125d vs. M135i

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Magic-Amigo, 04.02.2013.

  1. #1 Magic-Amigo, 04.02.2013
    Magic-Amigo

    Magic-Amigo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Servus,

    ist vielleicht nicht der sinnvollste Vergleich, aber mich interessiert eure Meinung.

    Ich fahre zur zeit nen Audi TTS mit ca. 355PS und 450Nm. Der Audi wird verkauft da ich ein Fahrzeug brauche welches alltagstauglicher ist (der TTS ist ein Clubsport Umbau). Ich habe noch nie nen BMW besessen, daher der Markenwechsel. Will mal testen was nen BMW so kann :nod:

    Eigentlich war für mich klar, dass ich nen M135i nehme. Schon aus dem Grund, dass ich nicht so sehr von der Leistung weg möchte.

    Jetzt rückt bei mir im Kopf aber der Gedanke nen Auto zu fahren welches ich im Alltag wirtschaftlich gut fahren kann immer mehr in den Vordergrund. Absolutes pro für den 125d ist der Spritverbrauch und eine Anhängerkupplung.

    Ich habe jedoch Angst, dass ich mit den 200+ PS des 125d nicht zufrieden bin und auf Dauer und dem Audi zu sehr nachheule. Ich denke vielleicht nen 125d ist gegenüber nem 3l 6Zyl. vielleicht zu emotionslos?!

    Dazu möchte ich sagen, für den 125d kommt eine Leistungssteigerung nicht in Frage!

    Was würdet ihr tun? Danke für eure Meinung!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. br403

    br403 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Vorname:
    Axel
    Wie viel fährst Du im Jahr? Eine reine Kostenfrage imho. An die Emotionen, den tollen Sound des M135i kommt der 125d niemals ran, ist aber bei vielen Km klar billiger. Allerdings macht der 125d auch sehr viel Spaß.
    Da Du aber jetzt schon nicht gerade ein Sprisparauto hast...nimm den M135i
     
  4. #3 huenni87, 04.02.2013
    huenni87

    huenni87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jens
    Also der Umstieg vom TTS auf nen 125d wird schon heftig und du wirst dem TT mit Sicherheit nach heulen. Fakt ist das der 125d und der M135i in der Anschaffung nicht sehr weit auseinander liegen. Steuern und Versicherung sind auch ziemlich gleich. Lediglich die Servicekosten werden sicher merklich abweichen. Da bin ich aber nicht sicher. Wenn du weiterhin Leistung möchtest und bisher kein Problem mit den hohen Spritkosten hattest würde ich den M135i nehmen. Aber ich denke unterm Strich kann keiner hier wirklich in dich reinschauen und sagen nimm den. Der 125d ist bei der gebotenen Leistung ein Sparwunder. Der M135i kommt eher an den TT ran.

    Andererseits gewöhnt man sich an alles. :) Wenn also Spritverbrauch und die AHK wirklich sehr wichtig sind dann greif zum 125d, weine dem TT ein, zwei Monate nach und freue dich dafür an der Tankstelle bis du dich an die geringere Leistung gewöhnt hast.
     
  5. #4 Magic-Amigo, 04.02.2013
    Magic-Amigo

    Magic-Amigo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ich fahre ca. 20tsd. km im Jahr. Den Audi fahr ich mit ca. 10l im Schnitt. Auch wenn ich mir das leisten kann, freue ich mich immer sparen zu können. Ich mein der 125d hat 450nm... Auch wenn einige sagen den m135i fahren se mit 10l, ich mach mir da nix vor. Das werden bestimmt eher 12l ohne es zu wissen. Ich bin so unschlüssig....und mal mit nem Hänger in den Urlaub oder mein Ringtool zu transportieren ist auch super! Ahhh....ich weiss es einfach nicht.....:(
     
  6. #5 huenni87, 04.02.2013
    huenni87

    huenni87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jens
    Also wenn du den Audi mit 10l bewegst denke wird das im M135i auch möglich sein. Ich fahre im Moment E82 123d. Aufgrund der vielen KM die ich bisher gefahren bin war das die Vernunft's Lösung. Jetzt steige ich auf den M135i um. Bei der der Probefahrt wollte mir das Lächeln gar nicht mehr vergehen und nachdem ich wieder mit 204PS unterwegs war kam der mir richtig langsam vor. ABER. Wie schon gesagt man gewöhnt sich an alles. Tag's drauf hatte ich mit dem 123d auch wieder meinen Spaß und dachte mir sogar noch "Man der geht ja auch super" :)

    Wenn du sagst du hast ein Ringtool könnte man auch sagen Kauf den 125d und lass mit dem Ringtool die Sau raus.
     
  7. #6 misteran, 04.02.2013
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Wieso vergleichst du die beiden Wagen? Sind über 100PS Unterschied.

    Schau halt mal beim 3er, wenn du einen Diesel haben willst. 335d oder so.
     
  8. #7 huenni87, 04.02.2013
    huenni87

    huenni87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jens
    Wäre natürlich auch ne Variante. Geht da eine AHK dran?
     
  9. #8 misteran, 04.02.2013
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Denke schon, da es die Wagen auch ohne M-Paket gibt.
     
  10. #9 huenni87, 04.02.2013
    huenni87

    huenni87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jens
    Dann sollte es gehen.
     
  11. #10 Magic-Amigo, 04.02.2013
    Magic-Amigo

    Magic-Amigo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Mein Ringtool ist nen Lupo gti mit 125ps, der kam weil ich später zuviel Angst hatte den TTS zu schrotten. Ist also auch nicht die Welt. Ich muss dann wohl noch ein bisschen in mich gehen.
    Kann mir jemand sagen, was der 125d und der M135i an steuern im jahr kostet?
     
  12. #11 huenni87, 04.02.2013
    huenni87

    huenni87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Jens
  13. br403

    br403 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Vorname:
    Axel
    335d gibt es im F30 F31 noch nicht...
     
  14. #13 misteran, 04.02.2013
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    335d E92 mit kleiner Leistungssteigerung, ist doch kein Problem. Kommst du auch so 320-340PS raus.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Lustigerlurch, 04.02.2013
    Lustigerlurch

    Lustigerlurch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Philipp
    Ganz ehrlich, lass es mit den 125d :wink: ist schon ein gewaltiger Unterschied. Bin zwar den m135i noch nicht gefahren, aber das 1er M Coupe und den alten 135i. Den 125d konnte ich mal ausprobieren da ein Kollege von mir einen hat und ja das Auto geht für seine Leistung schon sehr gut vorran. ABER der Unterschied zum 1er M oder zum 135i ist schon gewaltig. Gerade wenn du von einen 355PS umsteigst, dann wird dir mit den 125d schon gewaltig was fehlen.

    Also wenn du es von den Kosten irgendwie hinbekommst, dann hol dir den m135i du musst auch mal an dich denken, wenn es nur 20.000 KM im Jahr ist, dann sollte das schon irgendwie gehen ;-).
    Mit den 1er M Coupe verbrauch ich übrigens 12-14 Liter mit viel Spaß (55%Autobahn 35%Land 10%Stadt)
     
  17. nox

    nox 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Christof
    Schweiz, 1er M Coupe und viel Spaß? :D
     
Thema: 125d vs. M135i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. BMW 125d m135i

    ,
  2. bmw 125d vs 135

    ,
  3. bmw 125d oder 135i

    ,
  4. bmw 125d oder m135i ,
  5. 125d bmw Vergleich 135i m
Die Seite wird geladen...

125d vs. M135i - Ähnliche Themen

  1. BMW M135i Verkauf

    BMW M135i Verkauf: Verkaufe hier meinen BMW M135i. Ich habe den Wagen vor ca. 1,5 Jahren direkt Privat von einem BMW Werksangehörigen gekauft. Das Auto ist ein...
  2. [F20] M135i Lightweight Tuningbox +30 PS

    M135i Lightweight Tuningbox +30 PS: Verkaufe gebrauchtes Lightweight Leistungssteigerungsmodul Stufe 1. Leistungszuwachs ca. 30 PS und 60 NM. Box war ca. ein Jahr im Einsatz und...
  3. [F21] Original Performance ESD M135i

    Original Performance ESD M135i: sehr guter Zustand, für VFL Modell, mit originalen chromblenden von Performance Abholung im Münchner Raum 480 Euro
  4. [F21] Wagner Downpipe 200 Zeller für M135i

    Wagner Downpipe 200 Zeller für M135i: bis 6/2013 , top Zustand, war 10tkm verbaut. 300 Euro plus Versand
  5. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...