasse ich das Feld den Experten, allerdings glaube ich, daß 30PS ziemlich optimistisch sind, wenn sonst keine Enschränkungen an Laufkultur / Lebensdauer zu erwarten wären.
    Außerdem würde mich stutzig machen, daß dieser "net so schlechte" Internetauftritt noch nie etwas vom 1erCoupe oder Cabrio, geschweige denn von einem 125i gehört hat. Mal ganz davon abgesehen, daß das ja Spezialisten für jedes auf diesem Erdball gebaute Automobil zu sein scheinen - Respekt! Und wir haben all die Jahre nichts von denen gewußt, was uns da so an Leistung entgangen ist...bei den Auftragsvolumina müssen die natürlich auch keine Werbung machen. :roll:
    Vielleicht können sie ja tatsächlich was, aber wegen der Homepage würde ich denen kein Geld hintragen...jetzt bitte die Expertenmeinungen:
     
  6. sonc

    sonc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (F22)
    irgendwer hat sich seinen 130i von denen chippen lassen,aber nicht auf diese leistung. benutz ma die suche, da findest du es bestimmt!!
    hab auch mal überlegt mir meinen von denen chippen zu lassen, da der leistungszuwachs ja schon enorm zu sein scheint. habe das thema dann aber wieder verworfen.
     
  7. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    bei mir sind sie vorbei gekommen.
    Du merkst warscheinlich nicht viel wenn er es dir rein tut. Aber als mir mal beim service die software überbügelt wurde, hab ich sobald ich aufs gaspedal gegangen bin gleich gemerkt, dass was fehlt.(und es wieder rein machen lassen)

    Allerdings konnte ich immer noch nicht testen, ob das vmax auch wirklich weg ist.
     
  8. Rev22

    Rev22 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Also du hast den chip auf 295PS drin?
    Da hast du nach dem Einbau nix wirklich gemerkt? Komisch, ich denke wenn man das macht, sollte man auf alle Fälle vorher und nachher ne leistungsmessung durchführen.
     
  9. #8 Turbo-Fix, 15.01.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    wahrscheinlich hat er den Unterschied kaum bemerkt, weil sich die Leistung erst nach und nach gesteigert hat, soweit ich weis, müssen die Steuergeräte die neuen Daten erst "adaptieren" :D
    30PS bei einem Sauger nur über Chiptuning, halte ich aber auch für etwas viel 8)

    leider können solche Leistungsprüfungen leicht durch den Prüfer beeinflusst werden, außerdem messen die Tuner gerne nach Mogel DIN-PS :twisted:
     
  10. #9 munzi70, 15.01.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Ja, eigentlich ist bei einem (seriösen) Chiptuning eine Leistungsmessung serienmäßig dabei. Man möchte ja wissen für was man sein Geld ausgegeben hat. Sonst ist ja der Beweis nicht erbracht, daß die versprochene Leistungssteigerung auch wirklich umgesetzt wurde...

    Seriöse Tuner haben geeichte Prüfstände. Mit Siegel drauf. Die Eichung erfolgt alle halbe Jahre.
     
  11. #10 Turbo-Fix, 15.01.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    eine im Preis inbegriffene Leistungsprüfung würde ich natürlich immer mit nehmen, trotzdem würde ich lieber, um wirklich zu wissen wo man steht, eine unabhängige Vorher/Nachher Messung machen lassen.

    und was bringt die Eichung, wenn der Prüfer die Messung mit dem Gasfuß beeinflusst, die wissen ganz genau, wie sie mehr oder weniger Leistung messen.
    hier mal ein Text über Leistungsmessungen, wer misst misst Mist :wink:
    http://hs-elektronik.com/leistungspruefstand.html
     
  12. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    das auto wird im kalten zustand gechippt...
    Ich kann dann nicht mit kalten motor durch die stadt heizen...

    getestet habe ich es nacher auf der ab(nach 5 tagen, in denen ich nur kurzstrecke gefahren bin). Da tut man sich mit dem vorher nacher schwer.

    aber wie gesagt, als es weg war hab ich es gleich beim wegfahren aus der niederlassung bemerkt (ich wurde darüber nicht informiert).
    Genauso wie main mitfahrer der ebenfalls sagt, ihm käme das auto heute "lahm" vor.

    was mir vor ein paar tagen aufgefallen ist, ist dass der motor im 5ten jetzt über 7000 dreht. nicht viel, sagen wir 200 rpm. Vielleicht können die daher behaupten, dass er auf 295 kommt.

    ein wenig mehr nm und 200 rpm das bringt gut was.
    Ich werde das mit den rpm nochmals am we beobachten (aber erst am nächsten). Fahre ubers we nicht weg.
     
  13. #12 Stuntdriver, 15.01.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Wenn man in München wohnt muss man doch nicht wegfahren um auf der BAB mal drauftreten zu können. :wink:
     
  14. #13 munzi70, 16.01.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    @TUrbo-Fix. Das Fahrzeug sollte im Normalzustand (wo er gemessen wurde) die Leistung bringen, mit welcher er angegeben ist. Danach sollte er die 30 PS mehr bringen. Was soll da mit dem Gasfuß beeinflußt werden? Bei der Erstmessung "Halbgas" geben? Dann Leistung von z.B. 245 PS und danach 275 PS ausweisen? Das sieht doch ein Blinder.

    ICh sprach von einem seriösen Tuner. Habe das an meinem Vorgängerfahrzeug machen lassen (war allerdings ein Turbo).

    Statt Serie 170 hatte der schon 186 PS. Nach Chip dann 238. Und die hat er auch gebracht. (war anhand TOP-Speed per GPS nachzuvollziehen). Auch wenn die Leistungsmessung meinetwegen nicht 100% exakt ist (Witterungseinflüsse etc. spielen ja eine Rolle) - spielt das auch keine so grosse Rolle. Es geht ja um eine spürbare Leistungssteigerung, die im Verhältnis passen muss.

    Jeder hat ja selbst die Möglichkeit zu prüfen, ob die Leistungssteigerung etwas gebracht hat: Beschleunigungs- und Höchstgeschwindigkeitsmessungen sin doch ganz brauchbare Mittel - wenn man seinem Tuner nicht traut. Ich kann nur positiv berichten.

    Meiner Meinung nach kann man da nicht so viel mogeln, wie Du es unterstellst.

    ALlerdings zweifle ich auch sehr, wie bei einem Sauger die angegebene Leistungssteigerung (nur durch elektronische Maßnahmen) zustande kommen soll. NOrmalerweise sollte da nicht so viel drin sein. Nockenwellenänderungen und Sportauspuff bringen da meines Wissens noch am meisten... Lohnt meiner Meinung aber nicht.
     
  15. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    wenn du beim 130i tunen willst wo das verhältniss stimmt, wirst du dich schwer tun.
    Jede sache die man macht kostet zu viel für das was sie bringt, aber wenn man dann alles zusammenzählt kommt doch ein flotterer wagen raus. Steht aber nicht im verhältniss zu dem was es gekostet hat.
    Das sollte man als ein (teures) hobby sehen:
    Abgasanlage
    ansauganlage
    federung
    sperrdiff
    kürzere hinterachs-übersetzung
    vmax+leistungssteigerung

    alles zusammen bringt doch ziemlich was.

    ich kann ab 40 den 6ten einlegen und dann ganz locker bis 255 durchbeschläunigen. Das auto kann ich im moment richtig schaltfaul fahren.
    Und wenn mann mal spass haben will... einfach in den 2ten schalten :-)

    Der verbrauch ist im ganzen auf durchschnitt 10,2 gestiegen. (von 9,5).
    Das ist auch akzeptabel.
     
  16. #15 M to the x, 16.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bei einem Turbo bezweifelt das auch keiner, das sowas möglich ist.

    Aber ein 130i mit 300PS, das sind 100 PS Literleistung bei einem Saugmotor, an dieser Hürde beissen sich alle Serienhersteller die Zähne aus - eine solche Literleistung schaffen nur diverse M-BMW (alle Einzeldrossel und Drehzahl ohne Ende) und ein paar Japaner (S 2000 etc., auch alle mit brachialem Drehvermögen).

    Und ab Leistungsdiagrammen kann man schon drehen, alleine wenn ich sehe, wie manchmal nach dem Tuning die Schlepplast angestiegen ist.... ein Schelm, wer Böses dabei denkt :whistle:
     
  17. Bull

    Bull 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen, dem Pott dat Herz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Cedi

    :shock: man möge mich für doof erklären, aber ne kürzere HA-Übersetzung & ne Vmaxaufhebung? Beim 30er? Also des halt ich, in der Kombination, ja mal für Käse. Erst nimmst du die Übersetzung auf 240 runter, dann sagst der Elektronik, sie darf 300 fahren... :-k

    Also nach dem, was ich so vermeine, über Chiptuning zu wissen, geht das doch über die Einspritzkennfelder. Theoretisch kann ich dem Computerotto unter der Haube damit ja dann auch sagen: Holz immer alles rein, was an grad geht. Hat dann auch sicherlich n Kelle Mehrleistung gebracht. Und mehr Verbrauch (gut, interessiert mich eher gar nicht) und deutlich schlechtere AU-Werte (eher problematisch) und der ganze Verbrennungsprozeß läuft nicht so ab, wie er mal vom entwickelnden Ingenieur angedacht war. Da liegt mMn der Hase begraben. Machst du eine Kennfeldänderung, die dir die RPM-Sperre rausnimmt und dir 40 PS Mehrleistung einflößt, wird dir (wenn du sonst nix änderst) doch dein Motor innerhalb eines recht absehbaren Zeitraumes wohl Lebewohl wünschen.

    Also ich hatte die Aktion mal für meinen 318ti angedacht, bin nach Kelleners gefahren (denen vertraue ich uneingeschränkt) und deren Motorenguru hat mir da dringlichst von abgeraten. Nur quasi als Sahne obendrauf: Erst LuFi, Krümmer, Abgasanlage, am besten Kolben, -ringe, Nockenwelle und Kleinteile und dann quasi zur Optimierung des Packets auf dem Prüfstand mit Abgasfühler drin ne Kennfeldoptimierung.

    Und von daher lass ich bei dem 30er wohl auch in Zukunft die Finger von allem, was nur aus E-Schrott mehr als echte 15-20 Pferde holt. Oder es fällt doch einen schönen Tages mal irgendwo ein E46 M3 Treibsatz vom Laster... *Träum....*

    Ah... ganz vergessen:
    M to the X hat da nicht so ganz unrecht. Allerdings auch nicht so ganz recht. Also eine Literleistung von tragbaren 185Ps sind absolut kein Problem für Hersteller, meine GSXR von 2001 hat auch als Sauger bei 1000ccm über 160 Pferdchen unterm Tank. Nur sind die auch ausgelegt auf eine Lebensdauer von max. um die 120-150.000 km. Und ich denk mal BMW hat wohl keine Lust auf ewige nörgelnde Kunden; "Aarrgh, schon der dritte Motor kaputt, nach nur 2 1/2 Jahren... heul, nörgel, flenn...". Ist wohl doof für Image. :roll:
     
  18. #17 Sushiman, 23.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    wenn du die ha-übersetzung kürzer machst und die vmax sperre aufheben lässt hat das mit motortuning (kennfeldoptimierung) nix zu tun.
    im gegenteil, das ist die sache die man beim 130er (mMn) machen sollte, was glaubst wie das mit kürzerer untersetzung anschiebt. für die die wie doof auf der autobahn heizen wollen isses natürlich nix..
    g, Sushiman
     
  19. #18 M to the x, 23.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Also ohne mich bei Motorrädern wirklich auszukennen: gibt es da wirklich Supersportler, die > 100.000km Laufleistung haben/schaffen? Also bei der GSXR 1000 wirft mobile maximal Maschinen mit 43.500km raus (und das ist eine einzige > 40.000km). :wink:

    Aber selbst wenn der Motor das packt, muss man schon ganz schön viel fahren, um soviel km auf ein Mopped zu kriegen, die Leute, die ich so kenne, fahren maximal 5tkm im Jahr und da braucht es dann halt 25 Jahre bis 125.000km :wink:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    du bist technisch nicht gut informiert.
    Ein auto hat nicht eine wirkliche vmax einstellung.(geschwindigkeitsbasiert)
    Der motor lässte dich im letzten gang nur bis 6500 drehen.
    Das ist die wahre begrenzung.

    Bei einer kürzeren übersetzung würde das bedeuten, dass ich gerade mal an die 240 komme.
    Vmax entfernug ist somit ein muss, bei kürzerer hiterachsdiff, unm dann auch wirklich auf reelle 255 zu kommen(nicht zu verwechseln mit dem was auf dem tacho steht),. Sonst fährt ja plötzlich ein 123d schneller ;-)

    dh. das auto fahrt immer noch gleich schnell wie ein normaler begrenzter 130i.(ein wenig mehr sogar, 5 km/h).
    Und mal ganz ehrlich, auch ohne vmax tut sich der 130i im serienzustend im 6ten gang doch sehr schwer, auf die 7000 rpm zu kommen.
    Ich bin nur mal knapp hin gekommen auf einer ewig langen strasse mit am ende leichtem gefälle.(aber auf die vollen 7000 noch nie).
    Da zeigt dann der tacho mehr als 270 an.
     
  22. #20 der_haNnes, 23.01.2009
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    2
    fragen lsd

    hast du das quaife sperrdiff mit kuerzerer uebersetzung drin oder welches ? wie ändert sich die übersetzung genau? einbau selbst gemacht ? kosten ? merkst das deutlich ?

    mfg johannes
     
Thema: 130i Chiptuning
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 130i chiptuning

    ,
  2. bmw 130i leistungssteigerung

    ,
  3. 130i leistungssteigerung

    ,
  4. chiptuning bmw 130i,
  5. leistung steigern e87 130i,
  6. www.motor tuning bmw130i,
  7. chip tuning bmw 130,
  8. 130i motortuning,
  9. leistungssteigerung bmw 130i
Die Seite wird geladen...

130i Chiptuning - Ähnliche Themen

  1. [E81] 130i kaufen ohne Durchsicht

    130i kaufen ohne Durchsicht: Hallo zusammen, Betreffend meiner Suche nach einem 130i, habe ich folgendes Exemplar gefunden: LINK Habe am Samstag das Fahrzeug besucht. Es...
  2. Suche BMW 130i FL

    Suche BMW 130i FL: Hallo zusammen, Suche BMW 130i mit folgenden Must-have's: - Facelift - M Paket - Handschalter - max 120000km - Scheckheftgepflegt Präferenzen...
  3. Suche 130i/123d Bremsanlage

    Suche 130i/123d Bremsanlage: Für Bremsenupgrade meines e82 120d... Grüße ProOZx
  4. Mein 130i

    Mein 130i: Hallo :) Ich wollte euch meine Umbauten an meinem 130i vorstellen. Kurz und knapp..... Performance Endschalldämpfer Performance Luftansaugung...
  5. Ex 130i Nieren Chrom

    Ex 130i Nieren Chrom: Hi, wegen Umbau auf PP Nieren, originale 130i Nieren in Chrom, waren genau 24tkm verbaut und sehen noch einwandfrei aus. Vielleicht will ja...