[E82] 125i oder TT 2.0 TFSI

Diskutiere 125i oder TT 2.0 TFSI im BMW 125i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo lieber 1er Freunde, ich beschäftige mich ja nun schon seit Monaten immer wieder mit dem Thema, welcher denn nun mein nächster wird und habe...

  1. #1 Shnu, 03.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2012
    Shnu

    Shnu 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Oliver
    Hallo lieber 1er Freunde,

    ich beschäftige mich ja nun schon seit Monaten immer wieder mit dem Thema, welcher denn nun mein nächster wird und habe mich nun soweit auf den 125i und den Audi TT 8J 2.0 TFSI eingeschossen. Es sollte eben ein sportliches, schickes Auto sein, welches aber im Unterhalt noch bezahlbar ist. (Ja ich weiß ist relativ..)

    Nun würde ich mal gerne eure Meinungen zu diesem Thema hören. Vielleicht gibts hier ja einige die vor der selben entscheidung standen und mal ein bisschen erzählen können warum es der 125i geworden ist. Ich weiß das ich hier in einem BMW Forum bin und die Meinungen wohl eindeutig sein werden, aber ich hoffe trotzdem noch das ein oder andere nützliche zu lesen :)

    Achja es soll übrigens ein gebrauchter für Max 22k € werden (Mindestens Xenon, Klimaautomatik und weniger als 80tkm)

    Ich fahre ca. 12tkm im Jahr mit hohem Stadtanteil (Arbeitsweg).


    Meine bisherige Pro / Contra Liste sieht so aus:

    TT
    ++Aussehen
    +Seltenheit
    ++Interieur (Aussehen, Qualität)
    ++Motor
    ++Unterhalt

    --Nur 2 Sitze
    (Es kommt vllt nur 3-4x im Jahr vor dass ich mehr als 2 Plätze brauche, aber ist schon doof soviel Geld (für mich als 22 Jähriger) für ein Auto auszugeben und dann kompromisse eingehen zu müssen)
    -Frontkratzer


    125i
    ++Aussehen
    ++Sehr Selten (noch mehr als TT)
    ++Sound
    +Für kürzere Strecken als 4 Sitzer zu gebrauchen



    --Unterhalt (Verbraucht nochmal 2L mehr als der TT, mehr Steuern, Versicherung usw.)
    -Kein Turbo
    (Aber vielleicht störts mich auch nicht da ich bisher noch keinen probegefahren bin.)


    Dann schießt mal los.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 subsicxx, 03.05.2012
    subsicxx

    subsicxx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Philipp
    Somit hast Du den TT schon ausgeschlossen.

    schlechter Sound, nur 2 Sitze, Frontkratzer, weniger Leistung...

    Wären für mich Gründe das Auto definitiv nicht zu kaufen.

    125i säuft mehr Sprit, was auf 12 tkm nicht wirklich schlimm ist.
    Dazu hast Du einen 6 Zylinder der für die Ewigkeit gebaut ist, und dazu noch gedrosselt ist. Sprich, lass die drosselung aufheben und du hast 270 PS. Und das kannst Du ohne bedenken machen.

    Die Steuern sind nur einmalig minimal mehr, und Versicherung wird sich nicht viel nehmen im Vergleich zum TT.

    Dazu hast Du Heckantrieb, und traumhaften Sound.

    :mrgreen:
     
  4. #3 123d Alpinweiß, 03.05.2012
    123d Alpinweiß

    123d Alpinweiß 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Vorname:
    Christoph
    Der TT ist ein schönes Auto, allerdings nur für 13 jährige und Kleinwüchsige. Der 1er ist auch nicht grad ein Raumwunder, aber der TT ist wirklich winzig.

    Ich würd auch zum 1er greifen. Ich hab mich damals entschieden zwischen Scirocco und 1er Hatch, der Scirocco ist damals wegen fehlender Leistung (max 170PS Diesel) ausgeschieden.

    Ich denk mit dem 25er wirst du glücklich.
     
  5. #4 alpinweisser_120d, 03.05.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    +1 beim tt würde ich den motor als nachteil aufwiegen!

    pro 125i allein schon wegen sound, antrieb und entdrosselung...ähh moment das sind ja alle wichtigen punkte.. :grins:

    wenn du allerdings einen vw haben willst, dann solltest du den tt nehmen!
     
  6. #5 TierparkT0ni, 03.05.2012
    TierparkT0ni

    TierparkT0ni 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Welchen TT Cabrio meinst denn? 200 PS oder den 211 PS Motor?
    Wieso nicht gleich nen Quattro `?

    Es sind zwei unterschiedliche Motorcharakteristiken (4 Zylinder 2.0 Liter Turbo und R6 mit 3.0 Liter Hubraum).
    Interessant wäre, wie sich beide Autos fahren, wenn sie gechippt sind.
    Audi TT -> MTM/Abt (270 PS)
    125i -> Marcel/Digi Tec (270 PS)

    Schwierige Frage…..das beste wird sein, wenn du beide Cabrios mal probefährst.
     
  7. M207

    M207 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.01.2012
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    58095 Hagen
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Denis
    so gechippte zur probefahrt wirste nicht finden. ich fand den tt von innen immer schon sehr schick...aber das war es auch schon.
    1. 2-sitzer nicht alltagstauglich (halbes auto)
    2. 4-zylinder
    3. eher nen frauenauto
    4. vw-technik zum audi-preis

    der 1er tritt größentechnisch eher die nachfolge vom e36 cabrio an. er ist alltagstauglicher und mit nem 6-zylinder auch gut erweiterbar. sound, motor &alltagstauglichkeit sprechen da für den 1er. bei 12000 km würd ich viell. auch nach nem 135i schauen...soviel teurer ist der nicht gebraucht....wäre ne option, wenn du was brutales willst!
    Fazit: Audi TT: :eusa_naughty: BMW 1er Cabrio: :daumen:
     
  8. #7 Marcello_S, 03.05.2012
    Marcello_S

    Marcello_S 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Herford
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2008
    Mein bester Kumpel hat sich nen TT 2.0 TFSI gekauf unt dich mir den 125i Coupe.
    Jeder schwört auf sein Vehikel... hehe.

    Leistungsmässig würde ich sagen, liegen die beiden ungechipped auf einer Ebene.
    Ich stehe aber auf Hubraum und hab die deutlich bessere Option auf mehr Leistung. (270 PS, ohne Sorgen)

    Ich stehe auf den typischen BMW 6 Zylinder Sound, während er seinen TT Sound besser findet. (Die Auspuffanlage klingt ganz anders)

    Ich für meinen Teil, würde niemals tauschen. Er ist aber auch sehr zufrieden.
    Persönlich finde ich trotz allem, aber das Interieur vom TT schicker.

    Vom Spritverbrauch würde ich nicht sagen, dass der TT sparsamer ist.
    Bei zügiger Fahrweise zieht son 2.0 TFSI ordentlich was weg... Denke sogar mehr als der 125i.

    Qualitativ, ist der 1er mit das beste was es motormässig so gibt. (Siehe Autobild Langzeittest -> 130i auf Platz 1.) Korrigiert mich wenn ich falsch liege...

    Denke du solltest das Gefühl entscheiden lassen.
     
  9. Shnu

    Shnu 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Oliver
    Also ein Cabrio wollte ich nicht. Geht in beiden fällen um die Coupe versionen.
    Außerdem reicht das Budget auch nur für die vFL Modelle (beim TT sowie 1er.)
    (mit der gewünschten Laufleistung wirds wohl irgendwas um BJ 2008 werden)

    Aber die Meinungen scheinen hier ja doch sehr einheitlich zu sein (welch wunder :D)
    Ich werde mal versuchen einen für die Probefahrt zu kriegen, aber die dinger sind wirklich sehr selten. Im umkreis von 50KM gibt es gerade mal 1 Fahrzeug und das ist auch noch ein Cabrio :/
    Vielleicht gibts ja hier im Forum jemanden aus raum Oldenburg der mich mal mitnehmen könnte:unibrow:


    Das man das teil auch noch entdrosseln kann ist natürlich echt hammer, aber ich glaube 218ps reichen mir erstmal dicke. Ich werde von einem Seat Ibiza umsteigen :aufgeregt:


    Wie sieht es eigentlich mit der elastizität aus? Den einzigen vergleich den ich finden konnte war zwischen dem A3 Cabrio 2.0 TFSI und 125i Cabrio. Dort schnitt der A3 wesentlich besser ab, da bei beiden fahrzeugen aus dem 6ten gang beschleunigt wurde. Schaltet man nun den 125i ein gang runter, sieht die Welt ganz anders aus oder?
    Vergleich Audi A3 2.0 TFSI Cabrio/BMW 125i Cabrio - Bilder - autobild.de
     
  10. #9 Dr.House, 03.05.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    11.271
    Zustimmungen:
    601
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Also wenns um die großen ginge: TTRS und 135i, würde ich zum TT greifen.
    Bei dem 4-zylinder stellt sich mir die frage gar nicht und schon überhaupt nicht ohne quattro. Es gibt nur zwei antriebsKonzepte und das ist Heck- und AllRadantrieb, alles andere ist kalter Kaffee.
     
  11. #10 Black Shadow, 03.05.2012
    Black Shadow

    Black Shadow 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Alexander
    Seh ich genauso!
     
  12. #11 123d Alpinweiß, 03.05.2012
    123d Alpinweiß

    123d Alpinweiß 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Vorname:
    Christoph
    Entdrosseln würd ich ihn auf jeden Fall! Und um im 125i von 80 auf 120 zu kommen schaltest du nicht einen sondern 3 Gänge runter! :driver:
     
  13. antu90

    antu90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bern - CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Hat der ttrs nicht 5 zylinder? Der ist doch im bereich 1erM?

    Also ich würde auch der 125i nehmen finde ich schöner und vorallem der schöne R6 sauger..
     
  14. Gurur

    Gurur 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Vorname:
    Gurur
    hab den 125, kumpel von mir 2.0 tfsi, um ehrlich zu sein macht der tt mehr spass was die leistung- Sprint von null auf hundert.. .. der turbolader machts eben aus ;)
     
  15. e-ding

    e-ding 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    @TE
    Wie kommst du darauf, dass der TT sparsamer wäre?
     
  16. #15 atzenhainer, 03.05.2012
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Rein von den Fahrleistungen her sieht der 125i gegen den TT kein Land. Selbst Serie liegt der TT schon bei gut 6s von 0-100km/h und 248km/h Endgeschwindigkeit.
    Mit ner Optimierung würde er dann unter 5,5s liegen. da muss sich der 135i schon lang für machen.

    Ich persönlich würde den TT als quattro nehmen und noch leicht an der Leistungsschraube drehen. Mit guten 250PS gibt es fahrdynamisch nicht mehr viele Autos welche schneller sind.
     
  17. #16 nici356, 03.05.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Selbstverständlich hat der TTRS 5 Zylinder Turbo und ist ne ganz andere Preisklasse als 135i. Kostet neu 56K bei Audi LP (nicht beim autohaus24.de aber das ist ne andere Geschichte). Liegt auch leicht über dem 1M imho aufgrund der Austattung/Inneraum.

    Konkurrent zum 1M ist der RS3 trotz anderen Konzeptes und Karosserie
    Konkurrent zum TTRS ist der Zetti 35iS
     
  18. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.975
    Zustimmungen:
    27
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Wenn es doch ein Cabrio sein darf, dann schau doch mal in meine Signatur ;)

    Preislich ist auch noch etwas machbar.

    Der Motor ist ein Traum, Ansprechverhalten wie ein Raubtier, das ganze Drehzahlband über bissig wie eines und einfach geiler Sound, gepaart mit super Haltbarkeit, wenig Ölverbrauch, moderater Spritverbrauch(ich denke der TT wird nicht wirklich weniger verbrauchen, denn den 125i kann man auch mit 9L oder sogar weniger bewegen).

    Ich würde den R6 dem R4 mit Turbo in jedem Fall vorziehen!

    Der Unterhalt ist auch günstig, der BMW hat keinen Zahnriemen und hat gute Bremsen, die auch je nach Fahrer sehr lange halten. Versicherungsmäßig sind die 125i Coupés und Cabrios auch günstig eingestuft. Ich zahle rund 60€ im Monat für Vollkasko(TK 150€ SB/VK 300€ SB, keine Werkstattbindung usw.) bei ca. 45%.

    Heute erst hab ich mit einer Bekannten gesprochen, die einen TT mit 2.0 TFSI fährt, der war schon 5 mal wegen Motorruckeln in der Werkstatt, nun bekommt die einen Austauschmotor :grins:
     
  19. #18 nici356, 03.05.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ja die Autoblöd-Mondzahlen wo der TTRS schon schneller auf 100 war als ein 997 Turbo S:mrgreen:

    Darüber hinaus kann man die Autos vom Motorkonzept sowieso nicht vergleichen, 4 Zylinder Turbo und 6 Zylinder kastrierter Sauger.:-s
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Timberwolf, 03.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2012
    Timberwolf

    Timberwolf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Vorname:
    Markus
    Ähm...

    Sportauto Testwerte für den TFSI:
    0-100km/h: 6,9s
    0-200km/h: 29,5s
    Testverbrauch: 11,6l
    Gewicht: 1322kg (leicht ist er der Frontkratzer, das muss man ihm lassen, aber 60,4% Gewicht auf der Vorderachse ist halt kagge :wink: )
    Nordschleife: 8:40
    Hockenheim: 1:18,9

    -> sicher nicht schlecht, aber sicherlich auch kein Überauto :wink: Der TTS ist da schon ein anderes Kaliber...

    Ein Renault Megane RS oder ein Z4 Coupe bügeln den TT TFSI auf jeden Fall :icon_cool:

    Zum Vergleich hier die Werte eines von DigiTec gemachten 125i aus der Autobild Sportscar:
    0-100km/h: 6,0s
    0-200km/h: 24,2s
    Testverbrauch: 9,5l
    Gewicht: 1470kg

    Autobild Test 125i (Serie)
    0-100km/h: 6,6s
    Gewicht: 1442kg
    Gewichtsverteilung: vorne 51%
    Testverbrauch: 8,8l

    Die geposteten Werte waren ein Versuch, etwas Objektivität zu den Fahrwerten beizutragen.
    Auf was es ankommt ist natürlich der eigene Geschmack, der Spass, den einem das jeweilige Fahrzeug vermittelt und das muss eben jeder selbst für sich entscheiden.

    Für mich wär der Fall ganz klar: R6 - ein Sahnemotor schlechthin, kombiniert mit Heckantrieb :daumen::daumen::daumen:
     
  22. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.975
    Zustimmungen:
    27
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Also ein Golf5 GTI war langsamer als meiner damals original und der GTI hat bekanntlich den gleichen Motor wie der TT.
     
Thema: 125i oder TT 2.0 TFSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 125i e82 geht nicht so gut wie ein 2.0 l turbo

    ,
  2. bmw 125i coupe gegen audi

    ,
  3. bmw 125i e88 autobild

    ,
  4. bmw 125i vs audi tt,
  5. 2.0tfsi skn forum
Die Seite wird geladen...

125i oder TT 2.0 TFSI - Ähnliche Themen

  1. 125i Fehlercode Wastegate-Magnetventil

    125i Fehlercode Wastegate-Magnetventil: Hallo zusammen, bei mir ging letzte Woche die gelbe Motorkontrolleuchte bei ca. 67000km an. Hatte aber keine Auswirkungen auf den Motor gefühlt....
  2. [E88] Kaufberatung - 125i Cabrio

    Kaufberatung - 125i Cabrio: Hallo zusammen, bei mir ist es jetzt dann endlich soweit - ich habe vor mir in den nächsten Wochen mein aktuelles Traumauto zu kaufen. Nach...
  3. 125i oder 120(x)d Tipps

    125i oder 120(x)d Tipps: Hi zusammen, ich habe Anspruch auf ein komplett leasing und mir aktuell einen 120xd bestellt. Nun überlege ich, ob ich daraus nicht einen 125i...
  4. [F20] 125i/125D komplette Bremsanlage

    125i/125D komplette Bremsanlage: Da ich auf Sportbremse umgerüstet habe, biete ich meine original Bremsanlage an. Stammt aus einem 125i Bj. 3/2014 mit 14 tkm Laufleistung. Passend...
  5. E88 125i mit Performance 313 + Distanzscheiben?

    E88 125i mit Performance 313 + Distanzscheiben?: Hallo, habe mir für mein E88 Cabrio einen Satz originaler Performance 313 Räder in 18" angeschafft. Weiss jemand, ob ich bei diesem Radsatz (215...