125d oder 520d

Dieses Thema im Forum "BMW 125d / 225d" wurde erstellt von Theultrazone, 17.03.2013.

  1. #1 Theultrazone, 17.03.2013
    Theultrazone

    Theultrazone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Hallo liebe Community.
    Ich brauche etwas Hilfe die eure Erfahrung verlangt.
    Ich fahre den aktuellen 520d und bin eigentlich sehr zufrieden.

    Aber wie es immer so bei firmenwagen ist muss man sich alle paar Jahre einen neuen bestellen. Da die leasingvettrage abgelaufen sind oder die km Leistung zu hoch ist etc.

    Ich bin nun dran.
    Mich interessiert sehr der 125 d. Nicht weil ich ihn hübsch finde sondern wegen dem Motor.
    Wenn der Motor wirklich das ist was alle hier schrieben dann wurde mich das aussehen nicht stören.
    Wenn er so läuft wie mein alter Golf 6 GTI wäre ich dabei. Einige sagen der läuft sogar besser aber die frage hatte ich gern von euch beantwortet.


    Die wichtigere frage die mich quält ist die Langstrecke.
    Ich der 5er ist ein Traum. Der Gleitet und man hört fast nix von der ausenwelt.
    Da ich im Jahr ca. 80.000km mache ist das im 5er kein Problem.

    Wie ist das aber mit einem 1er?

    Ich hab bis jetzt nur einen 3er zur Probe bekommen da niemand in meiner näheren Umgebung einen 125 auftreiben kann.

    Der 3 er geht meiner Meinung nach garnicht. Sehr unbequem. Extrem unruhig. Wehe es weht ein windchen. Extrem laut im Innenraum. Zum telefonieren ungeeignet oder mangelhaft. Und optische eine Katastrophe meiner Meinung nach.

    Natürlich war das keine schöne Ausstattung im 3 er. Aber dennoch. So schon bekomme ich den nicht ausgestattet und auch dann nur als 320d

    Was könnt ihr mir über den 125d sagen?
    Wie taugt der auf Langstrecke? Windgeräusche, telefonieren über freisprecheinrichtjng? Muss man ständig mit dem Lenkrad kämpfen wenn ein windchen aufkommt?
    Viele gruesse
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cengo81, 17.03.2013
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    Hallo erstmal. Also ist ja klar das der 5er ruhiger ist, zum beispiel auf der Autobahn im vergleich zu 1er modellen. Zumindest bei den älteren 1er modellen, bei den neuen weis ich nicht. musst du mal die Leute fragen die einen neuen haben.

    Aber eine frage hätte ich: In wie fern meinst du, das man mit dem Lenkrad kämpfen müsste? Wie schnell fährst du denn, wenn du Freisprecheinrichtung benutzt? Es kommt halt auch drauf an wie der Wind ist.
     
  4. #3 misteran, 17.03.2013
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Wenn dir der 3er nicht gefällt, wird dir der 1er auch nicht gefallen.

    Bei 80.000km im Jahr, bleib beim 5er, kannst dir ja da den 25d Motor nehmen.
     
  5. #4 CSchnuffi5, 17.03.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    du wirst mit den Serien 1er nicht glücklich werden

    Ein gleiten bei Hohen Geschwindigkeiten ist praktisch unmöglich. Macht alleine schon der Radstand und dann noch die schlechten Fahrwerksabstimmungen.

    Und da es ein Leasingwagen ist wirst du wohl recht wenig an den Fahrzeug ändern können und wollen (Fahrwerk) und somit finger weg vom 1er.

    Wenn dir schon ein 3er nicht passt wir dir der 1er erst recht nicht passen.

    Also 5er oder Fremdmarke.
     
  6. #5 Cengo81, 17.03.2013
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    ich denke mal der sucht sich so ein vergleich zu Golf6 gti und 125d. Ich selbst weis nicht ob der Golf 6 stärker ist oder der 125d. Ich bin nicht beide gefahren. Der eine ist Benziner und der andere Diesel.Unterschiedliche Fahrkonzepte.
    Wegen der Leistung und Gewicht, sonst hätte er ja den 525d holen können mit der Leistung und ist ruhiger bei Wind.
     
  7. #6 Turbo-Fix, 17.03.2013
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    alleine schon wegen der kurzen Übersetzung ist meiner Meinung nach der 25d weder 1er, 3er oder 5er nicht zum BAB gleiten geeignet....
     
  8. #7 solid118, 17.03.2013
    solid118

    solid118 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    54
    Wofür hast du denn den GTI benutzt?
    DSG oder Schalter?
    Bin den Golf 6 GTI mit DSG schon gefahren und habe somit einen Vergleich.
    Das auf der Bahn ein 5er ruhiger ist als 1er und Golf ist klar. Aber irgendwie habe ich den Verdacht, du hast bei dem Autowechsel einen anderen Hintergedanken. Welcher ist es? :wink:
    Soll es ein kleiner Sportler werden? Gänge auf Passstraßen durchreißen?
     
  9. #8 Franklyn, 17.03.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    ...und dann denkst du ernsthaft über 'nen 1er nach?
    Respekt!
     
  10. #9 ottmaralt, 17.03.2013
    ottmaralt

    ottmaralt 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Moin zusammen,

    ich fahre etwa 60 Tkm/a und bin vom 6er Golf (GTD) auf einen 125d gewechselt.

    Der Schritt ist deutlich!

    Der 1er ist wesentlich leiser und man kann im höheren Geschwindigkeitsbereich (ab 200km/h) deutlich entspannter fahren als im Golf.

    Für mich ist auch die Sitzposition deutlich besser als im Golf, dass mag aber jeder persönlich beurteilen.
    Telefonieren geht nur bis 130 km/h gut, bis 180 km/h einigermaßen.

    Ich habe mich für den 1er nur aufgrund des Motor entschieden (Firmenvorgabe ist 2,0 l Diesel, 4 Zyl.) ist also kein Traumwagen aber ich bereue es nicht.
    Inzwischen kann ich ihn sogar ansehen...
    :-)

    Ich denke Du kannst den 125d ganz gut mit dem 6er GTI vergleichen - sehr linearer Schub, kein Diesel"bums" spürbar.
    Allerdings - und da muss ich allen Vorrednern recht geben - wenn Du jetzt einen 520d fährst und das ruhige Gleiten schätzt - dann bleib in der Fahrzeugklasse.

    Ich bin sehr oft einen 525d und den aktuellen 520d gefahren - ruhiges Gleiten, mit 160-180 - ein Traum. Aber bewahre es kommen die Kasseler Berge...dann schunkelts dich durch und du wirst seekrank (normales Fahrwerk ohne M, DD o. Ä.).
    Zudem denkst Du im Golf oder im 1er du könntest Kreise um den 5er fahren.

    Der ändert sich nur dann etwas wenn DD und AL verbaut sind - aber auch nur marginal - sind einfach große Kisten die für das gen. Gleiten gemacht sind, man merkt die Masse vor allem auf schnellen Landstraßen.

    Nicht dass ein falscher Eindruck entsteht- der aktuelle 5er ist weltklasse! Ein so ruhiges, souvärenes - mit den besten Sitzen der Welt bestücktes - Auto hab ich selten erlebt (da kommen auch die E-Klasse und ein A8 D3 nicht mit) - und daher meine, persönliche, subjektive Empfehlung an Dich: bleib beim 5er!

    Und mal ehrlich...wie soll denn ein 1er ein besseres Langstrechenauto sein als ein 3er....unabhängig von der Motorisierung. Ich vermute Du willst mehr Power - aufgrund des Preises beim 5er aber nicht möglich - also "der Gedanke zum Downsizing der Fahrzeugklasse". Das funktioniert nicht.
     
  11. #10 Theultrazone, 17.03.2013
    Theultrazone

    Theultrazone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Hi, vielen dank ersteimal für die ganzen infoS.

    Zunächst einmal darf ich aus irgendeinen kalkulationsgrund nicht den 525 nehmen. Bei Mercedes ist es moglich die 250 Maschine zu nehmen. Aber wenn ich Mercedes fahren will dann Ruf ich mit ein Taxi :D

    Ich wurde so einiges an Komfort beim 125d in Kauf nehmen wenn er mir so viel Spaß beim Gasdrucken macht wie der alte Golf 6 GTI mit Handschalter.

    Da hatte ich ne andere Position und da konnte ich Benziner fahren. Bin in diesem Jahr damals 50.000 Gefahren.

    Der gefiel mir echt gut. Aber das lag am Gas und am Sound. Hat wirklich Spaß gebracht das Auto.
     
  12. #11 Theultrazone, 17.03.2013
    Theultrazone

    Theultrazone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Ich gebe hier ottmaralt recht. Bei den Kassler Bergen etc schaukelt der 5 er ganz schön hin und her.

    Telefonieren ist auch beim 5er ab 180 unangenehm aber bis 160. (je nach Wetterlage ) ist es doch sehr gut machbar.

    Und genau. Ich würde für die power auch ein schlechteren Komfort in Kauf nehmen ;)
     
  13. #12 solid118, 17.03.2013
    solid118

    solid118 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    54
    Naja, 25d als Handschalter macht sicher Spaß, aber was man so hört muss die Übersetzung abenteuerlich kurz sein.
    Die Automatik löst das Problem, die Sportautomatik knallt die Gänge im S-Modus schön rein. Die Schaltwippen haben allerdings was von flippern. Bei 8 Gängen sind immer mindestens zwei "die richtige Wahl" und bei Diesel mit Automatik ist auf Gehör fahren schwerer als beim Benziner.

    Noch dazu finde ich haben GTI und 25d bis auf reine Beschleunigungswerte wenig gemeinsam. Ein 25d hat in allen Lebenslagen gleich viel Schub, ein GTI "entwickelt" die Leistung erst so richtig mit Drehzahl. Beides hat Vor- und Nachteile.

    Fazit: du musst wirklich einen probefahren!
     
  14. #13 ottmaralt, 17.03.2013
    ottmaralt

    ottmaralt 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Das mit der aberwitzig kurzen Übersetzung muss ein Gerücht sein.
    Habe bisher keine Idee warum ich eine Automatik hätte nehmen sollen (für fast 2,5 T Euro !!!! Mehrpreis war sie mir genau DAS nicht wert).
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. cetan

    cetan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Vorname:
    Christian
    :daumen:

    Ich kann mich da nur anschließen. Nach 4 Wochen und 6 tkm mit dem 125d bin ich mit dem Schaltgetriebe und der Übersetzung zufrieden.

    Aber zurück zu Deiner Eingangsfrage:

    Langstreckentauglichkeit:

    Da ich sowohl 130i E87 mit M-Sportfahrwerk und 125d F20 mit M-Sportpaket und adaptivem Fahrwerk fahre, muss ich sagen, dass sich aus reiner Komfortsicht viel in Sachen Langstreckentauglichkeit - wenn auch zu Lasten der "Sportlichkeit" - getan hat. Es gibt tatsächlich mittlerweile die ein oder andere Querfuge auf der Autobahn die ich mit meinem E87 suchen muss, da ich sie mit dem F20 nicht mehr finde. Aber der 125d wird NIE die Langstreckentauglichkeit des 520d erreichen, auch wenn es ein entspanntes Fahren bis in den Bereich der Höchstgeschwindigkeit ist.

    Freisprecheinrichtung:

    Die ist brauchbar bis etwa 150 km/h.

    Windempfindlichkeit:

    Naja es ist kein Fünfer, aber es ist zu keinem Zeitpunkt so, dass man "kämpfen" muss. Es ist jederzeit mühelos möglich, das Auto ohne große Korrekturen auf Kurs zu halten.

    Geräusche: (Innenraum)

    Da ist der 1er dem 5er weit unterlegen, auch wenn F20 gegenüber E87 eine Verbesserung darstellt. Insbesondere mit den Sommerreifen sind mir auf den paar Metern bevor ich meine WR (205/50 R17) montiert habe, doch schon erhebliche Abrollgeräusche aufgefallen.

    Fahrleistungen:

    Es fehlt der typische Turbo-Schub, den man von vielen aufgeladenen Selbstzündern kennt. Allerdings schiebt der Motor in jeder Lebenslage mit viel Druck von unten heraus nach vorn. Vor einem GTI braucht man sich garantiert nicht verstecken.

    Fazit:

    Wer die Qualitäten eines 5er schätzt, wird mit dem 1er vermutlich nicht glücklich werden, auch wenn der F20 echt erwachsen geworden ist.

    Am Ende hilft wirklich nur eine ausgiebige Probefahrt.
     
  17. #15 Theultrazone, 17.03.2013
    Theultrazone

    Theultrazone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Hi Cetan,
    vielen lieben Dank für Deine Nachricht!

    Ich habe jetzt mal den Configurator angeschaltet.
    So sieht das aus.
    die Wertgrenze nach oben ist noch lange nicht ausgereizt.
    Was gibt es noch für extras die man nehmen sollte/müsste wenn man kann?
    Automatik oder Schalter?
    hab niergends Getränkehalter gesehen.
    Momentan habe ich ein Tempomat mit abstandshalter.
    Das habe ich beim 1er niergends gefunden.

    Viele Grüße


    Dach: Schiebe-/Hebedach Glas,elek.
    Fahrwerk: Sportfahrwerk M *ist das adaptiv hier besser? lt dem configurator ist die permanente tieferlegung nur beim sportfahrwerk drin. zumindest habe ich das so verstanden.

    Geschwindigkeitsregelung i.V.m. Sport P.
    Innenspiegel automatisch abblendend
    Instrumentenkombi. m.erweitert. Umfängen
    Interieurleist.Alu Hexagon (schwarz) *gibs hier emfpehlungen?
    Klimaautomatik mit 2-Zonenregelung
    Lackierung: Metallic i.V. mit MSportpak.
    - Black Sapphire Metallic * Gibs hier noch Farbtips? Wss sehe ich oft rumfahren sieht gut aus

    Lordosenstütze für Fahrer und Beifahrer
    M Sportbremse
    Modellschriftzug - Entfall am Heck
    Navigationssystem Professional
    Paket: 1er BusinessPackage
    Paket: Ablagenpaket * gibt es hier Getränkehalter??
    Paket: Adaptives Xenon-Licht
    Paket: Lichtpaket
    Paket: M Sportpaket
    - Stoff Hexagon / Alcantara Anthrazit/Akzent Blau
    Paket: Sichtpaket in V. mit M Sportpaket
    Parkassistent
    Polster: Leder Dakota i.V.mit M Sportpak
    - Leder Dakota Oyster

    Radiozub.: Harman Kardon Surround Sound
    Räder: LM Sternspeiche 386 M Mischber.
    Rückfahrkamera
    Shadow Line, hochglanz, BMW Individual
    Sitz: Sitzheizung vorn
    Sonnenschutzverglasung
    Speed Limit Info inkl. Überholverbotsan.
    Telefon: Apps
    Telefon: Freisprecheinri. m.USB-Schnitt.
    Telefon: Handyvorbereitung
    Telefon: Musik-Schnittstelle für Smartp.
    Variable Sportlenkung inkl. Servotronic
     
Thema: 125d oder 520d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 125 d oder bmw 520d

Die Seite wird geladen...

125d oder 520d - Ähnliche Themen

  1. 125d oder 125i ?

    125d oder 125i ?: Ich wette die Frage wurde bestimmt schon 1000 mal gestellt :D hoffe ihr nehmt es mir nicht übel. Ich darf mir einen Einser zusammenstellen (für...
  2. 123d, 125d

    123d, 125d: Hey, bin auf der Suche nach einem vernünftigen 1er. Konkret geht es um den 123d und den 125d. Beim 123d bevorzugt das Coupé. Unter 80.000km...
  3. neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht

    neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht: Hallo Zusammen, habe meinen neuen 125D Automatik FL nun seit 4 Monaten und die ersten knapp 9000 KM sind runter. Komme vom 120D Automatik...
  4. [F21] Bleibe ich bei meinem 125d?

    Bleibe ich bei meinem 125d?: Guten Tag liebe Freunde, ich bin seit ca. 1 Jahr stolzer und glücklicher Besitzer eines 125d, doch seit ein paar Wochen juckt es mich nach mehr...
  5. [F20] gebrauchter 120D oder 125D das ewige Thema

    gebrauchter 120D oder 125D das ewige Thema: Hallo zusammen! ich habe hier schon unzählige Diskussionen gelesen, weiß aber trotzdem nicht was ich kaufen soll. Bevor ich hier ins Detail...