[F2x] 125D Empfehlenswert?

Diskutiere 125D Empfehlenswert? im BMW 125d / 225d Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo Zusammen, hab mich jetzt mal kurzer Hand angemeldet, auch wenn ich (noch?) keinen 1er habe. Da ich momentan die Schnauze voll hab von den...

  1. #1 Lord.of.Noname, 11.02.2015
    Lord.of.Noname

    Lord.of.Noname 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    hab mich jetzt mal kurzer Hand angemeldet, auch wenn ich (noch?) keinen 1er habe.
    Da ich momentan die Schnauze voll hab von den Vier Ringen. (2. mal DSG Getriebe Schaden und die natürlich sogut wie nichts übernehmen und das nach 3 Jahren.)

    Darum bin ich jetzt am überlegen mir nen 125D anzuschaffen.
    Der Wagen sollte nicht älter als 2 Jahre sein und max. 20000KM.
    Einen Neuwagen schließe ich aber auch nicht aus, bei entsprechendem Angebot.

    Kann man den 125D empfehlen?
    Krankheiten? Steuerkettenproblem noch vorhanden bei diesen Baujahren?
    Wie siehts aus mit dem Facelift? Lohnt es sich darauf zu warten? (auch wenn er mir von hinten nicht so zusagt)

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tschebi, 12.02.2015
    Tschebi

    Tschebi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ba-Wü
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Ja :mrgreen:

    Nein Spaß bei Seite. Um eine Empfehlung auszusprechen musst du noch ein paar mehr Fakten liefern. Aber falsch machst du mit einem 125d nichts.

    Zum Thema DSG, mein Dad hatte ein A6 mit DSG und nun einen 3er mit Automatik und er sagt es liegen Welten dazwischen :daumen:
     
  4. #3 Lord.of.Noname, 12.02.2015
    Lord.of.Noname

    Lord.of.Noname 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey Danke für die Antwort.
    Also was ich mir bis jetzt vorgestellt hab wäre.
    125D
    8 Gang Sportautomatik
    Variable Sportlenkung
    M-Bremsen
    Fahrwerk weiß ich noch nicht ob M-Fahrwerk oder Adaptives, will ich erst Probefahren.

    Mir gehts mehr um die Haltbarkeit des Getriebes. Über das DSG hört man ja nur schlechtes. (und ich hab ja jetzt dann auch das 3. binnen 115 TKM)

    vG
     
  5. #4 Tschebi, 13.02.2015
    Tschebi

    Tschebi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ba-Wü
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Ich meinte wieso soll es ein 125d sein und kein 120d, 125i oder 135i?

    Da meiner noch recht neu ist hab ich keine Langzeiterfahrungen, aber ebenfalls die Sportautomatik und die variable Sportlenkung.

    Mir persönlich gefällt der "Neue" mit dem M-Paket nicht, da würde ich glaube ich drauf verzichten wenn es ein "Neuer" sein müsste.
     
  6. #5 superbmw, 13.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2015
    superbmw

    superbmw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein 125d hat 82 tkm mit sportautomatik auf der Uhr. Ich hatte die ganze Packung mit hängender Lenkung - bis heute noch nicht behoben, Steuerkette und 4 tkm später Motorschaden inkl. beider Lader. Die Motorprobleme wurden auf Kulanz behoben, sie fingen ca. 4 Wochen nach Ablauf der Garantiezeit an. Leider sind Autos nach einem Werkstattbesuch irgendwie nicht mehr so wie vorher, meiner macht von Zeit zu Zeit komische Geräusche die angeblich normal sind und schon immer waren. Naja.


    Meinen BMW würde ich aber trotzdem jederzeit wieder kaufen. Es gibt zu diesem Auto imho keine Alternative, er macht mir auf jedem KM Spass bei sehr günstigen Unterhaltskosten. Während eines 3 wöchigen Werkstattaufenthalts fuhr ich ein paar Tage den 235 meines Vaters. Natürlich auch ein super Auto, aber für mich stehen die Mehrkosten bei meinem Fahrprofil sowie der Geräuschpegel bei zügiger Langstreckenfahrt jedoch in keiner Relation zu dem mehr an Fahrspass.


    Für mich passt der 125d einfach besser, ich wollte ihn auch nicht mehr missen.


    Solange nichts kaputt geht ist er absolut empfehlenswert, und Probleme gibt es bei jedem anderen Fahrzeug/Hersteller/Werkstatt auch. Ich habe meinem 123d keinen Tag nachgetrauert.
     
  7. #6 projektBMW, 15.02.2015
    projektBMW

    projektBMW 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2017
    Hallo und Willkommen im Forum!

    Wenn Du denkst, dass Du bei BMW weniger Probleme haben wirst, muss ich Dich leider enttäuschen.

    Ich fahre seit April 12 meinen 125d und hatte ständig irgendwelche Probleme. Unter anderem auch Getriebe.. Aber ich befürchte das ist überall so. Rein vom Fahrzeug her: Zugreifen!
     
  8. #7 mahatmanich, 16.02.2015
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Im März läuft das Leasing von meinem 125d aus, fahre ihn also jetzt 3 Jahre und hatte bisher überhaupt keine Probleme mit dem Motor!

    Ich würde ihn allerdings unbedint mit Automatikgetriebe nehmen! :nod:
     
  9. #8 Mattzer, 16.02.2015
    Mattzer

    Mattzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Matthias
    Spritmonitor:
    Hi,

    warum unbedingt das ATM?

    MfG
    Matthias
     
  10. #9 mahatmanich, 16.02.2015
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Ich habe ihn momentan als Handschalter und habe einfach das Gefühl, dass er mit der 8-Gang-Automatik schneller unterwegs ist, da er die Newtonmeter besser auf die Straße kriegt.

    Aber viel ausschlaggebender für mich: Ich finde, dass der 125d sich als Handschalter irgendwie knochig fährt ... nicht geschmeidig.

    Mein Neuer wird Automatik haben (und Benziner sein). Ich bin von dem Getriebe restlos überzeugt!

    Am besten fahr mal selbst Probe.
     
  11. #10 Uncle_Ell, 16.02.2015
    Uncle_Ell

    Uncle_Ell 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Warum unbedingt Diesel?
     
  12. #11 Lord.of.Noname, 19.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2015
    Lord.of.Noname

    Lord.of.Noname 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten, ich glaube dann werde ich doch noch warten, mal abwarten wie sich das Facelift entwickelt.

    Warum Diesel? ganz einfach, 20.000 KM/Jahr
     
  13. #12 ottmaralt, 21.02.2015
    ottmaralt

    ottmaralt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    8
    Moin zusammen,

    ich habe jetzt in 2 Jahren und 4 Monaten knapp 130 T km absolviert mit meinem 125d.
    Probleme: 0!
    :daumen:

    Wenn man nicht viel zu 4. fährt reicht der Platz, die Verarbeitungsqualität auf lange Sicht ist deutlich besser als bei einem Golf (wenn auch die Haptik zuert ggf. eine andere Sprache sprechen mag).
    Der Motor ist toll und an sich ist das Auto für alle Lebenslagen aureichend motorisiert.
    Ich habe KEINE Automatik und bin mit der Schaltung sehr zufrieden.
    Grundsätzliches: der Wagen ist recht teuer...wenn ich nicht so viel km fahren würde, wäre es ein 135i geworden.

    Bei nur 20 T km/a würde ICH auf jeden Fall einen Benziner fahren....
    :nod:
    ...und meine Meinung... der 1er ist häßlich wie die Nacht- das Facelift würde ich in jedem Fall mitnehmen!!!
     
  14. #13 Uncle_Ell, 23.02.2015
    Uncle_Ell

    Uncle_Ell 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Naja 20k sind jetzt vielleicht nicht zwingend DAS Argument für einen Diesel (zumal der 125D ja nicht wirklich billiger ist als der M135i) aber nen 1000er im Jahr dürfte man sich beim Sprit schon sparen. Hab das mal durchgerechnet mit 11 Litern beim M135i und 1,30€ fürn Liter und 8 Liter beim 125D und 1,20 fürn Liter...... bei sparsamerer Fahrweise schlägt das noch deutlicher in Richtung Diesel aus.

    Wobei ich da den zu kleinen Tank viel nerviger finde, komme ja selber von nem Diesel da sind 400km mit einer Tankfüllung schon nervig :mrgreen:
     
  15. #14 Matthias-Francois, 23.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2015
    Matthias-Francois

    Matthias-Francois 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Seit wann kostet Super Plus denn 1,30:mrgreen:

    Mein 25D hat nach 15.000 Kilometern nun 6.9 auf der Uhr stehen. Rate + Sprit sind bei mir zusammen um die 200 Euro weniger im Monat was ich lieber anderweitig verblase:nod:

    Für den Alltag mit ein wenig Spass dazu ist der 25D perfekt. Mit etwas Zusatz PS dazu bleiben ausser dem Sound auch keinerlei Wünsche offen. Bei 8 Jahren Nutzungsdauer summiert sich das schon..

    Aber 3Jahre mal zum Spass haben ist ein 35M schon in Ordnung:)
     
  16. #15 jan4321, 26.02.2015
    jan4321

    jan4321 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.02.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2012
    Also ich hab mich gerade für einen 125d entscheiden, Bj 12/2012 mit 39k km, nach der ersten Woche bin ich restlos von dem Auto begeistert.
    Ich hab zwar die sportautomatik nie gefahren, aber die normale Automatik im sportmodus ohne DTC ist schon der Hammer. Einzig das winzige turboloch stört mich etwas, aber das Merke ich nur beim anfahren, auf der Autobahn ist das schon geil, nur muss man echt aufpassen, da die anderen Verkehrsteilnehmer meist nicht damit rechnen, das du so schnell hinter den rausziehen kannst und vorbeischießt. Ich fahr täglich 100 km allein nur Arbeit hin und zurück und das bei unseren stop and go Verkehr. Dabei bin ich die ganze Woche meist im eco pro Modus gefahren und habe 6,6 l auf der Uhr.
    Einziger Kritikpunkt: die Rückbank ist ein wenig eng gehalten, ich bin 1,75m und das ging gerade so, Größere dürften das hinten nicht lange aushalten :-)
    Alles in allem würde ich mir den immer wieder kaufen.
     
  17. #16 Lord.of.Noname, 28.02.2015
    Lord.of.Noname

    Lord.of.Noname 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deinen Bericht.

    Habe grade die Rechnung für meine Reparatur von meinem Getriebe bekommen (von den Vier Ringen)

    D.H. BMW steht erstmal auf Eis.
    Wobei ich mir momentan ernsthaft überlege nen M135i zu holen, den bekäme ich günstiger.
     
  18. #17 Turbo-Fix, 02.03.2015
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.878
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    kein anderes Auto kombiniert Leistung, niedriger Verbrauch und Fahrspaß so wie der 125d, auch von mir nach 2 Jahren 125d , eine Kaufempfehlung :daumen:
     
  19. #18 Catw3azle, 03.03.2015
    Catw3azle

    Catw3azle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.01.2015
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2015

    Das freut mich zu lesen, denn ich bekomme meinen Eigenen Mitte Oktober. :mrgreen:
    Und wehe der macht keinen Spaß! ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Uncle_Ell, 03.03.2015
    Uncle_Ell

    Uncle_Ell 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Naja war etwas optimistisch, wobei ich dieses Jahr schon für diesen Wert getankt hab aber 1,35 ist warscheinlich realistischer mit Tendenz in Richtung 1,38. Was die Kosten nochmal nach oben treibt, ist klar.

    Aber im Endeffekt ist es egal ob es nunr 200 oder 250 € sind die man einspart, man muss sich immer nur überlegen was es einem Wert ist. Bei mir wars der Krawallbruder den der 135er echt super macht, denke aber so in 3-4 Jahren wirds wieder was anderes oder noch mehr Krawall, mach ich vom Budget abhängig das ich zur Verfügung hab, da ich nicht vorhabe Kinder in die Welt zu setzen muss die Kohle ja irgendwo hin :mrgreen:

    Denke aber auch, dass der TE mit dem Diesel besser bedient ist denn der 135er ist ein reines Emotionsthema, das sich in keinster weise schönrechnen lässt und wenn ich die Emotionen nicht habe bei dem Fahrprofil dann ganz klar dieser 125er.
     
  22. #20 Lord.of.Noname, 04.03.2015
    Lord.of.Noname

    Lord.of.Noname 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da ist das Problem!
    Vernuft sagt 120D.
    Spaß sagt 125D aber das Herz schägt ganz klar für den M135i :lol:

    Momentan überwiegt echt der R6. Aber wie gesagt, ich lasse mir noch etwas Zeit. Ende des Jahres wahrscheinlich. (Allerdings werd ich definitiv am 28.3 mal beiBMW vorbei schauen, vll bekomm ich ja n Angebot dass ich ned ablehnen kann :D)
     
Thema: 125D Empfehlenswert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 125d probleme

    ,
  2. bmw 125d empfehlen

    ,
  3. bmw 125d motor probleme

    ,
  4. 125d probleme,
  5. bmw 125d haltbarkeit,
  6. bmw 125d motorschaden,
  7. Fahrspass mit bmw 125d,
  8. bmw 225d haltbarkeit,
  9. 125d f20 probleme,
  10. bmw 1er empfehlenswerte diesel Motorisierung
Die Seite wird geladen...

125D Empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. E87 Softwareupdate - Empfehlenswert

    E87 Softwareupdate - Empfehlenswert: Hallo zusammen, ich war vor kurzem mit meinem E87 130i BJ2005 in Hohenbrunn in der Werkstatt. Dabei wurde mir gesagt, dass mein Fahrzeug noch die...
  2. [F20] 125i/125D komplette Bremsanlage

    125i/125D komplette Bremsanlage: Da ich auf Sportbremse umgerüstet habe, biete ich meine original Bremsanlage an. Stammt aus einem 125i Bj. 3/2014 mit 14 tkm Laufleistung. Passend...
  3. [F20] Heckumbau 120d auf 125d

    Heckumbau 120d auf 125d: Moin zusammen, Nächste Woche hole ich meinen F20 120d ab. Das erste was direkt geändert werden soll ist der Umbau auf das Doppelendrohr vom 125d....
  4. [F21] Erfahrungsbericht BMW 125d

    Erfahrungsbericht BMW 125d: Hallo liebe Fangemeinde, ich habe schon lange keinen Erfahrungsbericht mehr gepostet. Daher wird es Zeit meine bisherigen Erfahrungen mit dem...
  5. Mein neuer 125d - Eindrücke

    Mein neuer 125d - Eindrücke: So, jetzt wird’s aber echt Zeit für die Vorstellung: Am 04.02. war ich in der BMW Welt und habe meinen 125d abgeholt. Es war ein rundum...