130i !....aber was danach kaufen?

Diskutiere 130i !....aber was danach kaufen? im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Fangemeinde, mein "Kraftzwerg" (2006er mit 186000 auf der Uhr) wäre ja eigentlich nach dieser Zeit und den Kilometern...

  1. #1 einsdreissigiiiii, 19.02.2016
    einsdreissigiiiii

    einsdreissigiiiii 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    gaaanz im Süden
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Arno
    Hallo Fangemeinde,

    mein "Kraftzwerg" (2006er mit 186000 auf der Uhr) wäre ja eigentlich nach dieser Zeit und den Kilometern "wechselfällig".....also nicht daß er Ärger bereiten würde...ganz im Gegenteil!.....nur was gibts denn vergleichbares?......NIX!... also wenn man wieder 6 Töpfe, Heckantrieb und keine "Luftpumpe" möchte und (noch) mehr Lestung wäre auch nicht schlecht.

    Gehts es hier jemandem ähnlich? Was habt Ihr denn als nächstes "im Auge"?....oder einfach fahren....fahren...fahren? Ewig wird er ja aber trotzdem nicht halten.
     
  2. #2 Tomigator, 19.02.2016
    Tomigator

    Tomigator 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Lausanne VD
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Vorname:
    Thomas
    Hallo Arno

    Da es momentan leider keine reine Saugmotorlösung vom BMW gibt, würde ich, solange die Maschine keinen Ärger bereitet, einfach fahren, fahren, fahren...
    Die Preise sind ja auch recht im Keller. Vielleicht ändert sich dies in der Zukunft wenn die Sauger Fans merken dass es fast keine mehr gibt ;)

    Ansonsten kannst du ja ein Muskelcar anschaffen (Mustang, Challenger, Camaro, etc.)

    Gruss Tom
     
    performance-one gefällt das.
  3. #3 Alex253, 19.02.2016
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.728
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Ich habe mir einen Ford Mustang gekauft, gut klein ist er nun nicht, aber alles im allesn ein Hammer Auto und dad für nur rund 45-50.000€.
     
  4. #4 powercar130, 19.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2016
    powercar130

    powercar130 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Raum Südschwarzwald
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
     
    Motorsound-Genießer gefällt das.
  5. #5 oshiikuru, 19.02.2016
    oshiikuru

    oshiikuru 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Nissan 370Z - geht ne gute Ecke besser und isn schickes Coupe.
    Ansonsten wird es schwer - vielleicht noch das Hyundai Coupe.
     
  6. #6 performance-one, 19.02.2016
    performance-one

    performance-one 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Rhein-Main
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2009
    Cayman, diverse 911er, Panamera...
    Bei Porsche gab es noch ein paar Sauger bis zu den neuen Modellen
    Nicht ganz deine Vorstellung, aber dennoch top!
     
  7. #7 Motorsound-Genießer, 20.02.2016
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer R6 - Fanatiker

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    1.274
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Tja, die Pony-Cars können z.T. auch absolut tolle Motoren haben, sind aber alle mindestens einen halben Meter länger, ein Panamera ja ebenso - was für mich persönlich ein absoluter dealbreaker wäre. IMHO gibt es keine Alternative, und zu vertretbaren Kosten wird es leider keine mehr geben. Ergo den Wagen sehr sorgsam pflegen und weiterfahren :nod:

    Falls doch zu viel Geld zur Verfügung stehen sollte, sehe ich persönlich nur vier Alternativen:
    • Porsche Boxster
    • Porsche 911
    • Wiesmann MF3
    • Wiesmann MF4
    All das kostet aber einen immensen Luxusaufschlag. Es sind sicherlich absolut faszinierende Automobile, und wenn das Geld eine nur untergeordnete Rolle spielt leistungsmäßig natürlich bei weitem überlegen und ein großer Schritt nach vorn - aber das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet immer noch der 130i \:D/


    BTW: es sind für den deutschen Markt genau 2.047 130er gebaut worden, davon waren 1.656 E87 und nur 391 E81, die hier mit einem R6 Sauger erstausgeliefert wurden. Zum 1.Jan.2015 waren hierzulande aber 2.293 Stück zugelassen. Daß der Wagen also „nicht unbedingt an jeder Straßenecke vorzufinden- beziehungsweise zu begegnen…!“ ist, ist in der Tat richtig :wink:
     
    WIPA gefällt das.
  8. #8 oldie62, 20.02.2016
    oldie62

    oldie62 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    137
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    11/2015
    Wer selber schrauben kann oder eine verlässliche Werkstatt hat, die keine Apothekenpreise verlangt und seinen 130er dennoch freiwillig hergibt, gehört aus diesem Forum ausgeschlossen :ironisch:. Wenn es rein um die Leistung und dem "Neuen" geht, kann ich den Veränderungswunsch-/gedanken nachvollziehen. Aber im Alltag wird man schnell ernüchtert. Ein gleichwertiges Auto gibt es nicht, also muss man was anderes kaufen. Wenn es ein 6 Zylinder sein soll wird es schnell nicht mehr aus der Portokasse bezahlbar. Was mich gereizt hat war der SLK mit dem Magic Sky, aber der war für mich/uns nicht Alltagstauglich genug. Ein Pony haben wir uns auch angeschaut, aber hmmm die Werkstatt (auch die Auswahl an Möglichkeiten) war bescheiden. Das Pony ist ein Geheimtipp, aber nach der Anschaffung braucht es halt auch mal neue Hufeisen. Wie Du siehst, hast Du eine Perle.
     
    Motorsound-Genießer gefällt das.
  9. #9 Knüppel74, 20.02.2016
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Ich persönlich suche auch schon seit geraumer Zeit nach einem Nachfolger, nicht, weil ich meinen 30i loswerden möchte, einfach um mal zu schauen, was denn später mal kommen könnte!

    Fazit:ich finde nix vergleichbares, was größeres, schwereres und meist auch unpraktischeres (keine 5 Türen, keine umlegbare Rückbank, keine große Kofferraumklappe etc.) schon, aber eben nix, was auch nur ansatzweise an den 130i herankommt, vor allem mit der Leistung und sechs Zylindern!^^
    Also behalte ich ihn erstmal noch ein paar Jahre!
     
    Tomigator und Motorsound-Genießer gefällt das.
  10. #10 ExigeCup260, 20.02.2016
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Nähe größter Domstadt am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    WIe wäre es mit einer Komplettrevision inklusive Umbau?
    Anstatt sich für xx.000€ ein "neues" gebrauchtes Auto hinzustellen würde ich über eien Motorrevision inklusive Tuning nachdenken. Von Racing Dynamics - http://www.racing-dynamics.net/fr_index.php - gibt es einen Motorumbau auf 3,2l Hubraum (neue, feingewuchtete Kurbelwelle, angepasste Pleuel, neue Kolben, neue Ventile, neue Einlassnockenwelle). Dazu noch eine Revision des Antriebsstrangs und neue Abgasanlage mit Sportkats, das könnte dann im Paket an die 320 + PS und noch etwas mehr Drehmoment (bis 350Nm ist unkritisch für´s Getriebe) geben.
    Mit einer Revision des Fahrwerks wäre das quasi ein Neuwagen, wenn Du ihn äusserlich so belässt, hast Du einen verbesserten 130i und v. a. immer noch einen herrlichen Sauger. Mehr Understatement würde kaum gehen.
     
  11. #11 powercar130, 20.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2016
    powercar130

    powercar130 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Raum Südschwarzwald
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Ich bevorzuge schon immer ein Auto mit überschaubaren (kompakten) Abmessungen, guter alltags Tauglichkeit, und möglichst gepaart mit einem angemessenen Antrieb! (Diese Besonderheiten beeinflussten seinerzeit auch sehr stark meine Kaufentscheidung) Da mir dieses mein 130er nach- wie vor in bester Art- und Weise bietet, möchte ich an diesem „Ideal-Zustand“, noch möglichst lange nichts verändern (müssen), d. h. soweit es die Umstände erlauben werden, werde ich an diesem Auto unbedingt weiterhin festhalten! Eine gleichwertige Alterative mit „gleichwertigen Zutaten“, wäre derzeit für mich ohnehin nicht in Sicht…

    Meine Sichtweise bestärkt auch die Tatsache, dass diese genialen BMW-Triebwerk-Gourmets mit prachtvollen, frei saugenden Reihensechszylindern, nun durch aufgeblähte Turbo-Drei- und Vierzylinder „Motörchen“ ersetzt werden-/ersetzt werden müssen! Schon dehalb sollte man nun erst recht, unbedingt am „noch echten BMW aus den guten alten BMW-Zeiten“ festhalten!
     
    Tomigator, WIPA und Motorsound-Genießer gefällt das.
  12. #12 Dexter Morgan, 20.02.2016
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    3.615
    Zustimmungen:
    7.817
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Kurze Antwort: Nix! Behalten bis zum Tod (wahlweise Deiner (hoffentlich nicht bzw. erst in Jahrzehnten) oder der vom Auto).

    Ansonsten irgendwas mit AMG vorne drin...auch wenn es der "Feind" ist.

    Ein Auto für 45-50.000 Euronen mit "nur" zu bezeichnen grenzt an Überheblichkeit. Nicht jeder BMW-Fahrer ist Großverdiener.
     
  13. #13 Grüne Hölle, 20.02.2016
    Grüne Hölle

    Grüne Hölle 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.09.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Achim
    Evtl. wäre ein E85/E86 eine Alternative? Kommt natürlich etwas auf den Platzbedarf an. :wink:
     
  14. #14 oshiikuru, 20.02.2016
    oshiikuru

    oshiikuru 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Is doch der selbe Motor. Aber egal ob an jeder Ecke oder nicht... man siehts ihm ja nicht an. Is haltn sleeper. Darum wirds auch nur hier in der 130i Rubrik nen "Klassiker" werden.

    Jeder andere nimmt einfach nen 35i und freut sich über emens mehr Leistung :) Nur gewisse Leute werden den sauger vermissen... So hart es ist.
    Macht Spass aber ist doch net so praktikabel. Darum kommt der 130i auch weg, wenn wieder alles jut läuft.

    Denke auch dat er mehr Leistung will und vielleicht weniger Alltagstauglichkeit - darum die coupes :) der 370z ist halt teurer aber macht auch mehr her. Z4 oder 1er Coupe bringts ja net - weil der selbe Motor nur in ner anderen Verpackung ist ja auch nix.

    Das Motorupdate ... naja gut 320PS ist schon ne Hausnummer, aber dann wars das wieder...
     
  15. #15 Dani_93, 20.02.2016
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    1.409
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Ich denke über das Thema auch vermehrt nach.
    Bin auch schon den 35i Probe gefahren, zumindest im Serienzustand überwiegen hier aber für mich die Nachteile um ein paar PS mehr und Druck von unten zu haben.
    Zu sehr gefällt mir das direkte Ansprechverhalten des N52 als wäre es ein eigener Muskel und der tolle Klang.

    Für mich persönlich kommen eigentlich nur folgende Alternativen in Frage:
    - 130i weiterfahren, gut pflegen und ggf. noch etwas optimieren (bspw. Fahrwerk)
    - M3 E46 (fährt bei mir in der Familie jemand, absolut genialer Wagen, wer sich manchmal beim 130i noch ein paar Umdrehungen mehr und einen noch rassigeren Klang wünscht, ist hier richtig, aber gute und nicht total teure Exemplare extrem schwierig zu finden)
    - Porsche Boxster S 987
    - Porsche Cayman S 987
    - BMW Z4 3.0si Coupé

    Letztere natürlich nur noch 2-Sitzer, wenngleich das Platzangebot bei allen, aber insbesondere im E86, doch erstaunlich gut ist und man mit der Liebsten auch mal ein paar Tage wegfahren kann.
    Schöne 987S gibt es, insbesondere mit der 295 PS Variante schon für deutlich unter 30 TEUR, hier machen mir nur die KWS und andere Probleme Bauchschmerzen, ein Motorschaden beim Porsche ist eine andere Liga als beim 130i. Ansonsten ist ein Porsche mein persönlicher Traum und ein Mittelmotorsportwagen, wenn man unmittelbar am Schwarzwald wohnt, natürlich etwas nettes ;)
    Der Z4 beeindruckt mich schon immer...

    Nichtsdestotrotz ist es wirklich schwierig, für den 30i einen würdigen Nachfolger zu finden. Wer hier "würdig" nur über steigende PS definiert, wird leicht etwas finden, aber für mich macht der 130i deutlich mehr aus als nur 265 PS.
     
    Motorsound-Genießer gefällt das.
  16. #16 storchi, 20.02.2016
    storchi

    storchi Guest

    Die Frage, was man als Sechs-Zylinder kaufen kann, beschäftigt mich auch. Allerdings gehen meine Überlegungen eher in Richtung E36 328i oder E30 325i. Auch E85/86 sind denkbare Option. Auch das E36 M Coupé ist in der näheren Auswahl.
    Wie wäre ein E46 M3? Oder gar ein CSL? Oder ein E36 M3 GT? Auswahl ist groß. Auch die Fremdfabrikate sind nicht zu verachten. Zuffenhausen hat da ja einiges im Angebot.. Ist natürlich auch ne Frage wie groß die Zahl ist, die auf dem Verkaufsschild stehen darf ;)
     
  17. #17 Cengo81, 20.02.2016
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    Ich würde an deiner Stelle den 130i behalten. Ist ein sehr toller Wagen und besonders der Motor Geil. Wenn du den hergibst schießt du selbst ein Eigentor. Behalte den solange, bis er nicht mehr läuft.
     
  18. #18 performance-one, 20.02.2016
    performance-one

    performance-one 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Rhein-Main
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2009
    Kauf dir doch nen jüngeren, besser ausgestatteten 130i
     
  19. #19 HavannaClub3.0, 21.02.2016
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.963
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    abgewandert!
    der 130i ist ein Auto für Menschen die ihr Auto geniessen wollen - und gar nix für Menschen die sich und ihre Aussenwirkung über ihr Auto definieren wollen.
    jedenfalls sind 130i ganz selten länger auf dem Markt, es scheint also eine gewisse Nachfrage vorhanden zu sein...
     
    Motorsound-Genießer gefällt das.
  20. #20 einsdreissigiiiii, 21.02.2016
    einsdreissigiiiii

    einsdreissigiiiii 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    gaaanz im Süden
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Arno
    Hallo Leute,

    danke für die zahlreichen Antworten. Ich sehe, bin nicht der einzige den das Thema beschäftigt:icon_smile:
    Fast alle von Euern Vorschlägen stehen bei mir natürlich auch auf dem Zettel. Insbesondere: Boxter und 370 Z. Die Ami's sind bestimmt auch reizvoll, aber die sind mir einfach zu groß und zu auffällig. Einen hätte ich noch, der bisher fehlt: CLK 500. Insbesondere im Serientrimm hat es der mit seinem "Unternehmersgattinnen"- bzw "Rentner"-Image (das würde ja eh zu mir passen:icon_surprised:) faustdick unter der Haube. V8, 387 Pferde und nicht mal ein Doppelrohr hintenraus! Problem: die Optik gefällt mir gaaaaaar nicht. Und recht groß (und damit unhandlich) ist er halt auch.
     
Thema: 130i !....aber was danach kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw csl einlassnockenwelle

    ,
  2. bmw 130i anschaffen

    ,
  3. bmw 130i alternative

Die Seite wird geladen...

130i !....aber was danach kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Differential für meinen 130i e87

    Differential für meinen 130i e87: Hallo zusammen, da mein Differential neu gelagert werden muss bin ich nun auf der Suche nach einem Sperrkörper oder einem kompletten Differential...
  2. Performance/135i Bremse für 130i

    Performance/135i Bremse für 130i: Guten Morgen, ich bin auf der Suche nach einer Performance Bremse für meinen e87 130i. Bei meiner aktuellen Laufleistung von 175t km möchte ich...
  3. Elektronik / Relais beim E87 130i

    Elektronik / Relais beim E87 130i: Hallo zusammen! Derzeit versuchen mich alle "Ratgeber" davon zu überzeugen, dass der E87 schon zu alt wäre für den Alltag - aber ich gebe nicht...
  4. [E87] 130i PP

    130i PP: Hallo zusammen, letztes Jahr habe ich von @Philsen seinen 130i ergattert und mich nach 7 Jahren vom "Traktor"-fahren verabschiedet. Und ich habe...
  5. BMW 130i mit N55 MSD

    BMW 130i mit N55 MSD: Hallo liebe Gemeinde will meinen Sound leicht Tunen und ich habe schon mehrfach gelesen das der MSD vom N55 135i viel bringen soll. Nun meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden