[E82] 125i Bremsen Upgrade. 135i/335i VA Plug N Play?

Diskutiere 125i Bremsen Upgrade. 135i/335i VA Plug N Play? im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Guten Morgen, ich würde gerne meinem 125i etwas standfestere Bremsen gönnen, die auch mehrere Runden Nordschleife durchhalten, sowie ein mal...

  1. #1 HiggsBoson, 25.05.2021
    HiggsBoson

    HiggsBoson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    M
    Spritmonitor:
    Guten Morgen,

    ich würde gerne meinem 125i etwas standfestere Bremsen gönnen, die auch mehrere Runden Nordschleife durchhalten, sowie ein mal einen GP Stint, ohne direkt in Rauch aufzugehen.

    Ich habe mich jetzt durch den ganzen Thread (https://www.1erforum.de/threads/war...icht-an-kleiner-motorisierte-1er-passt.35368/) gewühlt.

    Hängengeblieben ist bei mir (wenn ich das ganze kostengünstiger betreiben möchte.

    VA ist die PP Bremse baugleich mit der Serienanlage vom 135i/335i
    HA ist die PP Bremse baugleich mit der Serienanlage vom 125i? Allerdings mit Scheiben/Klötzen vom 130i/123d in 300x20? Oder ist da auch der Bremssattel anders?

    Würde es möglich sein, diese Anlage TÜV konform eintragen zu können? Quasi als PP in schwarz/silber oder so etwas?

    Würde ich ansonsten noch andere Bauteile benötigen?

    Oder habt ihr noch eine andere Idee, wie man die Bremsen etwas Nordschleifentauglicher machen kann? Einen anderen Belag würde ich natürlich auch fahren (Ferodo DS Performance).

    LG aus dem schönen Sauerland
     
  2. #2 gotcha43, 25.05.2021
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    8.278
    Zustimmungen:
    4.097
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    335i hat eine ganz andere Bremse als 135i.
    Die 135i Bremse vorn entspricht bis auf Farbe und scheibenoptik der Performance Bremse.
    Hinten ist die Performance Bremse beim 125i lediglich der Sattel vom 123d/130i, zusammen mit serienscheiben und serienbelägen.
    Somit hinten FN42/20 statt FN40/20 sattel. Also 2mm mehr kolbendurchmesser.

    man kann mit Umbau der achsschenkel samt Antriebswellen aber auch die große performancebremse bzw 135i Bremse hinten fahren. So hab ich das gemacht an meinem 125i.

    Eintragung der kleinen Variante sollte problemlos anhand des pp Bremse prüfberichts gehen. Die große auch, aber solltest mitm Prüfer dann absprechen, was der sehen will.
    135i hat nämlich etwas größeren Hauptbremszylinder auch.
     
    DaniloE31 gefällt das.
  3. #3 HiggsBoson, 25.05.2021
    HiggsBoson

    HiggsBoson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    M
    Spritmonitor:
    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich würde die "kleine" PP Version verbauen wollen, damit reduziere ich den ganzen Overhead mit den Antriebswellen usw. Für mich ist das vollkommen ausreichend :-)

    Das mit dem 335i war mir nicht bewusst. Dann wird das doch etwas schwieriger an die Teile zu kommen. 135i Bremsen sind selten bei ebay/ebay-kleinanzeigen drin.

    Noch was: die Bremsscheiben hinten werden nicht geändert, trotz Sattel vom 123d/130i? (ich nehme mal an 330i geht auch?). Oder meinst du mit Serienscheiben dann "130i" Serienscheiben :-)
     
  4. #4 gotcha43, 25.05.2021
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    8.278
    Zustimmungen:
    4.097
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Nein, hinten bleibt die Bremse optisch quasi identisch.
    123d/130i haben hinten auch 300mm scheibendurchmesser, nur etwas größerer kolben halt.
    Kauf dir doch einfach für vorn die PP Bremse als VA-Set hier beim forumshändler. Unter‘m strich nicht wirklich teurer als gebraucht alles zu kaufen.
    Hinten dann eben gebrauchte 123d/130i Sättel.
    Kannst dir welche samt Halter holen und dann noch passend lackieren lassen. Da die Halter sonst gleich sind, kannst auch nur die sättel selbst kaufen und auch einfach so montieren, wenn dir die Farbe nicht so wichtig ist.
     
  5. #5 HiggsBoson, 25.05.2021
    HiggsBoson

    HiggsBoson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    M
    Spritmonitor:
    Anfrage für die VA ist schon raus :-)
     
    gotcha43 gefällt das.
Thema:

125i Bremsen Upgrade. 135i/335i VA Plug N Play?

Die Seite wird geladen...

125i Bremsen Upgrade. 135i/335i VA Plug N Play? - Ähnliche Themen

  1. Prüfbericht/Teilegutachten für "kleine" PP-Bremse 125i E88 benötigt

    Prüfbericht/Teilegutachten für "kleine" PP-Bremse 125i E88 benötigt: EDIT: Erledigt - auf dritte Nachfrage habe ich dort die Einbauanleitung und den Prüfbericht erhalten. Hallo, an das Forum, bei leebmann24 habe...
  2. [E82] Bremse 125i

    Bremse 125i: Hallo Leute, durch den Umbau auf PP-Bremse biete ich nun meine alte original BMW 125i E82 coupe Bremse zum Verkauf an. Das Angebot beinhaltet:...
  3. 123d/130i VA Bremse in 125i einbauen?

    123d/130i VA Bremse in 125i einbauen?: Hallo, auch wenn es schon zig Themen zur Bremsenthematik gab habe ich nach lesen lesen lesen trotzdem keine passende Antwort auf meine Frage...
  4. BMW Performance Bremse für e82 125i

    BMW Performance Bremse für e82 125i: Bitte alles anbieten. Danke
  5. Biete 125i Coupe Bremse komplett v/h 600km

    Biete 125i Coupe Bremse komplett v/h 600km: Moin, ich biete einen Satz 125i Coupé Bremsen. -V/H ca. 600km gelaufen -"neuwertig" -4x Scheiben, Sättel, Belege PREIS: 550,- VHB Bei Fragen...